UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Cegedim (WKN:895036)

Seite 1 von 55
neuester Beitrag: 20.09.19 15:04
eröffnet am: 30.11.16 19:05 von: vinternet Anzahl Beiträge: 1353
neuester Beitrag: 20.09.19 15:04 von: Katjuscha Leser gesamt: 233097
davon Heute: 350
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  

3856 Postings, 1681 Tage vinternetCegedim (WKN:895036)

 
  
    
11
30.11.16 19:05
Cegedim rebondit après ses résultats semestriels | Le Revenu
L?éditeur de logiciels destinés aux professionnels de la santé avait cédé plus de 7% hier.
Bin mit erster Position rein ... sollte sich lohnen ;-)  
Angehängte Grafik:
dan.jpg
dan.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
1327 Postings ausgeblendet.

12516 Postings, 5141 Tage ScansoftYepy dies dürfte ein realistischer

 
  
    
1
19.09.19 14:08
Kursverlauf sein. Langfristige Zielmarke bleibt für mich 100 EUR in 2024. Passt dann auch zur Margenprognose. Laut Cegedim möchte man ja 2021 die 20% EBITDA Marge erreichen, danach rechne ich mit jeweils 1% p.a. Skaleneffekt. Also 23% EBITDA Marge 2024. Bei 700 Mill. Umsatz, sind dies 161 Mill. EBITDA, Abschreibungen können ja letztlich nicht höher als 60 Mill. EUR sein, da dies der Investitionspeak bei Cegedim war. Also eher 50 - 55 Mill. EUR, so dass Cegedim seine historische Profitabilität von 14-15% Ebitmarge wiedererlangt hätte.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1000 Postings, 2226 Tage 11fred11der Chart aus Paris

 
  
    
19.09.19 14:12
dazu
bei 28 standen wir auch schon Anfang Febr. einmal.
Ich will es rein psychologisch für mich auch eher wie Scansoft sehen. Hätte schon vorher mit dem Weitblick einer Anleger gerechnet. Jetzt gibt es immer wieder große einmalige Stückzahlen bei leicht steigendem Kurs. Das sieht nach mehr aus.
 
Angehängte Grafik:
design_large.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
design_large.png

12516 Postings, 5141 Tage ScansoftIch sehe gerade, dass

 
  
    
2
19.09.19 15:32
Cegedim mittlerweile 1% der Aktien zurückgekauft hat, wobei diese Aktien wahrscheinlich an die Mitarbeiter gehen werden. Aber immerhin, man nutzt die niedrigen Kurse etwas.

https://www.cegedim.com/finance/share/Pages/shareholding.aspx
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1000 Postings, 2226 Tage 11fred11die 142 000 Stück

 
  
    
19.09.19 15:51
haben sie schon ein paar Wochen.
Da sind die großen Order von letzter Woche mit 90 000 nicht von betroffen.  

1000 Postings, 2226 Tage 11fred11und ein Eisberg

 
  
    
19.09.19 16:11
bei 28 Euro.
Es sind immer 2 Order mit insgesamt ca 800 Stück.
Ist die eine Order verkauft und ein Kauf muss gesplittet werden, wird diese zehntel Sekunde, wo es auf den zweiten Teil des Angebotes geht, sicher per Programm genutzt, die andere Order wieder aufzufüllen.
So vermute ich läuft hier die Technik.  

96070 Postings, 7130 Tage KatjuschaDas hatten wir ja mehrmals vor den letzten

 
  
    
1
19.09.19 16:17
Zahlen auch schon.

Hat den Kurs trotzdem nicht gestört. Wenn die Zahlen überzeugen, ziehen die ihre Verkaufsorders halt wieder raus oder kaufen sogar zu.

Aktuell wird eh vieles der Verkaufsvolumen auf charttechnisch orientierte Verkäufer zurückgehen. Deshalb stehen die ja alles bei rund 28 ? drin. Wichtig ist, dass dort auch die Stücke abgenommen werden. Das ist ja das eigentlich positive, dass das Orderbuch seit tagen eher für fallende Kurse spricht, aber die Stücke auch alle aufgekauft werden und daher der Kurs bei 28 ? festgenagelt ist.

Das spricht für mich dafür, dass der Kurs in Kürze ausbrechen wird, und dann Platz bis erstmal 32-33 ? hat. Auch der Chart deutet es mit den Indikatoren und dem steigenden Dreieck schon an. Es fehlt nur noch der letzte Impuls. Und das könnten die beiden Finanztermine heute und morgen sein.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12516 Postings, 5141 Tage ScansoftDer Newsflow

 
  
    
1
19.09.19 16:33
wird jetzt konstant positiv bleiben, wüsste wirklich nicht mehr an welcher Ecke es noch brennen könnte jetzt wo das Portfolio zu 100% besenrein gemacht wurde und kumuliert fast 200 Mill. ins Produktportfolio investiert wurde seit 2015. Insofern wird jetzt die lang erwartete langjährige Wertaufholung bei Cegedim beginnen. Gab ja schon seit 2014 ca. 2 Ausbrüche, die dann durch operative und bilanzielle Rückschläge zunichte gemacht wurden. Dies wird jetzt nicht mehr passieren. Produkt top, Bilanz top, Marktpotential top.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12516 Postings, 5141 Tage ScansoftAch ja, zudem

 
  
    
1
19.09.19 16:41
ist Cegedim jetzt zu 100% auf Cloudsoftware umgestellt. Ich werde hier jedenfalls nicht verkaufen bis ich die 100 EUR sehe, so etwas wie 2018 wird jedenfalls nicht nochmal passieren.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

96070 Postings, 7130 Tage KatjuschaZahlen sind raus

 
  
    
2
19.09.19 17:56

12516 Postings, 5141 Tage ScansoftNa also

 
  
    
2
19.09.19 18:13
Prognoseerhöhung. So kann es weitergehen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

348 Postings, 2209 Tage OneLifeVerkauf Pulse

 
  
    
1
19.09.19 18:35
hat eine Abschreibung in Höhe von 14,8 Mio. zur Folge.

Ohne diese Abschreibung wäre das Ergebnis theoretisch mit 4,6 Mio. positiv ausgefallen, bzw. stünden ca. 0,30? EPS zum Halbjahr in den Büchern. Zumindest sieht es auf den ersten Blick so aus.

Finde die Zahlen auf den ersten Blick nicht schlecht, wenngleich ich dieses Ausmaß an Leasing-Verpflichtugen nicht auf dem Schirn hatte.

Naja es bleibt dabei, ab 2020 muss geliefert werden! Und es wird geliefert werden!  

96070 Postings, 7130 Tage Katjuschadauert halt ne Weile, die ganzen Sondereffekte

 
  
    
1
19.09.19 18:41
rauszurechnen und dann inklusive des erwartbaren Umsatzanstiegs 2020/21 auf entsprechende Cashflows und Nettogewinne zu schließen.

Ich geh jedenfalls weiter von 100 Mio Ebitda und über 30 Mio Überschuss in 2021 aus. Das sollte mit den Zahlen aktuell auch schon langsam klarer werden. Voraussetzung ist natürlich, 6-7% p.a. im Umsatz zu wachsen.

In jedem Fall sollte die Prognoseerhöhung dem Kurs die nächsten Tage Aufschwung geben.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

12516 Postings, 5141 Tage ScansoftJedenfalls deuten sich

 
  
    
19.09.19 19:08
Hier bereits die Skaleneffekte an. Mal schauen, wo am Ende 2019 die EBITDA Marge stehen wird.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

96070 Postings, 7130 Tage Katjuschaletztenendes fallen einfach enorme

 
  
    
1
19.09.19 19:30
Belastungen weg.

Die D&A werden kommendes Jahr wesentlich geringer sein. Dazu der Posten "Other non-recurring operating income and expenses", der auch zu einem guten Teil geringer ausfallen wird. Wenn man sich die beiden Kostenfaktoren zum Halbjahr genauer anschaut, und dann noch 7% Umsatzwachstum in 2020 unterstellt, kriegt man schnell eine Vorstellung was in den kommenden Jahren an Überschuss und Cashflow möglich ist. Aktuell sieht es der Markt aber auf den ersten Blick noch nicht.

Würde nächstes Jahr grob überschlagen mit 530 Mio ? und 42 Mio ? Ebit (7,9% Marge) kalkulieren.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

12516 Postings, 5141 Tage ScansoftWobei die normalen Abschreibungen

 
  
    
1
19.09.19 22:09
wahrscheinlich noch steigen werden, da man die Investitionen in R&D nochmal etwas gesteigert hat, in 2020 wird dies dann aber durch den Anstieg der EBITDA Marge überkompensiert. Restrukturierungskosten gibt's ja fast keine mehr,so das die Zeit der special items ab 2020 im Wesentlichen vorüber ist. Insofern passt die Prognose von Katjuscha. Noch ca. 5 Mill Finanzierungskosten und etwas Steuern abziehen und der FCF dürfte dann bei 35 Mill liegen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

52 Postings, 6915 Tage cad2 Fragen

 
  
    
20.09.19 08:56

- Woher kommt der große Posten vom Leasing her?
-Stimmt das, dass die Telemedizin noch keine bzw. kaum Umsätze abwirft, obwohl die Software 1 Jahr schon online ist.
 

12516 Postings, 5141 Tage ScansoftLol, der einzige Wert den

 
  
    
1
20.09.19 09:47
ich kenne, der nach einer Prognoseerhöhung fällt, wirklich Wahnsinn dieser Wert. Völlig verbrannt für die Börse...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

69 Postings, 2742 Tage Mr.GurKeHJ-Zahlen

 
  
    
1
20.09.19 09:48
Hatte leider noch keine Zeit genauer reinzuschauen, aber die Zaheln wirken auf den ersten ganz schnellen Blick ordentlich.
Zu den Leasing Verbindlichkeiten:
Diese dürften auf der Umstellung auf IFRS 16-Standard (Leasing-Standard) beruhen, nach dem Leasingverbindlichkeiten nicht mehr unter der Bilanz also 'off-balance', sondern vielmehr in der Bilanz ausgewiesen werden müssen. Dies hat m.E. nahezu immer negative Auswirkungen auf die Bilanz, da die EKQ infolge des höheren Fremdkapitals/liabilities sinkt.  

69 Postings, 2742 Tage Mr.GurKeEcht ein Witz, dass der Markt

 
  
    
1
20.09.19 09:51
scheinbar nur die 15 M€ Pulse-Abschreibung sieht...aber ist ja noch früh am morgen, mal schauen was noch so mit dem Kurs passiert.  

12516 Postings, 5141 Tage ScansoftLiegt hat hauptsächlich daran, dass

 
  
    
1
20.09.19 09:54
Cegedim keine eigenen Büroräume besitzt sondern alles gemietet hat.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

654 Postings, 865 Tage xy0889das Thema ist einfach

 
  
    
20.09.19 11:02
das Cegedim .. eig. genauso wie SBM Monaco beides mittlerweile gute Werte sind .. aber immer noch relativ  unbekannt....
.  

12516 Postings, 5141 Tage ScansoftNa ja, dann muss

 
  
    
20.09.19 12:57
ich halt die Aktie weiter halten, bis der Markt das EPS schwarz auf weiß sieht. Warten habe ich hier gelernt:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1000 Postings, 2226 Tage 11fred11heute ist doch noch

 
  
    
20.09.19 14:20
die Analystenkonferenz
Wenn einige von denen das durchblicken, kann es  ja sogar Empfehlungen geben.

Vertrauen werde ich nur der Zeit - ist hier eben so.  

12516 Postings, 5141 Tage ScansoftKann man nix machen,

 
  
    
20.09.19 14:24
aber bin ich jetzt auch nicht unfroh drüber, wenn Cegedim IVU in 2 Jahren als Depot - Lokomotive ablöst. Ich schätze zwischen 20-30 EUR muss auch mal IVU etwas konsolidieren:-)  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

96070 Postings, 7130 Tage Katjuschadenk schon, dass Cegedim mittlerweile bekannt ist

 
  
    
1
20.09.19 15:04
aber darüber hinaus braucht man halt Anlegergruppen, die eben tiefer in die Materie einsteigen. Wer neu auf solche Zahlen guckt, sieht den Nettoverlust und selbst bereinigt um Pulse-Abschreibungen nur einen kleinen Überschuss. Und dann denkt er sich, teuer, muss ich nicht haben.

Cegedim ist was für Leute, die zwischen den Zeilen lesen. Sehen wir es pragmatisch. Kann man andere Aktien umschichten, wenn diese gestiegen sind, und dann bei Cegedim nachlegen.

Wobei ich immer noch glaube, dass der Kurs die nächsten tage nach oben durchbricht. Es ist noch nicht aller Tage Abend, nur weil es jetzt die ersten Stunden nicht hoch geht.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
53 | 54 | 55 | 55  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Tomkat