UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Milliarden-Gold-Unternehmen mit High Grades!

Seite 1 von 172
neuester Beitrag: 13.11.19 01:05
eröffnet am: 12.04.14 00:00 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 4290
neuester Beitrag: 13.11.19 01:05 von: Goldkinder Leser gesamt: 775910
davon Heute: 145
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 | 172  Weiter  

16838 Postings, 3506 Tage Balu4uMilliarden-Gold-Unternehmen mit High Grades!

 
  
    
7
12.04.14 00:00
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 | 172  Weiter  
4264 Postings ausgeblendet.

36 Postings, 690 Tage lampenstefanSell on good news

 
  
    
25.10.19 10:45
sind auch meine Gedanken, Amosa.  Allerdings habe ich (angefangen bei 30 Prozent - 70% Plus), bisher 40% meiner Bestände versilbert. Nächster Halt ist 1,80?-2,00 ? weitere 20% zu versilbern. Danach sind die Reststücke bei mir quasi bezahlt, die halte ich für zukünftige fette Dividenden.

Ansonsten glaube ich weiterhin an die Story, habe aber bei dem Kotzstreik und Kapitalerhöhungen etc. auch leiden müssen (wie wir alle). Durch mächtige Zukäufe war mein Depot sehr Sibalastig, was ich jetzt langsam auflöse. Gold ist weiterhin für mich das beste Mittel gegen den Finanz-und Schuldenwahn. Platin und Palladium sehe ich als Zukunftsmetalle (neue Technologien).

 

230 Postings, 4060 Tage Alfons1982Gewinnmitnahmen

 
  
    
25.10.19 13:59
Grundsätzlich richtig. Vor allem wenn es weiter gut nach oben laufen sollte, bis zu den Quartalszahlen. Ich habe noch nix verkauft, obwohl es im Nachhinein besser gewesen wäre. Hatte zwar im Tief nachgekauft, aber habe nur 8060 Stück. Deswegen würde ich ab 2 Euro, erstmal alle Stücke raushauen wahrscheinlich, außer es geht noch weiter hoch. Das Problem hier ist halt, dass die Chancen auf der Oberseite gut aussehen, genauso aber die  Risiken, die hier noch weiterhin bestehen bleiben. Bei großen Positionen, auf jedenfall Gewinne zum Teil schon mitnehmen.  

172 Postings, 1293 Tage heldheiko10 jahre billiges Geld....

 
  
    
28.10.19 08:39
Ich will mir eigentlich bald eine Wohnung oder Haus kaufen. Unmöglich im Moment, weil mit billigem Geld und dem fehlen von Zinsen viele in den Wohungsmarkt sind. Aktien sind soweiso teuer, auch wenn der Staat mit Firmenanleihen da bissl reingrätscht. Auf dem Goldmarkt ist dieses Geld noch nciht angekommen, wenn es aber kommt werden die Höchststände von 1900 weit übertroffen. Zenrtalbanken kaufen wie verrückt Gold ein. Da der gesamte Markt auch mit dem Papiergold verwässert ist, sieht man das noch nicht richtig. Wird aber kommen...  

85 Postings, 653 Tage Sabr007Thema Immobilien

 
  
    
28.10.19 22:50
Um mit Immobilien Geld zu verdienen muss man verdammt gut in der Akquise sein und auch ein echt sehr gutes Netzwerk an Makler , Hausverwaltung , Handwerker und Banken haben.

Hat man die oben erwähnten Punkte kann man noch sehr gute Deals abwickeln !!! Das Betongold ist nach wie vor sehr gefragt und wie oft liegt der Gewinn immer im Einkauf. Zudem sollte in der heutigen Zeit jeder das billige Fremdkapital nutzen um Assets aufzubauen.... Es sind natürlich Assets die man selbst kontrollieren kann ! Dazu zähle ich auf keinen Fall Aktien dazu. Es gibt keine größere Macht um Vermögen aufzubauen als mit dem Hebeleffekt. Ich persönlich habe komplett den Sprung von Aktien zu Immobilien geschafft. Wie so oft ist aber die Mischung verschiedener Assets die beste Variante. Die Gewichtung kann natürlich jeder für sich selbst legen :).
Man kann historisch gesehen bei Immobilien im Schnitt von einer Wertsteigerung von 2% rechnen.

Analog siehe z. B . den Charts von Immobilienfonds an.

Viele Grüße



 

230 Postings, 4060 Tage Alfons1982Blaschok unter anderem zu Palladium

 
  
    
29.10.19 11:30

1520 Postings, 596 Tage neymarSibanye Gold

 
  
    
29.10.19 11:43

230 Postings, 4060 Tage Alfons1982Widerstand 2791 Rand

 
  
    
30.10.19 14:48
So heute bisher Ausbruch an den o.g. Widerstand. Sollte dieser durchbrochen werden ist der Weg nach oben frei. Nächster Widerstand im 5 jährigem Chart ist die Marke bei 3266 Rand -3300 Rand. Danach wäre rein charttechnisch der Weg bis zu den 4006 Rand frei.

Deswegen bin jetzt gespannt was der Markt jetzt machen wird, wenn die Zahlen kommen. Wir gehen ja alle davon aus dass die Zahlen jetzt gut werden.  

1052 Postings, 1399 Tage AmosaQ3 Daten

 
  
    
31.10.19 08:27
https://www.sibanyestillwater.com/news-investors/reports/quarterly/
sieht gut aus, oder... Meinungen dazu?

? Group adjusted EBITDA increased by 240% to R5.5 billion (US$377 million)
? The SA PGM operations contributed R2.9 billion (53%), the US PGM operations R1.8 billion (32%) and the SA gold operations
R843 million (15%)
? Outlook for precious metals prices remains constructive ? prices continued to strengthen in Q4 2019 to date
? Deleveraging on track - net debt: adjusted EBITDA of 1.7x at end Q3 2019, down from 2.5x at end H1 2019
? Integration of Marikana operation progressing well
? Operational review complete and set for implementation of revised operational plan in 2020  

230 Postings, 4060 Tage Alfons1982Zahlenwerk Sibanye

 
  
    
2
31.10.19 09:30
EBITDA + 240 %    Aufteilung SA PGM + 53 %
                                                         US PGM + 32 %
                                                          SA Gold + 15%

Verschuldungsgrad / EBITDA von H1 2019 auf H3 2019 von 2,5 auf 1,7 gesenkt. Das ist schonmal gut.

Basket Price September 2019 1388 US Dollar bei den US PGM Operations
Marginquote 27 %
All in costs 791 US Dollar    das ist schon eine sehr gute Gewinnquelle aktuell.

Basket Price September 2019 1385 US Dollar bei den Südafrikanischen PGM Operationen
Marginquote 25 %
All in costs 1104 US Dollar auch hier endlich eine ordentliche Gewinnquelle aktuell

Basket Price  September 2019 1451 US Dollar bei  den Südafrikanischen Goldminen
Marginquote 14 %
All in costs 1386 US Dollar  endlich mal keine Produktionsverluste hier in dem Bereich

Wichtig: Die Goldbetriebe sowie die ehemaligen Lonminbetriebe werden ja weiter die Kosten gesenkt und auch optimiert. Da gibt es noch viel Verbesserungspotenzial auf der Kostenseite.

Dazu konnte man deutlich die Produktion im Goldbereich von  ca. 201000 Unzen auf ca. 287000 Unzen steigern.

Das Gesamt EBITDA ist vom September 2018 von 115,9 Millionen auf 377,4 Millionen US Dollar gestiegen. Ein Topwert in schwieriger Lage. Glück für uns das die Preise bei Gold und PGM so stark gestiegen sind.
Aktuell liegen wir fürs 4 Quartal bisher über diesen Basket Prices. Das bedeutet solange die Preise oben bleiben und die Produktion auch endlich weiterhin reibungslos läuft sieht es sehr gut aus hier.
Man sieht aber auch das die Gesamtkosten weiterhin sehr hoch in Südafrika sind.

Die größte Gefahr aktuell sind evtl. Streiks im PGM Bereich, Produktionsprobleme und Unruhen in Südafrika sowie evtl. fallende Basket Prices.
Meiner Meinung nach spricht aktuell nichts dagegen hier weiter investiert zu bleiben. Man sollte auf der Welle weiter reiten, jedoch ist es wichtig alles weiter zu beobachten und bei entsprechenden Veränderungen zu Verkaufen, damit die Gewinne einem nicht zeronnen werden.
 

1052 Postings, 1399 Tage Amosaich denke auch da geht noch was und bleibe dabei

 
  
    
31.10.19 09:51
die Enschuldung läuft gut, hätte nicht gedacht, dass man da so schnell hinkommt, demnächst bleibt dann auch Luft für eine Divi und dadurch kommen evtl. mehr Investoren ins Boot. O.K.  ein 15-20% Rückgang könnte immer mal kommen, damit kann man leben wenn`s dann auch über 2? läuft und ich denke das ist nur eine Frage der Zeit.  

230 Postings, 4060 Tage Alfons1982Ausblick Sibayne

 
  
    
31.10.19 14:06
Habe mir vor kurzem den Ausblick durchgelesen und dieser klingt irgendwie überhaupt nicht gut. Wie sieht Ihr das?
Konkret die Produktionsprobleme in USA und Südafrika, sowie die Gesamtkosten Gold bei 1725 Dollar, für das 2 Halbjahr 2019 und die hohen Gesamtkosten, von Marikana von weit über 1400 US Dollar! Das bedeutet doch in dem Fall wieder Veruste, die man mit den anderen Gewinnen, in den übrigen Betrieben wieder verrechnen muss!    

3494 Postings, 4962 Tage knuspriHallo Zusammen

 
  
    
1
31.10.19 15:05
ich bin erst einmal komplett raus!

Aber das soll für Euch keine Handlungsempfehlung sein!

Allen weiterhin viel Erfolg!
-----------
Carpe diem

5693 Postings, 1893 Tage Ebi52@Knuspri

 
  
    
31.10.19 15:46
Dann hast du ja richtig Kohle gemacht?!
Hoffentlich schaust du mal mit dem Kapital mal bei DRD vorbei!  

1052 Postings, 1399 Tage Amosadie Grossinvestoren instutionelle

 
  
    
31.10.19 16:39
sind noch dabei, seit 20. Juni wurde da kaum mehr was ge/verkauft.
https://www.stockopedia.com/share-prices/...ews/announcements/?page=1  

36 Postings, 690 Tage lampenstefanEtwas Pessimismus

 
  
    
1
31.10.19 17:28
in den Investments, die man hat, ist immer positiv. @Knuspri komplett raus, ist bestimmt ne fette Gewinnmitnahme. Ich warte mit einem weiteren Teilverkauf noch Richtung 1,80-2 Euro (je nach Verlauf). Aber spannend bleibt die Expansionsgeschichte von Froneman, die Siba immer weiter vorantreibt. Allerdings mangelt es mir an derzeitigen Alternativen. (Uran könnte so ein Turnarroundkandidat sein ?).  

69 Postings, 28 Tage GoldkinderForecast

 
  
    
01.11.19 00:30
nicht möglich. Erwartungsgemäß gute bis sehr gute Quartalsergebnisse. War wohl schon im Kurs eingepreist. Größte Unsicherheit: Ein Streik im PGM Bereich in SA - und wenn die streiken, dann streiken die richtig. Unter Berücksichtigung des Goldstreiks 18/19 und der stark verbesserten wirtschaftlichen Perspektive werden die Gewerkschaften hier sich nicht mit "Peanuts" zufrieden geben. Außerdem sind hier zwischen den Herren Froneman und dem Gewerkschaftsvorsitzenden noch ein paar Rechnungen offen, oder ist hier eine andere Gewerkschaft zuständig? Vor diesem Hintergrund ist mir das ganze zu heiß und ich steige mit mageren 3% aus und tausche gegen Yamana - hier alles (Finanzergebnisse, Chart, Goldpreisprognose) auf grün.  

172 Postings, 1293 Tage heldheikowenn ich mir die charts von SIB und YAM anschaue..

 
  
    
01.11.19 10:00
Beim Vergleich der beiden Charts fällt doch auf, dass Sibanye am zünden ist und YAmana noch nicht. Klar, die Frage ist, wann hat SIB seinen Zenit erreicht und wann gehts bei YAM los. Aber ich für meinen Teil freu mich auf zZt über 50% plus, und warte ob es ein 100%er wird...oder vll noch mehr. Ich les mich mal bissl über den aufbau des Paladiumpreises ein...  

69 Postings, 28 Tage Goldkinder@HELDHEIKO

 
  
    
01.11.19 10:50
klar, würde bei 50% plus auch drin bleiben. Wenn es zum Streik kommt, sind die ja nicht an einem Tag verloren. Bei Yamana stehen die Chancen für einen charttechnischen Ausbruch gut und ein Kursziel von 5 € innerhalb der nächsten drei Monate, länger gucke ich in diesem Markt nicht in die Zukunft ;-), erscheint mir machbar.  

315 Postings, 448 Tage Tender24Position geschlossen...

 
  
    
08.11.19 15:06
Bin heute komplett raus - reines Bauchgefühl. War ein toller Ritt mit Sibanye. Die letzten Aktien standen mit 0,4677? als Kaufpreis im Depot. wenn´s nur immer so gut laufen würde. Mal sehen, ob man hier nochmal günstiger reinkommt  

1052 Postings, 1399 Tage Amosanaja, ich weiss nicht

 
  
    
08.11.19 17:11
die stehen scheinbar kurz vor dem Tarifabschluss nächste Woche, könnte weiter gehen... zudem Siba auf der Messe in München diese WE, wer Zeit hat und nicht zu weit geht hin.  

406 Postings, 757 Tage Zwergnase-11Oh je, Tender24

 
  
    
2
08.11.19 17:58
Der Zug ist doch gar noch nicht losgefahren. Steht immer noch im Bahnhof.
Wer jetzt raus geht  ist so als wenn man im letzten Waggon einsteigt und im ersten Waggon hinter der Lok wieder aussteigt, im selben Bahnhof versteht sich.
Das man mal wieder günstiger rein kommt glaube ich schon, aber im Abwärtstrend, das kann noch länger dauern.
An solchen Tagen wie heute, wenn es ein paar Cent rückwärts geht kriegen einige Panik und verkaufen, andere sehen es als Chance und kaufen nach.
Ich hätte auch gar keine Alternativen momentan besser zu investieren als in Sibanye.  

315 Postings, 448 Tage Tender24Hello Zwergnase....

 
  
    
08.11.19 18:40
der Zug war jetzt über ein Jahr volle Pulle unterwegs. Damit meine ich nicht einmal so sehr Sibanye, sondern Gold und Palladium.  Das ist weniger Panik bei mir als die Spekulation darauf, dass die ganze Welt meint es geht ohne Unterbrechung grad so weiter - und das gerne genau dann NICHT eintritt. Hab auch DRD abgegeben und warte jetzt bis Ende Dezember mit einem erneuten Einstieg in den Sektor. Und wenn der Zug weiterrollt, dann wünsche ich euch auf jeden Fall eine gute Weiterfahrt! War ja im Sept.2018 mein erstes Ariva-Post hier bei Sibanye. Amosa war glaub ich damals auch schon dabei - bei um die 50cent^^  

230 Postings, 4060 Tage Alfons1982Goldkinder

 
  
    
2
12.11.19 17:25
Der mögliche Streik ist bei der größten südafrikanischen Platingewerkschaft vorbei. Sie haben unter anderem, mit Sibayne und anderen  großen Unternehmen,  aus der Platinbranche eine Vereinbarung abgeschlossen. Das klingt doch erstmal gut, nachdem ja die Edelmetalle und Gold, gut federn lassen müssen die lezten Tage. Aus dem Grund ist warscheinlich der Kurs noch relativ stabil geblieben die Tage.  

69 Postings, 28 Tage GoldkinderAlfons1982

 
  
    
13.11.19 01:05
ja wenn's denn so ist, ist das für mich ein klares Kaufsignal. Merkwürdig nur, dass diese Meldung keinen Kurssprung ausgelöst hat. Gold und auch Palladium sind zwar zurückgekommen. liegen aber immer noch in einem Bereich, der für Sibanye hochprofitabel sein sollte.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 | 172  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben