UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Neu (Ham)Borner - 15?

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 24.07.19 10:16
eröffnet am: 03.06.11 19:39 von: Pollyanna Anzahl Beiträge: 210
neuester Beitrag: 24.07.19 10:16 von: buzzler Leser gesamt: 85255
davon Heute: 59
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

588 Postings, 3774 Tage PollyannaNeu (Ham)Borner - 15?

 
  
    
7
03.06.11 19:39
2011/2012 die Jahre der HBorner!!!

Eine Div-Aktie unterbewertet - interessant - abwarten was sich ergibt!  

60 Postings, 3374 Tage NextBuffetBin jetzt auch dabei...

 
  
    
02.11.11 10:22

Hallöchen!

Bin seit kurzem auch mit nem Einstiegspreis von 6,24 € dabei. Halte die Aktie auch für relativ günstig bewertet. Ich finde die REITs im Allgemeinen sehr interessant. Zum einen wegen der Mindestausschüttungsquote von 90%, zum Anderen wegen der Mindest EK-Quote von 45%. Da kann man dann bei einem Kurs unterhalb des Buchwertes ja nicht mehr so viel falsch machen bzw. riskieren. Mich wundert es nur, dass die REITs ihier in Deutschland nicht so verbreitet sind, was man ja hier in den Foren und an den Handelsvolumina sieht.

Na dann allen Investierten viel Erfolg mit der Hamborner!!!

 

17202 Postings, 4638 Tage Minespecbin dabei

 
  
    
1
28.12.11 22:50
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

17202 Postings, 4638 Tage Minespecschaut nach Ausbruch nach oben aus..

 
  
    
1
30.12.11 13:13
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

17202 Postings, 4638 Tage MinespecAusbruch heute erfolgt

 
  
    
1
02.01.12 19:05
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

17202 Postings, 4638 Tage Minespecläuft weiterhin prima

 
  
    
28.03.12 11:46
-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)

79 Postings, 5485 Tage aaaa3Toll ...

 
  
    
02.08.12 13:31
Ich habe mir die Aktie vor ein paar Wochen gekauft.

Auf eine Empfehlung der Prior-Börse hätte ich aber verzichten können. Jetzt kommt mir das Investment irgendwie unseriös vor.  

472 Postings, 3215 Tage oli59Was soll hier unseriös sein?

 
  
    
02.08.12 13:40
Hamborner ist ein grundsolides, nachhaltiges Unternehmen. Nicht umsonst wurde die letzte KE problemlos durchgezogen. Übrigens ist Hamborner in der gestrigen Focus money als Invest empfohlen. (genauso wie VIB Vermögen!! Halte ich für genauso solide und empfehlenswert. Allerdings mit niedrigerer Div-rendite. )  

6045 Postings, 4482 Tage relaxed... ist für Privatanleger mittlerweile

 
  
    
02.08.12 13:52
erfolgsversprechender als Deutsche Wohnen.  
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

79 Postings, 5485 Tage aaaa3Prior

 
  
    
1
02.08.12 15:59
Nicht die Gesellschaft finde ich unseriös, sondern Egbert Prior und die Prior Börse. Das erinnert mich an die Push-Statements vom "Neuen Markt" so um die Jahrtausendwende.  

2618 Postings, 5192 Tage boersenjunkyVorläufiges Ergebnis / Dividende 0,40 Euro 5,3%

 
  
    
06.02.13 17:00
HAMBORNER REIT AG: Vorläufige Ergebniszahlen belegen erfolgreiches Geschäftsjahr 2012


08:05 06.02.13

DGAP-News: HAMBORNER REIT AG / Schlagwort(e): Vorläufiges
Ergebnis/Dividende
HAMBORNER REIT AG: Vorläufige Ergebniszahlen belegen erfolgreiches
Geschäftsjahr 2012

06.02.2013 / 08:00


--------------------------------------------------


HAMBORNER REIT AG: Vorläufige Ergebniszahlen belegen erfolgreiches
Geschäftsjahr 2012

  - Miet- und Pachterlöse um rund 15 Prozent gestiegen

  - Operatives Ergebnis (FFO) um rund 18 Prozent gesteigert

  - Dividendenvorschlag: Dividende von 40 Cent je Stückaktie

Duisburg, 06. Februar 2013 - Die HAMBORNER REIT AG kann auf ein weiteres
sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. 2012 war maßgeblich geprägt
durch die Fortsetzung des Wachstumskurses der Gesellschaft. So konnten im
vergangenen Jahr drei Objekte in Aachen, Tübingen und Karlsruhe für rund 75
Millionen Euro in die Bücher übernommen und darüber hinaus noch zwei
Kaufverträge für Immobilien in Berlin und Hamburg in Höhe von weiteren 50
Millionen Euro unterzeichnet werden. Dies spiegelt sich auch in den
gegenüber Vorjahr gestiegenen Ergebnissen wider.

Nach vorläufigen noch nicht testierten Jahresabschlusszahlen betragen die
Miet- und Pachterlöse 37,0 Millionen Euro (Vorjahr: 32,2 Millionen Euro)
und stiegen somit erneut zweistellig um rund 15 Prozent an. Hier haben sich
vor allem die Neuerwerbe der letzten beiden Jahre ausgewirkt. Die
durchschnittliche Leerstandsquote bewegt sich dabei mit 1,9 Prozent (1,7
Prozent inkl. Mietgarantien) auf weiterhin äußerst niedrigem Niveau. Das
Betriebsergebnis beträgt 17,5 Millionen Euro nach 14,9 Millionen Euro im
Vorjahr.
Der Anstieg um rund 18 Prozent ist dabei im Wesentlichen auf die höheren
Mieterlöse zurückzuführen.
Das Ergebnis vor Finanzierungstätigkeit und Steuern (EBIT) liegt bei 18,4
Millionen Euro und damit rund 7 Prozent über Vorjahr (17,1 Millionen Euro).

Nach Abzug des Finanzergebnisses sowie der Steuern ergibt sich ein
positiver Jahresüberschuss von rund 7,7 Millionen Euro, der in etwa auf
Vorjahresniveau liegt (7,9 Millionen Euro).

Als Kennzahl für die operative Geschäftsentwicklung sowie als maßgebliche
Kennzahl des Steuerungssystems der Gesellschaft zeigt der FFO (Funds from
Operations) mit 18,9 Millionen Euro (Vorjahr: 16,0 Millionen Euro) eine
Steigerung um rund 18 Prozent. Der FFO je Aktie zum 31.12.2012 beträgt 0,41
Euro (Vorjahr: 0,47 Euro). Der Nettovermögenswert (NAV) der Gesellschaft
liegt bei 8,17 Euro je Aktie (Vorjahr 8,77 Euro je Aktie).
Im Juli 2012 hat HAMBORNER eine Kapitalerhöhung durchgeführt und das
Grundkapital auf 45.493.333 Euro erhöht. Die erhöhte Anzahl Aktien spiegelt
sich dabei zum 31.12.2012 auch in den Kennzahlen je Aktie wider.

Die Finanzlage der Gesellschaft ist weiterhin sehr gut. Die liquiden Mittel
haben sich im Wesentlichen durch die Kapitalerhöhung im Vergleich zum
Vorjahr um 10,6 Millionen Euro auf 29,3 Millionen Euro erhöht. Der Loan to
Value (LTV) beträgt 34,2 Prozent (Vorjahr 39,1 Prozent). Die
REIT-Eigenkapitalquote von 60,3 Prozent liegt auch weiterhin deutlich über
den nach REIT-Gesetz geforderten 45 Prozent.

Vor dem Hintergrund der guten Geschäftsentwicklung 2012 beabsichtigt der
Vorstand - vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats - der
Hauptversammlung am 7. Mai 2013 vorzuschlagen, eine trotz gestiegener
Aktienanzahl gleichbleibende Dividende in Höhe von 0,40 Euro je Aktie
auszuschütten. Bezogen auf den Jahresschlusskurs von 7,48 Euro ergibt sich
daraus eine Dividendenrendite von 5,3 Prozent. Die endgültigen
Geschäftszahlen wird die Gesellschaft am 27.03.2013 veröffentlichen.

 
Kennzahlen im Überblick                            2012      2011  Verände-
                                               vorläufig               rung
                                                                           
Erlöse aus Mieten und Pachten                  37,0 Mio. 32,2 Mio.   + 15 %
                                                    EUR       EUR          
                                                                           
Betriebsergebnis                               17,5 Mio. 14,9 Mio.   + 18 %
                                                    EUR       EUR          
                                                                           
EBIT                                           18,4 Mio. 17,1 Mio.    + 7 %
                                                    EUR       EUR          
                                                                           
Jahresüberschuss                               7,7 Mio.  7,9 Mio.     - 2 %
                                                    EUR       EUR          
                                                                           
REIT EK-Quote                                    60,3 %    55,7 %  + 4,6 %-
                                                                      Pkte.
                                                                           
Loan to Value (LTV)                              34,2 %    39,1 %  - 4,9 %-
                                                                      Pkte.
                                                                           
Funds from Operations                          18,9 Mio. 16,0 Mio.   + 18 %
                                                    EUR       EUR          
                                                                           
Funds from Operations (FFO) je Aktie*          0,41 EUR  0,47 EUR          
                                                                           
Net Asset Value (NAV)                             371,8     299,3    + 24 %
                                               Mio. EUR  Mio. EUR          
                                                                           
Net Asset Value (NAV) je Aktie*                8,17 EUR  8,77 EUR   - 6,8 %
                                                                           
Dividende je Aktie (**)                        0,40 EUR  0,40 EUR   +/- 0 %
                                                                           
(*)   31.12.2011: 34.120.000 Aktien                                        
31.12.2012: 45.493.333 Aktien                                              




 (**) Vorschlag an die HV vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates

Über die HAMBORNER REIT AG

Die HAMBORNER REIT AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft, die heute
ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalter
für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert.  Das Unternehmen verfügt
als Basis nachhaltiger Mieterträge über ein bundesweit gestreutes
substanzstarkes Immobilienportfolio. Den Schwerpunkt des Bestandes bilden
attraktive Einzelhandelsflächen in zentralen Innenstadtlagen deutscher
Großstädte und Mittelzentren. Darüber hinaus umfasst der Immobilienbestand
hoch frequentierte Fachmärkte und profitable Bürohäuser sowie
Praxisflächen, Wohnungen und Stellplätze.

Weiterhin besitzt die Gesellschaft rd. 0,9 Millionen Quadratmeter unbebaute
Grundstücksflächen, die sich überwiegend im Duisburger Norden und in den
angrenzenden Kommunen Dinslaken und Hünxe befinden.

Die HAMBORNER REIT AG zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im
Immobilien- und Kapitalmarkt, ihre schlanke und transparente
Unternehmensstruktur sowie die besondere Nähe zu den Mietern aus. Die
Gesellschaft ist ein eingetragener Real Estate Investment Trust (REIT) und
profitiert auf Gesellschaftsebene von der Befreiung von Körperschaft- und
Gewerbesteuer.

Investor Relations:

Sybille Schlinge
Tel.: +49 (0)203 54405-32
Fax: +49 (0)203 54405-49
E-Mail: s.schlinge@hamborner.de
Web: www.hamborner.de
Ende der Corporate News


--------------------------------------------------


06.02.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de


--------------------------------------------------

Sprache:        Deutsch                                            
Unternehmen:    HAMBORNER REIT AG                                  
                Goethestraße 45                                    
                47166 Duisburg                                      
                Deutschland                                        
Telefon:        0203/54405-0                                        
Fax:            0203/54405-49                                      
E-Mail:         info@hamborner.de                                  
Internet:       www.hamborner.de                                    
ISIN:           DE0006013006                                        
WKN:            601300                                              
Indizes:        SDAX                                                
Börsen:         Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt  
                (Prime Standard), Hamburg, München, Stuttgart      
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
 
--------------------------------------------------  

200618 06.02.2013
-----------
boersenjunky
-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--

Achtung! Postings sind KEINE Kauf-, Verkaufsempfehlung

1025 Postings, 4579 Tage AJ7777777Erkläre mir mal bitte einer

 
  
    
28.03.13 09:14
warum nicht vorgeschlagen wird, nur 0,20 ? Dividende zu bezahlen und dafür die Ausgabe neuer Aktien zur Kapitalbeschaffung sein zu lassen. Wo ist der Vorteil für die AG die Aktienzahl zu erhöhen und die bestehenden Aktionäre aus dem Cashflow eine Dividende auszuschütten?  

53 Postings, 3149 Tage funchaREITs

 
  
    
28.03.13 13:00
müssen 90% ihres Gewinns ausschütten.  

717 Postings, 1892 Tage Geldmeister 2014Die äußerst seriöse Wirtschaftswoche...

 
  
    
25.08.14 13:43

50102 Postings, 4972 Tage RadelfanRiesensauerei!

 
  
    
2
19.02.15 07:50
Eine KE unter Ausschluss des Bezugsrechts für Aktionäre wird beschlossen und die Aktien werden zudem noch knapp 5% unter dem aktuellen Börsenkurs herausgegeben. Und natürlich sind diese Aktien auch noch am Gewinn ab 01.01.2014 beteiligt und streichen somit am 7.5.2015 eine Dividende von 40 Cent ein, sodass sich der Kaufpreis rechnerisch auf 8,60 beläuft!
Ad hoc: HAMBORNER REIT AG beschließt Kapitalerhöhung um 10% - Ausgabe von 4.549.332 neuen Aktien zu EUR 8,993 je Aktie - Zeichner der neuen Aktien ist die Deka Investment GmbH für Rechnung der RAGS-Fu (5288043) - 18.02.15 - News - ARIVA.DE
Nachricht: Ad hoc: HAMBORNER REIT AG beschließt Kapitalerhöhung um 10% - Ausgabe von 4.549.332 neuen Aktien zu EUR 8,993 je Aktie - Zeichner der neuen Aktien ist die Deka Investment GmbH für Rechnung der RAGS-Fu (5288043) - 18.02.15 - News
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

790 Postings, 4615 Tage georchDumm aus der Wäsche gucken für Altaktionäre..

 
  
    
2
19.02.15 08:42
Das ist wirklich ganz schön ätzend an den Aktionären vorbei. Verwässerter Aktienwert, kein Bezugsrecht, Dividende Rückwirkend für die DEKA, das ist schon ne Frechheit und Ungerechtigkeit gegenüber den Altaktionären.  

18 Postings, 1669 Tage tukimTrotz der Kapitalerhöhung . . .

 
  
    
27.02.15 21:59
. . .  zu 8,99 ? ist der Kurs aber in der kurzen Zeit um ca. 5 % gestiegen.

Und im übrigen, die Hamborner haben durch den Kauf der Aktien über die DEKA, einen Fest-Aktionär erhalten.

Es handelt sich bei dem Käufer immerhin um den echten oder verdeckten Käufer um die RAG.  

50102 Postings, 4972 Tage Radelfan#17 Das sehe ich nicht so!

 
  
    
02.03.15 11:47
Die KE wurde am 18.2.2015 bekanntgegeben.

An diesem Tage stand der Kurs am Schluss bei 9,44 und wo steht er heute???

Eine Qualitätssteigerung der Aktie ist somit für neue Anleger offensichtlich nicht eingetreten. Offenbar sehen es auch andere Anleger kritisch, dass die Hereinnahme von Großanlegern eindeutig zulasten der Kleinaktionäre geschehen ist. Weitere "Rabattaktionen" können da wohl nicht ausgeschlossen sein....
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

18 Postings, 1669 Tage tukimDas scheint dem Kurs aber nicht zu stören, oder ?

 
  
    
06.03.15 16:43
HAMBORNER REIT AG
                    §
9,53 Euro +0,193
+2,07 %

APA-dpa-AFX-Analyser·Mehr Nachrichten von APA-dpa-AFX-Analyser
Kepler Cheuvreux hebt Hamborner Reit auf 'Buy'

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Hamborner Reit von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 8,20 auf 11,30 Euro angehoben. Der deutsche Markt für Gewerbeimmobilien bleibe gefragt, schrieb Analyst Dirk Becker in einer Branchenstudie vom Freitag.
Zwar habe das Strategie-Team seines Analysehauses den Immobiliensektor kürzlich wegen seines starken Laufs auf "Neutral" gesenkt, doch die langfristigen Aussichten blieben positiv. Die verzweifelte Suche nach Rendite treibe den deutschen Immobilienmarkt an. Er habe daher wegen des Bullenmarktes seine Bewertungen hochgesetzt./ck/stk

AFA0036 2015-03-06/14:26  

50102 Postings, 4972 Tage RadelfanUnd vorhin hat ein unbedarfter Anleger

 
  
    
06.03.15 18:39
bei Tradegate - offenbar unlimitiert - 100 Stück für 9,75 gekauft!  
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

203 Postings, 2689 Tage oroaskanHamborner: Kapitalanlage aber keine Spekulation

 
  
    
1
16.03.15 08:10
Nachdem die Zinsen niedrig nahe Null bleiben werden, ist eine Anlage in einem soliden REIT eine Zinsalternative. Da der Wert der Aktien der Hamborner über dem Wert der Beteiligungen liegt, dürfte sich die Kursphantasie in Grenzen halten. Die RAG-Stiftung ist mittlerweile mit 10 % beteiligt und dies ist die gesetzlich zulässige Obergrenze. Nachdem die RAG-Stiftung nur solide Anlagen macht, um die die "Ewigkeitslasten des Kohlebergbaues" zu finanzieren, ist diese Beteiligung ein Qualitätssiegel - über 4 % Dividende und die Chance auf eine moderate Kursentwicklung. Auf der Internetseite von Hamborner kann man die einzelnen Objekte ansehen und sich selbst eine Meinung zum Immobiliensbestand bilden.  

50102 Postings, 4972 Tage Radelfan#21 Kursphantasie scheint doch noch zu bestehen

 
  
    
31.03.15 08:04
In kurzer Zeit von 9,00 auf 10,2 ist doch auch nicht so schlecht...
Hamborner Reit AG Aktie: Kaufen - Die Aktie zieht wieder deutlich an!
Chartanalyse der Hamborner Reit AG - Aktie Abgesehen von mehreren leichten Übertreibungsphasen nach oben bewegt sich die Hamborner Reit AG Aktie in einem langfristigen intakten Aufwärtstrendkanal. Diese
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

922 Postings, 5896 Tage GlücksteinDie Hütten gehen ab

 
  
    
13.04.15 12:54
10.78, das ist schon ein hoher Kurs, den die Leute zahlen. Zu hoch?  

790 Postings, 4615 Tage georchNeue Kursziel werden nun nach Überschreitung

 
  
    
1
13.04.15 15:29
der alten folgen. Billiges Geld und Betongold - das passt noch für mindestens die nächsten Monate sehr gut zusammen.  

3 Postings, 2258 Tage hewhoneedsdataMein Güte

 
  
    
15.04.15 15:52
11,44 € O_O

Bin begeistert :))))

Wo setzt Ihr Eure Stopps? Ist ja bei Korrektur immer noch ein attraktiver Dividendentitel....

 
Angehängte Grafik:
images.jpg
images.jpg

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben