UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Geile Klatsche für das rechte Pack..

Seite 7 von 10
neuester Beitrag: 19.10.19 15:43
eröffnet am: 01.09.19 18:27 von: Grinch Anzahl Beiträge: 226
neuester Beitrag: 19.10.19 15:43 von: Fernbedienun. Leser gesamt: 5973
davon Heute: 4
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ... Weiter  

4344 Postings, 4516 Tage Obelisk@kat

 
  
    
1
02.09.19 19:00
okay, du kennst das Problem. Aber um es zu lösen muss man die Ursachen ändern und nicht an den Symptomen rumdoktern.
Durch weitere unqualifizierte Migration löse ich nicht das Problem, sondern verfestige es.  

50343 Postings, 5025 Tage RadelfanHat gestern ein maßgeblicher AfD-Vertreter

 
  
    
2
02.09.19 19:03
an den Angriff auf Polen durch Nazi-Deutschland öffentlich erinnert oder waren sie alle schon siegestrunken von ihren möglichen Erfolgen?
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

96649 Postings, 7182 Tage Katjuschaja, und die Ursachen liegen nicht

 
  
    
5
02.09.19 19:04
in der Flüchtlingskrise, wie so oft behauptet wird.

Lohndumping gabs schon lange früher, auch vor dem Schengener Abkommen.

Und der Staat (wenn man die Regierungen schon kritisieren will und muss) hat auch vor 2015 schon zu wenig Geld für Bildung, Kitas, mehr Lehrer und Polizisten ausgegeben.

Oder ums mit Gysis Worten zu sagen

-----------
the harder we fight the higher the wall

22709 Postings, 5034 Tage MaickelHallo Kat, ich mag Gysi, herzlichen Dank fürs

 
  
    
4
02.09.19 19:24
Video, kannte ich nicht. Ich stimme ihm meisten in vielen Punkten zu weil er ein Realist geblieben ist.  

1814 Postings, 1692 Tage WALDY_RETURNWas meinst du eigentlich mit :

 
  
    
3
02.09.19 19:48
Ich kleb schließlich hier.



ps kat

du bist einfach nur aber ich mache es dir einfach :
------------ Flüchtlinge wären per sè kriminell------------- ist BULLSHIT !
FAKT ist aber das Gutmenschen wie du nicht dafür sind das ein krimineller Flüchtling  Deutschland
verlassen muss .

und an dich :

Du scheinst eine arg dumme Ader zu haben.

PS :  An den Melder / Mod
Dieses Posting bezieht sich direkt auf das Posting #146

 

4682 Postings, 1715 Tage manchaVerde@Kat was

 
  
    
3
02.09.19 19:55
einige Leute offenbar nicht verstehen (wollen) - dazu zähle ich dich auch - das die allermeisten AfD Wähler sehr genau wissen, dass es einige braune Kader in den AfD-Reihen gibt.

Ich denke auch das die wenigsten es nicht gut finden - aber umgekehrt stört es die Leute auch nicht.

Es gibt Leute, wie dich oder den Kollegen aus der süddeutschen Stadt mit 3 Buchstaben u.a., die glauben sie müssten nur genügend ?aufklären? und dann würden die Leute nicht mehr AfD wählen.

Das ist euer grosser, grosser Irrtum! Diese ganze ?Aufklärerei?, die teils wie oberlehrerhafte Bevormundung und Erziehung zum besseren Menschen klingt, prallt an den meisten ab. Das Problem, weshalb Leute AfD wählen, liegt woanders.  
 

1814 Postings, 1692 Tage WALDY_RETURNNun , meine Postings sind gemeldet ....

 
  
    
3
02.09.19 21:42
...wie ich in #156 vorausgesagt habe .

Werde ich jetzt im Gegenzug die Postings von Kat melden ?
Sicherlich nicht .  Ich kann die Verzweiflung der Linke hier nachvollziehen ,
Statt die  SED 2.0  / NEW SED  ( der Verein nennt sich zu Zeit " DIE LINKE " ) bei der
Wahl gewonnen hat hat sie das bekommen :

                                                         Eine schallende Ohrfeige

Und das ist gut so . Eine Par.....ein Verein der sich ganz offen gegen unser Land stellt hat die Rechnung bekommen . Das gilt auch für die SPD.
                                                                                           A   f   D
                                                                " Ein kleiner Schritt für eine Partei
                                                          Aber ein großer Sprung für Deutschland.?

Ach Kat ..... da du ja ganz offensichtlich nicht die hellste Kerze auf der Torte bist kannst
du ---- IM KONKRETEN VORWURF DEINER POSTINGS  #146  &  #150 ---- das mal lesen .

https://www.ariva.de/forum/...eine-partei-557098?page=14#jump26361990

Einen schönen Abend

Ps.
Ich stell das Posting hier nochmal rein :
-------
 WALDY_RETU.: "Ausländerfeindlichkeit und Nationalismus".                                  17:40               #366

Hört Hört

                                                              "Ausländerfeindlichkeit und Nationalismus".
                                                                 Schadet der AfD-Erfolg der Ost-Wirtschaft?

www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...rtschaft-a-1284842.html

Nun die AfD hat sicherlich Null Komma Nix , NARDA , Überhaupt aber auch gar nichts gegen
Ausländer die sich in unseren Land an geltende Gesetzte halten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 ( Das gilt für Deutsche natürlich auch aber der AfD wird auch  nicht Deutschfeindlichkeit unterstellt
    dafür gibt es das Linke spak.....sorry Spektrum die ja zu gerne Deutschland vernichten wollen   )


Und Nationalismus ? Ja !  Wir Deutschen können extrem Stolz auf uns sein ! Ein Land, relativ klein
was haben wir ....ja wir ,wir Deutschen........in der Welt schon bewegt.
Klar....................der Auflinke Gutmensch wird jetzt kommen :      1933-1945
Eberhardt Alexander Gauland  hat es schon gesagt :                        1933-1945 ist nicht die komplette
                                                                                                                                                         Geschichte der Deutschen.

Wer natürlich dafür sorgt das es jeden Tag uns Deutschen min. 2 Meter dick auf das Brot gestrichen wird wird schon wissen warum er das Macht !!!!!!!

                                                   WARUM WIRD DENN DEN DEUTSCHEN AUCH IM JAHR 2019
                                                   JEDEN TAG EINGETRICHTERT :                 1933-1945


..........................das kann sich jeder selber denken , der denken kann !!!!

Schaut auf die :  Antifa   (Akronym für Antifaschistische Aktion)
Stellt Euch vor dieser "Verein" würde sich z.B. " Ritter für Links " oder  " LEFT POWER " nennen

......................die wären schon seit X Jahren als Terroristische Vereinigung verboten .

Hier für Euch : Aussteiger­programm für Linksextremisten (Telefon 0221/792-6600)

Aber so ist man ja Antifaschistischt und damit geht eben alles ! Wirklich ALLES !!!!
                                                                        SIEHE HAMBURG
------  

2957 Postings, 6272 Tage DingWo kommen die 50 Milliarden her?

 
  
    
2
02.09.19 22:07
Gysi, der Spassvogel. Eigentlich ein übeler Täuscher. Als ob das sofort Wirkungen hat, wenn man z.B. Schulen nicht saniert, oder bedürftigen Kindern das Mittagessen und die Nachhilfe verweigert.
 

2957 Postings, 6272 Tage DingDie 50 Milliarden wären noch da gewesen

 
  
    
4
02.09.19 22:15

eine neue Regierung hätte das Geld sinnvoll ausgeben können.

Jetzt ist es aber weg. Praktisch für nichts, für 0 Nutzen.

D.h. die aktuelle Regierung fährt das Land systematisch an die Wand, an den Abgrund.
Fährt auf einer Gefällstrecke und die Bremsen sind aufgebraucht, kaputt . . .

 

4862 Postings, 524 Tage MuhaklWas hätte man mit 50 Milliarden ?

 
  
    
2
02.09.19 23:04
Alles bewerkstelligen können?
Ich sage mal nutzbringend! !
Rentner aufbessern
Wohnungen für Obdachlosen
Straßen sanieren
Grenzen sichern
Bundeswehr verstärken
Und und und  

14271 Postings, 2438 Tage WeckmannStraßen bauen und Streitkräfte stärken -

 
  
    
4
03.09.19 00:30
kommt einem bekannt vor...

Die Sache ist nicht gut ausgegangen. Im Gegenteil.  

96649 Postings, 7182 Tage Katjuschana ja, hier mit Leuten zu diskutieren, die

 
  
    
4
03.09.19 01:39
meinen 1-2 Mio Menschen zu helfen, hätte Null Nutzen, aber Grenzen sichern und Bundeswehr stärken sind wichtige Dinge, macht wohl wenig Sinn.

Aber gut, sowas in einem Börsenforum zu diskutieren, bringt vielleicht eh nichts. Hier sind ja nur wir armen Leute unterwegs, die Hartz4 beziehen und jeden Euro brauchen. Da bleibt nichts über für humanitäre Hilfe.
-----------
the harder we fight the higher the wall

3547 Postings, 5461 Tage flumi4CDU und SPD isolieren rund ein Viertel Ostdeutsche

 
  
    
6
03.09.19 05:10
CDU und SPD sind in großen Teilen Antidemokraten. Nicht die Wählerschaft, aber sehr wohl die Führungsetage. Das weiß man nicht erst seit Sonntag. Wie sonst kann man sich erklären, dass man rund 25 % der Wähler in Ostdeutschland isoliert, indem man nicht mal Sondierungsgespräche mit der zweitstärksten Kraft, der AfD, sucht. Bei der SPD als sozialistische Partei in Brandenburg ist das noch etwas verständlicher als bei der CDU, die als ehemalige konservative Partei locker mit der bürgerlichen AfD koalieren könnte. Man käme auf 83 von 119 Sitzen! Die CDU könnte gute konservative Politik mit stabilen Mehrheitsverhältnisse für die nächsten 5 Jahre in Sachsen sichern.

Aber nein, Land und Bürger sind der CDU anscheinend egal und dem Mainstream zuliebe wird man wohl mit den Roten koalieren. Koalieren müssen. Die Quittung wird folgen. In 5 Jahren, bei der nächsten Wahl.

CDU. Ihr habt den Schuß nicht gehört.
 

3365 Postings, 3058 Tage Tim BuktuDie "alten" Parteien sind schuld

 
  
    
7
03.09.19 08:43
dass die AFD so stark ist.

Wer es nicht schafft, kriminelle Asylsuchende rauszuschmeißen, sondern auch bei der fünfunddreißigsten Straftat wieder laufen lässt, muss sich nicht wundern.


 

12909 Postings, 5368 Tage Woodstore#165 und so schließt sich der Kreis...

 
  
    
5
03.09.19 09:04
... gibts denn jetzt eigentlich mal was anderes als marodierende Messerbanden über die Man diskutieren
könnte?

Rente? Kam da seit #125 nun schon was konkretes?
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

50343 Postings, 5025 Tage Radelfan#164 "bürgerliche Partei", lachhaft!

 
  
    
9
03.09.19 09:20
So lange die AfD  den "Flügel" sowie Leute wie Höcke, Kalbitz, Poggenburg und andere Kameraden in der AfD duldet, kann ich da nichts "bürgerliches" erkennen!

Das ist eindeutig völkisch-nationalistisch und kann keine Regierungsverantwortung tragen. Es sei denn, wir wollen in Verhältnisse wie sie seit 1933 die deutsche Politik bestimmten!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

3547 Postings, 5461 Tage flumi4Natürlich ist die AfD im Kollektiv bürgerlich

 
  
    
3
03.09.19 11:57
Oder käme jemand auf die Idee die CDU als sozialistisch zu bezeichnen, nur weil Merkel, AKK oder Laschet das sind? Wohl kaum.

by the way. Poggenburg ist längst nicht mehr in der AfD. Aber das ging an dir vermutlich in der ganzen "AfD-Bashing" Hektik wohl vorrüber lieber Radelfan.  

50343 Postings, 5025 Tage Radelfan#168: "Im Kollektiv"

 
  
    
1
03.09.19 12:08
Dieser Begriff passt ja wohl nicht so recht zum AfD-Sprech und erinnert eher an eine Zeit, die von der AfD doch Grundübel betrachtet wird!

https://www.planet-schule.de/wissenspool/...tergrund/arbeitswelt.html
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

2957 Postings, 6272 Tage Dingzu kleine Renten aufbessern, Brücken sanieren,

 
  
    
2
03.09.19 14:06
Nachhilfe für benachteiligte Kinder, Grenzen schützen, Eisenbahnstrecken sanieren, Schulen sanieren, . . . das alles soll nichts bringen, soll nutzlos sein?

Dafür aber die Schlepperindustrie anfeuern, sodass wir auf Migrantenzahlen aus Afrika kommen, die in die 100.000e gehen? Das ist angesagt und sinnvoll ?

Das ist keine Solidarität mit Familie in der Nachbarschaft! Und das finde ich schäbig und pervers.

 

3890 Postings, 801 Tage clever und reichGlückwunsch noch einmal an die AfD für

 
  
    
1
03.09.19 16:58
den fulminanten Wahlsieg am WE!
 

8228 Postings, 953 Tage SzeneAlternativIn Dunkeldeutschland

 
  
    
2
03.09.19 17:10
hätte einer mal das Licht anknipsen sollen, damit die Fürchtlinge das Kreuz an der richtigen Stelle markieren.  

3890 Postings, 801 Tage clever und reich#167 Solange die Etablierten Mitglieder wie

 
  
    
4
03.09.19 17:20
Winfried Kretschmann, Joschka Fischer etc. in ihren Reihen haben, sind die für mich nicht bürgerlich. Immerhin beide mit linksextremer Vergangenheit, welche scheinbar linke Massenmörder wie Mao verehrten. Beide engagierten sich scheinbar auch entsprechend, auch um den "bürgerlichen Staatsapparat zu zerschlagen",  siehe Quelle. Nur zwei Beispiele von vielen. Sollten Parteien welche mit den Grünen koalieren, daher nicht auch im Zentrum der moralischen Zielscheibe der Linksbunten liegen? Da ist natürlich Schweigen im Walde. Was für eine Doppelmoral. Hier geht es nicht um ein paar frühere rechte Sympathisanten, die jetzt Mitglieder in der AfD sind, hier geht es darum einen politischen Gegner mit der Nazikeule mundtot zu machen. Ehemals Linksextreme werden halt Ministerpräsident und Außenminister und ein MÖGLICHERWEISE früherer Rechter soll halt in der Opposition zurücktreten...Das kleine ein mal eins der Linken. Zum Glück durchschauen immer mehr Bürger dieses miese Spiel.

"Sie waren allesamt antikapitalistisch, antiimperialistisch, antibürgerlich und ungeordnete Haufen linksradikaler Weltverbesserer, die oftmals höchst weltfremd waren, wie Fochlers Hausfrauen-Fantasie zeigt. Als verklärte Helden dienten dem KBW Staatsverbrecher wie Mao, der spätere Diktator von Simbabwe, Robert Mugabe, Ugandas Idi Amin und der Massenmörder Pol Pot, der in Kambodscha bis zu zwei Millionen Menschenleben auf dem Gewissen hat.Den ?bürgerlichen Staatsapparat? zu zerschlagen und über die ?soziale Revolution? ?mit Waffengewalt? die ?proletarische Diktatur? zu schaffen, dazu bekannte sich der KBW in riesigen Mengen von Pamphleten. In Wahrheit überließen die KBW-Mitglieder das Zuschlagen in der Praxis lieber anderen Gruppen wie Joschka Fischers ?Spontis? in Frankfurt, mit denen sie eine herzliche Abneigung verband".

https://www.focus.de/politik/deutschland/...eut-gruen_aid_614542.html  

2704 Postings, 661 Tage Fernbedienung#50 noidea

 
  
    
1
03.09.19 17:40
Was ich in Mathe hatte? Du kannst mir glauben, in Mathe war ich sehr gut.

Was mich eher stutzig macht, sind solche Aussage. "dass die jeden vierten Wähler im Osten diffamieren und diskreditieren."
Ich wusste bis jetzt noch nicht, dass Ostdeutschland aus 2 Bundesländer besteht. Wurde etwa am WE im ganzen Osten gewählt? Weißt du da etwa mehr?  

96649 Postings, 7182 Tage Katjuschaclever und reich, na du bist lustig

 
  
    
5
03.09.19 18:31
Kretschmer und Fischer sind für dich nicht wählbar oder auch nur bürgerlich, weil sie vor 40-50 Jahren fragwürdige Ansichten hatten. Aber Höcke, Kalbitz und Co, damit hast du kein Problem, die noch heute jede Menge fragwürdige Ansichten haben.

Und was soll eigentlich dieser Begriff "bürgerlich" derzeit ständig in den Diskussionen? Jeder streitet sich darum. Früher repräsentierten das eh nur die CDU/CSU und FDP. Schon witzig, wie jetzt jeder bürgerlich sein will. Bei den Grünen kann ich es ja noch verstehen. Die haben natürlich aus dem bürgerlichen Lager viele Leute hinzu gewonnen, die ökologisch denken. Aber wieso SPD und AFD unbedingt bürgerlich sein wollen, erschließt sich mir nicht. Gewinnt man damit Ostdeutsche, Arbeiter und ärmere Wählerschichten?
Na gut, dass die AFD nicht unbedingt den Ärmsten verpflichtet ist, hab ich ja schon mitbekommen, dummerweise nur viele ihrer Wähler nicht, wenn die AFD mal wieder vorgibt, die Wende zu vollenden und für die benachteiligten Ostdeutschen angeblich eintritt. Komischer Zwiespalt, den Gauland dort derzeit dort vollführt.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

690 Postings, 181 Tage Philipp Robert#175. Kretschmer

 
  
    
03.09.19 18:43
durch Namensverhunzung diffamieren, das geht gar nicht.

Das grenzt schon an Beleidigung.  

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ... Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben