UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Einhell - Empfehlungen kommen!!!!

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 24.05.19 16:13
eröffnet am: 31.01.05 12:58 von: letzau Anzahl Beiträge: 366
neuester Beitrag: 24.05.19 16:13 von: Katjuscha Leser gesamt: 62076
davon Heute: 81
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  

1336 Postings, 5366 Tage letzauEinhell - Empfehlungen kommen!!!!

 
  
    
4
31.01.05 12:58
In 2004 konnte Einhell (565493) bereits über 70 Prozent zulegen.

Aber das ist noch nicht genug!
Am Freitag konnte die 30-EUR-Marke (Allzeithoch) fallen!

Die Aktie ist fast völlig unbekannt. Das Unternehmen hat letzten Dezember erstmals an einer Präsentation teilgenommen. Weitere sollen folgen. Damit wird Einhell auch bekannter und Empfehlungen werden folgen!

Die Aktie hat alles was sich ein Anleger wünscht: gutes Management, Wachstumsphantasie
und eine sehr billige Bewertung. Eine neuerliche Performance von weit über 50 Prozent sollte heuer eigentlich gelingen.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
340 Postings ausgeblendet.

94806 Postings, 7013 Tage Katjuschatechnisch jetzt auch der Weg frei

 
  
    
2
02.04.19 20:03
kurzfristig bis 84-85 ?.

Fundamental kann ich mir ähnlich wie Pröbstl von der Eurams eine Kursverdopplung auf Sicht von zwei Jahren vorstellen. Wenn man mal EPS von 8 ? in 2020 ansetzt und KGV von 16-17 unterstellt, passen die 140 ? Kursziel.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
einhell12.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
einhell12.png

558 Postings, 748 Tage xy0889Einhell - Rücksetzer in den 70 er

 
  
    
14.04.19 13:11
Bereich sollte man wahrscheinlich kaufen  
Angehängte Grafik:
einhell.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
einhell.png

94806 Postings, 7013 Tage KatjuschaWenn dann 72-74 ?

 
  
    
14.04.19 13:42
Das macht charttechnischen Sinn, da dort die Unterstützungen liegen, und da ich fundamental ein EPS von 7,2-7,4 ? in diesem Jahr erwarte, passt es auch irgendwie dazu bei KGV von 10 nochmal kaufen zu können. Darunter wäre man einfach spottbillig, erst recht in diesen deutlich höher bewerteten Märkten.
-----------
the harder we fight the higher the wall

16 Postings, 211 Tage 95Prozent_TraderDGAP: Einhell-Konzern verzeichnet Rekordumsatz in

 
  
    
25.04.19 10:41
Einhell Germany AG: Einhell-Konzern verzeichnet Rekordumsatz in 2018 DGAP-News: Einhell Germany AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis Einhell Germany AG: Einhell-Konzern verzeichnet Rekordumsatz in 2018 25.04.2019


Nach erster Durchsicht scheint die Firma weiterhin auf dem richtigen Kurs zu sein. Wie in der Überschrift der DGAP-News steht, wurde erneut ein Umsatzrekord erzielt. Die Infos zur Konzernstrategie haben mir auch sehr gut gefallen. Da scheint eine seriöse Geschäftsführung am Steuer zu stehen. Das ist mit einer der Hauptgründe für meine positive Einstellung gegenüber dem Konzern Langfristig sehe ich Einhell auf jeden Fall auf dem richtigen Weg. Man ergreift die richtigen Maßnahmen, bzw. Strategien um in Zukunft den Gewinn zu steigern. Die Herausforderungen für die Zukunft sind ja spätestens seit den Q3-Zahlen bekannt. Von der Seite habe ich bei erster Durchsicht keine neuen Herausforderungen im Bericht gefunden. Die bekannten Herausforderungen (insbesonders die Währungsentwicklungen) bestehen weiterhin. Dem zu heißen Sommer will man mit entsprechenden Marketingkampagnen begegnen. Trotz der bekannten Herausforderungen geht der Konzern von weiter steigenden Umsätzen und Gewinnen aus. Bin nur mal gespannt auf die Reaktion des Marktes ... bisher nur ein paar Gewinnmitnahmen.

Sehr schöne Unterbewertung bei der Hans Einhell AG | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...ei-der-hans-einhell-ag  

16 Postings, 211 Tage 95Prozent_TraderUuups ...

 
  
    
25.04.19 10:50

Sorry, wollte meinen Beitrag aus dem WO-Forum erst noch bearbeiten (Links und Formatierung korrigieren) ... 

Noch ein Versuch ...

Einhell-Konzern verzeichnet Rekordumsatz in 2018

Geschäftsbericht 2018

Nach erster Durchsicht scheint die Firma weiterhin auf dem richtigen Kurs zu sein. Wie in der Überschrift der DGAP-News steht, wurde erneut ein Umsatzrekord erzielt.

Die Infos zur Konzernstrategie haben mir auch sehr gut gefallen. Da scheint eine seriöse Geschäftsführung am Steuer zu stehen. Das ist mit einer der Hauptgründe für meine positive Einstellung gegenüber dem Konzern

Langfristig sehe ich Einhell auf jeden Fall auf dem richtigen Weg. Man ergreift die richtigen Maßnahmen, bzw. Strategien um in Zukunft den Gewinn zu steigern.

Die Herausforderungen für die Zukunft sind ja spätestens seit den Q3-Zahlen bekannt. Von der Seite habe ich bei erster Durchsicht keine neuen Herausforderungen im Bericht gefunden. Die bekannten Herausforderungen (insbesonders die Währungsentwicklungen) bestehen weiterhin. Dem zu heißen Sommer will man mit entsprechenden Marketingkampagnen begegnen.

Trotz der bekannten Herausforderungen geht der Konzern von weiter steigenden Umsätzen und Gewinnen aus.

Meinungen?
 

112 Postings, 1265 Tage jack_of_spadesEinhell - Info über Markteintritt in den USA

 
  
    
29.04.19 15:10
Als US Partner ist die Fa. SnowJoe benannt.
Einhell Germany AG: Einhell realisiert Markteintritt in USA DGAP-News: Einhell Germany AG / Schlagwort(e): Expansion/Kooperation Einhell Germany AG: Einhell realisiert Markteintritt in USA 29.04.2019
 

2527 Postings, 6738 Tage BengaliMit dem Newsflow ...

 
  
    
29.04.19 16:11
...sollte doch ein Sprung über die 79/80 ? gelingen.  

179 Postings, 3442 Tage FishiHallo an alle Einhell Aktionäre :-)

 
  
    
29.04.19 17:23
da ich mir vor Kurzem eine kleine Einhell Stichsäge gekauft habe wollte ich mal wissen, wie es um die Firma an der Börse steht und bin dabei über folgendes gestolpert:

die Aktie sieht aus, als würde sie nochmal in den Bereich 47,50 Euro fallen :-/
Ich bin so begeistert von meiner Säge, die zuverlässig läuft, ich glaube, ich werd in diesem Bereich auch zum Einhell Aktionär :-)

 
Angehängte Grafik:
einhell.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
einhell.png

16 Postings, 211 Tage 95Prozent_TraderFishi, kannst Dich wieder schlafen legen ;-)

 
  
    
1
29.04.19 17:37

Also ich hab das grade mal im Chart nachgemessen. Die 47,50 ? werden erst am 6.12.2019 um 13:37 Uhr (und 28 Sekunden) erreicht. Bis dahin kannst Du Dich erst mal um die anderen Aktien kümmern, bzw. Dir ein entspanntes Leben machen.  laugthing

 

179 Postings, 3442 Tage FishiVielleicht schon irgendwann im Juni,

 
  
    
29.04.19 17:46
95Prozent_Trader :-)

Wenn jetzt ein schneller downmove an den Märkten kommt geht das ruckzuck. Naja, wenn ;-)
mal sehen  

94806 Postings, 7013 Tage Katjuschavielleicht schon im November

 
  
    
2
29.04.19 20:27
145-150 ?.

Kanäle zeichnen, macht so richtig Spaß, oder? ;)



-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
einhell5j.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
einhell5j.png

35 Postings, 358 Tage tpoint75.

 
  
    
07.05.19 20:18
Das Chartbild hat sich jetzt ganz schön verschlechtert. So schlimm fand ich die Zahlen gar nicht..  

1326 Postings, 734 Tage HamBurchBodenbildung im 72 Euro-Bereich

 
  
    
08.05.19 12:18

94806 Postings, 7013 Tage Katjuschadiese Unterbewertzng ist schon augenscheinlich

 
  
    
24.05.19 09:40
Anderen Aktienwerten, die in den letzten 5 Jahren im Schnitt mit 8-10% gewachsen sind,  gibt man häufig KGVs von 20.
Einhell ist dazu netto schuldenfrei, schüttet Dividende aus, hat eine nachvollziehbare Wachstumsstrategie, wird aber nur mit KGV von 9-10 gepreist.

Schon manchmal komisch die unterschiedlichen Marktbewertungen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

140 Postings, 840 Tage Dau7hynidrieges KGV

 
  
    
1
24.05.19 10:09
ich vermute weiterhin das es am Image liegt und der hohe Preis je Aktie wirkt auf dem ersten Blick abschreckend.
Für viele Menschen ist Einhell weiterhin Schrott, billig, usw. . Diese würden niemals sich ein Teil von Einhell besorgen und genau so denken viele auch bei der Aktie.
Das ist nur meine Denkweise, umso besser ist die Partnerschaft mit BMW!  

3646 Postings, 3563 Tage Versucher1@Kat...: Du sagst es (Dein letzter Satz) ... es

 
  
    
24.05.19 10:15
ist wohl 'ne Sache der Vorliebe oder der Leidenschaft oder des Gutfühlens mit dem Besitz einer bestimmten Aktie!  So als wenn man zB ein bestimmtes Auto fährt das einem 'mehr' gibt als nur den Transport von A nach B ... eben ein gutes Gefühl/Freude obendrauf.  
Wärend ich das zB beim Auto gut verstehe (gibt ja  viele andere Beispiele ...), versteh ichs bei dem Aktien-Thema nicht ... neee, bei den Aktien versteh ichs nicht.  

Deshalb komm ich auch wohl nicht auf nen grünen Zweig bei hochbewerteten Aktien (Software, High-Tech, Bio-Tech usw. ...) ... und lass da idR die Finger von. Liegt mir einfach nicht ... tja, entgeht mir halt auch diese oder jene Chance.    

39757 Postings, 4814 Tage biergottDau

 
  
    
24.05.19 10:16
da hast du durchaus Recht... wenn ich so überleg hab im Bekanntenkreis niemanden, der Einhell hat, alle nur Makita oder Bosch Professional... da steigt man dann glaub auch eher nicht mehr um.  

94806 Postings, 7013 Tage Katjuschawie kommst du darauf?

 
  
    
24.05.19 10:16
Also in meinem Bekanntenkreis hat Einhell nicht so ein Image.

Was die Aktie betrifft, fände ich einen Aktiensplit nicht schlecht. Hab das der IR auch schon mal vorgeschlagen, aber ich glaub solange man nicht wieder dreistellig notiert, wird sich da nichts tun. Ich denk aber auch, dass der optisch hohe Preis etwas abschreckt. Split 1:5 fänd ich gut.

Letztlich kann sowas aber nicht ausschlaggebend sein. Es gibt auch genug andere Aktien mit ähnlichen Parametern, die weitaus höher bewertet werden, und die haben mangels Kenntnis gar kein Image beim normalen Bürger.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

94806 Postings, 7013 Tage Katjuschana gut, Bosch ist natürlich ne andere Hausnummer

 
  
    
24.05.19 10:17
Aber das ist ja kein Grund von schlechter Qualität bei Einhell zu sprechen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

94806 Postings, 7013 Tage Katjuschamal ganz davon abgesehen und überspitzt gesagt

 
  
    
24.05.19 11:09
Letztlich ist es doch egal, wodurch Einhell wächst. Wenn man auch mit etwas minderer Qualität wächst, ist es für mich als Aktionär relativ egal, wodurch die Zahlen so gut sind. Hauptsache sie sind gut. Mir fallen auf Anhieb auch jede Menge anderer Geschäftsmodelle und Produkte ein, die ich qualitativ schlecht finde, die aber funktionieren.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

39757 Postings, 4814 Tage biergottLogo,

 
  
    
24.05.19 11:38
ging mir nur um den generell wenig vorhanden und laienhaften Aktienanleger, der dann auch noch ne gewisse Sympathie haben will zur Firma, bevor er kauft. Wer dann Premiumprodukte kauft, der kommt dann erstmal nicht auf Einhell. Cool wäre natürlich, wenn Einhell irgendwann mal, zumindest annähernd, in so ein Image reinwachsen könnte. Rein vom Auftritt her hat man das Potential, müssem halt "nur" die Produkte/Akkus langfristig auch top sein.  

30969 Postings, 6450 Tage sportsstarNaja, Imagevergleiche

 
  
    
24.05.19 13:33
mit Bosch sind halt Quatsch. Bosch wurde 80 Jahre früher gegründet und macht 80 Milliarden Umsatz. Das ist eine Marke wie Coca Cola...die man ja auch nicht  mit einer Mio Mio vergleicht.
So eine Marktdurchdringung dauert halt in den Köpfen auch mal zig Jahre, weil man den ersten Kontakt scheut...in manchen Branchen länger, in manchen kürzer...wie bspw. bald bei Apple, wo in ein paar Jahren die Leute nur noch mit Huawei Smartphones statt einem Iphone rumlaufen werden.  

94806 Postings, 7013 Tage Katjuschader Börsenpunk ist ein Freak :)

 
  
    
24.05.19 16:13

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben