UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 1880
neuester Beitrag: 06.12.19 11:34
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 46997
neuester Beitrag: 06.12.19 11:34 von: noiap Leser gesamt: 8299862
davon Heute: 750
bewertet mit 87 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1878 | 1879 | 1880 | 1880  Weiter  

1813 Postings, 5719 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

 
  
    
87
30.07.08 06:10


PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1878 | 1879 | 1880 | 1880  Weiter  
46971 Postings ausgeblendet.

2891 Postings, 3741 Tage JoeUpÄpfel mit Birnen

 
  
    
2
25.11.19 18:12
das ist das Problem einer "Vorgeschichte". Man übernimmt diese Erfahrung und hält sich an Anzeichen
dafür fest, z.B. Kurs und blendet andere Faktoren aus. Ich kenne Epi nicht, habe mal kurz in den FB
Q1-Q3 geschaut und fand den Kurs angemessen im Verhältnis zum Umsatz. Wahrscheinlich hätte
Epi erst die Zulassung USA durchbringen müssen, dann EU etc.,
Aber Remimazolam ist ein anderes Produkt als ein Krebserkennungsprodukt. Breitgestreuter
anwendbar in jeder Klinik, Arztpraxis und Krankenhaus.
Jetzt bin ich irgendwie Paion dankbar für die Strategie "USA first"  :-))
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

2043 Postings, 1102 Tage Renegade 71smok

 
  
    
25.11.19 18:49
ist ein Übernahmeangebot für epi angenommen worden?  

2230 Postings, 3420 Tage nuujnein

 
  
    
25.11.19 19:48

974 Postings, 1037 Tage KalleZder

 
  
    
1
26.11.19 16:00
CEO war bei einem Investorenforum ( aus WO ).
Ob er das nur als Alibi braucht ?!
Ich meine wegen YV......  

743 Postings, 2215 Tage sam 55kalle

 
  
    
26.11.19 17:47
... quatsch mit soße..die arbeiten für Paion !!! versuchen Investoren zu finden ....falls die tatsächlich vorhaben eu alleine zu machen brauchen die kohle ....  

1521 Postings, 1317 Tage Hulkster@Kallez

 
  
    
26.11.19 19:56

Klar ist das eine Alibiveranstaltung.
Irgendwie müssen ja deren Flausen mit der Selbstvermarktung und Gehälter bezahlt werden.
Was soll's..........kommt halt noch ein Hai, sorry Investor ;-) , an Bord, was belastet uns das ????
2 oder 3 Euro werden schon für uns rumkommen. Man gibt ja gerne viel Geld für den guten Zweck
 

1246 Postings, 965 Tage Horscht BörseBlödsinn,

 
  
    
3
26.11.19 21:40
Remimazolam wird nie unter Flagge Paions mit aktueller Aktionärsstruktur vermarktet.

Geplant ist das gesamte Unternehmen zu verkaufen. Seht mal das Video dr söhngen zum ek Forum ffm vom November 2017... dort wird der Plan deutlich.

Und um die bestmögliche Rendite zu erzielen, muss ein großer Markt in eigenvermarktung bleiben ohne den Großteil an den Partner zu vergeben. Das war nur nötig in den USA und anderswo, um die Entwicklung zu finanzieren und die ansässigen vort Ort zu nutzen (Japan). Die eu ist das sahnestück für den der sich als übernahmekandidat bewirbt und das wird einer sein, der ohnehin schon die Vermarktung mit einem solchen Produkt macht.

Man lässt sich doch nicht einen Markt den man nahezu als Monopol beherrscht durch ein neues Produkt im gleichen Segment abnehmen. Nein, man Kauf das Unternehmen samt neuem Produkt und bleibt damit weiter am Markt...  

2043 Postings, 1102 Tage Renegade 71HB

 
  
    
26.11.19 21:54
könntest du das Video einstellen?  

974 Postings, 1037 Tage KalleZHB

 
  
    
27.11.19 08:44
ja und darum auch YV . Der Kurs soll ja nicht zu hoch gehen.
Ich sage 2020 Angebot and die Aktionäre .....  

1246 Postings, 965 Tage Horscht BörseVideo ek forum 2017

 
  
    
5
27.11.19 08:54

743 Postings, 2215 Tage sam 55ROI100

 
  
    
1
27.11.19 18:38

laugthing PajeROI  ......klasse Paion nicht war !laugthinglaugthinglaugthingtongue out

 

2043 Postings, 1102 Tage Renegade 71HB

 
  
    
1
27.11.19 18:52
ja du hast recht.da konnte man raushören auf was er spekuliert. bzw.was möglich ist.  

1246 Postings, 965 Tage Horscht BörseFür mich nur folgerichtig

 
  
    
2
27.11.19 19:30
wenn Remimazolam die Zulassungen erhält, ist das auf dem Markt wie eine neue Premium-Automarke.

Die verkauft sich wie die Konkurrenz und kann mit besonderen Vorteilen überzeugen.

Und das lässt sich keiner mit Geld in der Tasche und Hang zum Geldvermehrung entgehen.

Ich bin jedenfalls überzeugt, dass es die Strategie war und ist, das Produkt möglichst breit für den Weltmarkt reif zu entwickeln und dabei den größten Mehrwert zu schaffen, der unter auch nötigen finanzierungsnotwendigkeiten möglich war.

Deshalb ist für mich diese Diskussion um die paar Aktien aus Wandelanleihen völlig ohne Belang.

Nur ist eben das Produkt noch nicht fertig und das auch noch nicht zu erwarten. Deshalb ist da aktuell auch wenig kursphantasie, da die Zocker nicht bereit sind das Geld jetzt hier für Monate festzulegen. Das kommt im Frühjahr...  

2043 Postings, 1102 Tage Renegade 71hb

 
  
    
1
27.11.19 19:56
völlig richtig gedacht.das denke ich auch und söhngen wollte bestimmt bevor er in rente geht das Ding zum Abschluss bringen hat aber zeitlich nicht mehr gepasst und deshalb haben sie einen Spezialisten für Übernahmen geholt.  

37 Postings, 1774 Tage ReferentRemi

 
  
    
29.11.19 09:01
Ich denke zwar, dass eine Übernahme versucht wird, Paion aber dennoch die Selbstvermarktung in Europa beabsichtigt. Aufgrund der dann hoffentlich erfolgten Zulassungen in USA und anderen Staaten dürften die  nachgewiesenen Vorteile von Remi dazu beitragen, dass dies ein Selbstläufer in Europa wird und die Vorarbeit der Werbung schon die Lizenznehmer im Ausland gemacht haben. Ich denke mal, dass man bei Paion wohl in diese Richtung denkt und hier keine so arg hohen Finanzbedarf sieht.
 

2891 Postings, 3741 Tage JoeUpWandlung Nr. 7

 
  
    
3
29.11.19 11:13
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe
Angehängte Grafik:
wandlung.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
wandlung.jpg

30 Postings, 2549 Tage MonetenedeVerbesserte Informationspolitik

 
  
    
2
29.11.19 11:41
Die Informationspolitik scheint sich unter dem neuen CEO zu verbessern. So wurde jetzt auf der Seite von Paion die Präsentation veröffentlicht, die anl. des Eigenkapitalforums in dieser Woche vorgestellt wurde. Nicht viel Neues, aber immerhin ein Update.  

5395 Postings, 2598 Tage derbestezockerDenke

 
  
    
1
04.12.19 19:47
die Söhngens brauchen Weihnachtsgeld 25.000 Stücke ca. 50.000 Piepen gibt ein schönes Geschenk.  

645 Postings, 3972 Tage butschiPaion

 
  
    
05.12.19 16:55
> Ich denke zwar, dass eine Übernahme versucht wird, Paion aber dennoch
> die Selbstvermarktung in Europa beabsichtigt
Ich denke was GANZ anderes. Behalte es aber für mich.

Pipen hilft halt nicht dem Kurs durch die ganzen kleinen KE. Muss hier halt mal eine Zulassung kommen oder ein Deal, das hilft dann ganz viel!
 

39 Postings, 5 Tage wabonaeine

 
  
    
1
05.12.19 17:00
zulassung bringt leider überhaupt nichts, gar nichts

schaut euch magforce an, zulassung seit gefühlt 10 jahren, kurs nahe allzeittief

oder epigenomics, genau das gleiche, FDA zulassung seit jahren, aber null erstattung, umsätze usw, kurs ebenfalls nahe allzeittief nach jahrelangen verwässerungen durch KE´s

also, zulassung = non event  

2043 Postings, 1102 Tage Renegade 71wabona

 
  
    
1
05.12.19 17:40
und was machst du dann hier?? biste investiert redest du ja anders als du handelst, bist du nicht investiert, was schreibst du dann hier?? völlig sinnlos was du machst!!  

2043 Postings, 1102 Tage Renegade 71butschi

 
  
    
05.12.19 17:41
las uns bitte teilhaben an deinen Gedanken!  

1521 Postings, 1317 Tage HulksterBald ...

 
  
    
06.12.19 06:42

dürfen wir Paion besuchen.
Jeder sollte einen Sack voll unangenehmer Anfragen mitbringen und auf die Beantwortung drängen.
Keinesfalls , wenn Penner sich überhaupt traut zu kommen, von dem vollsülzen lassen !!!! Denn das
kann der gute wohl offensichtlich bestens.
Das ist DIE Chance diese Leute etwas in's Schwitzen zu bringen !!!!!
Antworten sind gefragt, nicht warme Worte.


 

72 Postings, 2082 Tage noiapEIB bis zu EUR 5 Mio.

 
  
    
06.12.19 11:34
Paion plant, die erste Tranche in der Höhe bis zu EUR 5 Mio. innerhalb von sechs Monaten nach Unterzeichnung in Anspruch zu nehmen.
"... bei Erreichung Operativer Meilensteine..."
(Mitteilung vom 28. Juni 2019)

Ich bin schon ziemlich gespannt, ob diese 1. Tranche abgerufen werden kann.
Wenn ja, ist alles im Zeitplan.
Schöne Adventszeit!
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1878 | 1879 | 1880 | 1880  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben