UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Volkswagen Vorzüge

Seite 1 von 448
neuester Beitrag: 20.02.19 16:18
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 11199
neuester Beitrag: 20.02.19 16:18 von: Romeo237 Leser gesamt: 2071632
davon Heute: 412
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
446 | 447 | 448 | 448  Weiter  

170 Postings, 4129 Tage brackmannVolkswagen Vorzüge

 
  
    
14
29.10.08 14:39
Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- ? den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
446 | 447 | 448 | 448  Weiter  
11173 Postings ausgeblendet.

14234 Postings, 5669 Tage harry74nrwChina muss brummen

 
  
    
1
18.02.19 10:33
Wachstum unter 7 % ist da ja schon schlecht

https://www.automobilwoche.de/article/20181029/...utosteuer-halbieren

ich glaube da haben sie noch nichts getan...., würde sicher die Nachfrage beeinflussen.

Trump Zölle sind für mich um Kurs kurzfristig eine Belastung, die sich lösen könnte.
unter 142 136 Korb aufgestellt und warten  

408 Postings, 248 Tage m4758406Zölle

 
  
    
18.02.19 11:38
Trump braucht die Autozölle gar nicht aussprechen.
Alleine die Androhung gibt den Invesitionen der Autobauer jetzt schon Richtung.
Er lässt es einfach möglichst lange offen, so schadet er sich nicht mit Gegenzöllen :)  

14234 Postings, 5669 Tage harry74nrwSeit Juni 18 droht er

 
  
    
18.02.19 11:42
die Entscheidung / Entlastung naht  

14234 Postings, 5669 Tage harry74nrwLogisch in der Sache geschrieben

 
  
    
18.02.19 12:07

17872 Postings, 4446 Tage RPM1974Wo sind denn die geringeren Absatzzahlen 2018

 
  
    
18.02.19 13:32
USA. 4,2% mehr verkauft als 2017.
Alle Marken +0,0%

Gründe für weniger im 3ten und 4ten Quartal bei VW, AUDI und Porsche, gibt es genug.
sind aber nicht bei Trumpe zu suchen.

Was da WLTP reingehauen hat, und was es deshalb als Voprzieheffekte in Q2 gab, ist mehr als ausgelutscht.

Ohne Trumpe hätten wir den Einbruch USA schon 2018 gehabt.
Zahlen USA Total in  1000 Stück alle Hersteller
2015 =  17 483
2016 = 17 553
2017 = 17 246
2018 nicht testiert = 17 246
durch Vorzieheffekte Trumpe da Verteuerung auf alle eingepreist
FC 2019 = 16 556 und am schlimmsten für Toyota
FC 2020 = 16 639
FC 2021 = 16 772 = -4% auf 2015

gegenüber Weltmarkt Russland und Indien driffen
2015 = 78 151
FC 2021 = 86 758. +11% auf 2015
Stichwort gesättigte Märkte EU und USA
http://www.deraktionaer.de/aktie/...hrfeige-fuer-die-aktie-443670.htm  

14234 Postings, 5669 Tage harry74nrw142,10 zugegriffen

 
  
    
18.02.19 16:53
Vermute das Donald über Nacht nichts negatives zu deutschen Autobauern vom Stappel lassen wird und KZ über 200 ? von Euro Banken sind nicht so schlecht...

We will see  

14234 Postings, 5669 Tage harry74nrwAuswirkungen Zölle???

 
  
    
18.02.19 20:35
https://www.welt.de/newsticker/news1/...en-Folgen-fuer-Autobauer.html

Man braucht nur den richtigen Experten;)

Wird spannend was die EU dann macht  

408 Postings, 248 Tage m4758406USA - Nationale Sicherheit

 
  
    
19.02.19 02:46
VW ist für USA die größte Bedrohung geworden.
VW ist zum Rüstungskonzern aufgestiegen.
Ein Golf VII Diesel gefährlicher als eine F22 Raptor.
Die I.D. machen USA platt.
Für was sollen diese Zölle gut sein, die deutschen Autobauer sind doch sowieso bald Pleite. Laut Tesla Fanboys.  

58 Postings, 118 Tage DasHausVomNikolau.Experten

 
  
    
19.02.19 02:58
Diese sogenannten Experten sind in Wirklichkeit meist billige Praktikanten welche irgendetwas an den Haaren herbeiziehen was der jeweiligen "Blattlinie" (bzw. der Positionen von Blattfreunden) entspricht.
Wer auf solche Experten hört kann genauso gut einfach einen Würfel nehmen.  

14234 Postings, 5669 Tage harry74nrwum die Langeweile zu füllen

 
  
    
1
19.02.19 11:45

Steigt seit Beginn 2019 mit hohem Volumen und fällt mit niedrigem. Der Langfristige Aufwärtstrend ist ohnehin in Takt (ohne Bild). Wir brauchen TRUMP News, dann wird sich das Gedaddel 140 - 144 wohl erst lösen.



 

17872 Postings, 4446 Tage RPM1974Na gegen die lange Weile hilft auch immer

 
  
    
19.02.19 12:39

14234 Postings, 5669 Tage harry74nrwRPM

 
  
    
1
19.02.19 13:06
wir leben in DE, schön das ein Heer von Anwälten dank ADvocart alles und jeden verklagen hilft, die Realität holt die Menschen am Tage der Urteilsverkündung wieder ein :()  

17872 Postings, 4446 Tage RPM1974USA ist da schlimmer

 
  
    
1
19.02.19 13:29

1505 Postings, 1704 Tage BrennstoffzellenfanLöschung

 
  
    
19.02.19 16:18

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.02.19 13:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung

 

 

10807 Postings, 4259 Tage Romeo237wie weit rascheln wir jetzt runter?

 
  
    
19.02.19 16:51

14234 Postings, 5669 Tage harry74nrwJetzt fallen wir auf 145, dann 150... G8

 
  
    
19.02.19 17:51

10807 Postings, 4259 Tage Romeo237Autozölle würden VW nicht tangieren

 
  
    
19.02.19 20:23
Die Deutsche Bank hat jetzt in einem Branchenupdate die Rechnung aufgemacht und liefert eine Antwort auf die Frage: Wie viel kosten US-Strafzölle die deutschen Hersteller BMW, Daimler und Volkswagen am Ende? Gemessen an den absoluten Zahlen kommt der Stuttgarter Hersteller Daimler am günstigsten davon. Deutsche Bank-Analyst Tim Rokossa taxiert den Schaden auf 1,6 Milliarden Euro. In dieser wie in allen anderen Schätzungen bezieht er dabei einen Einfuhrzoll in Höhe von 25 Prozent ein. Bei BMW würde ein solcher Zoll mit zwei Milliarden Euro zu Buche schlagen. Der Volkswagen-Konzern, der größte der drei, müsste mit zusätzlichen Kosten von 2,5 Milliarden Euro rechnen. Getroffen würden hier die Töchter Audi und Porsche, wogegen die Marke VW weitestgehend ausgenommen bleiben sollte. Denn: VW produziert in den USA und in Mexiko.  

10807 Postings, 4259 Tage Romeo237jetzt geht es stramm nach oben

 
  
    
19.02.19 20:30

408 Postings, 248 Tage m4758406Ich liebe Zölle

 
  
    
19.02.19 20:40
Bei Zölle kommen Gegenzölle.
Irgendwann betrifft es dann alle Aktien.
VW -2,5 Milliarden ?
Ich sag mal Amazon -5 Milliarden, Alphabet -5 Milliarden, Tesla Pleite, Facebook -5 Milliarden usw.
Digitalsteuer, Datenkrakensteuer, usw.
Daher, falls diese Zölle kommen betrifft es bald den kompletten Markt.
Denke einen Teil der Konkurrenz würde es mehr ausbremsen, als VW.  

327 Postings, 2414 Tage Rondo90Romeo

 
  
    
20.02.19 14:14
Ich tipp darauf das du vw Vorstand bist und versucht hier dein Kurs zu stützen...
Ich sag dir! Nächstes Jahr sind wir schon unter hundert  

14234 Postings, 5669 Tage harry74nrwSchöner Ausbruch heute

 
  
    
20.02.19 14:51
die 150 kommen, aber nicht gleich morgen
SL nachgezogen  

10807 Postings, 4259 Tage Romeo237Long Ding Dong

 
  
    
20.02.19 16:15

10807 Postings, 4259 Tage Romeo237So langsam Geräten wir in den

 
  
    
20.02.19 16:16
Aufwärtsstrudel  

10807 Postings, 4259 Tage Romeo237Morgen 155?

 
  
    
20.02.19 16:16

10807 Postings, 4259 Tage Romeo237Wenn DOW heute 26 K

 
  
    
20.02.19 16:18
Gehen wir heute schon Gesund gen 150?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
446 | 447 | 448 | 448  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben