UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 2525
neuester Beitrag: 22.03.19 04:39
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 63108
neuester Beitrag: 22.03.19 04:39 von: sillycon Leser gesamt: 7100988
davon Heute: 951
bewertet mit 51 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2523 | 2524 | 2525 | 2525  Weiter  

3915 Postings, 3622 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    
51
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2523 | 2524 | 2525 | 2525  Weiter  
63082 Postings ausgeblendet.

2719 Postings, 4600 Tage brokersteveEure Polemik kann die Probleme von Tesla

 
  
    
1
21.03.19 00:10
Nicht kaschieren.

Tesla ist kurz vor der Implosion oder sie machen eine Kapitalerhöhung.

Musk versucht verzweifelt alles zu Geld zu machen, was möglich ist. Eine ganz offensichtliche Verzweiflungstat.

Mit dem SEC Streit versucht er von der desaströsen finanziellen Situation von Tesla abzulenken. Es wird nicht gelingen, weil die Liquidität trotzdem sich Richtung Insolvenzniveau bewegt.

Das Ganze schreit nach einem Riesenbetrug, da läuft einiges nicht sauber, sonst hätten die Financial und legal counsels allesamt gekündigt.

Ich erwarte sogar einen Black Swan, eine Meldung über extreme finanzielle Engpässe und kriminellen Machenschaften oder im Besten Fall die Ankündigung einer Kapitalerhöhung.
Letzte macht Sinn, würden den Kurs von allen Altaktionären massiv verwässern und der Kurs würde wohl auf um die 220 USD abstürzen.

Ganz klare Empfehlung...jetzt kann man Gewinne noch mitnehmen, in wenigen Wochen gibts hierfür deutlich weniger. Meine Meinung.  

14064 Postings, 2267 Tage börsianer1Wer weiß

 
  
    
2
21.03.19 11:36
die SEC prüft unseren Weltenverbesserer ja auf Herz und Nieren hinsichtlich dessen Vertragstreue.

Mal sehen, ob Musk sich jetzt wegen Vertragsbruch vor einem Zivilgericht verantworten muss und ob die Jünger ihm auch dann noch treu und und blind folgen werden, also weiterhin Tesla Aktien halten werden.

Distribution läuft ja bereits, Smart Money verkauft in kurzfristige Kurssteigerungen, das Vertrauen in den "Besten Ingenör seit Leonardo" scheint angeknackst.

Hoffentlich wird das Rechnungswesen der Wondercompany nicht auch von einem Genie à la Musk betreut. LOL

Jedenfalls wird die Zukunft nicht schön sondern armselig, wenn der Kurs fällt und Tata-Verbrenner statt Model XYZ auf der Speisekarte stehen muss.  

3915 Postings, 3622 Tage UliTsWelche

 
  
    
21.03.19 11:42
Jünger?
 

14064 Postings, 2267 Tage börsianer1@Ulit

 
  
    
1
21.03.19 12:05
Der Begriff "Jünger" im Zusammenhang mit Aktien beschreibt Anleger, die aus Glaube, Liebe, Hoffnung ein Asset im Depot halten, ohne auf Bilanzen, Gewinnerwartungen zu schauen.

Du verkaufst und kaufst. Bist also Trader. Trader sind nie Jünger.

 

26482 Postings, 2578 Tage Otternase@börsianer1 Ich glaube, Du siehst das zu religiös

 
  
    
21.03.19 12:18
Anscheinend bist Du nicht der einzige, und das erklärt dann auch recht gut, warum mancher hier einen privaten (oder auch nicht) Kreuzzug gegen Tesla führt.

Religion kannst Du in der Kirche ausüben, da findest Du auch 'Jünger' - hier gibt es nur Tesla Interessierte, Tesla Investierte, Tesla Kritiker - und eben einige überzeugte Tesla Kreuzzügler.

Na, und solche Leute wie Dich, die irgendwie nur Unsinn schreiben.  

14064 Postings, 2267 Tage börsianer1@Otti

 
  
    
2
21.03.19 12:37

solche Leute wie Dich, die irgendwie nur Unsinn schreiben.

Andere schreiben Unsinn über Dinos und verlieren Geld mit einem Anti-Dino.
Sozusagen Unsinn im Doppelpack.

 

26482 Postings, 2578 Tage OtternaseSage ich ja: Unsinn

 
  
    
21.03.19 12:45
... und danke für die zeitnahe Bestätigung.  

5648 Postings, 1288 Tage ubsb55börsianer1

 
  
    
2
21.03.19 12:52
Jünger sind Leute, die Tesla und den disruptiven AP gut finden, aber kein flächendeckendes G5 Netz wollen. Da braucht man dann einen starken Glauben, dass das trotzdem gut geht. Da hilft auch der Aluhut nicht weiter.  

3915 Postings, 3622 Tage UliTsDa bin ich ja beruhigt

 
  
    
21.03.19 13:19
Ich fürchtete schon, hier gäbe es Jünger...  

14064 Postings, 2267 Tage börsianer1@Otti

 
  
    
21.03.19 13:41
"danke für die zeitnahe Bestätigun­g"

Gern geschehen. Ein Blick auf den Tesla Chart hätte dir viel Tipperei erspart.  

2719 Postings, 4600 Tage brokersteveTesla ist unseriös .... Meinung von Retireyung

 
  
    
21.03.19 13:48
Ich kann mich dem nur voll und ganz anschliessen:


To be honest I have probably lost more $ speculating Tesla share price would drop ( buying puts) than I made. I have some spectacular wins, but more often puts expire worthless of I take a loss. I think it is because I don't want to miss out on a $100 drop in one day. I think it is coming very soon. While I have a fear of missing out on the big drop many, it appears have the exact opposite fear of missing out on a big pop. I treat it like the casino stock it is. I have made more money on calls than puts because I have only gone long a few times and it worked every time.
With Q1 looking like 50k deliveries or less, Elon Musk's battle with the courts it looks like that day is coming soon. I expect Elon will indeed end up in the slammer one day, but probably not in the near term. In the next 2 weeks the Q1 deliveries will be announced, and the contempt punitive actions will likely be public. I think Musk will get his wish and be evicted from the CEO role. Not sure if the stock price will go down on that news or not. I think low deliveries will take Tesla down but only a serious accounting scandal will drop it the magic $100 in one day. A margin call on musk shares might do the trick, but if gets free of the CEO role he will be selling shares.
Tesla the company and Elon Musk lack integrity. Deceit and manipulative actions have replaced disclosure and transparency. Tesla has no long term future unless it gets new leadership and becomes an honest company. Restructuring will likely be necessary. I do like the cars and see a future for EV's. Tesla has blown its brains out. Solar city was a huge loss except for Musk and the 7 BOD members mentions in the class action suit who gained at the expense of minority shareholders.
Good luck and $100 in one day .......its like a hopping bet on the craps table  

2719 Postings, 4600 Tage brokersteve"Black Swan" ahead ....

 
  
    
21.03.19 13:52
der Abgang der gesamten Finance und legal Führungsmannschaft lässt mich zum Ergebnis kommen, dass hier eine Riesenzeitbombe tickt.

Unterstützt wird dies durch das panikartige Agiert von Musk.....Läden erst dann anders, Preisveränderungen um die Nachfrage des 1,Quartals zu pushen, etc....

Ich sehe hier eine grosse Kapitalerhöhung oder Chapter 11.

Ich habe alle meine Aktien verkauft, die Instis tun das auch gerade und ich rate es jedem auch zu tun.

Es wird böse enden. 4 fache Überbewertung im Vergleich zu BMW .. gebt Euch das mal ...und das bei all den Problemen an alle Fronten. Sowas kenne ich nur von Klitschen, die kurz vor dem Untergang stehen.

Das ist Wahnsinn  

14064 Postings, 2267 Tage börsianer1@ubsb

 
  
    
21.03.19 15:04
Man muss an eine Sache fest glauben können. Wer nicht glauben kann, ist verloren. Wenn du an eine Sache wirklich glaubst, sind auch alle Widersprüche, Fragen, Ungereimtheiten geklärt und man braucht keine Fragen mehr zu beantworten.

Also: Subsonische Geräusche sind schön, weil sie überall vorkommen und man sie nicht hört und von schicken  Ökowindrädchen generiert werden. Punkt.

5G ist unschön, weil irgendwie unerforscht und eher Dino, weil Dinohersteller ihre Fabriken mit 5G Netzen ausrüsten werden um darin ihre krankmachenden Verbrenner zu bauen. Total übel. Schon der Gedanke macht krank.  

14064 Postings, 2267 Tage börsianer1Kult im Bild

 
  
    
2
21.03.19 15:05
 
Angehängte Grafik:
kult1.png
kult1.png

14064 Postings, 2267 Tage börsianer1Bin gespannt

 
  
    
21.03.19 15:08
wie schnell die Tesla Sittenwächter den Melden Knopf drücken.  lol  

5648 Postings, 1288 Tage ubsb55börsianer1

 
  
    
1
21.03.19 15:10
Wenigstens scheint der Kreditgott auf der Seite von Tesla zu sein, denn das Rating wird ja auch nicht gerade AAA sein. Könnte ja wichtig werden, wenn sie ( natürlich wider aller Erwartungen) doch noch ein kleines Bischen Geld brauchen.

https://finanzmarktwelt.de/...-es-wird-immer-offensichtlicher-121013/  

14064 Postings, 2267 Tage börsianer1@ubsb

 
  
    
21.03.19 15:33
BMW AG  A1    Investment-Grade
Daimler AG  A2   Investment-Grade
Volkswagen  AG Vz.  A3   Investment-Grade
Tesla: B3    Non-Investment-Grade

Wobei natürlich gesagt werden muss, dass Moody`s, S&P nur Lohnsteuer-Laienvereine  sind und keine Ahnung haben.    

5648 Postings, 1288 Tage ubsb55börsianer1

 
  
    
21.03.19 15:38
"Kult im Bild "    Ja, aussagekräftiges Stimmungsbild, Blick in die Zukunft. Im vorderen Bereich EX Tesla Aktionäre, die jetzt " Platte machen " müssen, aber dafür mit " pablik fjuing". Vorne der Religionsstifter und im Hintergrund hört man förmlich eine Stimme " Elon, ich will ein Kind von dir ".  

14064 Postings, 2267 Tage börsianer1@ubsb

 
  
    
21.03.19 17:02
"Elon, ich will ein Kind von dir"

Der Gatte streichelt wohl lieber seinen Tesla, oder was....
 

14064 Postings, 2267 Tage börsianer1Na endlich

 
  
    
21.03.19 22:00
Greta Thunberg hat sich für die Atomkraft ausgesprochen.  Hoffentlich werden jetzt diese lästigen umweltverschmutzenden E-Wind-Dröhnmühlen schnellstens entsorgt und es kehrt wieder Vernunft ein in die Ökoszene.

Meine Haltung zu Greta Thunberg hat sich jedenfalls ins Positive gewandelt.

Weitermachen Greta Thunberg !  Werde morgen auch schwänzen und mitdemonstrieren, habe schon ein Plakat mit einem Öko-AKW auf grüner Wiese gemalt.    
 

953 Postings, 5152 Tage dupideijetzt werden mir die Kiddies auch sympathisch

 
  
    
1
21.03.19 23:19
für die Atomkraft wegen CO2, das Klima scheint doch wieder in den Vordergrund
zu rücken, nicht die Ideologie zum Klima.
Mit Radfahren hat noch keiner das Klima gerettet, weil danach muß die verschwitzte
Wäsche erst in die Waschmaschine und dann in den Tümmler,
von Hand waschen und auf der Leine trocknen muß sich erst noch durchsetzen.
Vielleicht ein Thema für morgen, future on friday, jeder Schulschwänzer bringt seine
nasse Wäsche mit und wedelt damit in der Luft rum zum Trocknen,
mal ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz.
Atomkraft: ja bitte!

Windkraft: nein danke!

Der Haubentaucher in der Nordsee hat sich auch schon beschwert, er zieht weg.  

14064 Postings, 2267 Tage börsianer1@dupidei

 
  
    
21.03.19 23:31
Sehr richtig.  Muss demnächst nach Brandenburg/MäcVorpomm, mir graut es schon vor dem Anblick dieser total irssinnigen Monstren, die dort zuhauf mitten in Kulturlandschaften ihr Unwesen drehen, Umweltzerstörung pur.  

Wer hat sich diesen Irrsinn bloß ausgedacht, der muss doch einen Riss in der Schüssel haben.  

953 Postings, 5152 Tage dupideifahr lieber einen Umweg

 
  
    
1
21.03.19 23:45
es kann sein, daß da eventuell so ein altersschwacher Flügel abbricht und auf
die Haube fällt. Du bist doch mit dem Auto unterwegs, oder?
Mit dem Fahrrad darfst du noch nicht auf die Autobahn, erst nächstes Jahr, wenn die
ideologischen Ökos die Fahrbahn markiert haben für die E-Bikes.
Ach ja, jetzt bauen sie da in Schleswig Holstein solche Masten auf mit Oberleitung für
E-Lkw, sieht hübsch aus, freue mich schon, wenn alle Autobahnen so ausgerüstet werden.

Den Transrapid wollte man damals nicht, war zu fortschrittlich,
jetzt geht es immer weiter rückwärts.
Mutti hat gesagt, wir schaffen das, Atomkraft nein, wir kaufen uns den Rest-Strom von
draußen, in der Steinzeit gab es auch keinen Strom.
Hamburg Energie erhöht die Grundgebühr für den Anschluß um 38 %.  

14064 Postings, 2267 Tage börsianer1Fahrrad

 
  
    
22.03.19 00:10
ist zu gefährlich, zu viele irre Radler unterwegs, nur im Auto ist man vor diesen Wilden geschützt.

Als Fußgänger ist man diesen Geisterfahrern auf zwei Rädern hilflos ausgeliefert, wird Zeit, dass Radfahrer einen Führerschein machen müssen und per Rasterfahnung in Schach gehalten werden.

Klar fahre ich mit dem Auto durch windradverseuchte Gebiete, was bleibt mir anderes übrig. Das Schiedach bleibt wegen der umherfliegenden Windrad-GFK Brocken natürlich geschlossen, und gegen die unerträgliche Geräuschkulisse dieser Monstren setze ich auf Gegenschall in Form lauter Popmusik im Auto. Wenn es besonders schlimm ist, switche ich auf Helene Fischer, die macht alles platt.

Wegen Mutti mache ich mir keine Illusionen, die nächste Mutti steht schon an der Resterampe und verkauft sich billigstmöglich.
 

154 Postings, 2683 Tage sillycon.. am besten zu Hause bleiben

 
  
    
1
22.03.19 04:39
.. was leider bald viele Arbeitnehmer zwangsweise müssen > Automobilindustrie > Zulieferer > Banker > u.s.w.

dann sollten wir uns aber andere Aktien ins Depot legen, wie
- Gamingaktien
- Brauereien
- Cannabis
- Pizzahut oder Lieferservice

silly  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2523 | 2524 | 2525 | 2525  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben