UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

FCEL vor Gewinnschwelle 2013

Seite 9 von 426
neuester Beitrag: 22.08.19 10:47
eröffnet am: 02.01.13 17:31 von: Bäcker33 Anzahl Beiträge: 10644
neuester Beitrag: 22.08.19 10:47 von: GrafZeppelin Leser gesamt: 1970525
davon Heute: 754
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 426  Weiter  

740 Postings, 2395 Tage arrival66Danke für

 
  
    
1
25.06.13 07:37

die Info.

Bin mal gespannt was passiert.

Leider gehen die Aktien von Ballard, Plug und Fuel im Moment ziemlich runter.

 

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33auf kaufen gesetzt

 
  
    
25.06.13 07:39
These 5 Green Energy Stocks Are Raising Money
Jun 24 2013, 16:55  |  includes: F, FCEL, FSLR, GM, RVLT, SCTY, TSLA
Disclosure: I have no positions in any stocks mentioned, but may initiate a long position in FCEL, TSLA over the next 72 hours. (More...)

One of the most obvious signs of any industry-wide bubble is when there are industry-wide equity raises. Often the best time for a management team to raise money is when their stock prices are up big at unsustainable levels. What's a better time to raise money than to do so with overvalued stock? No sane management wants to raise money and dilute the value of its own stake with undervalued stock. This is exactly what I'm seeing across the board with many of the green energy stocks I follow. This may be a sign of at least a short-term top and possibly of a bubble burst close to popping. However, each individual company raising money should be evaluated on a case by case basis as sometimes when a company raises money it's actually a bullish sign even if it's bearish for many of its peers. The following is a list of five green energy stocks I follow, details about their financing, and how I would play them.

1. FuelCell Energy (FCEL)

3,997  people received this article by email alert
Add your email to get alerts on SCTY too:
Get email alerts on SCTY »
On June 20, 2013 FCEL announced the pricing of senior unsecured convertible notes at 8% interest due in 2018. The total raise was $38 million. They are convertible into stock at a fixed $1.55 per share. Normally I might take this is a bearish sign that would put pressure on the stock. However, the price of FCEL at the time of announcement was $1.36 per share. This means the convertibles were sold at a 14% premium to the current stock price. FCEL is currently trading at $1.17. If FCEL merely got back to the $1.55 per share price the financiers felt was a bargain, that's a 32% premium to the current share price. It seems the sell-off since the financing announcement was overdone. The dilution is only around 10-15% compared to the current outstanding share base while providing around a year's worth of capital based on the annualized net loss of last quarter. As stated in my article FuelCell Energy's Path To Profitability, I believe FCEL is on the path to profitability long before that time so I believe this is the last piece of the puzzle that will get it there. FCEL I believe is a buy at this level.

Direct FuelCell power plants are generating ultra-clean, efficient and reliable power at more than 50 locations worldwide. With more than 300 megawatts of power generation capacity installed or in backlog, FuelCell Energy is a global leader in providing ultra-clean base-load distributed generation to utilities, industrial operations, universities, municipal water treatment facilities, government installations and other customers around the world. The company's power plants have generated more than 1.6 billion kilowatt hours of ultra-clean power using a variety of fuels including renewable biogas from waste-water treatment and food processing, as well as clean natural gas.  

740 Postings, 2395 Tage arrival66das

 
  
    
25.06.13 09:06

sind alles super Nachrichten .

Hoffe das es sich auch im Kurs auswirkt.

Bäcker ich danke dir auch für diese super Infos!!

Diese Nachrichten sind sehr hilfreich für mich !!

 

 

 

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33aber bitte :)

 
  
    
2
25.06.13 18:41
Obama : Fact Sheet: President Obama?s Climate Action Plan

President Obama's Plan to Cut Carbon Pollution
Taking Action for Our Kids

We have a moral obligation to leave our children a planet that?s not polluted or damaged, and by taking an all- of-the-above approach to develop homegrown energy and steady, responsible steps to cut carbon pollution, we can protect our kids? health and begin to slow the effects of climate change so we leave a cleaner, more stable environment for future generations. Building on efforts underway in states and communities across the country, the President?s plan cuts carbon pollution that causes climate change and threatens public health. Today, we have limits in place for arsenic, mercury and lead, but we let power plants release as much carbon pollution as they want ? pollution that is contributing to higher rates of asthma attacks and more frequent and severe floods and heat waves.

Cutting carbon pollution will help keep our air and water clean and protect our kids. The President?s plan will also spark innovation across a wide variety of energy technologies, resulting in cleaner forms of American- made energy and cutting our dependence on foreign oil. Combined with the President?s other actions to increase the efficiency of our cars and household appliances, the President?s plan will help American families cut energy waste, lowering their gas and utility bills. In addition, the plan steps up our global efforts to lead on climate change and invests to strengthen our roads, bridges, and shorelines so we can better protect people?s homes, businesses, and way of life from severe weather.

While no single step can reverse the effects of climate change, we have a moral obligation to act on behalf of future generations. Climate change represents one of the major challenges of the 21st century, but as a nation of innovators, we can and will meet this challenge in a way that advances our economy, our environment, and public health all at the same time. That is why the President?s comprehensive plan takes action to:

Cuts Carbon Pollution in America. In 2012, U.S. carbon pollution from the energy sector fell to the lowest level in two decades even as the economy continued to grow. To build on this progress, the Obama Administration is putting in place tough new rules to cut carbon pollution?just like we have for other toxins like mercury and arsenic ?so we protect the health of our children and move our economy toward American-made clean energy sources that will create good jobs and lower home energy bills. For example, the plan:

Directs EPA to work closely with states, industry and other stakeholder to establish carbon pollution standards for both new and existing power plants;

Makes up to $8 billion in loan guarantee authority available for a wide array of advanced fossil energy and efficiency projects to support investments in innovative technologies;

Directs DOI to permit enough renewables project?like wind and solar ? on public lands by 2020 to power more than 6 million homes; designates the first-ever hydropower project for priority permitting; and sets a new goal to install 100 megawatts of renewables on federally assisted housing by 2020; while maintaining the commitment to deploy renewables on military installations;

Expands the President?s Better Building Challenge, focusing on helping commercial, industrial, and multi-family buildings cut waste and become at least 20 percent more energy efficient by 2020;

Sets a goal to reduce carbon pollution by at least 3 billion metric tons cumulatively by 2030 ? more than half of the annual carbon pollution from the U.S. energy sector ? through efficiency standards set over the course of the Administration for appliances and federal buildings;

Commits to partnering with industry and stakeholders to develop fuel economy standards for heavy-duty vehicles to save families money at the pump and further reduce reliance on foreign oil and fuel consumption post-2018; and

Leverages new opportunities to reduce pollution of highly-potent greenhouse gases known as hydrofluorocarbons; directs agencies to develop a comprehensive methane strategy; and commits to protect our forests and critical landscapes.

Prepares the United States for the Impacts of Climate Change. Even as we take new steps to cut carbon pollution, we must also prepare for the impacts of a changing climate that are already being felt across the country. Building on progress over the last four years, the plan:

Directs agencies to support local climate-resilient investment by removing barriers or counterproductive policies and modernizing programs; and establishes a short-term task force of state, local, and tribal officials to advise on key actions the Federal government can take to help strengthen communities on the ground;

Pilots innovative strategies in the Hurricane Sandy-affected region to strengthen communities against future extreme weather and other climate impacts; and building on a new, consistent flood risk reduction standard established for the Sandy-affected region, agencies will update flood-risk reduction standards for all federally funded projects;

Launches an effort to create sustainable and resilient hospitals in the face of climate change through a public-private partnership with the healthcare industry;

Maintains agricultural productivity by delivering tailored, science-based knowledge to farmers, ranchers, and landowners; and helps communities prepare for drought and wildfire by launching a National Drought Resilience Partnership and by expanding and prioritizing forest- and rangeland- restoration efforts to make areas less vulnerable to catastrophic fire; and

Provides climate preparedness tools and information needed by state, local, and private-sector leaders through a centralized ?toolkit? and a new Climate Data Initiative.

Lead International Efforts to Address Global Climate Change. Just as no country is immune from the impacts of climate change, no country can meet this challenge alone. That is why it is imperative for the United States to couple action at home with leadership internationally. America must help forge a truly global solution to this global challenge by galvanizing international action to significantly reduce emissions, prepare for climate impacts, and drive progress through the international negotiations. For example, the plan:

Commits to expand major new and existing international initiatives, including bilateral initiatives with China, India, and other major emitting countries;

Leads global sector public financing towards cleaner energy by calling for the end of U.S. government support for public financing of new coal-fired powers plants overseas, except for the most efficient coal technology available in the world's poorest countries, or facilities deploying carbon capture and sequestration technologies; and

Strengthens global resilience to climate change by expanding government and local community planning and response capacities.  

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33er hat

 
  
    
25.06.13 19:04
carbon capture direkt erwähnt  

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33FuelCell Energy, Inc. gibt

 
  
    
1
26.06.13 07:00
FuelCell Energy, Inc. gibt Abschluss der vorrangigen, unbesicherten Wandelanleihe bietet
Pressemitteilung : FuelCell Energy, Inc.  -  vor 8 Stunden
Email

Drucken
RELATED QUOTES
    Symbol     Preis    Ändern          §
      FCEL      1.17  0,03
§
Danbury, Connecticut, 25. Juni 2013 (GLOBE NEWSWIRE) - FuelCell Energy, Inc. ( FCEL ), ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung, Herstellung, Betrieb und Service von ultra-sauberer, effizienter und zuverlässiger Brennstoffzellen- Kraftwerke , kündigte heute den Abschluss seiner vorrangigen unbesicherten Wandelanleihen bieten. Das Angebot, das am 25. Juni 2013 geschlossen, bestand aus 8,00% vorrangigen unbesicherten Wandelanleihe mit einer Laufzeit 15. Juni 2018.
Unter den Bedingungen der Schuldverschreibungen, die Gesellschaft wird sich halbjährlich zahlen in Verzug und die Noten werden am 15. Juni 2018 fällig, es sei denn, umgewandelt, wie unten beschrieben. Die Erläuterungen sind wandelbar in Aktien der FuelCell Energy Stammaktien zu einem Umrechnungskurs von 645.1613 Aktien der Stammaktien je 1.000 USD Nennbetrag der Wandelanleihe, das entspricht einem Wandlungspreis von etwa $ 1,55 pro Stammaktie. Die Erläuterungen sind allgemeine ungesicherte Verbindlichkeiten, gleichem Rang mit allen der Gesellschaft anderen unbesicherten vorrangigen Verbindlichkeiten, wenn überhaupt, und Senior im Recht der Zahlung auf einem seiner nachrangigen Schulden, wenn überhaupt.
Der Nettoerlös aus dem Börsengang der Gesellschaft betrug rund USD 36 Millionen nach Abzug der versicherungstechnischen Rabatte, Provisionen und geschätzten Emissionskosten. Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Angebot für den Bedarf an kurzfristigem Betriebskapital sowie für allgemeine betriebliche Zwecke zu erfüllen.
"Diese Wandelanleihen Ausgabe zeigt die kontinuierliche Entwicklung von FuelCell Energy, wie wir weiteren Stärkung der Bilanz, die wichtig für Interessenten und Investoren Projekt der Multi-Megawatt-Anlagen Brennstoffzelle ", sagte Chip Bottone, President und Chief Executive Officer, FuelCell Energy , Inc. "Der Erlös wird verwendet, um das Wachstum unserer Sales Pipeline und Auftragsbestand unterstützt werden."
Lazard Capital Markets LLC fungierte als alleiniger Book-Running-Manager und Stifel fungierte als Co-Lead-Manager.
A Shelf Registration Statement im Zusammenhang mit den oben beschriebenen Wertpapieren wurde zuvor mit eingereicht und für gültig erklärt durch die Securities and Exchange Commission . Ein vorläufiger Nachtrag zum Prospekt im Zusammenhang mit dem Angebot wurde bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurde. Die Wertpapiere dürfen nur mittels eines Prospekts, einschließlich eines Nachtrags zum Prospekt, der einen Teil der effektiven angeboten Registration Statement . Wenn verfügbar, Kopien des endgültigen Prospekts zusammen ergänzen mit dem Basisprospekt im Zusammenhang mit diesem Angebot kann bei der Securities and Exchange Commission der Website erhältlich  http://www.sec.gov  oder von Lazard Capital Markets LLC , 30 Rockefeller Plaza, 60. Etage , New York, NY 10020 oder per Telefon unter (800) 542-0970.
Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf einer der Wandelanleihe oder anderer Wertpapiere, noch soll ein Verkauf der Wandelanleihe oder anderer Wertpapiere in einem Land, in dem ein solches Angebot, Aufforderung oder Verkauf ungesetzlich wäre vor der Registrierung oder Qualifikation unter den Wertpapiergesetzen eines solchen Jurisdiktion.
Über FuelCell Energy, Inc.
Direkt FuelCell (R) -Kraftwerke sind Erzeugung ultra-sauberer, effizienter und zuverlässiger Leistung bei mehr als 50 Standorten weltweit. Mit mehr als 300 Megawatt Kraftwerksleistung installiert oder in Rückstand, ist FuelCell Energy ein weltweit führendes Unternehmen bei der Bereitstellung ultra-saubere dezentralisierte Generation zu Versorgungsunternehmen, Industriebetriebe, Universitäten, kommunale Wasseraufbereitungsanlagen, Regierung und andere Kunden in der ganzen Welt. Das Unternehmen 's Kraftwerke haben mehr als 1,6 Milliarden Kilowattstunden ultra-sauberer Energie erzeugt mit einer Vielzahl von Brennstoffen einschließlich der erneuerbaren Biogas aus Abwasser-und Lebensmittel-Verarbeitung, sowie saubere Erdgas. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Website unter www.fuelcellenergy.com
Besuchen Sie uns auf YouTube
Diese Presseinformation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995, einschließlich, ohne Einschränkung, Aussagen in Bezug auf die vom Unternehmen erwarteten finanziellen Ergebnisse und Aussagen über die Pläne des Unternehmens sowie die Erwartungen über die Weiterentwicklung, Vermarktung und Finanzierung der Brennstoffzellen- Technologie und Business-Pläne. Alle zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören, ohne Einschränkung, Änderungen projiziert Lieferungen und Order Flow, Änderungen an Produktionsgeschwindigkeit und Produktkosten, allgemeine Risiken im Zusammenhang mit Produktentwicklung, Herstellung, Änderungen im regulatorischen Umfeld, Kunden Strategien, unvorhergesehene Probleme bei der Herstellung verbunden, dass Auswirkungen Kraftwerk Leistung, Änderungen in kritischen Rechnungslegungsgrundsätze, die potenzielle Volatilität der Energiepreise, schnelle technologische Wandel, Wettbewerb und die Fähigkeit des Unternehmens, seine Verkäufe Pläne und Kostenreduzierung zu erreichen, sowie andere Risiken, die in den Einreichungen des Unternehmens mit dem Satz Securities und Exchange Commission . Die zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen sprechen nur ab dem Datum dieser Pressemitteilung. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jegliche Verpflichtung oder Absicht zur Veröffentlichung von Aktualisierungen oder Revisionen dieser zukunftsbezogenen Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen der Gesellschaft oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen.

Kontakt:
FuelCell Energy, Inc.
Kurt Goddard, Vice President Investor Relations
203-830-7494
ir@fce.com  

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33auf deutsch

 
  
    
26.06.13 07:01
wie chip sagt klingt als sind neue mega projekte in der pipeline:

"Diese Wandelanleihen Ausgabe zeigt die kontinuierliche Entwicklung von FuelCell Energy, wie wir weiteren Stärkung der Bilanz, die wichtig für Interessenten und Investoren Projekt der Multi-Megawatt-Anlagen Brennstoffzelle ", sagte Chip Bottone, President und Chief Executive Officer, FuelCell Energy , Inc. "Der Erlös wird verwendet, um das Wachstum unserer Sales Pipeline und Auftragsbestand unterstützt werden."  

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33wieder mal

 
  
    
1
26.06.13 07:33

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33BLDP und FCEL

 
  
    
1
26.06.13 11:38
ziehen gerade nach oben, glaube Amis mussten ersmal ne nacht über die Obama rede schlafen :))  

1056 Postings, 3484 Tage wamu2009@ all

 
  
    
1
27.06.13 08:49
http://www.heise.de/newsticker/meldung/...-erzeugt-Strom-1894733.html

Hier muß man lange bleiben ,und sich in ein paar jahren sein geld abholen.Dann ab in die rente .  

1056 Postings, 3484 Tage wamu2009@ all

 
  
    
3
27.06.13 08:52
Eine US-Firma entwickelt Brennstoffzellen, die gleichzeitig Strom produzieren und Kohlendioxid aus dem Abgas von Kraftwerken filtern.

Die Idee, Kohlendioxid aus dem Abgas eines Wärmekraftwerks abzutrennen und unterirdisch einzulagern, klingt zwar charmant, krankt bislang aber an zwei Faktoren: Erstens lässt sich ein dafür benötigtes CO2-Endlager politisch schlecht durchsetzen. Zweitens senkt die Abscheidung den Stromertrag eines Kraftwerks um etwa ein Drittel und kostet damit viel Geld. Zumindest Letzteres könnte eine neue Technik nun ändern: Das CO2 wird dabei nicht wie bisher in einem eigenen energieaufwendigen Prozess aus dem Rauchgas ausgewaschen, sondern quasi als Nebenprodukt der Stromerzeugung mit Brennstoffzellen ausgefiltert. Das jedenfalls ist die Hoffnung der US-Firma FuelCell Energy in Connecticut. Sie stellt sogenannte Schmelzkarbonatzellen ("Molten Carbonate Fuel Cells", MCFC) für Industriebetriebe und Stromversorger her. Und diese eignen sich auch für die CO2-Abscheidung.

Schmelzkarbonatzellen produzieren Strom aus Methan (CH4). Im ersten Schritt wandelt ein sogenannter Reformer Methan und Wasserdampf in Kohlendioxid und Wasserstoff um. An der Kathode nimmt dieses Kohlendioxid ein Sauerstoff-Atom aus der Luft sowie zwei Elektronen auf und wird dadurch zu CO32-. An der Anode gibt es die beiden Elektronen wieder ab, aus Wasserstoff und CO32- werden Wasserdampf und Kohlendioxid. Das CO2 wird üblicherweise zurück zur Kathode gepumpt, sodass ein geschlossener Kreislauf entsteht.

Um Kohlendioxid abzuscheiden, wird dieser Kreislauf unterbrochen. Statt das CO2 wiederzuverwenden, bezieht die Brennstoffzelle frisches Kohlendioxid dann aus dem Abgas eines Kraftwerks. Dieses enthält etwa 5 bis 15 Prozent CO2, vermengt mit anderen Gasen, vor allem Stickstoff. Die Brennstoffzelle nimmt selektiv nur das Kohlendioxid auf und stößt es an der Anode mit einer Konzentration von rund 70 Prozent wieder aus. Der Rest besteht überwiegend aus Wasserdampf, der sich einfach auskondensieren lässt. So bleibt reines CO2 übrig, das sich unter die Erde pumpen lässt.

Schon seit den frühen 1990er-Jahren denken Forscher über diese Variante nach. Doch erst jetzt sind die dafür nötigen Brennstoffzellen so billig und haltbar geworden, dass ihre praktische Anwendung in Sicht kommt. Die Zellen der US-Firma FuelCell Energy etwa sind vergleichsweise günstig, weil sie ohne Edelmetall-Katalysatoren auskommen.

Völlig kostendeckend ist die Methode dennoch nicht ? sie schlägt mit rund 20 bis 30 Dollar pro Tonne Kohlendioxid zu Buche. Das hätten Tests und Berechnungen ergeben, sagt Shailesh Vora, Programm-Manager am National Energy Technology Laboratory des US-Energieministeriums, das FuelCell Energy mit 2,4 Millionen Dollar bei der Weiterentwicklung seiner Technik unterstützt. Bisher hat das Unternehmen nur Brennstoffzellen mit wenigen Megawatt Leistung hergestellt. Um aber die gewaltigen Mengen Kohlendioxid eines Kraftwerks verarbeiten zu können, müssen sie auf mehrere Hundert Megawatt wachsen. Den Zuschuss des US-Energieministeriums will FuelCell Energy nun dazu nutzen, ein größeres System herzustellen, das an einem Kohlekraftwerk angebaut werden soll.

Ob das Unternehmen sein Ziel erreicht, ist unsicher. Ein Grund ist, dass Rauchgase von Kraftwerken Schwefel und andere Verunreinigungen aufweisen, welche die Arbeit der Brennstoffzelle stören. Das Abgas muss also gereinigt werden, bevor es zur Brennstoffzelle gelangen darf. Wie gründlich dies geschehen muss, ist ein entscheidender Faktor für die Endkosten der Methode. Sicher ist nur, dass das Verfahren bei Erdgas-Kraftwerken besser funktionieren dürfte, denn diese produzieren sauberere Abgase als Kohlekraftwerke.

Aber auch 20 Dollar pro Tonne Kohlendioxid wären aus reinen Klimaschutz-Gesichtspunkten zu viel. Darmstädter Forscher wollen ein Verfahren entwickelt haben, CO2 bereits für 10 Euro pro Tonne abzuscheiden. Es eignet sich aber nicht zur Nachrüstung, nur für den Neubau von Kraftwerken. Und die CO2-Emissionsrechte kosten nur rund vier Euro pro Tonne.

FuellCell Energy hofft aber, CO2 als Rohstoff etwa an Gärtnereien abgeben zu können, wo es in Gewächshäusern das Pflanzenwachstum verstärkt. Das Treibhausgas ließe sich damit in Biomasse binden. Auch Öl-Gesellschaften sind mögliche Abnehmer. Sie nutzen Kohlendioxid, um Rohöl aus den Bohrlöchern zu pressen, und legen dafür extra Pipelines zu den entlegenen Bohrstellen. Karbonat-Brennstoffzellen könnten hingegen direkt vor Ort das anfallende Erdgas, das sonst ohnehin abgefackelt würde, in CO2 wandeln und dabei auch noch Strom erzeugen. Wenn die Ölquelle erschöpft ist, würde sie verschlossen, und das restliche CO2 bliebe im Untergrund gefangen.

Wie die CO2-Bilanz bei diesem Modell unter dem Strich aussieht, ist allerdings noch unklar. Wenn beim Verbrennen des zusätzlich geförderten Öls mehr CO2 entsteht, als in der Quelle eingelagert werden kann, hätte zumindest das Klima wenig gewonnen.  

4193 Postings, 3248 Tage AlibabagoldFrisches Kapital

 
  
    
27.06.13 22:29
Fuel Cell hat nun 36 Mio Dollar frisches Kapital.
Dann kann es ja losgehen!

Entweder wird das Geld in die Forschung investiert!
Oder eine Übernahme getätigt. Z.B. Plug Power A1JA81

Oder Fuel Cell braucht das Geld, um in Asien ein neues Standbein aufzubauen...

Egal. Hauptsache ist, es geht nun wieder steil nach oben!  

1056 Postings, 3484 Tage wamu2009@ all

 
  
    
27.06.13 23:33
FuelCell Energy, Inc.
FuelCell Energy, Inc.

NLS Time (ET) NLS Price NLS Share Volume
16:00:08 $ 1.32   1,625,966
16:00:03 $ 1.32   4,553
16:00:03 $ 1.32   4,815
16:00:03 $ 1.32   999,900
16:00:03 $ 1.32   399,929
16:00:03 $ 1.32   35,351
16:00:03 $ 1.32   1,243
16:00:03 $ 1.32   1,354
16:00:03 $ 1.32   20
16:00:03 $ 1.32   6
16:00:03 $ 1.32   81
16:00:03 $ 1.32   6,030
16:00:03 $ 1.32   177
16:00:03 $ 1.32   2,300
16:00:03 $ 1.32   4,400
16:00:03 $ 1.32   108,640
16:00:03 $ 1.32   7,500
16:00:03 $ 1.32   7,575
16:00:03 $ 1.32   7,576
16:00:03 $ 1.32   2,633
16:00:03 $ 1.32   300
16:00:03 $ 1.32   600
16:00:03 $ 1.32   2,195
16:00:03 $ 1.32   95
16:00:03 $ 1.32   8,672
16:00:03 $ 1.32   16,260
16:00:03 $ 1.32   3,761
15:59:59 $ 1.32   400
15:59:59 $ 1.33   430
15:59:59 $ 1.33   100
15:59:59 $ 1.33   100
15:59:57 $ 1.33   100
15:59:57 $ 1.33   100
15:59:57 $ 1.325   100
15:59:57 $ 1.325   100
15:59:56 $ 1.33   100
15:59:56 $ 1.325   100
15:59:56 $ 1.325   100
15:59:54 $ 1.325   100
15:59:54 $ 1.325   100
15:59:54 $ 1.325   100
15:59:54 $ 1.325   100
15:59:53 $ 1.33   400
15:59:53 $ 1.325   200
15:59:53 $ 1.325   200
15:59:53 $ 1.33   200
15:59:53 $ 1.33   700
15:59:53 $ 1.33   200
15:59:53 $ 1.33   400
15:59:53 $ 1.33   100  

1056 Postings, 3484 Tage wamu2009@ all über 2 mille After Hours Time (ET) After

 
  
    
27.06.13 23:34
After Hours
Time (ET) After Hours
Time (ET) After Hours
Price After Hours
Share Volume
17:15 $ 1.32   10,000
17:15 $ 1.32   1,000
17:15 $ 1.32   5,420
16:55 $ 1.32   2,000
16:41 $ 1.3203   3,291
16:41 $ 1.32   5,375
16:39 $ 1.26 Low 17,344
16:39 $ 1.3197   3,225
16:38 $ 1.32   6,093
16:38 $ 1.33   2,500
16:38 $ 1.33   500
16:16 $ 1.32   19,746
16:16 $ 1.32   2,352,654
16:16 $ 1.32   19,746
16:00 $ 1.34 High 286
16:00 $ 1.32   559
16:00 $ 1.34 High 300
16:00 $ 1.34 High 300
16:00 $ 1.34 High 500
16:00 $ 1.33   100
16:00 $ 1.33   100
16:00 $ 1.33   100
Price After Hours
Share Volume
17:15 $ 1.32   10,000
17:15 $ 1.32   1,000
17:15 $ 1.32   5,420
16:55 $ 1.32   2,000
16:41 $ 1.3203   3,291
16:41 $ 1.32   5,375
16:39 $ 1.26 Low 17,344
16:39 $ 1.3197   3,225
16:38 $ 1.32   6,093
16:38 $ 1.33   2,500
16:38 $ 1.33   500
16:16 $ 1.32   19,746
16:16 $ 1.32   2,352,654
16:16 $ 1.32   19,746
16:00 $ 1.34 High 286
16:00 $ 1.32   559
16:00 $ 1.34 High 300
16:00 $ 1.34 High 300
16:00 $ 1.34 High 500
16:00 $ 1.33   100
16:00 $ 1.33   100
16:00 $ 1.33   100  

547 Postings, 2408 Tage LoboMalo36 Mio frisches Kapital

 
  
    
1
28.06.13 06:37

 heisst zunächst einmal, dass FuelCell damit die Verluste für dieses Jahr kompensieren kann. An eine Übernahme von Plug Power glaube ich nicht, da Plug lediglich die Ballard Stags für die Gabelstaplerflotten dieser Welt integriert und daher eher Ballard Interesse haben sollte. Ich glaube eher, dass einige Großaufträge vor der Tür stehen und die Produktionskapazitäten Unterstützung brauchen. Meine Vermutung ist, dass wir noch in diesem Jahr einen geradezu explosionsartigen Anstieg von Aufträgen sehen werden, der FuelCell auf Jahre auslasten wird. Diese Aufträge werden sich eher aus dem MegaWatt-Kraftwerkbereich generieren. Vielleicht "erkaufen" sich damit die großen US-Kohlekraftwerke bessere CO2 Bilanzen oder noch mehr Universitäten und staatliche Einrichtungen nutzen entsprechende Zuschüsse. Leute, ich sage Euch, wer ein FuelCell-Kraftwerk haben will - sei es auch noch so klein, der muß sich mit der Bestellung ranhalten - bald gibt es eine Warteliste bis zum Sankt Nimmerleinstag...;-))

Meine einzige Sorge ist - vor allem wegen des hohen Bedarfs an UltraClean-Energie in China - dass man von dort mal eben schnell die Firma einsackt. Derzeit ist FuelCell für weniger als 200 Mio zu haben. Man stelle sich vor man hätte damals Apple zu einem ähnlichen Preis gekauft...

 

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33was ging denn da ab

 
  
    
28.06.13 07:28
Wow da hat aber einer zugeschlagen: 2,4 Mio in der letzten min.

Last Five Real-Time Trades
NLS
Time (ET) NLS
     Price       NLS§
Share Volume
  16:00:08§$1.32 1,625,966
  16:00:03§$1.32 4,553
  16:00:03§$1.32 4,815
  16:00:03§$1.32 999,900
  16:00:03§$1.32 399,929


Read more: http://www.nasdaq.com/symbol/fcel/real-time#ixzz2XUArFiO4  

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33@Alibabagold

 
  
    
1
28.06.13 07:34
sie haben jetzt insgesamt über 100 mio in der kasse, glaube nicht das sie jemanden übernehmen wollen. denke hier werde gr. aufträge folgen dazu das geld!! um die run rate auf 80-90 hoch zujagen. ( was bedeutet fcel wird in dem bereich profitabel) es stehen vor uns spannende monate !  

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33Technical analysis

 
  
    
1
28.06.13 07:56
FCEL - Fuelcell Energy, Stock Quote, Analysis, Rating and News
stoxline.com provides: stock quote, technical analysis, fundamental analysis, stock rating, stock market headline news
 

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33sogar in Russland

 
  
    
1
28.06.13 12:13
Аналитика на 27 июня / Блог им. Alex_Hurko / Blogberg.ru
Спайдер повышается перед открытием торгов на NYSE.   Европейские индексы на положительной территории.  SPY (внутридневной график) рост на премаркете. Сопротивление:
spricht man über FCEL :))  

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33Next Job for Hydrogen Fuel Cells

 
  
    
1
28.06.13 13:30
Power for seaports may be the next job for hydrogen fuel cells
Providing auxiliary hydrogen power to docked or anchored ships may soon be added to the list of ways in which hydrogen fuel cells can provide efficient, emissions-free energy.
 

3622 Postings, 5654 Tage Bäcker33Green Technology News

 
  
    
1
28.06.13 13:38
Green Technology News

[June 28, 2013]
Marketsandmarkets Posts Report on North American Fuel Cell Technology Market
Jun 28, 2013 (Close-Up Media via COMTEX)The report "North America Fuel Cell Technology Market: By Applications (Portable, Stationary, Transport), Types (PEMFC, DMFC, PAFC, SOFC, MCFC), Fuel (Hydrogen, Natural Gas, Methanol, Anaerobic Digester Gas) & Geography - Trends And Forecast To 2018", defines and segments the North American fuel cell market with analysis and forecast of the revenue, according to marketsandmarkets.


According to a release, fuel cell market will grow from an estimated $157.1 million in 2013 to $667.7 million by 2018, with a CAGR of 33.6 percent from 2013 to 2018.

The U.S. market is driven by governmental incentives, without which fuel cells cannot come into the market at the present cost. According to Department of Energy (DOE) forecasts, fuel cell technology will be competitive with other options in terms of cost by 2018. The U.S. and especially California has been the center of all fuel cell demonstration projects. Other major states involved are Connecticut, New York, Ohio, and South Carolina.

In the current North American Fuel Cell Technology Market, the stationary applications are the key application on the basis of market size and revenues. The demand is projected to increase heavily due to the increased power backup and household demand. Telecom, automobile and power backup industry acts as the parent market of fuel cell industry. Its growth and demand is highly influenced by the parent market. Off grid applications like providing backup power for telecommunication infrastructure is provided by the fuel cells. For stationary applications use of Solid Oxide Fuel Cell (SOFC) and Molten Carbonate Fuel Cell (MCFC) will grow more than PEMFC.

Hydrogen is the largest primary fuel source for the fuel cells across the globe with more than half of the market share. On the other hand, Natural gas/Methane and Methanol are gaining a sharp focus as a renewable energy generation source. North America represents a huge potential in terms of hydrogen as a fuel. Fuel cell companies are continuously trying to develop technologies in order to provide a more cost effective catalyst, which in turn helps them to commercialize and launch products in market. On account of hydrogen & fuel cell technology infrastructure development for storage & distribution, the fuel cell market will experience a tremendous increase in demand in the years to come.

MarketsandMarkets is a global market research and consulting company based in the U.S.  

1056 Postings, 3484 Tage wamu2009@ all

 
  
    
1
28.06.13 22:49
After Hours
Time (ET) After Hours
Price After Hours
Share Volume
16:45 $ 1.27   21,168
16:43 $ 1.2709   5,693
16:32 $ 1.27   362
16:31 $ 1.2696   462,900
16:30 $ 1.2705   27,007
16:29 $ 1.27   924,738
16:27 $ 1.2702   1,101
16:24 $ 1.27   756
16:23 $ 1.27   756 - Cancelled Trade
16:23 $ 1.2695 Low 3,448
16:23 $ 1.2695 Low 5,581
16:23 $ 1.2705   92,500
16:23 $ 1.2695 Low 2,355
16:23 $ 1.2695 Low 36,290
16:23 $ 1.27   756
16:22 $ 1.27   2,050
16:22 $ 1.27   10,570
16:22 $ 1.27   8,177
16:22 $ 1.27   320
16:22 $ 1.27   1,113
16:19 $ 1.2696   150,000
16:19 $ 1.2704   776,112
16:19 $ 1.2696   247,086
16:19 $ 1.27   47,141
16:16 $ 1.2696   10,386
16:14 $ 1.2697   199
16:03 $ 1.29 High 300  

1056 Postings, 3484 Tage wamu2009@ all

 
  
    
1
28.06.13 22:52
Last Five Real-Time Trades
NLS
Time (ET) NLS
Price NLS
Share Volume
16:00:08 $1.27   392,779

Da kauft einer immer nach dem schlußgong .
Hier kann man nichts falsch machen ,da werden wir in ein paar jahren noch viel freude haben .
Ich verkaufe nicht ein stück ,alles meine meinung keine kaufempfelung  

1056 Postings, 3484 Tage wamu2009@ all

 
  
    
1
28.06.13 23:02
After Hours Volume: After Hours High: After Hours Low:
3,003,905 $ 1.29
(16:03:26 PM) $ 1.2691
(16:56:10 PM)

Da wird in einer std. mehr gehandelt wie am ganzen tag?  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 426  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben