UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10772
neuester Beitrag: 20.10.19 15:17
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 269289
neuester Beitrag: 20.10.19 15:17 von: berliner-nobo. Leser gesamt: 18542503
davon Heute: 5384
bewertet mit 348 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10770 | 10771 | 10772 | 10772  Weiter  

5866 Postings, 4358 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
348
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10770 | 10771 | 10772 | 10772  Weiter  
269263 Postings ausgeblendet.

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobody#269263

 
  
    
1
20.10.19 12:51
wie soll ein Einzelhändler die echtheit an der Kasse, von Gold prüfen? Lecktest?  

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobodyGold ist der Staub von gestern!

 
  
    
1
20.10.19 12:53
und alte Senioren glauben daran und sterben aus!
Die Zukunft ist digital.

Gold kann ich nicht in Sekunden um die Welt senden!

Kein Einzelhändler wird jemals Gold akzeptieren! Ihr seid NAIV  

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobodyGold hat seid dem Hoch

 
  
    
20.10.19 12:54
bei ca. 1557 USD 350 MRD verloren!  

13947 Postings, 5437 Tage pfeifenlümmelzu #264

 
  
    
1
20.10.19 12:55
Gut, dass wir Dich hier haben.  

1292 Postings, 2044 Tage tienaxGold

 
  
    
1
20.10.19 13:06
wird weiter steigen, was durch die Geldflutungen Weltweit unvermeidlich ist.
Immer mehr Staaten beginnen wieder Gold zu kaufen.  

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobodyjup ganz sicher

 
  
    
20.10.19 13:10
Gold wird weiter steigen, weil es kein Mensch nutzen kann... und es verstaubt im Tresor liegt oder bei den Banken und wenn die Bank pleite geht bekommst du ganz sicher dein Gold.

Naivität bei erwachsenen Menschen, sollt man also Dummheit bezeichnen dürfen!?  

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobodyEinfach mal ein Blick

 
  
    
20.10.19 13:15
über den Tellerrand riskieren, die Erde ist keine Scheibe, auch wenn es alte naive unwissende Menschen gibt welche das gern behaupten!  

16848 Postings, 2148 Tage GalearisTruman warum

 
  
    
1
20.10.19 13:18
käme der Kaiser bzw eine Monarchie nicht ?
Wir habn Schläfer im Land, genau wie die von der anderen Seite. Selbst bei mir in der Nähe snd viele Russen.
Warum sollten die uns nicht helfen ? Natürlich nur im Ernstfall. Mit dem von dir genannten G .....tum , das dann andere Sorgen haben wird ,geht das natürlich nicht.  Das ist klar. Ich vermute es gibt schon viel Parallelmächte im Land, ( Schläfer )  von denen wir nichts wissen.  

10732 Postings, 3437 Tage TrumanshowBeim Goldstaub hattmer

 
  
    
1
20.10.19 13:18
sich wenigstens mit nem ordentlichen "Hatschi" verabschiedet, die den Trotteln und Clowns der FinanzIndustrie kleinen "Glauben" schenkten...<  

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobodyalter ernsthaft?

 
  
    
20.10.19 13:21
" Selbst bei mir in der Nähe snd viele Russen."

weisst du wie viele deutsche in Ostpreussen lebten? Nein
Wieviel Deutsche verschleppt wurden von den Russen!? Nein

Kennst du die Geschichte? Nein

Bist du Unwissend ? Ja

Wenn dann kommt es aus den USA, genannt CIA nich Russland!

Bilde dich mal über REALE Fakten!  

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobodywei können menschen nur so unwissend sein

 
  
    
20.10.19 13:23
und an den Börsen spekulieren!

Es ist unfassbar, aber erklärt vieles an diesem Finanzmarkt  

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobodyMan könnte sagen

 
  
    
20.10.19 13:24
die vorherrschende Dummheit regiert den Finanzmarkt!  

13947 Postings, 5437 Tage pfeifenlümmelzu #271

 
  
    
2
20.10.19 13:27
Dann klär uns mal auf, wer die Nullen und Einsen in ihrer Kombination besitzt.
Wird mal wieder nach langer Rechenzeit eine neue Kombination gefunden, muss doch sicher sein, dass sie es noch nicht gibt. Wo wird sie angemeldet und verglichen mit bereits existierenden Bitcoins?

Zudem gibt es ja noch Konkurrenz zum Bitcoin, andere Coins, die nach anderen Algorithmen "entdeckt" werden und deren Vielzahl durch den entsprechenden Algorithmus begrenzt wird.

Sicherlich ist es der Gier des Menschen zuzuschreiben, etwas zu besitzen, was andere nicht haben ( bezüglich Gold und Silber gilt dies natürlich auch). Insofern ist die Gier nach einer bestimmten Reihenfolge von Nullen und Einsen nachzuvollziehen.
 

4920 Postings, 3052 Tage SilverhairLaß mal Pfeilü

 
  
    
1
20.10.19 13:33
Die Seite läuft nicht wie gewünscht.
Da muß ein Ghostwriter Abhilfe, Ablenkung durch sonstwas schaffen.
So macht man das in der Demokratie.
Ich kenne das von vor vielen Jahren.  

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobodyinformiere dich selbst

 
  
    
20.10.19 13:34
das nennt man Bildung! Oder sich bilden!?

Behauptungen ohne Hintergrundwissen, wie du selbst dich beschreibst siehe #269277
Sind keine Argumentation, sondern naive begrenzte Tellerrand behauptungen!

Wenn du nicht gewillt bist dich zu bilden, dann bleibe in deinem naivem Glauben!

Vllt glaubst du auch noch der Kirche das die Erde eine Scheibe sei, oder der Ablasshandel dich frei von Sünden macht. Dann bist du dumm / naiv aber auch diese Zeiten gab es in der Entwicklung des Menschen!
Und füher oder später wirdst du lernen das Gold keinen Nutzen  hat... Viel spass dabei

Selbsterkenntnis ist sinnvoll, Glauben dumm!  

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobody#269277

 
  
    
1
20.10.19 13:36
ich bin nicht hier um zu lehren und keine Lehrer! Ich glaube ich rede mit Erwachsen Menschen welche sich in google zeiten selbst bilden können

Wenn nicht, werde ich das Vertrauen in die Intelligenz von Menschen verlieren müssen  

2468 Postings, 832 Tage goldikAkhe#257 Bei über70 000 Neuerscheinungen

 
  
    
20.10.19 13:56
allein auf dem D. Markt, gibt es SEHR VIELE die es verdient hätten. Meine Empfehlung,(nicht für Preise):
Karl Markus Gauß, geb. 1954 in Salzburg, lebt dort als Autor und Herausgeber.
 

2468 Postings, 832 Tage goldikoder : Wolf Haas ( zur Entspannung)

 
  
    
20.10.19 14:01

2878 Postings, 2091 Tage dafiskos@Silverhair

 
  
    
1
20.10.19 14:54
Höre ich da einen Hilferuf nach Demokratie, die Du doch soooo sehr schwinden siehst gerade, auf allen möglichen gerade Dir jeweils sichtbaren Inhaltsebenen und in alle Dir erkenntlichen Richtungen ? So entsteht aber keine Demokratie ......

Komisch, jeder der eines der (auch:Deiner) Themen herausgreift und nach seiner eigenen, der Deinen nicht entsprechenden Meinung bearbeitet, der hat wohl das Problem Entwicklung der Demokratie nicht erkannt ? Und dann unterstellst Du auch immer wieder anderen (?ein schlechtes?) von-den-eigenen-Interessen-Geleitet-Sein?  Nö nö nö, lieber Silverhair ......auch so entsteht keine Demokratie ....

Ich behaupte: so lange nicht das m.E. größtzentrale Übel, das ich mit den Worten Geld-, Finanz- und Währungssysteme, Bewertung von Besitz, Guthaben und Schulden und Arbeit auch aber nicht nur in Geldesform eine Struktur und ein Inneres bekommt, das überhaupt erst wieder zulässt, für eine Weiter- und oder Neuentwicklung von Formen der Demokratie ein tragfähiger Boden zu sein, brauche ich mich auch nicht mehr über fehlende Demokratie beklagen.

Alle anderen Schauplätze, egal ob Staatenbünde zerfallen, poltische und  wirtschaftl. Systeme sich bekämpfen und oder scheitern, Menschen in Kriegen getötet, ganze Kulturen und Glaubensgemeinschaften auf- und gegeneinander gehetzt werden werden bauen ledigklich auf diesem einen zentralen Problem auf. Sie sind sekundär und nicht (!MEHR!) sinnvoll lösbar ohne die vorherige Lösung des Primärproblems.

Klipp und klar: mein (Haupt-) Bestreben liegt hier v.a. darin, vielleicht auch nur ein bischen Zugang zu dieser Ursächlichkeit zu ermöglichen ....

Erst wenn ich hier mehr Bewußtsein wahrnehme und daher auch mehr Perspektiven für eine zukünftige Änderung ihrer Grundlagen sehe, erst dann werde ich mich wieder an einer inhaltlichen, gerne auch spezifischeren Demokratie-Diskussion zu ihrer (?Neu?)Entwicklung beteiligen .....

Nochmal klartext: bisher noch geltende demokratische Grundsätze und WERTE MÜSSEN sich selbst erst (noch viel weiter als jetzt) zerstören, das MÜSSEN wir so annehmen wie es kommt. Die Zerstörung der FUNDAMNTE der Demokratie ist schon zu weit fortgeschritten. Wir können aber an einem Fundament für die Zukunft schon mal bauen - und das ist eine WERTgedeckte Währung, egal mit welchen WERTEN. Erst DANACH können auch wieder WERTgedeckte Gesellschaftsformen, wie  Demokratie auch eine ist, funktionierend entstehen und darauf aufbauen....Für alle.
 

16848 Postings, 2148 Tage Galearisrede keinen Stuss Nobody

 
  
    
2
20.10.19 15:02
du kennst keine Hintergründe ,geh in deinen Bitcoin Thread  zu den Luftcoinlern zurück.  

16848 Postings, 2148 Tage GalearisGeheimarmee

 
  
    
1
20.10.19 15:06

2878 Postings, 2091 Tage dafiskosIn der Tat Galearis,

 
  
    
20.10.19 15:13
gestern habe ich live miterleben dürfen wie sich 2 junge (vermutliche, weil sie galub ich türkisch sprachen) Türken (geschätzt um die 18 /20 Jahre) salutierend und danach kussumarmend begrüßten. Beide hatten Fußballtrikots vom FCB an ......
Mir lief ein eiskalter Schauer über den Rücken.  

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobody#269284

 
  
    
1
20.10.19 15:14
mehr hast du nicht zu bieten ausser polemik? Provokation? Beleidigungen?

sehr schwach  

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobodygib dir mal Mühe!

 
  
    
20.10.19 15:15
liefer Fakten zu deinen unbelegten Behauptungen... kannst du das?  

14722 Postings, 2827 Tage berliner-nobodyNaive Menschen welche einer Religion folgen

 
  
    
20.10.19 15:17
mehr nicht, Fakten ausblenden um ihrer selbst treu zu bleiben!

@ Galearis  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10770 | 10771 | 10772 | 10772  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben