UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Griechenland Banken

Seite 1 von 1961
neuester Beitrag: 19.10.19 00:00
eröffnet am: 29.01.15 07:08 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 49022
neuester Beitrag: 19.10.19 00:00 von: paccinko79 Leser gesamt: 8246915
davon Heute: 1371
bewertet mit 53 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1959 | 1960 | 1961 | 1961  Weiter  

9560 Postings, 4544 Tage 1ALPHAGriechenland Banken

 
  
    
53
29.01.15 07:08
Große Verluste durch die Politik für Anleger in Griechenland Banken bedeuten: Informationen der einen Bank können Schlüsse ergeben für die anderen Banken.

Hier sollen deshalb Infos - Meldungen - Strategien und Meinungen zusammengefaßt
besprochen werden, die die umsatzstarken griechischen Banken betreffen.

http://www.piraeusbank.gr/en/idiwtes
http://www.alpha.gr/page/default.asp?id=4&la=2
https://www.nbg.gr/en


29.Ja.2014: "...No one should nurture any illusions..."
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/...icles_wsite3_1_28/01/2015_546580


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1959 | 1960 | 1961 | 1961  Weiter  
48996 Postings ausgeblendet.

58 Postings, 77 Tage GedankenkraftLies deinen

 
  
    
18.10.19 07:22
Beitrag von 22. 55 Uhr durch, da weißt Du wer andere anpöbelt ! Hättest Dich lieber mal nicht reinhängen sollen,in Dinge die Dich nichts angehen! Penetrant solche Typen .
Zumal sich einmischen und ein völlig anderes Thema zur Sprache bringen, um was es gar nicht ging.
 

58 Postings, 77 Tage GedankenkraftStefanos

 
  
    
18.10.19 07:43
@ Hör auf Menschen für direkt anzupöpeln­ die eine andere Meinung haben wie du .




Wenn Du hier schon auf schlau machen möchtest ! Es muss als und nicht wie heißen.
Das haben wir schon in der Vorschule gelernt !!!

 

55 Postings, 114 Tage Stefanos220680Ich bin Badner

 
  
    
18.10.19 08:16

Wir in Baden sprechen genau so.
Und bi uns hoist des Fleischkäs und net Leberkäs... hesch mich jetzt verschtande?

Un jetzt machsch die Flieg und gesch ma net uf de Sack....

Falls du ne Übersetzung brauchst meldest dich wieder.....


Und ich wechsle jetzt das Thema....


Hat jemand Neuigkeiten, Zahlen , Daten, Fakten zu griechischen Banken oder Griechenland allgemein?


Die Performance war sehr gut in diesem Jahr. Die Aktien sind sehr Volatil doch Sie bewegen sich immer nur um die gleiche Marke herum. Bei der nbg liegen wir immer nur um die 2,60 bis 2,70....

Auf was warten die Kurse?


@Gedankenschwach
Volatil bedeutet unbeständig, sprunghaft
Märkte= damit meine ich nicht den Obst und Gemüsemarkt um die Ecke
2,60 bis 2,70 = damit meine ich Euro und nicht Äpfel

Euro = das ist eine Währung in Europa
Europa = kommt aus der griechischen Mythologie

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Europa_(Mythologie)
 

58 Postings, 77 Tage GedankenkraftNa wer pöbelt da schon wieder ?

 
  
    
18.10.19 08:35
Dialekt spricht man !! Selbst im badischen gibt es den Unterschied zwischen als und wie . Ich komme aus München, da ist das auch nicht anders, trotz kaum verständlichem Dialekt . Was Volatile bedeutet, sollte ich nach 30 Jahren Börse wissen. Bin übrigens bei der PB bei 66 Cent eingestiegen :-) noch Fragen ?  

55 Postings, 114 Tage Stefanos220680Auch ein blindes Huhn....

 
  
    
18.10.19 09:03

Du weisst ja wie der Spruch weiter geht....

Da gibt es eine Werbung im Fernsehen,
da arbeitet jemand an der Börse und putzt Fenster..... ;-))

Sparkasse Werbung auf YouTube anschauen....

Und schön dass du für 0,66 ? eingestiegen bist mit deinen 100 ?.

 

58 Postings, 77 Tage GedankenkraftStefanos

 
  
    
18.10.19 10:09
na werden wir immer aufgeregter ? Beruhige Dich, der Infarkt geht um. Investiere Deine Energie lieber in das erlernen der richtigen Grammatik:-)

@ Und schön dass du für 0,66 ? eingestieg­en bist mit deinen 100 ?.

120 ? waren es :-)))

Kannst betteln wie Du magst, von mir erfährst Du keine Summen. Verdiene Dir bitte Dein Geld selber, anstatt Dich an dem der anderen, aufgeilen zu wollen.
Der Krieg ist vorbei, wenn einer Schluss sagt. Schluss  

55 Postings, 114 Tage Stefanos220680@Gedankenkraft

 
  
    
1
18.10.19 10:13

Du bist echt ein cooler Typ.

 

12 Postings, 37 Tage iasonas@paccinko

 
  
    
18.10.19 10:48
ja das dreieck, das von PB, verjüngt sich weiter. und dann gehts entweder himmlisch hoch oder rauschend runter. nicht seitwärts. um das risiko zu minimieren hab ich gestern einen teil verkauft. is mir doch alles zu heikel. spannend find ich ja grad wirecard.  

164 Postings, 203 Tage paccinko79@Gedankenkraft

 
  
    
18.10.19 15:45
Wow? du willst dich ja um jeden Preis hier mit jedem anlegen, oder? :)  

164 Postings, 203 Tage paccinko79@Stefanos

 
  
    
18.10.19 15:46
Ich sag ja auch nicht, dass die Banken und Manager immer alles richtig machen und dass die Banken keine Hilfe vom Staat bekommen haben.

Ich leg nur auf die Feststellung wert, dass nicht alle Konzerne auf Aktienbasis und Besserverdiender böse sind.

In einer globalen Marktwirtschaft sind wir auch auf die großen Konzerne angewiesen und die machen nun mal gute Arbeit und verrichten hochspezialisierte Arbeit von der so mancher hier nicht die geringste Ahnung hat.

Zeig mir mal einer eine wohlhabende Volkswirtschaft die ohne solche Milliardenunternehmen auskommt!
Die schaffen nun mal Millionen Arbeitsplätze, zahlen dick Steuern und haben eine globale Reichweite die kein Mittelständler erreicht (sonst wären die selbst so groß)
 

164 Postings, 203 Tage paccinko79@iasonas

 
  
    
18.10.19 15:47
Zu heikel? Ich find gar nicht? Ich glaub die Kurse (gr. Banken) setzen sich hier oben fest.

Die sind doch von dem Zwischentief letzte Woche gut zurückgekommen.

Und ja, wirecard ist interessant. Aber sehr volatil! Ich bin mal gespannt wann die jetzt einen Boden finden.
ich schau mir gerade uber an.


BTW: Gerade wirecard ist so ein neuer internationaler Champion von denen es in Deutschland, anders als in Amerika, viel zu wenige gibt.
Noch so ein böser globaler Technikkonzern der hochqualifizierte Mitarbeiter anstellt :D
 

58 Postings, 77 Tage GedankenkraftPaccinko79

 
  
    
18.10.19 16:07
@
In einer globalen Marktwirts­chaft sind wir auch auf die großen Konzerne angewiesen­ und die machen nun mal gute Arbeit und verrichten­ hochspezia­lisierte Arbeit von der so mancher hier nicht die geringste Ahnung hat.

siehe VW :-( zahlen kaum Steuern, dafür aber Milliarden an Strafe . Nur ein Beispiel der doch so hochqualifizierten Topmanager !!!  

58 Postings, 77 Tage GedankenkraftPaccinko79

 
  
    
18.10.19 16:10
@
Ich leg nur auf die Feststellu­ng wert, dass nicht alle Konzerne auf Aktienbasi­s und Besserverd­iender böse sind.

Das hat auch niemand behauptet!!  

58 Postings, 77 Tage GedankenkraftPaccinko79

 
  
    
18.10.19 16:13
@  sag ja auch nicht, dass die Banken und Manager immer alles richtig machen und dass die Banken keine Hilfe vom Staat bekommen haben.

sind doch meine Worte, bis Du und der sich in Gespräche hängende Stefanos, mir diese Worte im Mund herumgedreht haben !  

164 Postings, 203 Tage paccinko79@gedankenkraft

 
  
    
18.10.19 16:15
Gedankenkraft : Am Ende zahlt       #48964
13.10.19 18:19
Am Ende zahlt immer der Steuerzahler, oder war das schon mal anders?

Damit fing die ganze Diskussion an!
(Gut, dass man hier seine alten Kommentare nicht mehr löschen kann :D  

 

164 Postings, 203 Tage paccinko79@gedankenkraft

 
  
    
18.10.19 16:19
" Gedankenkraft : paccinko79       #48963
13.10.19 18:17
@ Entweder sind die großen, bösen Banken die Betrüger die alles ausnehmen und sich dann mit Steuergeld­ern sanieren lassen .....

Zweifelst Du etwa daran ? Naiver geht nicht"


Genau DAS hab ich bezweifelt !!!    :D


 

58 Postings, 77 Tage GedankenkraftPaccinko79

 
  
    
18.10.19 17:01
da gibt es aber nichts zu zweifeln. Wer zahlt den sonst, die Folgeschäden? Der Steuerzahler natürlich. Wenn auch oft über Umwege, aber er zahlt . Oder was denkst Du, wem das Geld gehört, was der Staat großzügig verteilt!  

58 Postings, 77 Tage GedankenkraftPaccinko79

 
  
    
18.10.19 17:02
@. Zweifelst Du etwa daran ? Naiver geht nicht"

da hast Du Recht, naiver geht nicht!  

58 Postings, 77 Tage GedankenkraftPaccinko79

 
  
    
18.10.19 17:05
nun auch zu Dir. Wenn einer den Krieg beendet ist er zu Ende ! Schluss  

55 Postings, 114 Tage Stefanos220680@Steuerzahler

 
  
    
18.10.19 17:18

Die größten Steuerzahler sind doch nicht die kleinen?

 

58 Postings, 77 Tage GedankenkraftDas weis

 
  
    
18.10.19 17:24
ich nicht. Darum geht es ja auch nicht oder?  

58 Postings, 77 Tage GedankenkraftEins ist aber kein Geheimnis

 
  
    
18.10.19 17:28
das viele Konzerne, wissen wie man so wenig wie nur möglich davon zahlt, aber soviel wie möglich vom gesamt, bekommt.  

164 Postings, 203 Tage paccinko79@gedankenkraft

 
  
    
18.10.19 19:24
Ich hab dir ganz genau dargelegt wer hier im Lande Steuern zahlt, dass 50 % der einkommensschwächsten Haushalte gar keine Einkommenssteuern zahlen und die oberen 13% zahlen 83% der Einkommenssteuer.
Stichwort Progressive Steuern.
Ich hasse dieses Gerede von "der kleine Mann zahlt doch alles und die Großbanken lassen sich immer retten..."

SO, DAS WARS...
Entschuldigung an alle. Ich bin vom Thema abgekommen und hab anderen den Platz gestohlen.

Von jetzt an nur noch GRIECHISCHE BANKEN !!!



 

12 Postings, 37 Tage iasonas@paccinko

 
  
    
1
18.10.19 21:45
ein ausnahme noch bitte ;) . dann nur noch griechische banken:
du hast das hier geschrieben:
"kurz noch eine BTW: Gerade wirecard ist so ein neuer internationaler Champion von denen es in Deutschland, anders als in Amerika, viel zu wenige gibt.

es ist so wahr!!!  

164 Postings, 203 Tage paccinko79Tja...

 
  
    
19.10.19 00:00
Leider. Aber ich fürchte das wird uns erst in den nächsten Jahren so richtig klar werden wenn ein paar deutsche Firmen den Bach runtergehen und wir dann neidisch auf z:B. die IT-Industrie in den USA schauen während hier noch alle von Datenschutz etc. quasseln und wir die technische Entwicklung sabotieren.

Aber es gibt gute Nachrichten was die gr. Banken angeht.
Scheinbar will die gr. Regierung noch mehr als den Herkules Plan:
http://www.ekathimerini.com/245632/article/...eks-more-tools-for-npls

Mal schauen, aber es kann nur gut sein.
Ich glaub deshalb kriegen wir hier nicht so schnell wieder einen Abwärtstrend.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1959 | 1960 | 1961 | 1961  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben