UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 3107 von 3527
neuester Beitrag: 25.01.20 17:53
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 88154
neuester Beitrag: 25.01.20 17:53 von: StochProz Leser gesamt: 15108369
davon Heute: 18641
bewertet mit 131 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3105 | 3106 |
| 3108 | 3109 | ... | 3527  Weiter  

791 Postings, 4022 Tage butschiAl Alam

 
  
    
1
15.12.19 20:42
ist schon was dubios. Wieso sagt WC nicht einfach wem das gehört, welche Akquirer darüber angeschlossen sind und welche Kunden dahinter hänge und wieviel Umsatz und Gewinn damit gemacht wird ?

Warum wird das benötigt  und welche Kunden sind darüber angeschlossen. Ist nicht oder ausweichenden Beantworten die ganzen Artikel und Vorwürfe wert ? Dann muss da ja was dahinter stecken, ansonsten schaden diese Ausflüchte WC doch enorm.

Was ist dahinter:
(zu?) Lukrative Kunden, Porno, Glückspiel, Bianary oder ist das Geldwäsche, Sankionsumgehung ?

Wem gehört Alam, ist das so geheim, das man es nicht beantworten kann oder möchte. Emir, halbes Subunternehmen, Geheimdienste, Iran, Russland, Nordkorea, CIA, BND, MAD, Mossad, ....  

517 Postings, 808 Tage Teebeutel_Allen frohe Weihnachten

 
  
    
5
15.12.19 20:43
Hier braucht man ne Weile nicht mehr reinzuschauen. Am Ende wird das hier so laufen wie bei Dialog, da wird eine Aktie brutal runtergeprügelt, ständig gibt es negative Presse und neue Gerichte. Plötzlich dreht die Aktie und nun laufen Aktionär und Co der Aktie hinterher und geben ständig steigende Kursziele heraus. Steht Wirecard nächstes Jahr tiefer als heute wird weiter aufgestockt.  

17 Postings, 66 Tage Ralle1985@PeterMusterkonto

 
  
    
15.12.19 20:44
Unverständ­lich ist für mich nur eines: Weshalb geht Markus Braun nicht gerichtlic­h gegen diese Falschschr­eiber und Verleumder­ vor, wenn er doch genau weiß das alles was berichtet wird erstunken und verlogen ist? Ich jedenfalls­ würde diese Jungs vor Gericht zerren und Schadenser­satz fordern. Dann würden diese Schreiberl­inge ganz schnell die Lust am verbreiten­ von FakeNews vergehen.

Genau das frage ich mich auch, und ist für mich ein dickes Haar in der Suppe....

 

358 Postings, 175 Tage GedankenkraftLöschung

 
  
    
2
15.12.19 20:49

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.12.19 13:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

87 Postings, 346 Tage PalmerstonWer weiß das?

 
  
    
15.12.19 20:51
Ich hab jetzt so ein Haufen über die Leerverkäufer gelesen, das einzige was ich nicht versteh, hab schon mal gefragt, aber ging wohl unter in dem Chaos momentan hier.
Also, als die Shorties mit leihen anfingen waren wir bei ca 140, also hat denen jemand  Aktien geliehen zu dem Kurs.
So nach dem schmeißen und zurückkaufen ist die Aktie vieleicht noch bei 110 wenn alles klappt
Ich verleihe also Aktien für 140Euro weiß was die für n Scheiß mit der Aktie machen und bekomm sie nachdem der Kurs am Arsch ist für 110 zurück. Und bekomm lächerliche ein Prozent im Jahr.Das ist nicht logisch. Oder die wissen das Teil ist eh gut und wenn die Bande weiterzieht geht es hoch.  

356 Postings, 41 Tage AtItsBestPalmerston

 
  
    
2
15.12.19 20:57
Die Verleiher sind ja hauptsächlich ETF-Anbieter wie Balckrock. Die interessieren sich doch nicht für den Kurs.
Das Kursrisiko liegt ja beim Kunden, der in den ETF investiert hat.  

140 Postings, 211 Tage Michael-Für mich sind viele Fragen offen..

 
  
    
1
15.12.19 21:00
warum sollten sich so viele Leerverkäufer einen Wert mit so hoher Marktkapitalisierung aussuchen? Alleine kann ein DAX-Konzern kaum gedrückt werden - also muss großes Vertrauen zu den restlichen short-sellern bestehen. Mal angenommen KPMG hätte etwas gefunden, dann könnten natürlich bei einem insider-deal auch nicht einfach Anteile auf den Markt geworfen werden - das wäre zu auffällig. Was tun? Man braucht einen glaubhaften Grund für den Verkauf für die Börsenaufsicht - z.B. ein Artikel, nach welchem niemand die starken Verkäufe versteht und nach kauft. Ich gehe stark davon aus, dass etwas an den Vorwürfen dran ist. Ich rechne allerdings auch damit, dass genau dieser Zeitpunkt von vielen Shortsellern zur Positionsschließung genutzt wird. Buy on Bad news. Es sollte bereits sehr viel Negatives Sentiment in den Kurs eingepreist sein, daher rechne ich nicht mit noch sehr starken Einbrüchen.

Lediglichen ein Thema ist für mich offen. Wie groß könnten Regressansprüche gegen Wirecard ausfallen, sollten Unregelmäßigkeiten in der Bilanz gefunden werden? Sind diese vor Allem auch wahrscheinlich im Falle eines Betrugs?  

818 Postings, 3912 Tage aurinPalmerston

 
  
    
4
15.12.19 21:03
Ja wenn ich verleihe gehe ich im Grunde ein Long Wette ein. Geht auch einfacher aber wenn man wirklich sehr langfristig denkt und weiß wie es um WDI bestellt ist dann stören einen kurzfristig unterbewertete Kurse wohl nicht wirklich. Da auf diese Art zudem rein manipulativ ein Kursabsturz herbeigeführt wurde wissen die Verleiher natürlich auch dass am Ende deutlich höhere Kurse dabei rauskommen werden als vor der Attacke.

Ob die allesamt mit einer derartigen Anti WDI Kampagne mit Dauerbeschuss von FakeNews gerechnet haben wage ich mal zu bezweifeln aber nun hängen die tatsächlich erstmal mit drin. Allerdings vermutlich schön abgesichert mit entsprechenden Optionen...  

87 Postings, 346 Tage Palmerston@Atitsbest aber der schlechte Kurs

 
  
    
15.12.19 21:04
Zieht trotzdem die Etf Performance runter.
Und das will weder der Anbieter noch der ETF Käufer  

356 Postings, 41 Tage AtItsBestPalmerston

 
  
    
15.12.19 21:07
Das merkt der ETF Käufer doch nicht mal. Beim Dax ist die Gewichtung von Wirecard winzig.  

818 Postings, 3912 Tage aurinDie MK ist doch minimal bei WDI

 
  
    
3
15.12.19 21:10
Absoluter Witz für den Technologietreiber der gesamten Peer Group. Es geht für die LV ausschließlich um hohes und gesichertes Handelsvolumen. Hohe Vola kann man dann wie man sieht eigenständig jederzeit passend dazu selbst erzeugen. Sei es indem man ein paar Milliarden zusammen mit seinen Freunden in die Hand nimmt oder nur ein paar Millionen an die Bosse entsprechender Zeitungshäuser verteilt um die jeweils passenden Artikel erfinden und drucken  zu lassen.

Eigentlich ein ganz einfaches Spiel.  

58 Postings, 302 Tage FraserMcCrumForum

 
  
    
15.12.19 21:12
Heute soll hier aber wieder ordentlich Verunsicherung hineingebracht werden!  

2648 Postings, 6377 Tage Steffen68ffmGedankenkraft

 
  
    
1
15.12.19 21:14
Du bist niedlich...keine Logik ? Hmmm na dann bin ich froh, dass man zum erfolgreichen Traden keine Logik braucht.  

105 Postings, 43 Tage FunaticWarum ausgerechnet Wirecard von LV belagert wird

 
  
    
6
15.12.19 21:15
Es gibt sicher mehrere Gründe, aber mit fällt da ein ganz triftiger Grund ein, der hier fast nie genannt wird. Weil Wirecard - zumindest bis vor kurzen - unter Kleinanlegern unfassbar beliebt war. Das sieht man nicht zuletzt an der Zahl der Beiträge in Foren wie diesem. Viele "Amateure" haben oder sagen wir mal hatten zum Teil sehr viel Geld investiert, ohne sich mit den Details auseinanderzusetzen (d.h. insbesondere ohne das Geschäftsmodell zu verstehen) und sind leider durch unsinnige Behauptungen in Verbindung mit einem fallenden Kurs leicht zu verunsichern und viele schmeißen dann aus Panik. Das ist genau der Stoff, aus dem LV-Träume gemacht sind.
Mir wäre es übrigens ohne die Expertise einiger Laute hier wahrscheinlich nicht besser ergangen, deshalb noch mal danke. Kontainer stehen bereit und freuen sich auf Inhalt Anfang der Woche!

PS: Auch danke für den Tipp mit der "Ignorieren"-Funktion!!! Seitdem macht es wieder Spaß hier zu lesen.  

791 Postings, 4022 Tage butschiAl Alam - Geheim! Nicht weitersagen

 
  
    
1
15.12.19 21:20
> Hinsichtlich der Anschuldigungen, daß Al Alam kaum Mitarbeiter hat, hier
> vielleicht folgende Info von  Wirecard. Al Alam gibt nur technischen Support.
> Die Vertriebsleistung erfolgt ausschließlich durch Wirecard.
Was ist dran dann so geheim ? Welche Banken musste man über Al Alam anschließen, die so geheim sind, das man nichts dazu sagen kann oder will. Welche Kunden sind da so geheim, daß man daszu nichts sagen kann. Was ist am Volumen der Transkationen und der Umsatzes über Al Alam so geheim und der Anzahl der Kunden. Wieso ist alles um Al Alam so geheim, daß man auch die negativen Auswirktungen dafür in Kauf nimmt. Das ist alt Bezin auf das Feuer der Spekulation.

> Wenn ich mir die Wirecard Erläuterungen zu Al Alam genauer durchlese, verstehe ich das
> Geschäftsmodell ganz einfach so, daß bei Al Alam wahrscheinlich nur Server stehen und
>  entsprechendes IT Personal beschäftigt ist. Plus Sekretärin,..
Wenn ich mir das genau anschauen, dann ist dazu nichts gesag worden.

> Dass aber über Al Alam große Umsätze und Gewinne generiert werden, ist wohl wirklich
> nicht außergewöhnlich.
Hat WC dementiert.
 

670 Postings, 2127 Tage Thomas941@Michael-

 
  
    
2
15.12.19 21:20
Du solltest dir vielleicht einmal die Geschichte von Wirecard ansehen, denn dann würdest du wissen das Wirecard schon öfter Angriffsziel von Leerverkäufern wurde. (2008 und 2016)

Dank des Internets kann man sich recht schnell ein Bild davon machen. Für mich ist es immer noch ein Rätsel wie schnell sich die Leute von Medienberichten verunsichern lassen.

Alleine schon das ein DAX-Titel eine höhere Short-Quote als die Deutsche Bank oder Bayer hat spricht meiner Meinung nach für eine Kursmanipulation.
 

358 Postings, 175 Tage GedankenkraftLöschung

 
  
    
1
15.12.19 21:21

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.12.19 13:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

2648 Postings, 6377 Tage Steffen68ffmWow

 
  
    
2
15.12.19 21:22
Gedankenkraft also noch schlimmer und beleidigender dazu. Du musst aber auf schönen Verlusten sitzen.......  

317 Postings, 225 Tage investBIGZweistellige Kurse?

 
  
    
1
15.12.19 21:23
Wäre ein Segen für's ARP, aber so viel Glück haben wir glaube nicht. Könnte sein dass der Kurs an der Hundertermarke aufschlägt und nach oben geht. Ich lass mich überraschen, was interessiert mich der Kurs von Morgen. Mich interessiert der Kurs in mehreren Jahren. Der Kurs von Morgen ist nur für's ARP interessant und für alle die nochmal zulangen wollen. Ich finde die Frage wann verkaufen, für mich viel einfacher zu beantworten (nämlich zu diesen Kursen gar nicht), als die Frage, wann nachkaufen...  

818 Postings, 3912 Tage aurinMir macht es nichts Fraser ich habe noch Körbchen

 
  
    
2
15.12.19 21:26
Auf zehn dumme Verkäufer kommt ein schlauer Käufer der sich freut. Von mir aus kann das noch Jahre so weitergehen. Vor diesem medialen Possenspiel anti-WDI. wusste ich ganz ehrlich nicht was ich mit der Kohle auf dem Verrechnungskonto/Tagesgeldkonto machen sollte. Teile waren und sind noch immer in Gold gegangen aber mit allem anderen war ich doch sehr unsicher ob des potentiellen Crashs in DOW und DAX. Deutlich unter 8000 war letztes Jahr um genau diese Zeit doch bereits ausgemachte Sache für viele was das aktuelle Jahr betrifft. Von daher bin ich umso erfreuter nun genau zu wissen was ich mit dem Geld mache. Es ist nicht nur gut angelegt und wird sicher und konstant für mich arbeiten, nein selbst im Falle einer Riesen Krise, Crash oder was auch immer wird eine Aktie wie WDI nicht nur ein sicherer Hafen sein sondern ein absoluter outperformer.

Überspitzt gesagt .... wenn morgen der Gosse Börsen Knall käme dann stünde WDI sehr schnell bei zweihundert. Warum? Weil ALLE dann schnell ihr Tafelsilber loswerden wollen ergo die LV gezwungen würden umgehend glattzustellen denn verliehene Aktien kann der Verleiher auch leider nicht verkaufen.

Nicht das ich irgendwas davon glaube oder in absehbarer Zeit einen Crash kommen sehe aber ich denke das Szenario stellt den Irrwitz der aktuellen WDI Zockerei relativ gut erklärt dar.  

358 Postings, 175 Tage GedankenkraftSteffen68ffm

 
  
    
1
15.12.19 21:27
die hatten sich in Grenzen !

lies Dir deinen sinnlosen Beitrag durch, dann wirst Du mir Recht geben, dass da nichts intelligentes zu finden ist . Also keine Beleidigung, nur die Wahrheit.  

2648 Postings, 6377 Tage Steffen68ffmGedankenkraft

 
  
    
15.12.19 21:31
Warum sinnlos ? Ich finde dieses Rumgeheule wegen LV und Manipulieren von Journalisten nur peinlich.
 

87 Postings, 346 Tage Palmerston@Aurin dann brauchen wir uns ja

 
  
    
15.12.19 21:32
Eigentlich keine Sorgen machen, wenn Profis die Millionen Aktien besitzen und verleihen von langfristig steigenden Kursen ausgehen. Und glauben das der selbst mit verursachte Kurssturz  in einiger Zeit Geschichte ist.
Gut die habens drauf alles mit Derivaten abzusichern.Der Kleinanleger macht das selten bis gar nicht.  

26 Postings, 239 Tage KingKurti@investBIG

 
  
    
2
15.12.19 21:36
Also, da ich hier schon 15x den Blödsinn von Dir mit dem Aktienrückkaufprogramm und wie toll das für Wirecard ist und Du auch gar nicht aufhören kannst immer wieder das Gleiche nochmals und nochmals zu schreiben, will ich es Dir ein für allemal erklären, was der Sinn so einen Programms ist. Ein ARP soll den Wert der Aktie für die Aktionäre erhöhen. Die Firma kauft, die Kurse steigen. So der Plan. Ein ARP ist kein Selbstzweck. Der Firma bringt es nichts. Dieses Ziel ist aber bisher verfehlt worden und alles Geld, das bisher in das ARP gepumpt wurde, ist vergeudet worden, denn den Aktionären hat es bisher nichts gebracht. Der Kurs ist trotzdem gefallen. Überhaupt niemand freut sich bei Wirecard über fallende Kurse. Diese Vorstellung gibt es nur in Deiner verzweifelten Fantasie.  

1821 Postings, 977 Tage HamBurch...ab morgen wird aus allen Lagen

 
  
    
1
15.12.19 21:36
gefeuert werden...aber vor lauter Körbchen, die auf und unter der 100 ? plaziert sind, könnte die Absicht der LV den Kurs weiter erfolgreich drücken zu wollen, der berühmte Griff ins WC werden...bin auch gespannt welche Begleitmusik die Presse dazu beisteuern  wird.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 3105 | 3106 |
| 3108 | 3109 | ... | 3527  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben