UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Milliarden-Gold-Unternehmen mit High Grades!

Seite 171 von 173
neuester Beitrag: 18.11.19 11:00
eröffnet am: 12.04.14 00:00 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 4301
neuester Beitrag: 18.11.19 11:00 von: Alfons1982 Leser gesamt: 779785
davon Heute: 54
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 169 | 170 |
| 172 | 173 Weiter  

316 Postings, 454 Tage Tender24Gewinne mitnehmen....

 
  
    
17.10.19 21:43
... mit dem Gedanken spiele ich auch schon die ganze Zeit. Aber bei ständig neuen 52-W Hochs. Und die Stimmung für Sibanye ist im Moment auch recht gut (zumindest bei den Amis) - die relevanten Rohstoffpreise entwickeln sich auch gewinnträchtig.  Mangels Alternativen hab ich schon lange keine mehr verkauft - trotz über 200% plus für die verbliebenen Aktien im Depot. Die Aktie steigt halt schön kontinuierlich. Wenn´s mal übertrieben steigt, könnte das dann das Ende des Aufschwungs bedeuten... ich glaub an so einem Tag würde ich schmeißen. Könnte jetzt aber echt nicht sagen, ob das bis 1,60 oder 3? hochläuft.  Aber prozentual gesehen - mein absoluter Highflyer^^  

241 Postings, 4066 Tage Alfons1982Tender

 
  
    
18.10.19 08:41
An Gewinnen ist noch keiner gestorben.  Denke doch das die meisten hier mittlerweile im plus sein sollten. Zumindest hatt man eine ganze Zeit lang die Möglichkeit, zwischen 0,45-0,60 euro günstig einzukaufen. Denke dieser Move kann noch ein Stück nach oben laufen, ohne Korrektur, vorausgesetzt der Palladiumpreis spielt mit und die anderen  2 Edelmetallpreise weiterhin stabil bleiben, obwohl der Platinpreis aktuell schwach ist. Erst muss der Goldpreis wieder anziehen, bevor Platin sich wieder nach oben bewegen wird. Mein ursprüngliches Kursziel liegt bei 2 euro und da sind wir noch ein gutes Stück weg davon!  

1052 Postings, 1405 Tage AmosaSibanye explodiert 1,60 gibt es NEWS?

 
  
    
18.10.19 09:33
vielleicht hat jemand was gelesen... oder wird jetzt einfach mal die Unterbewertung ausgeglichen und die Perspektiven besser mit eingepreist?  

241 Postings, 4066 Tage Alfons1982Amosa

 
  
    
1
18.10.19 09:55
nichts gefunden, außer dass Sibayne aktuell ca. 3,6 % im Plus in Südafrika ist  und der Palladiumpreis minimal im plus ist. Kann uns nur recht sein. Vielleicht schaffen wir mein Kursziel doch kurzfristig, wa ich aber irgendwie nicht Glauben kann.

Bezüglich Gold haben wir derzeit das Problem, das die 10 jährige US Anleihe weiterhin am steigen ist. Aktuel ca. 1,76%. Solange die Kurve sich nach oben versteift, wird Gold keine Sprünge nach oben machen können. Da können wir froh sein, dass sich der Goldpreis relativ stabil auf dem erhöhten Niveau hält.  

87 Postings, 34 Tage GoldkinderStreikrisiko

 
  
    
18.10.19 13:02
Ich habe während der letzten drei Jahre die gesamte Talfahrt mit ständigen Nachkäufen mitgemacht. Im Frühjahr habe ich dann mit plus/minus null geschmissen, da ich fest von einem Großstreik im Palladium-Sektor ausgegangen bin. Dies tue ich auch weiterhin, seit Monaten erfährt man überhaupt nichts vom Stand der Verhandlungen. Auch die Palladiumblase könnte jederzeit platzen. Insofern sind mir die Rückschlagrisiken einfach zu hoch. Sollten sich diese Risiken nicht bewahrheiten, wird Sibanye, vor allem aufgrund der Lonmin-Übernahme, in der nächsten Zeit enorme Gewinne einfahren und ein Kursziel von 3 € erscheint durchaus realistisch.  

36 Postings, 696 Tage lampenstefanStreikrisiko

 
  
    
18.10.19 17:08
halte ich gerade in SA für sehr hoch. Aber es gut, dass alle gerade so rätseln, wie ich, wie es weitergeht.  

241 Postings, 4066 Tage Alfons1982Vorredner

 
  
    
1
20.10.19 11:10
Sie haben beide recht bezüglich des Streiks. Was interessant ist, dass man von beiden Seiten nichts hört. Mein Gedanke dazu mittlerweile ist, dass beide Parteien sich vorübergehend zurück halten, weil die Produktion gut läuft im Palladiumsektor und der Preis extrem hoch ist. Beide Parteien, das voll mitnehmen wollen, da ja aktuell, alle gut verdienen und die Prämien zum Jahresende mitnehmen wollen. Das erreicht man am besten, durch eine konstante hohe Produktion, bei entsprechenden Preisen. Erst danach wird evtl. der Streik wieder ausbrechen. Dann müssen wir noch hoffen, dass keine Unruhen in Südafrika wieder ausbrechen. Man hat gesehen, wie schnell der Kurs eingebrochen ist. Dazu der extreme Palladiumpreis, der auch nicht mehr ewig nach oben gehen wird, ohne das eine größere Korrektur kommen wird. Denke, dass sich das spekulative Momentum im Palladiumpreis gesteigert hat. Hoffe doch für uns, dass wir noch vor einer größeren Korrektur, mein Zielbereich, in Höhe von 2 Euro erreichen werden. Ansonsten wird bei klar negativen Nachrichten, bzw stark einbrechenden Metallpreisen verkauft.  

1052 Postings, 1405 Tage Amosawar am Freitag was spezielles ausser Verfall?

 
  
    
21.10.19 11:15
z.B. Stuttgart 1,15 G / 1,52 B ich hoffe ja nicht, dass ja jemand einen Stopp drin hatte, der wäre seine Aktien nun los. Ebenso L&S 1,33 B und Tradegate 1,44 B  jedenfalls sieht man mal wieder das jeglicher Stopp bei Siba gefährlich wäre, wenn das jemand checkt und einfach abgreifen kann(?) sieht jedenfalls danach aus. Ansonsten schließe ich mich ca. den 2? hier an.  

1052 Postings, 1405 Tage Amosabringe B und G immer durcheinander

 
  
    
21.10.19 11:20
sollte natürlich heissen zu kaufen wäre am Freitag nix unter 1,48-1,52 möglich gewesen, ein Vekauf dagegen (Stoppauslösung?) runter bis 1,15 Stuttgart (LS und Tradegate 1,33 bzw. 1,44) also was da unter 1,48 übern Tisch ging waren alles Verkäufe(?) wenn ich das richtig interpretiere.  

87 Postings, 34 Tage GoldkinderShowdown

 
  
    
21.10.19 22:00
Der Homepage ist zu entnehmen, dass die Gewerkschaft einen Vermittler/Mediator angerufen hat, der bis zum 30.10. einen Schiedsspruch fällen soll - an den muss sich nach meinem Verständnis allerdings keine der beiden Parteien halten. Gleichzeitig wird für den 31.10. die Bekanntgabe der letzten Quartalszahlen angekündigt - hier sind eigentlich starke Ergebnisse zu erwarten, oder? Ich gehe bei dem Gold- und Palladiumpreis und der Tatsache, dass der CEO vor ein paar Wochen Aktien gekauft hat, jedenfalls davon aus. Wenn dann noch eine Tarifeinigung bekannt gegeben würde, sollte dies einen Schub im Kurs auslösen. Ich traue mich allerdings noch nicht ganz, bei derzeit 1,5 € einzusteigen. Ist schon alles sehr spekulativ, aber eigentlich wie immer.  

1052 Postings, 1405 Tage Amosastimmt schon es bleibt spekulativ

 
  
    
22.10.19 21:45
ich schätze allerdings dass die Empf. von Goldmann vom 18.10 zumindest stützend wirkt für den Fall der Fälle, oder unter Umständen auch den Kurs sogar stark antreiben könnte, immerhin bestätigt Goldmann seine Kaufempfehlung und setzt das Kursziel von 23 auf 45 Zar rauf, umgerechnet in Euro derzeit von 1,42? auf  2,77?. Ich denke das kommt langsam auch bei den Investoren, an die Wandlung von der `lieber die Finger weglassen Aktie`, zur Aktie mit den glänzenden Perspektiven.  

241 Postings, 4066 Tage Alfons1982Goldkinder

 
  
    
23.10.19 11:20
Sie haben recht. Eben auf der Homepage gelesen. Da wären meine Gedankengänge viel zu positiv gedacht!

Das wird dann wirklich sehr spannend werden, wenn die Quartalszahlen kommen werden. Hoffe doch für uns alle auf einen positiven Ausgang,ansonsten könnte es ganz schnell finster wieder werden.


Was auch interessant ist. Sibanye ist jetzt endgültig ein Big Player geworden. Das haben viele noch nicht auf dem Schirm. Wir sind die Nr. 3 in Gold, die Nr 1 bei Platin und Rohdium und die Nr 2 im Palladiumsektor. Dafür sind wir doch trotz aller Risiken und Gefahren noch günstig bewertet, würde ich mal behaupten.
Das Kursziel von den Goldmännern ist schon enorm. Bis zu 2,73 Euro ist es ein weiter Weg noch.

Laut NAV ist die Aktie 57,62 Rand wert. Aktuelles NAV liegt nur bei 21 Rand. Das heißt für mich, dass der Markt hier immer noch mehr Risiken sieht, als Aufwärtspotential, da laut der letzten Präsentation das NAV, bei 21 Rand Pro Aktie liegt. Die Frage die sich daraus stellt ist ja, ob es Sibanye realistisch schaffen kann, diese Bewertungslücke in einem angemessenen Zeitraum zu schließen ?  

12644 Postings, 7200 Tage Timchen@alfons woher hast du denn deine Rankings?

 
  
    
23.10.19 15:51
Palladium:
Nr1 ist Norilsk Nickel
Nr2 Anglo American Platinum (ist Nr.1 für Platin)

Bei Gold:
1: Newmont Gold
2: Barrick Gold
3: Anglgold Ashanti

Der Bewertungsabschlag ist bedingt durch die dauernde Streikgefahr und die noch niedrigen Gewinne
aufgrund der hohen Förderkosten.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

241 Postings, 4066 Tage Alfons1982Timmchen

 
  
    
23.10.19 16:42
entnommen aus der neusten Präsentation von Sibayne!
Bei Gold ist natürlich die Rechnung inklusive der anderen Edelmetalle!  

1052 Postings, 1405 Tage Amosaam 31.10 kommen die Produktionszahlen

 
  
    
25.10.19 09:31
da kam mir auch der Gedanke ,sell on good news? Wenn es bis dahin noch weiter gut  hochläuft, werde ich  ein bißchen was verkaufen ich dachte da an ca. 10% (das spielt nicht so die Rolle - falls es auch danach weiterläuft) und man hätte wieder Platz für Zukäufe im Fall der Fälle, m. M. nach könnte es durch aus nochmals auf ~ 1,25  runter gehen. Wie seht Ihr das?  

36 Postings, 696 Tage lampenstefanSell on good news

 
  
    
25.10.19 10:45
sind auch meine Gedanken, Amosa.  Allerdings habe ich (angefangen bei 30 Prozent - 70% Plus), bisher 40% meiner Bestände versilbert. Nächster Halt ist 1,80?-2,00 ? weitere 20% zu versilbern. Danach sind die Reststücke bei mir quasi bezahlt, die halte ich für zukünftige fette Dividenden.

Ansonsten glaube ich weiterhin an die Story, habe aber bei dem Kotzstreik und Kapitalerhöhungen etc. auch leiden müssen (wie wir alle). Durch mächtige Zukäufe war mein Depot sehr Sibalastig, was ich jetzt langsam auflöse. Gold ist weiterhin für mich das beste Mittel gegen den Finanz-und Schuldenwahn. Platin und Palladium sehe ich als Zukunftsmetalle (neue Technologien).

 

241 Postings, 4066 Tage Alfons1982Gewinnmitnahmen

 
  
    
25.10.19 13:59
Grundsätzlich richtig. Vor allem wenn es weiter gut nach oben laufen sollte, bis zu den Quartalszahlen. Ich habe noch nix verkauft, obwohl es im Nachhinein besser gewesen wäre. Hatte zwar im Tief nachgekauft, aber habe nur 8060 Stück. Deswegen würde ich ab 2 Euro, erstmal alle Stücke raushauen wahrscheinlich, außer es geht noch weiter hoch. Das Problem hier ist halt, dass die Chancen auf der Oberseite gut aussehen, genauso aber die  Risiken, die hier noch weiterhin bestehen bleiben. Bei großen Positionen, auf jedenfall Gewinne zum Teil schon mitnehmen.  

172 Postings, 1299 Tage heldheiko10 jahre billiges Geld....

 
  
    
28.10.19 08:39
Ich will mir eigentlich bald eine Wohnung oder Haus kaufen. Unmöglich im Moment, weil mit billigem Geld und dem fehlen von Zinsen viele in den Wohungsmarkt sind. Aktien sind soweiso teuer, auch wenn der Staat mit Firmenanleihen da bissl reingrätscht. Auf dem Goldmarkt ist dieses Geld noch nciht angekommen, wenn es aber kommt werden die Höchststände von 1900 weit übertroffen. Zenrtalbanken kaufen wie verrückt Gold ein. Da der gesamte Markt auch mit dem Papiergold verwässert ist, sieht man das noch nicht richtig. Wird aber kommen...  

85 Postings, 659 Tage Sabr007Thema Immobilien

 
  
    
28.10.19 22:50
Um mit Immobilien Geld zu verdienen muss man verdammt gut in der Akquise sein und auch ein echt sehr gutes Netzwerk an Makler , Hausverwaltung , Handwerker und Banken haben.

Hat man die oben erwähnten Punkte kann man noch sehr gute Deals abwickeln !!! Das Betongold ist nach wie vor sehr gefragt und wie oft liegt der Gewinn immer im Einkauf. Zudem sollte in der heutigen Zeit jeder das billige Fremdkapital nutzen um Assets aufzubauen.... Es sind natürlich Assets die man selbst kontrollieren kann ! Dazu zähle ich auf keinen Fall Aktien dazu. Es gibt keine größere Macht um Vermögen aufzubauen als mit dem Hebeleffekt. Ich persönlich habe komplett den Sprung von Aktien zu Immobilien geschafft. Wie so oft ist aber die Mischung verschiedener Assets die beste Variante. Die Gewichtung kann natürlich jeder für sich selbst legen :).
Man kann historisch gesehen bei Immobilien im Schnitt von einer Wertsteigerung von 2% rechnen.

Analog siehe z. B . den Charts von Immobilienfonds an.

Viele Grüße



 

241 Postings, 4066 Tage Alfons1982Blaschok unter anderem zu Palladium

 
  
    
29.10.19 11:30

1524 Postings, 602 Tage neymarSibanye Gold

 
  
    
29.10.19 11:43

241 Postings, 4066 Tage Alfons1982Widerstand 2791 Rand

 
  
    
30.10.19 14:48
So heute bisher Ausbruch an den o.g. Widerstand. Sollte dieser durchbrochen werden ist der Weg nach oben frei. Nächster Widerstand im 5 jährigem Chart ist die Marke bei 3266 Rand -3300 Rand. Danach wäre rein charttechnisch der Weg bis zu den 4006 Rand frei.

Deswegen bin jetzt gespannt was der Markt jetzt machen wird, wenn die Zahlen kommen. Wir gehen ja alle davon aus dass die Zahlen jetzt gut werden.  

1052 Postings, 1405 Tage AmosaQ3 Daten

 
  
    
31.10.19 08:27
https://www.sibanyestillwater.com/news-investors/reports/quarterly/
sieht gut aus, oder... Meinungen dazu?

? Group adjusted EBITDA increased by 240% to R5.5 billion (US$377 million)
? The SA PGM operations contributed R2.9 billion (53%), the US PGM operations R1.8 billion (32%) and the SA gold operations
R843 million (15%)
? Outlook for precious metals prices remains constructive ? prices continued to strengthen in Q4 2019 to date
? Deleveraging on track - net debt: adjusted EBITDA of 1.7x at end Q3 2019, down from 2.5x at end H1 2019
? Integration of Marikana operation progressing well
? Operational review complete and set for implementation of revised operational plan in 2020  

241 Postings, 4066 Tage Alfons1982Zahlenwerk Sibanye

 
  
    
2
31.10.19 09:30
EBITDA + 240 %    Aufteilung SA PGM + 53 %
                                                         US PGM + 32 %
                                                          SA Gold + 15%

Verschuldungsgrad / EBITDA von H1 2019 auf H3 2019 von 2,5 auf 1,7 gesenkt. Das ist schonmal gut.

Basket Price September 2019 1388 US Dollar bei den US PGM Operations
Marginquote 27 %
All in costs 791 US Dollar    das ist schon eine sehr gute Gewinnquelle aktuell.

Basket Price September 2019 1385 US Dollar bei den Südafrikanischen PGM Operationen
Marginquote 25 %
All in costs 1104 US Dollar auch hier endlich eine ordentliche Gewinnquelle aktuell

Basket Price  September 2019 1451 US Dollar bei  den Südafrikanischen Goldminen
Marginquote 14 %
All in costs 1386 US Dollar  endlich mal keine Produktionsverluste hier in dem Bereich

Wichtig: Die Goldbetriebe sowie die ehemaligen Lonminbetriebe werden ja weiter die Kosten gesenkt und auch optimiert. Da gibt es noch viel Verbesserungspotenzial auf der Kostenseite.

Dazu konnte man deutlich die Produktion im Goldbereich von  ca. 201000 Unzen auf ca. 287000 Unzen steigern.

Das Gesamt EBITDA ist vom September 2018 von 115,9 Millionen auf 377,4 Millionen US Dollar gestiegen. Ein Topwert in schwieriger Lage. Glück für uns das die Preise bei Gold und PGM so stark gestiegen sind.
Aktuell liegen wir fürs 4 Quartal bisher über diesen Basket Prices. Das bedeutet solange die Preise oben bleiben und die Produktion auch endlich weiterhin reibungslos läuft sieht es sehr gut aus hier.
Man sieht aber auch das die Gesamtkosten weiterhin sehr hoch in Südafrika sind.

Die größte Gefahr aktuell sind evtl. Streiks im PGM Bereich, Produktionsprobleme und Unruhen in Südafrika sowie evtl. fallende Basket Prices.
Meiner Meinung nach spricht aktuell nichts dagegen hier weiter investiert zu bleiben. Man sollte auf der Welle weiter reiten, jedoch ist es wichtig alles weiter zu beobachten und bei entsprechenden Veränderungen zu Verkaufen, damit die Gewinne einem nicht zeronnen werden.
 

1052 Postings, 1405 Tage Amosaich denke auch da geht noch was und bleibe dabei

 
  
    
31.10.19 09:51
die Enschuldung läuft gut, hätte nicht gedacht, dass man da so schnell hinkommt, demnächst bleibt dann auch Luft für eine Divi und dadurch kommen evtl. mehr Investoren ins Boot. O.K.  ein 15-20% Rückgang könnte immer mal kommen, damit kann man leben wenn`s dann auch über 2? läuft und ich denke das ist nur eine Frage der Zeit.  

Seite: Zurück 1 | ... | 169 | 170 |
| 172 | 173 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben