UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 1 von 147
neuester Beitrag: 24.07.19 00:29
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 3658
neuester Beitrag: 24.07.19 00:29 von: Locodiablo Leser gesamt: 498542
davon Heute: 94
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147  Weiter  

1062 Postings, 2444 Tage ZuckerbergCORESTATE Capital Holding S.A

 
  
    
15
26.10.15 15:15
CORESTATE Capital Holding S.A.: Corestate legt Preisspanne auf 23,50 Euro bis 28,50 Euro je Aktie fest, so schreibt http://www.finanznachrichten.de

Angebotsphase beginnt voraussichtlich am 23. Oktober 2015 und endet voraussichtlich am 3. November 2015 - Aktie wird voraussichtlich am 4. November 2015 erstmalig im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt

und wie sieht es aus  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147  Weiter  
3632 Postings ausgeblendet.

1292 Postings, 1283 Tage knmnPortsea

 
  
    
1
18.07.19 13:07
Haben gestern erhöht von 1,71% auf 1,80%.


Was haben die hier nur gefunden?

Leerverkaufsquote bei irren 9,14%. Wahnsinn!


Es ist einfach nur Wahnsinn.

Das kann auch kein Hedge gegen die Anleihe sein, dafür ist die Quote viel zu hoch ...  

134 Postings, 224 Tage Kronos01@Zapatustra

 
  
    
18.07.19 13:31
Natürlich muss man darauf achten, dass die Depotgewichtung nicht aus dem Ruder läuft, da gebe ich dir Recht, andernfalls ist das Risiko zu hoch.

Trotzdem kann ich bei Corestate momentan nicht wiederstehen alle paar Monate ein kleines bisschen nachzulegen so das die ursprüngliche Gewichtung trotz Zukauf anderer Aktien bestehen bleibt. Dafür sehe ich das Chance/Risikoprofil momentan als zu attraktiv an.

LG  

85 Postings, 672 Tage moneyheadIch will ...

 
  
    
18.07.19 14:32
... ja nicht sagen, ich habs euch gesagt, aber ich habs euch gesagt. :-)

@knmn Die haben garnichts gefunden.  

5 Postings, 990 Tage mrmrund trotz stetiger Erhöhung der LV ....

 
  
    
18.07.19 15:12
m.E. recht stabil ... worauf hoffen die?
 

2493 Postings, 3050 Tage erfgCorestate baut Marktstellung aus:

 
  
    
1
19.07.19 07:07
   CORESTATE baut Marktstellung im Segment Micro Living in Spanien aus^DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e):Immobilien/Expansion...
 

134 Postings, 224 Tage Kronos01Ja, es läuft operativ wie

 
  
    
19.07.19 07:12
ein Uhrwerk.

Einfach Wahnsinn :)

LG  

1852 Postings, 2029 Tage Volker2014Habe heute aufgestockt

 
  
    
1
19.07.19 15:25
Wir laufen seitwärts.  Bis wir wohl in den nächsten Monaten Gefahr laufen nach Norden auszubrechen. Das wäre dann das Standardmuster nach einem massiven LV Angriff. Gefährlich nur für shortis  ;-) für mich als longinvest nur gut.
Sollte der Ausbruch auf sich warten lassen, kaufe ich nochmal zu. Als Trost haben wir eine Top Dividende bis dahin.

 

5 Postings, 15 Tage zabatustraaktienforen...

 
  
    
19.07.19 17:57
... sind eine gute sache, wenn leute was zu sagen haben. news, berichte oder peergroup themen. ich bin zwar investiert aber angesichts der immer gleichen personen und firmenverbindungen die einem begegnen wenn man sich intensiver mit dem unternehmen befasst, fehlt mir die portion wagemut einiger anderer hier. keiner kennt ketterers oder winters abdichten. wollen sie raus und die leerverkäufer wissen davon? will einer von denen mehr anteile zu günstigen kursen? gibt es irgendwelchen trash in den fonds wie damals bei hannoversche leasing? ganz ehrlich - ich weiß es nicht und ihr auch nicht! also lasst mal bitte euer nachkaufgepusche, dass ist leider zu oft ein kontraindikator.  

1852 Postings, 2029 Tage Volker2014Das war so

 
  
    
19.07.19 18:41
Mehr nicht. Ist halt meine Meinung. Ich suche langfristige Anlagen.  

5 Postings, 990 Tage mrmrportsea

 
  
    
22.07.19 15:39
2,01 % zum 19.07.
... Kurs weiterhin stabil    .  

1292 Postings, 1283 Tage knmnLeerverkaufsquote

 
  
    
1
22.07.19 16:16
Somit ist die Quote der Leerverkäufer über der 0,50% Schwelle nun bei 9,34%.
Gemessen am Freefloat der Corestate Capital Group beträgt die Schwelle bereits 15,56%.

Die Quote ist außerordentlich hoch.

Das entspricht 1.993.865 Aktien.  

85 Postings, 672 Tage moneyhead2 Mio bzw 15,56% ....

 
  
    
1
22.07.19 17:37
... leeverkaufte Aktien ist schon brutal bei der Marktenge -  wenn hier einer der LVs anfängt zu zucken wirds interressant. Am Ende haben wir so ein Fall wie bei VW.

Wir brauchen nur einen der endlich mal anschiebt ;-)

Aber solange surfe ich halt nebenbei noch schön die Swings ab. Kommt auch etwas Geld rein.  

1292 Postings, 1283 Tage knmnInteressant

 
  
    
2
23.07.19 10:56
Seit einigen Tagen werden die Spreads immer größer und der Kurs springt teilweise mit 200-300 Aktien um einige Prozent nach oben oder nach unten. Kann man gut im Orderbuch verfolgen.


Bekomme langsam den Eindruck, dass hier eine explosive Mischung sehr nah ist. Volumen war in den letzten Tagen also maßgeblich durch den Leerverkäufer am Markt, das Volumen ist sowieso im Vergleich zu den Monaten März - Mai extrem, wirklich extrem zurückgegangen.
Die Leerverkaufsquote ist enorm hoch, hatte ich ja bereits gestern geschrieben. Scheint so, als seien die Shares in "Festen" Händen, und niemand mehr gewillt, zu diesen Kursen zu verkaufen.

In 3 Wochen stehen Zahlen an & Corestate liefert.  

130 Postings, 1969 Tage Smylrichtig

 
  
    
1
23.07.19 11:21
habe auch das gefühl dass die Aktie dreht,  jeder Abverkauf der Leerverkäufer wird relativ zügig wieder zurückgekauft, das war in der Vergangenheit nicht so, es scheint so dass sich die aktuellen Akrionäre nimmer so leicht verunsichern lassen oder eben immer peu a peu zukaufen ;-)  

45 Postings, 2456 Tage LocodiabloDie geringen Volumina ...

 
  
    
23.07.19 11:35
... sprechen jetzt nicht unbedingt dafür, dass hier eine nachhaltige Trendwende einleitet wurde. Dass die Anstrengungen der LV in den letzten Tagen keine Früchte getragen haben stimmt mich aber positiv. Mit jeder weiteren Enttäuschung (i.S.v. nicht vorhandener Kursreaktion auf LV-Aktivität) steigt das Frustpotenzial auf Seiten der LV und der Gedanke wird reifen, ob man die Position nicht doch langsam mal glattstellen sollte.

Ich bin wirklich sehr auf die HJ-Zahlen von Corestate gespannt. Sollte man die Guidance für 2019 bestätigen sehe ich wirklich keinen Grund mehr, mir hier Sorgen zu machen. Dann werde ich ganz entspannt auf die JHV warten und meine Dividende einstreichen.  

1292 Postings, 1283 Tage knmnNeuerung

 
  
    
23.07.19 11:35
Bis gestern, waren die Kurse bei XETRA immer auf 0,05 EUR Schritte festgelegt.

Seit heute haben wir auf einmal "krumme" Kurse von z.B 31,83 oder 32,04 ...

Womit kann das Zusammenhängen, dass man heute nicht mehr die 0,05 EUR Schritte hat?
Ist die Liquidität der Aktie zu gering geworden?  

85 Postings, 672 Tage moneyhead@knmn

 
  
    
23.07.19 11:50
Explosive Mischung trifft es ganz gut. Der Spielraum nach unten scheint irgendwie ausgereizt.

Ich gehe aber davon aus das die LVs zu den Halbjahreszahlen nochmal versuchen werden einen Abverkauf zu erzwingen. Ob ihnen das wieder gelingt werden wir sehen.

Mich würde vorallem interessieren wieviel Pulver sich die LV's am Markt noch besorgen können und wieviel sie noch bereit sind zu platzieren.

Sollten die Aktien wirklich von Ketterers und Winter stammen brauchen diese nur einen Recall einfordern und schon hätten wir einen mustergültigen Shortsqueeze.  

1292 Postings, 1283 Tage knmnWiner/Ketterer

 
  
    
23.07.19 11:58
Das cleverste der beiden Aktionäre wäre ja, dass sie die Aktien ausgeliehen haben, um eine zusätzliche Gebühr zu erhalten, da sie den wahren Wert des Unternehmens kennen oder sie den wahren Wert so wie wir, einiges höher sehen.


Sie verleihen die Aktien an die Leerverkäufer, streichen die Gebühr ein und kaufen am Markt die leerverkauften Aktien. Damit würde man den anderen Marktteilnehmern die Aktien, die zu viel sind ja quasi entziehen und dann wünsche ich den Leerverkäufern ganz ganz ganz viel Spaß, wie die ihre 2 Millionen Aktien zurückkaufen wollen.


Die Theorie von dir, dass nach den Zahlen ein Abverkauf kommt, könnte sein, war ja bei den letzten Vermeidungen der Zahlen immer so, dass der Kurs abverkauft worden ist (maßgeblich durch die Leerverkäufer) und immer neue Verlaufstiefs erreicht hat.

 

45 Postings, 2456 Tage LocodiabloIch glaube nicht ...

 
  
    
1
23.07.19 12:19
... , dass Winter / Ketterer Aktien an LV verliehen haben. Zumindest nicht direkt / bewusst. Wenn doch müsste es ein ganz klares "Gentlemen's Agreement" zwischen allen Beteiligten geben, dass Winter / Ketterer nicht plötzlich Aktien kaufen, so lange die LV noch short positioniert sind. Wenn man ein Agreement eingeht sollte es schließlich auch Vorteile für alle bieten, damit niemand einen Grund hat, mit solch einer Info an die Öffentlichkeit zu gehen.  

233 Postings, 2682 Tage beetlestuffDie Grillsaison beginnt...

 
  
    
23.07.19 12:33
Vorhin noch ein Verkauf/Kauf-Verhältnis von 1zu 3.
Jetzt 1zu1, aber nicht weil die Kauforders bedient wurden, sondern weil sie unten rausgerutscht sind.
Ich war noch mal so mutig und habe meine viel zu große Position mit einer Tradingposition aufgestockt. Meine Halteposition ist noch ganz weit im Minus und ich möchte möglichst frühzeitig Grillfleisch ernten.
Mal sehen, bin zuversichtlich.  

11753 Postings, 3037 Tage crunch time@ beetlestuff

 
  
    
2
23.07.19 13:57
#3653 beetlestuff: Die Grillsaison beginnt...
==================================
Warten wir es ab. Noch ist es vielleicht etwas zu früh schon die Bären abzuschreiben. Wäre schön es wäre so, daß den LV die Sache irgendwann zu heiß würde und man der Rückzug antritt. Allerdings haben die Jungs auch nichts zu verschenken. Welches Motiv hatte z.B. der LV der jetzt nochmal auf über 2%  frisch aufgestockt hat und wieso hat keiner der anderen LV irgendwas bislang wieder abgebaut, obwohl der Kurs zuletzt wieder anzog? Macht man ja nur, wenn man noch immer etwas konkretes an kommender Verschlechterung erwartet und solche Zwischenerholungen daher ignoriert. Ist weiterhin irgendwie seltsam, daß auf der einen Seite hier die LV so ein enormen Berg an Aktien leerverkauft haben, auf der anderen Seite aber die klaren Gründe nicht ansatzweise zu erkennen sind.  Ich hoffe also mal man bekommt mit den Hj.1 Zahlen nicht die Erklärung dafür, sondern lieber mehr Gründe hinzu warum die LV ins grübeln kommen sollten.

Aktuell steht man vor zwei interessanten Stellen. Zum einen ist man nahe am kurzfristigen Abw.trend angekommen, der bei ca. 32,50 liegt und dahinter kommt auch schon direkt wieder die 200 Tagelinie (z.Z. 32,74), an der man am 8.7.  wieder klar gescheitert war. Schauen wir also mal, ob die aktuell starke Gesamtmarktstimmung den Kurs weiter mit ins Schlepptau nehmen kann (bzw. die Notenbanken die Schleusen wieder weiter öffnen, um den Aktienmarkt zu pampern) , ob LV nochmal weiter versuchen den Anstieg hier einzufangen und ob man doch altbekannten Marken im Bereich 34,00/50 vor den Hj.1 Zahlen noch zu sehen bekommt.  
Angehängte Grafik:
chart_free_corestatecapitalholding.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart_free_corestatecapitalholding.png

11189 Postings, 7140 Tage Lalapoweiterhin

 
  
    
23.07.19 14:00
dabei ( KK um 28 ) .... Psychologie ( verzichte auf Zinsblabla ) weiterhin pos. ..35-40 sollten wieder gehen ..  

233 Postings, 2682 Tage beetlestuffHallo crunchtime...

 
  
    
23.07.19 19:26
....Danke für deine Ausführungen!
Aber ich als reiner Bauchinvestor bleibe dabei:
Das Rodeo hat begonnen.  

111 Postings, 217 Tage FluglotseUnd wieder

 
  
    
23.07.19 23:53
Wahnsinn...

Luxemburg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Portsea Asset Management LLP hat Netto-Leerverkaufsposition in CORESTATE-Aktien deutlich ausgebaut:

Die Hedgefonds-Manager von Portsea Asset Management LLP erweitern ihre Short-Aktivitäten in den Aktien der CORESTATE Capital Holding S.A. (ISIN: LU1296758029, WKN: A141J3, Ticker-Symbol: CCAP).

Die Leerverkäufer von Portsea Asset Management LLP mit Sitz in London, England, haben am 19.07.2019 ihre Netto-Leerverkaufsposition in den CORESTATE-Aktien von 1,80% auf 2,01% angehoben.

Aktuell halten die Leerverkäufer der Hedgefonds folgende Netto-Leerverkaufspositionen in den CORESTATE-Aktien:

3,23% PSquared Asset Management AG (27.03.2019)
2,01% Portsea Asset Management LLP (19.07.2019)
1,94% Valiant Capital Management, L.P. (08.05.2019)
1,15% Think Investments LP (05.06.2019)
1,00% GLG Partners LP (02.07.2019)

Damit summieren sich die Netto-Leerverkaufspositionen der Leerverkäufer der Hedgefonds derzeit auf mindestens 9,33% der CORESTATE-Aktien. Quoten unter 0,50% werden in unserer Berichterstattung als nicht meldepflichtig nicht berücksichtigt.
 

45 Postings, 2456 Tage Locodiablo@Fluglotse

 
  
    
24.07.19 00:29
Ist doch schon kalter Kaffee mit Portsea.

Wie man heute gesehen hat, hat ihnen die Position bisher glücklicherweise noch nicht sehr viel eingebracht ;)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben