UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 7 von 3272
neuester Beitrag: 13.11.19 19:12
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 81792
neuester Beitrag: 13.11.19 19:12 von: roka1 Leser gesamt: 17593122
davon Heute: 462
bewertet mit 157 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 3272  Weiter  

358 Postings, 4045 Tage cavePjöngjang

 
  
    
4
22.03.12 13:44

 

Hey Pjöngjang du bist im Urlaub

 

Also raus mit Dir. Schirmchendrink geholt und ab zum Strand.

 

genieße Thailand

 

Danke trotzdem für alle Infos

 

 

 

1506 Postings, 3464 Tage kapitalerhöhungcave @Pjöng

 
  
    
16
22.03.12 15:07
Du weißt doch: DAS ist Urlaub für Pjöng, emsig Wamu News aus dem Netz zu fischen. . .


bin auch noch da und bleibe, mal sehen was wir hier nun vorfinden?

spannend allemal, die bisherigen verluste waren dank einiger eigener ignoranz nicht ganz unerheblich: habe dann doch viel zu selten getradet / verbilligt / realisiert / aber ändern kann ich das nun auch nicht. mal sehen, ob ich die verluste irgendwann mal mit gewinnen aus der wmih verrechnen kann?

zumindest fühle ich mich nicht mehr annähernd so unwissend wie seinerzeit als ich mir aus gier munter high risk papiere ins depot geschaufelt habe... vermutlich kann ich in zukunft von dem wamu fall profitieren; verschenkt wird NICHTS, das ist bei mir nachhaltig hängen geblieben. und dass ich selbst auch nicht so viel verschenken sollte, ist auch so ein thema (weniger wetten, mehr investieren ist angesagt...)

schön, euch hier zu lesen, ich bin bereit für die kommenden 3 jahre

glta & herzliche grüße, KEH  

355 Postings, 3142 Tage Guido71Löschung

 
  
    
1
22.03.12 16:15

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 03.07.12 13:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam. Spam-ID.

 

 

843 Postings, 3524 Tage 38downhillhallo vandelft

 
  
    
22.03.12 16:17
gut, dich hier wieder zu lesen !

hallo in die runde : schon klar, daß einige von euch das nicht so sehen.

grüsse 38downhill  

7427 Postings, 2859 Tage rübi38

 
  
    
3
22.03.12 17:10
bist du auch charakterlos?  

4522 Postings, 3765 Tage PjöngjangJPMorgan wins dismissal of Ponzi scheme accusation

 
  
    
19
22.03.12 17:15
(Reuters) - A federal appeals court dismissed a lawsuit seeking to hold JPMorgan Chase & Co responsible for services allegedly provided by the former Washington Mutual Inc to advance a Ponzi scheme at Caribbean-based Millennium Bank.

The 9th U.S. Circuit Court of Appeals said on Tuesday that investors who bought fraudulent certificates of deposit from Millennium did not pursue all remedies with the Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) as required by federal law or show that JPMorgan did anything to advance the alleged fraud.

The decision by a three-judge panel upheld an October 2010 lower court ruling. Niall McCarthy, a lawyer for the investors, was not immediately available for comment.

Washington Mutual was seized on September 25, 2008 by the FDIC, which immediately sold the largest U.S. savings and loan's banking operations to JPMorgan for $1.88 billion.

Last month, a San Francisco federal grand jury returned a 23-count indictment charging William Wise and Jacquline Hoegel with fraud and conspiracy over the sale of $129.5 million of CDs by their companies Millennium, United Trust of Switzerland and Sterling Bank and Trust, resulting in $75 million of losses.

Prosecutors alleged that Millennium, United Trust and Sterling had promised CD investors high rates of return, sometimes over 16 percent, based on overseas investments, but that Wise and Hoegel used investors' funds to enrich themselves and pay off earlier investors.

Their activities were shut down in March 2009 when the U.S. Securities and Exchange Commission filed related civil fraud charges.

Wise, a Canadian lawyer, is believed to be in Canada and a warrant for his arrest has been issued, the U.S. Attorney's office in San Francisco said on Tuesday. Hoegel, a resident of American Canyon, California, was released on bond.

The CD investors sought to hold JPMorgan liable for Washington Mutual's having provided banking services to Millennium. These investors claimed that Washington Mutual knew about the fraud at Millennium, which was based in St. Vincent and the Grenadines, while it was providing these services.

But the appeals court said the investors did not fully present their claims to the FDIC before suing the purchaser, in this case, JPMorgan, of a failed bank.

It added that investors did not show a single specific wrongful act by JPMorgan, relying instead on assertions that the bank's general "practices" caused their losses.

"The plaintiffs' conclusory allegations regarding JPMorgan fall short," Judge Carlos Lucero wrote for the appeals court.
http://ericlawrence37.typepad.com/blog/2012/03/...me-accusations.html  

7803 Postings, 3491 Tage Resol_iDomain-Namen: WMIHOLDINGS.COM ?

 
  
    
6
22.03.12 17:50

1466 Postings, 4381 Tage chris0155Die HP existiert nicht..

 
  
    
1
22.03.12 18:22
ich kann es jedenfalls nicht aufrufen!

www.wmiholdings.com

??  

4522 Postings, 3765 Tage PjöngjangWhy Dodd-Frank Can't Kill 'Too Big To Fail'

 
  
    
13
22.03.12 18:29
Auszug:
The TBTF term “disguised the fact that commercial banks holding roughly one-third of the assets in the banking system did essentially fail, surviving only with extraordinary government assistance.” That assistance included: shotgun weddings of failing or failed firms like Bear Stearns, Merrill Lynch, Washington Mutual, and Wachovia to the likes of JPMorgan Chase, Bank of America and Wells Fargo; massive capital infusions under the Troubled Asset Relief Program; and the bailout of AIG that allowed the insurer to pay out obligations to counterparties.

weiter unter
http://www.forbes.com/sites/steveschaefer/2012/03/...too-big-to-fail/  

7803 Postings, 3491 Tage Resol_iist ja auch nur

 
  
    
2
22.03.12 18:30

eine wie die überschrift schon verrät domainanmeldung.... Oh Mann!

 

50 Postings, 3307 Tage speagDomain

 
  
    
2
22.03.12 18:33
vor ein paar Wohen registriert, nur gibt es noch keine Webseite!
  Updated Date: 02-mar-2012
  Creation Date: 02-mar-2012
  Expiration Date: 02-mar-2013  

7803 Postings, 3491 Tage Resol_ida werden

 
  
    
1
22.03.12 18:40

tausende weltweit registriert deswegen muss es doch keine webseite immer dazu geben oder hast

du Computerfreak andere informationen............sabbern?

geschweige denn hat keiner behauptet das es mit der wmi holdings corp. was zu tun hat.........


 

28 Postings, 3298 Tage raggi65zum topic

 
  
    
6
22.03.12 19:06
die entscheidende frage zu wmiholdings ist, ob die nol´s kurzfristig (change in ovnership) verwertbar sind oder nur langfristig (pö a pö) durch die verwertung des doch sehr bescheidenen betriebskapitals.

die einzige uns zur verfügung stehende info lässt sich nur dem ds entnehmen:
"If WMI abandons its equity investment in WMB prior to the Effective Date, a substantial NOL may still be available to Reorganized WMI even if a change in ownership occurs on the Effective Date of the Seventh Amended Plan." (seite 221)

im kontext:
"Because Reorganized WMI’s use of the estimated $17.7 billion NOL attributable to WMB, if available at all, would be so severely restricted in the event of an ownership change, the Debtors do not intend to attempt to preserve that NOL and, rather, WMI currently expects to take advantage of a portion of the NOL that will result if WMI abandons its equity investment in WMB prior to the Effective Date. If WMI abandons its equity investment in WMB prior to the Effective Date, a substantial NOL may still be available to Reorganized WMI even if a change in ownership occurs on the Effective Date of the Seventh Amended Plan."

ob diese sofort verwertbaren "substantial NOL" nun 5 milliarden oder nur 50 millionen sind, könnte doch ein interessantes thema sein. bin für meinungen dankbar.  

209 Postings, 3301 Tage baecki01@raggi65

 
  
    
8
22.03.12 19:15
aufgrund des raschen Einlenkens der TPS'ler für zusätzlich 5 % +... gehe ich davon aus, dass die Pläne zur Nutzung der NOL's bzw. sonstiger Assets sehr weit gediegen sind und es im Wesentlichen um die reine Umsetzung geht.

Hedge Funds sind dort, wo sich Geld verdienen lässt. Wenn es hier nichts mehr gäbe, wären sie so schnell wie möglich zur nächsten Baustelle weitergezogen.

stay long, baecki01  

4522 Postings, 3765 Tage PjöngjangBankruptcy Roundup: WaMu

 
  
    
21
22.03.12 19:50
Washington Mutual officially completed the Chapter 11 bankruptcy restructuring process that spanned nearly three-and-a-half litigious years.

WaMu, which will emerge a much smaller company under the WMI Holdings moniker, confirmed that its bankruptcy plan approved on Feb. 23 indeed has gone effective. It is now planning to begin the payment of nearly $7 billion to creditors (or, in many cases, the hedge funds that bought up assets from creditors who went bankrupt or who were on their way to insolvency during WaMu's lengthy restructure).

It was the second largest corporate bankruptcy in U.S. history behind Lehman Brothers, which, coincidentally, went into bankruptcy protection mere weeks before WaMu in September 2008 and emerged from the legal process weeks before it this year.

The approved reorganization plan is viewed as somewhat of a small victory for lower-level creditors. Even though most will receive pennies on the dollar as a result of the expense of a drawn-out case, it was a shock to many market-watchers that lower level creditors were able to recoup anything. If nothing else, the cases may have illustrated the versatility and adaptability of the Chapter 11 system as the key take-away from the proceedings.
http://www.nacm.org/enews/968-enews-mar-22-2012.html  

4522 Postings, 3765 Tage PjöngjangAm Rande

 
  
    
22
22.03.12 20:33
J.P. Morgan Agrees to Settle Bear Stearns Stock Drop Suit

March 22, 2012 --- A $10 million settlement of a stock drop suit against Bear Stearns has been filed in federal court. ---

Under the agreement, former Bear Stearns workers who suffered large losses by holding company stock in their retirement plan will recover $10 million in a settlement with J.P. Morgan Chase & Co, which bought Bear in 2008, according to Reuters.  

The former employees alleged that the company breached its fiduciary duties by continuing to offer Bear Stearns stock as an investment option in the Bear Stearns Employee Stock Ownership Plan, despite the fact that they knew Bear Stearns stock to be an imprudent investment (see "Court Consolidates Bear Stearns Suits"). The plaintiffs allege that on March 10, 2008, information about Bear Stearns liquidity problems began leaking into the market, causing its stock price to drop. When it was announced that J.P. Morgan agreed to purchase Bear Stearns, the stock price fell to $4.30 per share from a 15-month high of approximately $160.  
http://www.planadviser.com/...ettle_Bear_Stearns_Stock_Drop_Suit.aspx  

1703 Postings, 3224 Tage GyzmoHallo liebe Wamu Gemeinde

 
  
    
7
22.03.12 21:20
Ich bin auch stolzer Besitzer dieser Aktien.Nun sind sie nicht mehr handelbar.
Würde jemand so lieb sein und mir per BM mitteilen wie es nun weiter geht.Ich habe mich ein wenig durchgelesen und bemerkt, dass ich hätte neue Aktien beantragen müssen.Habe ich nicht! Was soll ich nun tun?? Danke

Und bitte erspart mir dumme Kommentare!!Danke  

32 Postings, 3347 Tage rolandoniohallo Leute !

 
  
    
1
22.03.12 21:24
Ist da Handlungsbedarf von mir !!
Ist das erste Kommentar dieses Threads!

Vielen Dank für eure Mithilfe..


Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm  

1256 Postings, 3689 Tage VanDelftThreadfrieden zum zweiten

 
  
    
2
22.03.12 21:29
Hallo Waswesich,

Du schreibst: "....Jetzt mal sachlich , haettest du Unions Posting unvoreingenommen gelesen , haettest du erkannt das dass eine Antwort auf mein Postimg ist. Union hat extra den Link angehaengt....."

Ich konnte den Link nicht öffnen, deshalb war auch für mich nicht erkennbar, daß die folgende Aussage von Dir stammte: "..... Die 300-400 Millionen habe Ich in den Raum gestellt, und nicht Union . Und zwar als  Frage und mit der bitte um Antwort und Berichtigung......."

Schau, Waswesich; genau um solche Mißverständnisse zu vermeiden, verwende ich in der Regel die Formulierung "Du schreibst" und zitiere den User, auf den ich antworte.

Selbst dieses simple "Du schreibst" wurde mir auf Ariva unzählige Male als "Arroganz" vorgeworfen; die Jammerer haben nicht mal verstanden, daß es einzig und allein um Transparenz und bessere Verständlichkeit geht.
Wenn ich Union falsch verstanden habe sollte, ein klares Sorry von mir.
Ich glaubs aber nicht, daß ich ihn falsch versatanden habe. Euch gehen schon jetzt wieder hunderte Millionen LT-Erträge im Kopf herum; das trieft schier aus jedem Eurer Sätze.

Du verweist darauf, daß Du durchaus bereits jetzt Wege siehst, auf denen der LT hohe Entschädigungen erfechten kann.

Dazu nur den folgenden Satz aus den Presseberichten zu diesem Thema: ".....Washington Mutual Inc (WMI) is claiming costs relating to its lawsuit against its directors for their decision on 10 September 2008 to inject $500mn "downstream" from the holding company to Washington Mutual Bank....."

Lesen kann ja jeder. Wir können gern eine sachliche Diskussion über die Erfolgsaussichten dieser Klage führen.

Du schreibst weiter: "....Das sieht nicht nach lediglich aus, du stellst es als Fakt dar....."

Waswesich, Du willst das so lesen, weil es von mir stammt. Nichts anderes. Ist aber nicht wichtig. Lassen wir das Thema.

Ich will auch nicht mit einer Silbe leugnen, daß ich absolut sicher bin, daß die SNH´s nicht ums Verrecken eine größere Beteiligung an der Reorg erfighten wollten.
Die Jungs habe andere CRV- und Rendite-Vorstellungen, als Ihr sie investitionsbedingt und im Gefängnis Eurer Entscheidung pro Release/contra Verkauf nun mal haben müßt.

Wenn Du das anders siehst, dann erkäre doch bitte den Mitlesern, warum man Euch kein Cash angeboten hat statt den Reorg-Shares.
Du willst doch hier niemanden ernsthaft erklären, daß der Masse der WMI-Shareholder Cash nicht erheblich lieber gewesen wäre, oder ?

Du schreibst weiter: ".....Bis du  hier aufgetaucht bist gab es tatsaechlich so was wie ne sachliche Diskussion, die mit meinen Fragen bezueglich des Litigation / Lioqudation Trust begann, von Staylong , 4 Blatt und S-ADV und Union nach und nach aufgenommen und beantwortet wurden. Bis du dann kammst und auf Union losgingst, Worte verdreht und dir innerhalb von 3 eigenen Postings mehrfach wiedersprichst....."

Dazu nur kurz drei Dinge:

1. Es ist nicht erkennbar, warum durch meine Beiträge die Diskussion enden sollte, insbesondere eine sachliche Diskussion.
Dir paßt meine Meinung nicht und insbesondere nicht, daß ich sie äußere. Noch weniger paßt Dir und Leuten wie 4Blatt, daß ich in den vergangenen 1,5 Jahren mit meiner Meinung zu den Vorgängen um WMI zu nahezu 100 % richtig lag und das, obwohl ich teilweise recht detaillierte Prognosen gewagt habe.

2. Du schreibst: "....Behauptest Susmann haette Schaden im 3 stelligen Millionenbereich verursacht, ohne eine Quelle oder sonstige Zahlen zu benennen. Ist das sachlich realistisch.?....."
Waswesich, das ist lächerlich, extrem lächerlich. Hast Du jemals die verschiedenen Liquidationen in den PoR´s gelesen ? Wenn nicht, dann tu dies endlich.
Wenn ja, wäre Dir aufgefallen, wie rasant der Verfall der zur Verfügung stehenden Mittel seit Sumans Einsetzung und der Beauftragung Hochbergs (!) durch die absunrde Verzögerung des Verfahrens und die damit verbundenen Interest-Leistungen und die Fees zu Lasten des Estate war.
Lies Dir selbst durch, wie hoch die Recovery der Piers vor (!) Susmans Bestallung war und wie hoch sie heute ist.
Hier wurde Geld in satt dreistelliger Millionenhöhe verbrannt, daß es einem graust und ehemals nahezu voll gedeckte Klassen wie die 16 nahezu völlig ausgebrannt.

Du läßt Dich konsequent davon täuschen, daß Ihr eine Recovery erhaltet, vergißt aber dabei völlig, daß diese Recovery ein reines Geschenk der Bondholder zur Befriedung der EC-Erpressung ist.

3. Du schreibst weiter: "....Und vor allem, wenn du die Zahlen als so unrealistisch ansiehst , warum antwortest du nicht wie ein zivilisierter Mensch und stellst andere Zahlen zur Diskussion?...."

In der 18 stehen die vom ersten PoR an bereits angenommenen 375 Mio. USD. Jeder hier weiß dies. Dazu kommen meiner Erinnerung nach die Kanzlei-Kosten, die man von den TPS im Settlement übernommen hat.
Hinzu kommt nach meinem Verständnis die Unterdeckung der Piers. Wenn ich es recht erinnere, liegt diese bei mehr als 180 Mio. USD.

4. Du schreisbt weiter: "......Ein Verhalten wie du es hier an den Tag legst wird nur verhindern das sich hier im Thread alle sammeln ......"

Ich fände es großartig, wenn ich wenigstens ein bißchen dazu beitragen könnte, daß sich nicht "alle hier im Thread sammeln".

Ich glaube, es kann dem Thread nichts besseres geschehen, wenn Figuren wie Polytour, 0Ahnung0, 4Blatt und deren Fans, die nichts anderes, als Beleidigungen und Denunziationen beizutragen haben und deren Prognosen zu 100 % weitab der letztlich eingetretenen Ereignisse lagen, hier nicht mehr präsent wären.

Du schreibst weiter: ".....Nochmal meine Frage, warum ?....."

Ganz einfach: weil ich es für wichtig halte, daß eine der größten, online organisierten Aktien-Abzock-Aktionen der letzten Jahre  nicht weiter so erfolgreich verläuft, wie in den vergangenen 3 Jahren.
Jeder, dem ich mit meinen Denkanstößen auch nur einen Euro Verlust ersparen konnte und kann, ist es mir (!) wert, daß ich hier hin und wieder ein wenig schreibe und den Märchenerzählern und Lügnern auf die Füße trete.

Soviel zum Thema Charakter.

Aber laß uns das Persönliche beenden, Waswesich. Wir zwei werden nie Sex miteinander haben. Ich bin sicher, die von Dir angefragten persönlichen Dinge langweilen die meisten Mitleser. Laß uns nur noch Dinge zur Sache schreiben, OK ?

Hier gehts um WMIH und Euer Geld, sonst nichts.

Grüße

VanDelft  

507 Postings, 3342 Tage ercoanGyzmo#167

 
  
    
1
22.03.12 21:30
Da hast Du aber sehr lange nicht mehr hier gelesen, vermutlich wird Dir das noch leid tun, da Deine Aktien höchstwarscheinlich "weg" sind.

Ist keine Schadenfreude, bei weitem nicht, aber wie geschrieben, hättest wohl früher eimal hier "vorbeilesen/schauen" sollen.

Gruß ercoan  

1703 Postings, 3224 Tage Gyzmo@ercoan

 
  
    
2
22.03.12 21:37
Doch......habe regelmäßig mitgelesen. Aber zeitweise wurde auch sehr, sehr viel !....und vor allem auch viel Mist geschrieben. Von daher war ich verunsichert.  

1256 Postings, 3689 Tage VanDelftZerstörung des Forums durch den berüchtigten Deppe

 
  
    
22.03.12 21:42
Guten Abend, Zion,

Du schreibst: ".......Kaum ist das neue Forum ins Leben gerufen, schon taucht einer dieser Deppen auf und beginnt damit dieses Forum zu zerstören. Sicher, er ist eh grau bei vielen aber nicht die, die auf seine Provokationen eingehen und ihm antworten! Und so wird es wieder nach kurzer Zeit nur noch um diesen Deppen gehen und das Forum wird unbrauchbar. Schade eigentlich!....."

Schönen Gruß
Zion....."

Zion, tut es Dir so weh, daß Du mit Deinen Entscheidungen um WMI scheinbar ständig falsch lagst und Dich stets den freundlichen und uneigennützigen Denkanstößen von Usern wie Pfandbrief, Cruzador, oder meiner Wenigkeit verweigert hast ? Leidest Du so sehr ?
Wenn ja, gib Dir doch bitte nicht auf einem öffentlichen Aktienforum eine derartige Blöße.
Ein Mensch, der irgendwann mal in seinem Leben so etwas wie Erziehung genossen hat, tut so etwas nicht.

Wenn Du permanent übel gelaunt bist und ob Deiner Verluste zu verbalen Aggressionen neigst, ist das zwar ein symtomatisches Bild für Personen wie Dich, aber beschwer Dich darüber bei Denen, die Dich in die Nummer reingeritten haben und deren Stories Du, ohne eine Sekunde selbst nachzudenken, übernommen hast: es sind Herrschaften wie Faster, ID-PB, Plusquamperfekt, Sleepless und Konsorten.

Hättest Du auf den von Dir als "Deppen" bezichtigten gehört, wär Dir der ganze Schlamassel nicht passiert und Du müßtest hier nicht übellaunig herumhängen.

Trotzdem auch an Dich Grüße

VanDelft  

3275 Postings, 3235 Tage zocki55VanDelft:

 
  
    
3
22.03.12 22:22
hallo zusammen


Es ist echt schade dass nun auch hier in diesem neuen forum ..schon wieder die gleichen quertreiber schreiben dürfen ...

Pjöngjang warum lässt du es hier auch zu ???

muss man denn ständig hier von nicht investierten ..immer nur schlechtes lesen!!
wer sich hier vernünftige beiträge erhofft wird wieder beleidigt oder verarscht !!
und auf sowas habe ich nicht jeden tag lust .................

darum muss man diese leute rigoros ..sperren.!!

oder wollt ihr hier ständig bevormundet werden!!

dass reicht
gruss zocki55  

752 Postings, 3439 Tage Ecki07Das VanDelft-Forum

 
  
    
18
22.03.12 22:24
Ich kann die Van Delft Scheisse schon jetzt nicht mehr sehen.
Er windet sich wie ein Aal im Schlamm, redet sich um Kopf und Kragen, widerlegt jede Aussage mit irgendwelchen Erklärungen, welche hier kaum jemand interessiert, zitiert und korrigiert und das alles als Nichtinvestierter in einer zur Zeit nicht handelbaren Aktie.
Ein Forum ist zur Meinungsäußerung und Diskussion.
Diskussion hört aber da auf, wo nerven anfängt.
Wenn jetzt hier das neue Forum nur noch aus Vandelft-Ansichten, VanDelft-Gegenkommentaren und VanDelft-"Du sagst..." besteht, dann wird hier die Beteiligung ruck zuck gegen Null gehen und nur Unverbesserliche Sturkopfesel gegeneinander verbal kämpfen.
Und das interessiert bestimmt nicht die Masse eines öffentlichen Forums.
Sollte hier doch jemand Interesse an dessen Ansichten, Erklärungen, Weissagungen und Orakelgelaber haben, so soll dieser doch VanDelft per BM kontaktieren und sich dort austauschen. Das macht der bestimmt.

Und Dir VanDelft muss ich sagen:
Ich hatte Dich vor 2 Jahren mal vehement in Schutz genommen, habe auf Deine BM gehört und mir damals für 15,00 Euro ein paar Preffs gekauft.
Danke für den Tipp. Obs gut war, wird sich noch zeigen.
Aber zum jetzigen unhandelbaren Moment ist Diskussion, welche mehr kindische Rechthaberei ist als Gespräche unter Aktionären, unangebracht, ja sogar nervend.
Kilometerlange Texte nur zur Rechtfertigung, Rechthaberei und Trotzgebaren von einem anscheinend gebildeten Menschen widersprechen sich und machen unglaubwürdig.
Das dann die ersten Schwarzen reinregnen und letztendlich nach Beleidigungen und Postinglöschungen durch Moderatoren der Aussschluss kommt, dürfte klar sein.
Das will bis zur Sperre hier bestimmt keiner mitverfolgen.
Also lass es gut sein. Wir sind unverbesserlich, stur in die Aktie verliebt und unbelehrbar. Wir haben Klonks und werden siegen oder mit unseren Klonks begraben.  

6226 Postings, 3236 Tage Schnurrstracks@VanDelft

 
  
    
8
22.03.12 22:39
Sie schreiben ( an Zion) : ".....ob Deiner Verluste ...!"

Damit wollen sie allen ernstes behaupten, @Zion hat Verluste erlitten.
Wo sind die Beweise. Bitte den Link dazu einstellen. Ich finde es unerhört , Behauptungen aufzustellen, ohne Beweise zu liefern. Auf diese Weise werden Massen
manipuliert.
 Schämen sie sich !  

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 3272  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben