UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

IRIN: Highlight Communications AG - Quartalszahlen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.05.00 09:18
eröffnet am: 19.05.00 09:18 von: IRIN Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 19.05.00 09:18 von: IRIN Leser gesamt: 547
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

620 Postings, 7422 Tage IRINIRIN: Highlight Communications AG - Quartalszahlen

 
  
    
19.05.00 09:18


Diese Mitteilung wurde übermittelt durch die Highlight Communications AG am 19.05.00 um 8.56 Uhr.
Für die Inhalte ist der Emittent verantwortlich.
================================


> English version below

> Highlight Communications AG:
> Erstes Quartal 2000 mit über den Erwartungen liegendem Umsatz- und
> Ergebniswachstum
> *     Umsatz auf 38,7 Mio. CHF gesteigert (+ 130 %)
> *     Überproportionaler Zuwachs des Gewinns aus betrieblicher Tätigkeit
> auf 9,2 Mio. CHF (+ 240 %)
> *     Deutlicher Anstieg der EBIT-Marge
> Die seit Mai 1999 am Neuen Markt der Deutschen Börse AG notierte Highlight
> Communications AG, Pfäffikon (CH-Schwyz), konnte auch im ersten Quartal
> des neuen Jahrtausends ihren Wachstumskurs erfolgreich fortsetzen.
> In den ersten 3 Monaten stieg der konsolidierte Umsatz der schweizerischen
> Mediengruppe (Highlight-Gruppe) auf 38,7 Mio. CHF, was im Vergleich zum
> Vorjahreszeitraum (16,9 Mio. CHF) mehr als einer Verdoppelung (+ 130 %)
> entspricht. Der Gewinn der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) konnte im
> Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 2,7 Mio. CHF auf 9,2 Mio. CHF
> gesteigert werden, was einen Zuwachs von 240 % und zugleich eine deutliche
> Margensteigerung bedeutet. Unter Berücksichtigung des Lizenzaufwandes lag
> der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen auf Filmvermögen
> (EBITDA) für das erste Quartal bei 17,7 Mio. CHF. Im Vorjahreszeitraum
> wurden 8,2 Mio. CHF erzielt. Der Cash Flow der Highlight-Gruppe erhöhte
> sich aufgrund der positiven Geschäftstätigkeit auf 19,6 Mio. CHF.
> Für das laufende Geschäftsjahr 2000 werden aufgrund dieser positiven
> Entwicklungen in allen Bereichen über den Planungen liegende Umsatz- und
> Ergebniszahlen erwartet. Die vorgelegten Quartalszahlen sind vor dem
> Hintergrund zu sehen, dass Umsätze aus der Kinoauswertung der
> Highlight-Gruppe erst im zweiten Halbjahr geplant sind - Highlight startet
> dann in Deutschland u.a. den derzeit unter den TOP 3 liegenden
> US-Kassenschlager von Universal U-571 (Box Office 49,6 Mio. USD nach 2
> Wochen). Im Bereich Video wurde u.a. durch die Kooperation mit Paramount
> Pictures im ersten Quartal 2000 bereits mehr verkauft als im gesamten Jahr
> 1999.
>
> Hinweis: Bitte beachten Sie dazu auch den Live-Chat heute abend 19.05.00
> um 18h bei www.wallstreet-online.de mit unserem CFO, Dr. Ingo Mantzke!
>
>
>
> Highlight Communications AG:
> Revenues and earnings growth in the 1st quarter of 2000 above expectations
> *     Revenues increased to CHF 38.7 million (up 130 %)
> *     Disproportionately large increase in operating profit to CHF 9.2
> million (up 240%).
> *     EBIT margin widened substantially
> Listed in the Neuer Market segment of the Frankfurt stock exchange,
> Highlight Communications AG, Pfäffikon, Switzerland successfully continued
> on its growth course in the 1st quarter of the new millennium.
> In the first three months of the year, the consolidated revenues of the
> Swiss media group (Highlight Group) rose to CHF 38.7 million, twice as
> high as in the year-ago quarter (CHF 16.9 million, +130 %). Earnings
> before interest and tax (EBIT)rose from CHF 2.7 million to CHF 9.2
> million, up 240 % year-on-year, representing a substantial increase in
> margins. Allowing for licensing expenditure, earnings before tax, income
> and depreciation/amortization on film assets (EBITDA) in the 1st quarter
> came to CHF 17.7 million, up from CHF 8.2 million in the year-ago quarter.
> Buoyed by business growth in the period under review, the Highlight
> Group's cash flow rose to CHF 19.6 million.
> In view of these positive trends, all divisions are expected to outstrip
> revenue and earnings forecasts this year. The figures for the quarter must
> be seen in the light of the fact that the Highlight Group's cinema
> exploitation revenues are not planned until the 2nd half of the year -
> among other things, Highlight will be releasing Universal's box-office hit
> U-571, which grossed USD 49.6 million within two weeks and is currently
> one of the Top 3 films in the US, in Germany in the 2nd half. In the Video
> division, sales in the 1st quarter have outstripped volumes for all of
> 1999 thanks among other things to the alliance with Paramount Pictures.
>
>
> Please also take note of the Live-Chat with our CFO, Dr. Ingo Mantzke,
> taking place tonight 19.05.00 at 18h on www.wallstreet-online.de (in
> German).


 

   Antwort einfügen - nach oben