UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Zusammenfassung der Print-Telebörse 37 vom 07.09.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.09.00 18:24
eröffnet am: 07.09.00 13:58 von: lippi Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 07.09.00 18:24 von: lippi Leser gesamt: 3052
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

307 Postings, 7231 Tage lippiZusammenfassung der Print-Telebörse 37 vom 07.09.

 
  
    
07.09.00 13:58
Teil 1, da ich wenig Zeit habe. Heute Abend Teil 2

Titelbericht Telekom; Vertrauliches Strategiepapier: Die Telekom strebt im künftigen Multimedia-Geschäft die Marktfürerschaft in Europa an. Das Fernseh-Kabelgeschäft kann bei der T-Aktie für kräftige Phantasie sorgen. Set-Top-Box für TV und Pay-TV, Internet und DVD. Abrechnung über die Box von Telefonie, Internet und Pay-TV.

Favoriten der Woche:
Popnet Internet: 100 % Chance
Raytheon: (Rüstungsindustrie!) 50 % Chance
Normandy Mining: (Goldaktie) 50 % Chance
Check Point Software: (Firewalls, Virenschutz) 20 % Chance
IVG: (Immobilienkonzern) 20 % Chance
Gliatech: (US-Biotech-Unternehmen): abgestürzt, keine Chance

Bis 100 % Chance
Software für den Mittelstand
Bäurer ist trotz des schwachen Marktes gewachsen und ligt im Plan. Kaufen.
Brain Int.: Neue Struktur und Produkte tragen erst 2001 Früchte. Abwarten.
Infor: Nach langer Flaute stiegen die Aufträge im Juni auf Rekordhoch. Beobachten.
PSI: Die ERP-Sparte ist aussichtsreich. Der Versorger-Markt boomt. Kaufen.
Softm: Noch lähmt die Abhängigkeit von IBM-Produkten. Abwarten.
Softmatic: Die Prozess-Spezialisten besetzen konsequent Wachstumsfelder. Kaufen.

Mit Strahlen heilen
Eckert und Ziegler: Gelingen dem Unternehmen weitere Markterfolge, sind die Aussichten der Aktie wegen der Überalterung der Bevölkerung gut.

Rette sich wer kann
Infomatec: Eine Katastophenmeldung jagt die nächste. Raus! Dieses Unternehmen hat ihr Vertrauen nicht verdient.

Neuemissionen
AWD: Rakete vor dem Start (Oktober)
PGAM: KGV 2001 von 15, mittelfristig Kurspotential. Zeichnen und liegen lassen.
Brainpower: Produkte, Kundschaft und Erfahrung sprechen für die Schweizer. Schnelle Marktdurchdringung hat Vorrang. Zeichnen und beobachten.
Lambda Physik: Der Excimer-Laser-Markt wächst rasant und mit ihm der Technologieführer. Die gute Positionierung sollte den Vorsprung halten. Zeichnen.
GAP: Anwendungsbedarf für GAP-Lösungen gibt es genug. Die Nachfrage steigt. Nun müssen die Verluste schmelzen. Zeichnen und beobachten.
 

1125 Postings, 7166 Tage indexvielen Dank fuer die Zusammenfassung! o.T.

 
  
    
07.09.00 14:19

13475 Postings, 7460 Tage SchwarzerLordDanke Lippi

 
  
    
07.09.00 15:23
Eine sinnvolle Ergänzung im Arivaboard. Gleiches mach ich ja mit den Empfehlungen in der Euro am S. So sparen wir uns gegenseitig etwas Geld und jeder ist gut informiert.  

81 Postings, 7076 Tage logistikfreakDanke *freumichüberdietolleinfos* o.T.

 
  
    
07.09.00 15:53

307 Postings, 7231 Tage lippiHier der 2.Teil

 
  
    
1
07.09.00 16:49
Es ist zwar noch nicht Abend, aber hier ist Teil 2:

Bis 50 % Chance
Steilflug der Dotcoms.
Experten warnen vor zu viel Optimismus.
AOL: Die klare Strategie, die weltweite Präsenz, die Fusion mit Time Warner und die Gewinne sind gute Argumente für weiter steigende Kurse. Zwar ist auch AOL vor Kursrücksclägen nicht gefeit, sollte Einbrüche aber eher wegstecken können als die Konkurrenten. Kaufen.
Freeserve:  ist ein Fall für Fusionsspekulanten. Denn das Unternehmen soll verkauft werden und die niedrige Bewertung macht es den Festland-Konkurrenten relativ leicht. Risikobereite Investoren nutzen das niedrige Einstiegsniveau, sollten aber, da weitere Kursrückschläge nicht ausgeschlossen sind, Verluste bei 220 Pence ausstoppen.
Terra Networks: Der Wert hat den Boden gefunden und tastet sich nach oben. Risikobereite Anleger, die an der Expansionsstrategie der Spanier glauben, sollten das jetzige Niveau zum Einstieg nutzen. Zwar sind Kurseinbrüche vorerst unwahrscheinlich, aber das gebrannte Anleger-Kind scheut das Feuer. Investoren sollten sich mit Stop-loss-Kursen schützen.
T-Online: Zwar hat der Kurs auf die Übernahme und die jüngsten Zahlen mit einem satten Kursplus reagiert. Doch eine Rückkehr zur alten Rekordmarke von 48 E ist vorerst nicht in Sicht. Stützungskäufe ? vermutlich durch den Mutterkonzern und die Konsortialbanken ? hatten ein dauerhaftes Absacken unter den 27-E-Emissionskurs verhindert. Halten.
Wanadoo: Die Aktie ist erst seit 4 Wochen gelistet, für eine Trendaussage ist es deshalb noch zu früh. Es ist ähnlich strukturiert wie T-Online und hat mit freenet einen interessanten Partner auf dem deutschen Markt. Erste Empfehlungen von Analysten sollten dem Kurs gut tun. Dennoch drängt sich ein Einstieg derzeit nicht auf. Abwarten.

Kostbares Nass
Tendenz steigend
Aguas de Barcelona: Angesichts der enormen Wachstumschancen ein heißer Kauftip.
Thames Water: Schon gut gelaufen, aber weitere Kursanstiege sind wahrscheinlich. Kaufen.
Vivendi Environment: Auch ohne starke Mutter im Rücken ein solider Wert. Bei Schwäche kaufen.
BWT: International breit aufgestellter Wasseraufbereiter. Ein langfristiger Kauf.
Wedeco: Der Aufstieg in den MDAX steht kurz bevor. Langfristig kaufen.


Bis 20 % Chance
Autoaktien
BMW: Hat weiterhin hohe Chancen wie Risiken. Für Fans. Sonst prüfen.
Daimler Chrysler: Rückschlagpotential bis 55 E, aber evtl. Stimmungssieger. Prüfen.
Fiat: Wenig Risiko nach unten wie Chance nach oben. Halten oder meiden.
Peugeot: Durch Gewinnmitnahmen geschwächt. Nach Bodenbildung wieder ein Kauf.
Porsche: Bei Schwäche immer noch ein Kauf. Ansonsten einfach liegen lassen.
Renault: Für Langfristanleger mit französischer Neigung und starken Nerven.
Volkswagen: Schon gut gelaufen, trotzdem wenig Risiko und noch Luft nach oben. Kaufen.

Celanese in den Startlöchern.
Celanese ist stark von der Rohstoffpreisentwicklung abhängig. Kurzfristig kaum Phantasie, langfristig schon. Kaufen und halten.

Investmentbanken
JP Morgan: Übernahmespekulationen brachten den Wert aus der Fassung. Halten
Bear Sterns: Kurs wegen Spekulationen überteuert, Übernahme erschwert. Verkaufen.
Citigroup: Gewinner der Mutter Salomon-Smith-Barney steigen. Fairer Kurs. Kaufen.
Goldman Sachs: Die erfolgreichste Bank notiert bereits nahe des Hochs. Langfristkauf.

Hollinger: (Zeitungen) Die Aktie ist trotz des jüngsten Kursanstiegs witer kaufenswert.

Schöne Grüße
Lippi


 

424 Postings, 7313 Tage racoHallo Lippi,

 
  
    
07.09.00 17:30
vielen Dank,für Deine Infos!Toller Service!!

viele Grüße von raco  

49 Postings, 7094 Tage scalperdanke fuer die muehe

 
  
    
07.09.00 18:06
hallo lippi,
ich teile mir den heftpreis mit dir.
wohin mit den dem 2,40 ???

gr.,
sc.  

826 Postings, 7199 Tage KAWAMANVielen Danke lippi !!! o.T.

 
  
    
07.09.00 18:21

95 Postings, 7122 Tage compoGuter Beitrag , kurz und knackig. Danke Lippi !! o.T.

 
  
    
07.09.00 18:23

307 Postings, 7231 Tage lippi ;-)

 
  
    
07.09.00 18:24
Eure Beiträge sind zum großen Teil so interessant, teilweise witzig und hintergründig, daß es mir Spaß macht auch mal einen Beitrag zu landen, den einige lesen. Leider kann ich dies nicht jede Woche schreiben.

Dank auch an SL für die frühen Tips am Sonntag.
Scalper, nicht weitersagen, ich kriege das Magazin ab und zu geschenkt. Deshalb trink Dir ein Bierchen oder Wein auf unsere Gewinne in diesem Jahr; die Verluste sind ja fast aufgeholt. (Es fehlt nur noch die Dt. Telekom).

Grüße auch an raco, logistikfreak und index.

Schönen Abend noch wünscht
Lippi  

   Antwort einfügen - nach oben