UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Hypersolar im Jahr der Brennstoffzelle 2014

Seite 1 von 98
neuester Beitrag: 14.03.19 19:54
eröffnet am: 08.01.14 16:08 von: Chalifmann3 Anzahl Beiträge: 2447
neuester Beitrag: 14.03.19 19:54 von: Maydorn Leser gesamt: 188732
davon Heute: 42
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98  Weiter  

21048 Postings, 4341 Tage Chalifmann3Hypersolar im Jahr der Brennstoffzelle 2014

 
  
    
17
08.01.14 16:08

Moin !

Plug Power hat irrsinnig vorgelegt und ist vom Tief in 2013 bei 0,12 Dollar

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.hypersolar.com/news_detail.php?id=54
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 13.12.17 12:08
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.hypersolar.com/news_detail.php?id=54

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98  Weiter  
2421 Postings ausgeblendet.

31878 Postings, 3275 Tage tbhomy2421

 
  
    
1
19.11.18 15:44

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
19.11.18 15:47
Achso, dann können Sie ja nix verlieren und auch nix gewinnen..
dann ist es ja gut.
Da wäre mir die Zeit def. zu kostbar.

Meine Meinung.  

31878 Postings, 3275 Tage tbhomy#2424

 
  
    
1
19.11.18 16:06
Investitionen laufen von selbst, die Arbeit geht leicht von der Hand und ich lerne hier auf Ariva sehr viel. Täglich. Was will ich mehr ?  

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
19.11.18 16:08
Welche Investitionen haben Sie denn, erzählen Sie mal den Anlegern von Ihren Erfolgen.
Wäre echt spannend.
Danke.  

31878 Postings, 3275 Tage tbhomyHypersolar

 
  
    
1
19.11.18 16:12
Einfach selbst erlesen, was ich wo und wann geschrieben habe. Ich gebe keine Empfehlungen ab. Ist mir zu unseriös in einem anonymen Börsenforum.  

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
20.11.18 08:45
Jetzt wieder auf Start?!
Bin gespannt.

Meine Meinung.  

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
1
21.11.18 08:57
Ich denke, dass war es mit dem Unternehmen HYSR!
Trotz diesen guten News, kommt der Kurs nicht mehr in Schwung :
Versuche meine Bestände rauszuhauen und das Kapitel Hypersolar endgültig zu beenden.
Danke.

Meine Meinung.  

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
21.11.18 11:31
250k zu 0,005? : Stuttgart : 11:05h
Was ist denn nun los?!

Meine Meinung.  

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
21.11.18 14:13
Vorbörslich weiter abwärts = 0.0075 USD
Quelle: https://www.otcmarkets.com/stock/HYSR/overview
Mann oh Mann...

alles verpufft, die ganze News :)

 

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
21.11.18 18:21
Das sieht m.M.n. nimmer gut aus : Chartbild könnte bald komplett durchbrechen?!
Das Interesse in den U.S.A. nimmt auch ab...
Mann oh Mann.....
 

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
1
21.11.18 18:36
m.M.n. könnte ich mir heute oder morgen noch Kurse in Deutschland bis 0,003? vorstellen....
irgendwie hab ich ein ganz schlechtes Gefühl und muss nun auch tbhomy RECHT geben..
was ich natürlich sehr ungern mache..
danke.  

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
21.11.18 18:45
Share Balance at September 30, 2018 (unaudited) = 885,073,787 shares

Quelle : yahoo.brand.edgar-online.com/...fault.aspx%253fcik%253d1481028  

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
21.11.18 20:11
Die Abwärts-Spirale konkretisiert sich so langsam und nimmt konkrete Formen an!
0,0076 USD = 0,006 Euro CENTS....

https://www.otcmarkets.com/stock/HYSR/overview  

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
21.11.18 21:02
0.0072
-0.00115
-13.77%

Dynamik der Abwärts-Spiralle nimmt zu :)
Wo werden wir wohl heute Abend noch enden?

Wahnsinn  

31878 Postings, 3275 Tage tbhomy#2433

 
  
    
22.11.18 08:50
Ich lasse mich hin und wieder vom Ratschlag einiger Profis leiten. Ein "Team" ist immer dafür gut, um ausgiebig Wissen zu bündeln und feste Meinungen zu bilden. Ich habe denen ja ebenfalls viel zu erzählen... ;-)  

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
22.11.18 09:06
@tbhomy, sie hatten Recht und gut ist :)  

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
23.11.18 19:00
Kommt der nochmalige Run, oder erstickt die Aktie im Selbstmitleid?!

Meine Meinung.  

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
23.11.18 21:10
Kann die Hoffnung einfach nicht aufgeben, vielleicht braucht man einfach
ein bisschen mehr Geduld :)

Meine Meinung.  

822 Postings, 1859 Tage Kampfschwein300Das HyperSolar-Team wurde in einer von Experten

 
  
    
09.12.18 18:58
begutachteten wissenschaftlichen Zeitschrift für Wasserstoffinnovation ausgezeichnet

Hypersolar hat bekanntgegeben, dass es erfolgreich eine Methode zur Minimierung der Belastung von teurem Platinkatalysator (Pt) auf einer 3D-Kohlenstoffschaumstruktur mit großer Oberfläche entwickelt und entwickelt hat, die in den Generator für die Wasserstoffproduktion eingebaut wird.
Das HyperSolar-Team wurde in einer von Experten begutachteten wissenschaftlichen Zeitschrift für Wasserstoffinnovation ausgezeichnet
Mit freundlicher Genehmigung von HyperSolar
Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Entwicklung von Technologien zur Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff unter Verwendung von Sonnenlicht und beliebigen Wasserquellen. Sein an der University of Iowa ansässiges Forschungsteam hat seine Ergebnisse in Chemistry veröffentlicht, einer von Experten begutachteten wissenschaftlichen Zeitschrift, die über Neuigkeiten und Durchbrüche in wissenschaftlichen Disziplinen wie elektrochemische Energiespeicherung und -umwandlung, elektrochemische Materialwissenschaft, Elektrokatalysator und Photoelektrochemie usw. informiert In diesem Beitrag wird die erfolgreiche stabile Wasserstoffproduktion des Wissenschaftlerteams unter Verwendung des mit ultraniedrigem Pt beladenen 3D-Kohlenstoffschaums hervorgehoben, der ausgezeichnete Massenaktivitäten zeigte, die dem kommerziellen Platin / Kohlenstoff-Katalysator nach dem Stand der Technik überlegen sind.

Die von Professor Syed Mubeen geleitete Forschung verwendet einen billigen Kohlenstoffschaumträger mit einer großen Oberfläche als Basissubstrat, um extrem niedrige Mengen Platin (10-fach niedriger als die kommerziellen Elektroden des Standes der Technik) für eine effiziente und stabile Produktion zu laden von Wasserstoff.

"Diese Innovation, die von unseren Kollegen in der wissenschaftlichen Community überprüft wurde, unterstreicht die Wichtigkeit der Entwicklung von Strategien, um Systeme zu identifizieren, die ebenso effizient wie derzeitige kommerzielle Katalysatoren arbeiten können und dabei kostengünstig und wirtschaftlich sind", sagte Dr. Syed Mubeen, Hauptforscher der Forschung von HyperSolar Mannschaft. „Da wir die Kosten für einzelne Komponenten in unserem Prozess zur Erzeugung von regenerativem Wasserstoff weiter senken, ist das gesamte System in der Lage, kostengünstigeren, wirtschaftlich rentableren Wasserstoff herzustellen.“

Tim Young, CEO von HyperSolar, fügte hinzu, dass der Prozess und der Weg der Kommerzialisierung des Unternehmens definiert sind. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, alle Komponenten des Geräts zu identifizieren, von denen HyperSolar glaubt, dass sie von Innovationen profitieren werden. Dies erhöht die Effizienz weiter und senkt die Gesamtkosten der Technologie, wodurch der Wasserstoffgenerator der kommerziellen Rentabilität näher gebracht wird.

Link: https://www.renewableenergymagazine.com/panorama/...-journal-20181204  

31878 Postings, 3275 Tage tbhomyRentabilität...

 
  
    
10.12.18 09:06
...nur bei Massentauglichkeit. Und diese setzt voraus, dass das System lange Zeit stabil arbeitet. Wer will schon alle paar Monate in die Werkstatt, damit die "Hydrozellen" ausgetauscht werden können ?  

822 Postings, 1859 Tage Kampfschwein300HyperSolar meldet internationalen Rekord

 
  
    
05.02.19 06:07
für die kontinuierliche stabile Wasserstoffproduktion.

SANTA BARBARA, Kalifornien, 04. Februar 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - HyperSolar, Inc. (OTCQB: HYSR), Entwickler einer bahnbrechenden Technologie zur Erzeugung von regenerativem Wasserstoff unter Verwendung von Sonnenlicht und einer beliebigen Wasserquelle, gab heute bekannt, dass der Stabilitätstest durchgeführt wird seiner proprietären, vollständig integrierten Wasserstoffproduktionsanlage hat 502 Stunden ohne jegliche Degradation überschritten und ist immer noch im Gange. Die Vorrichtung verwendet eine kommerziell erhältliche Solarzelle, die von der Xunlight Corporation, Ltd., Kunshan, China, hergestellt wird. Das Design des Geräts dient als Grundlage für den kommerziellen Generator für erneuerbare Wasserstoff der ersten Generation des Unternehmens.

HyperSolar testete im Juni 2018 die drahtlose Solar-Wasserstoff-All-in-One-Einheit und beobachtete 294 Stunden stabilen Betrieb bei kontinuierlicher simulierter Sonnenlichtspitze, was das Unternehmen als einen neuen internationalen Rekord für einen in sich abgeschlossenen, kabellosen, kabellosen Solarwasserstoff betrachtet Gerät. Verbesserte und fortschrittliche Beschichtungs- und Katalysatortechnologien, die auf das Gerät angewendet wurden, verlängerten die Lebensdauer des Geräts zur Wasserstofferzeugung weiter und übertrafen damit unser Ziel, 365 Stunden Stabilität bei maximalem Sonnenlicht zu erreichen, sodass wir unser Ziel von 1000 Stunden erreichen konnten. Die Nachtstabilität des in Wasser getauchten Geräts bleibt über 760 Stunden stabil.

"Die jüngsten Ergebnisse dieses fortlaufenden Tests zeigen eindeutig, dass die Stabilität des Sonnenlichts über 502 Stunden und die Nachtzeit über 760 Stunden stabil sind", sagte HyperSolar CTO, Dr. Joun Lee. Das kommerzialisierte, vollständig integrierte Produktionsgerät wird rund um die Uhr unter Wasser eingetaucht. Aus diesem Grund ist die Nachtstabilität ebenso wichtig wie die Tagesstabilität für die lange Lebensdauer des Geräts.

Tim Young, CEO von HyperSolar, kommentierte: „Was unser Team an der University of Iowa mit der Stabilisierung unseres Geräts erreicht hat, ist bei vergleichbaren Produkten unerreicht. Das proprietäre Design von HyperSolar und die zukünftige Verwendung kommerzieller Fertigungsprozesse geben uns die Sicherheit, dass wir die Technologie bis zu dem Punkt reifen können, an dem die Kosten des erzeugten Wasserstoffs im Vergleich zu den vorhandenen Methoden der Wasserstoffproduktion sehr wettbewerbsfähig sein werden. “

Im November 2018 kündigte HyperSolar an, eine Pilotanlage zur Produktion vor der kommerziellen Nutzung zu bauen, um die Wirtschaftlichkeit des Systems der ersten Generation in einer realen Umgebung zu demonstrieren. Das Unternehmen befindet sich derzeit in Gesprächen mit Herstellern, um die Wasserstoffplatten herzustellen, und mit Full-Service-Engineering-Unternehmen, um die Anlage zu planen und zu bauen.

Link: http://globenewswire.com/news-release/2019/02/04/...n-Production.html  

822 Postings, 1859 Tage Kampfschwein300Quarterly Report

 
  
    
13.02.19 06:25

822 Postings, 1859 Tage Kampfschwein300Das vielseitige Gerätedesign von HyperSolar

 
  
    
1
20.02.19 15:41
wird zur Herstellung  von wertvollen Chemikalien zusammen mit Wasserstoff aus Salzwasser verwendet
Das Unternehmen gibt bekannt, dass sein Wasserstoffgenerator erfolgreich für die Produktion von Chlor und Natriumhydroxid neben Wasserstoff aus Salzwasser getestet wurde, wodurch das Verfahren noch wirtschaftlicher wird.

SANTA BARBARA, Kalifornien, 20. Februar 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - HyperSolar, Inc. (OTC: HYSR), Entwickler einer bahnbrechenden Technologie zur Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff aus Sonnenlicht und Wasser, gab heute bekannt, dass das Gerät der 1. Generation dies kann für die Produktion von Wasserstoff, Chlor und Natriumhydroxid unter Verwendung von Salzlake und / oder Meerwasser anstelle von sauberem Wasser erweitert werden.

Das Entwicklungsteam von HyperSolar in Zusammenarbeit mit der Chemical Engineering Department der University of Iowa zeigte eine erfolgreiche Produktion von Wasserstoff neben Natriumhydroxid und Chlor als Nebenprodukt aus simuliertem Meerwasser. Das Verfahren verwendet die proprietäre Gen 1-Design- und Beschichtungstechnologie von HyperSolar, wobei die Modifikation ein alternativer Katalysator ist, um Chlor von der Anodenseite anstelle von Sauerstoff zu erzeugen. Diese Demonstration bestätigt eine weitere Erweiterung der Vielseitigkeit des Gerätedesigns von HyperSolar.

Durch die Produktion wertvoller Chemikalien neben Wasserstoff können die Kosten für den Transport von grünem Wasserstoff gesenkt werden. Dies steht im Einklang mit den Ergebnissen eines kürzlich in Environmental Science and Technology veröffentlichten Artikels einer Gruppe vom MIT , der einen modellierten Chlor-Alkali-Elektrolyseprozess demonstriert, der wertvolle Chemikalien wie Natriumhydroxid und Chlor aus Entsalzungsabfällen erzeugt. Die Wiederverwendung der Abfallsole zur Herstellung nützlicher und wertvoller Chemikalien kann eine nachhaltige Lösung für eine umweltfreundlichere Umwelt sein und auch ein Ansatz zum Ausgleich von Kosten und zusätzlichen Einnahmequellen sein.

Die GEN 1-Vorrichtung von HyperSolar, bei der die Chlor-Alkali-Elektrolyse zur Herstellung von Wasserstoff als Produkt und von Chlor und Natriumhydroxid als Nebenprodukt aus Salzwasser verwendet wird, bietet ein großes Potenzial für eine wirtschaftlichere Erzeugung von Wasserstoff, während umweltfreundlichere Lösungen zur Behandlung von Abfallsoleen bereitgestellt werden.


Link: https://globenewswire.com/news-release/2019/02/20/...-Salt-Water.html                          
 

822 Postings, 1859 Tage Kampfschwein300HyperSolar erhält europäisches Patent

 
  
    
14.03.19 19:35
für seine Nanotechnologie für die Produktion erneuerbarer Wasserstoff.
SANTA BARBARA, Kalifornien, 13. März 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -   HyperSolar, Inc. (OTCQB: HYSR ), Entwickler einer bahnbrechenden Technologie zur Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff unter Verwendung von Sonnenlicht und beliebigen Wasserquellen, gab heute bekannt die Entscheidung des Europäischen Patentamts (EPA), das Patent mit dem Titel "Künstliche photosynthetische Mehrfachübergangszelle mit verbesserten Photovoltagen " zu erteilen . Dieses Patent wird gemeinsam mit HyperSolar und den Regenten der University of California gehalten, als Ergebnis der Zusammenarbeit mit der University of California, Santa Barbara, bei der Entwicklung der Technologie. Der Nachweis des erteilten Patents kann hier unter http://bit.ly/HyperPatentEurope eingesehen werden. Das Unternehmen muss bis zum 6. Juni 2019 festlegen, welche Länder in Europa das Patent validieren wollen.

Das Patent schützt das Gen 2-eigene Design des Unternehmens für ein in sich geschlossenes Gerät zur Produktion von Wasserstoff für Hochspannungs-Solarwasserstoff, das aus Milliarden von solarbetriebenen wasserspaltenden Nanopartikeln pro Quadratzentimeter besteht. Diese Nanopartikel bestehen aus mehreren Schichten von Solarzellen, die die Photospannung der Nanopartikel für einen höheren Wirkungsgrad der Umwandlung von Sonnenenergie in Wasserstoff erhöhen. Das nano-große Design der Struktur verbessert die Lichtabsorption durch die Solarzelle und erfordert im Vergleich zu herkömmlichen Filmsolarzellen wesentlich weniger Material.

Die innovativen integrierten Strukturen von Arrays mit hoher Dichte von nanoskaligen Hochspannungssolarzellen werden als Kern der zukünftigen Wasserstoffproduktion des Unternehmens dienen. Die Hochvolt-Licht absorbierenden Eigenschaften der Nanopartikel-Solarzellen ermöglichen die Herstellung ultradünner Solarzellen mit deutlich geringerem Materialaufwand. Die Nanopartikelsolarzellen können durch ein herkömmliches Rolle-zu-Rolle-Verfahren hergestellt werden, was im Vergleich zu herkömmlichen Solarzellen, die in Dachstromanwendungen verwendet werden, zu wesentlich niedrigeren Material- und Herstellungskosten führt.

"Dieses Patent schützt unsere Schlüsseltechnologie", kommentierte Tim Young, CEO von HyperSolar. "Mit der Bewilligung des Europäischen Patentamts zusammen mit den bestehenden Bewilligungen aus Australien und den USA und der Zulassungserklärung in China hat HyperSolar wichtige Schritte unternommen, um sein geistiges Eigentum zu schützen, das möglicherweise einen breiten Zugang zu kostengünstigem umweltfreundlichem Wasserstoff bietet zu den größten Märkten der Welt. Die Nanopartikel-Solarzelle ist hocheffizient, ultradünn und leicht. Dies ermöglicht vielseitige Anwendungen der Solar-Wasserstoffproduktionsanlage von klein bis groß. "

Die Forschung von HyperSolar konzentriert sich auf die Entwicklung eines vollständig erneuerbaren, kostengünstigen und tauchfähigen Wasserstoffpartikels, das Wassermoleküle mit der Kraft der Sonne spalten kann und die Kernfunktionen der Photosynthese nachahmt. Bei jedem Partikel handelt es sich um einen vollständigen Wasserstoffgenerator, der eine neuartige Hochspannungssolarzelle enthält, die durch eine proprietäre Verkapselungsschicht an chemische Katalysatoren gebunden ist. Ein Video, in dem der Aufstieg der Wasserstoffbrennstofftechnologie sowie der vollständig erneuerbare Prozess der Produktion von Wasserstoffbrennstoffen durch HyperSolar beschrieben werden, können Sie hier besuchen.

Link: https://www.benzinga.com/pressreleases/19/03/...ewable-hydrogen-produ  

8309 Postings, 2380 Tage MaydornHypersolar

 
  
    
14.03.19 19:54
Die Meldung ist datiert vom March 13, 2019 3:30am :
Im heutigen Handel tut sich nichts am Kurs.
Danke.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben