UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Goodbye EURO und US$

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 07.12.18 10:23
eröffnet am: 25.11.08 01:52 von: Super YOGI Anzahl Beiträge: 35
neuester Beitrag: 07.12.18 10:23 von: 1Quantum Leser gesamt: 40062
davon Heute: 13
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIGoodbye EURO und US$

 
  
    
17
25.11.08 01:52
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
9 Postings ausgeblendet.

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIGoodbye EURO und US$ /12

 
  
    
2
16.12.08 16:52
Sorry aber der teil 11 fehlt bei you tube hab alles abgegrast und nichts gefunden.Daher geht es mit 12 weiter "Sorry nochmals".  

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIGoodbye EURO und US$ /13

 
  
    
2
17.12.08 22:58

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIGoodbye EURO und US$ /14

 
  
    
2
21.12.08 22:57
-----------

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIGoodbye EURO und US$ /15...... Ende

 
  
    
2
23.01.09 19:20
-----------
„Derjenige muß blind sein, der nicht sehen kann,

daß hier auf Erden ein großes Vorhaben,

ein großer Plan ausgeführt wird,…“

            ---Winston Churchill

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIDas Geldsystem ist am Ende

 
  
    
4
04.02.09 18:12
-----------
„Derjenige muß blind sein, der nicht sehen kann,

daß hier auf Erden ein großes Vorhaben,

ein großer Plan ausgeführt wird,…“

            ---Winston Churchill

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIDer Mann,weiß wovon er Spricht

 
  
    
10
16.03.09 16:41
-----------
?Derjenige muß blind sein, der nicht sehen kann,

daß hier auf Erden ein großes Vorhaben,

ein großer Plan ausgeführt wird,??

            ---Winston Churchill

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIteil2

 
  
    
8
16.03.09 22:29
-----------
?Derjenige muß blind sein, der nicht sehen kann,

daß hier auf Erden ein großes Vorhaben,

ein großer Plan ausgeführt wird,??

            ---Winston Churchill

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIDer grosse Rausch - ein Banker packt aus Teil 1 (5

 
  
    
6
19.03.09 00:07
-----------
?Derjenige muß blind sein, der nicht sehen kann,

daß hier auf Erden ein großes Vorhaben,

ein großer Plan ausgeführt wird,??

            ---Winston Churchill

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIDer grosse Rausch - ein Banker packt aus Teil 2 (5

 
  
    
3
20.03.09 21:20
-----------
?Derjenige muß blind sein, der nicht sehen kann,

daß hier auf Erden ein großes Vorhaben,

ein großer Plan ausgeführt wird,??

            ---Winston Churchill

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIDer grosse Rausch - ein Banker packt aus Teil 3 (5

 
  
    
1
07.04.09 23:13
-----------
?Derjenige muß blind sein, der nicht sehen kann,

daß hier auf Erden ein großes Vorhaben,

ein großer Plan ausgeführt wird,??

            ---Winston Churchill

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIDer grosse Rausch - ein Banker packt aus Teil 4 (5

 
  
    
3
05.07.09 00:34
-----------
Die Freiheit der Presse im Westen, wobei die viel besser ist als anderswo, ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen.

Peter Scholl-Latour

3077 Postings, 3745 Tage John RamboHülfe Hülfe jetzt kann uns nur Gold retten

 
  
    
1
05.07.09 00:39

173 Postings, 4363 Tage greekyGeraint Anderson

 
  
    
2
05.07.09 20:05
starker Typ, meiner Meinung
Hippie mit Kohle  

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIBezahlen müssen wir alle

 
  
    
4
26.07.09 16:52
-----------
Die Freiheit der Presse im Westen, wobei die viel besser ist als anderswo, ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen.

Peter Scholl-Latour

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIFinanzkrise,sieht so die neue Weltordnung aus?

 
  
    
4
16.09.09 15:56
-----------
Die Freiheit der Presse im Westen, wobei die viel besser ist als anderswo, ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen.

Peter Scholl-Latour

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIBevorstehender Umbruch des Finanzsystems

 
  
    
6
05.10.09 00:02
http://www.wissensmanufaktur.net/...eas_Popp_Vortrag_Uni_Mannheim.wmv
-----------
Die Freiheit der Presse im Westen, wobei die viel besser ist als anderswo, ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen.

Peter Scholl-Latour

1831 Postings, 4633 Tage Fungi 08@ Super YOGL

 
  
    
4
05.10.09 11:03
Ich habe mir jetzt den Uni-Vortrag des Herrn Popp angehört und muss sagen das diese 100 Minuten die dieser Vortrag dauerte,wirklich keine verlorene Zeit für mich waren,ganz im Gegenteil,würde sich jeder Bundesbürger diesen Vortrag anhören,könnte die Regierung sofort einpacken,denn sie könnte was unsere finanzielle Zukunft angeht,sagen was sie wollte,niemand in diesem Lande würde ihr nur noch ein Wort mehr glauben.
Sprich: Altersvorsorge (Lebensversicherung) Renten und Pensionen,Job's nichts können diese Herren in Zukunft sichern,darum hilf dir selber,dann ist dir geholfen.
Wer weiß was da noch in Zukunft auf uns zukommt,zumindest nichts Gutes,denke ich einmal.
fungi  

836 Postings, 3575 Tage Jack_01Silber explodiert

 
  
    
3
06.10.09 19:39
Silber legte von gestern auf heute von 16,30 $ auf 17,41 $ zu und erreichte damit das bisherige Maximum im Jahr '09.

Grund:

Der Dollar verlor an Wert, weil ein Gerücht kursiert, daß die Ölproduzenten ihre Verkäufe nicht mehr allein in Dollar abrechnen wollen.

Wenn aber der Dollar fällt, dann steigen die Edelmetalle. Auch Gold stieg auf 1043 $.

Der Dollar wird noch solange fallen, bis die US-Wirtschaft wieder anzieht und Bernanke gezwungen ist, inflationäre Tendenzen durch Zinserhöhung zu bekämpfen.

Außerdem muß auch irgendwann die dem Staat USA durch Aufkauf von Staatsanleihen (T-Bills) zur Verfügung gestellte Liquidität wieder eingezogen werden, mit der Obama ja seine TARP und TALF-Programme
zur Rettung angeschlagener Banken und Versicherungen finanzierte.

Dann dürfte auch der Silberpreis wieder fallen.

Das sollte aber frühestens Ende 2010 der Fall sein, da die US-Wirtschaft noch lange nicht durch die Krise ist, wie die US-Arbeitslosenquote von 9,8 % zeigt.

Wer starke Nerven hat, kann ja in BN3Z8T investieren. Aber Vorsicht: Hochspekulativ ! Totalverlust möglich.  

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIwichtige Meldung zu Dollar/Öl

 
  
    
2
06.10.09 23:13
http://www.cashkurs.com/...p;tx_t3blog_pi1[daxBlogList][showUid]=5063
-----------
Die Freiheit der Presse im Westen, wobei die viel besser ist als anderswo, ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen.

Peter Scholl-Latour

455 Postings, 3544 Tage Nestbrutrattegesperrt

 
  
    
1
06.10.09 23:14
nur für mitglieder :(  

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIhhhmmmm....

 
  
    
3
06.10.09 23:20
hab gedacht das es vielleicht funkzunukelt, schade aber um diese thema geht es da.



Die Staaten am Golf wollen die Abwicklung des Ölhandels in einigen Jahren auf einen Währungskorb umstellen. Geheime Gespräche mit China, Russland, Japan und Frankreich geführt. Umstellung auf Währungskorb über einen Zeitraum von neun Jahren.

Wollen sich die Golfstaaten mittelfristig vom Dollar verabschieden? Laut einem Bericht der britischen Zeitung "The Independent" erwägen die arabischen Ölproduzenten einen Ersatz des Dollars als Zahlungsmittel im Rohölhandel. Geplant ist angeblich die Umstellung auf einen Währungskorb.

Die arabischen Golfstaaten hätten bereits geheime Gespräche mit China, Russland, Japan und Frankreich geführt, heißt es in dem Bericht auf der Internetseite des "Independent". Anstelle des Dollars solle ein Währungskorb verwendet werden, der unter anderem den japanischen Yen, den chinesischen Yuan, den Euro und Gold enthalten solle.

In dem Artikel, der sich auf Aussagen von anonymen Quellen aus den Staaten des Gold-Kooperations-Rates (GCC) und Bankenkreisen in Hongkong stützt, heißt es, dass die Umstellung auf den Währungskorb über einen Zeitraum von neun Jahren erfolgen solle. Auch die geplante neue Einheitswährung der GCC-Staaten, zu denen Saudi Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Kuwait und Katar zählen, solle in dem Währungskorb enthalten sein.

Den Dollar als Abwicklungswährung für Ölgeschäfte zu ersetzen, sollte nach Meinung von Analysten keine Schwierigkeiten bereiten. Diesen Weg geht Iran schon seit einigen Jahren. Die Preisstellung für Öl umzustellen, würde aus Sicht von Experten aber einen gewaltigen Aufwand bereiten.

"Ich denke nicht, dass aus diesen Diskussionen irgendwelche konkreten Schritte hervorgehen werden", sagte David Moore, Rohstoffanalyst bei der Commonwealth Bank of Australia, der Nachrichtenagentur Reuters. "Selbst wenn der Dollar schwach ist, heißt das nicht, dass Rohstoffe unterbewertet sind." Tatsächlich sei es so, dass Rohstoffpreise eher stiegen, wenn sich der Dollar abschwäche. Die Zentralbank Saudi Arabiens dementierte allerdings inzwischen den Bericht des "Independent".
-----------
Die Freiheit der Presse im Westen, wobei die viel besser ist als anderswo, ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen.

Peter Scholl-Latour

455 Postings, 3544 Tage Nestbrutrattedas ist schon der Hammer...

 
  
    
1
06.10.09 23:33
das Netz verschiedener Währungen könnte die Finanzwelt evtl. ein wenig stabilisieren. Nur glaube ich sind 9 Jahre zu lang, bis dahin kann schon alles gelaufen sein.

Aber auch dieses vorgestellte System kann (und wird warscheinlich) durch Gier und Unverhältnismäßigkeit irgendwann unbrauchbar werden...  

836 Postings, 3575 Tage Jack_01Jetzt kommt hier endlich mal Zuch in den Kamin

 
  
    
07.10.09 17:25
beim Silberpreis.

WAHNSINN ist das, Leute, WAHNSINN !!!  

2254 Postings, 3953 Tage Super YOGIdas isst erst der Anfang Jack !!

 
  
    
1
19.01.10 14:38

Währungsunion Der verzweifelte Kampf um den Euro

Steigende Schulden, fehlender Reformwille, schwindende Wettbewerbsfähigkeit – die Finanzkrise legt die Schwächen der Währungsunion schonungslos offen. Wie lange hält der Euro das noch aus?

 

Geht es um Dreistigkeit, gepaart mit Erfindungsreichtum, sind griechische Politiker nicht zu schlagen. In der vergangenen Woche sorgte Georgios Karatzaferis, Mitglied des griechischen Parlaments und Vorsitzender der rechtskonservativen Partei LAOS, mit einem besonders kecken Vorschlag für Aufsehen. "Deutschland", so Karatzaferis, "schuldet uns noch 10,5 Milliarden Euro an Reparationszahlungen aus dem Zweiten Weltkrieg." Jetzt, wo die griechischen Staatsfinanzen kurz vor dem Kollaps stünden, sollten die Deutschen das Geld endlich überweisen. "Damit könnten wir unsere staatliche Kreditaufnahme auf fünf Prozent des Bruttoinlandsprodukts senken."

Einfälle wie dieser treiben die Finanzminister der Euro-Zone zur Verzweiflung. Seit Monaten sorgt Griechenland mit seiner chaotischen Haushaltslage und statistischen Betrügereien für schlechte Stimmung in Brüssel. Die Neuverschuldung der Hellenen sprang im vergangenen Jahr auf knapp 13 Prozent vom Bruttoinlandsprodukt (BIP), der Schuldenstand auf 113 Prozent. Gut möglich, dass die Zahlen noch nach oben korrigiert werden müssen – wenn den Griechen auffällt, dass sie mal wieder falsch gerechnet haben.

http://www.wiwo.de/politik-weltwirtschaft/...ampf-um-den-euro-419569/

-----------
http://www.ariva.de/forum/Chronologie-des-Untergangs-399413
Angehängte Grafik:
ueber-straenge-hi-gif_417134.gif (verkleinert auf 85%) vergrößern
ueber-straenge-hi-gif_417134.gif

6310 Postings, 1202 Tage 1Quantumzu den Beiträgen #22 und #33 Gold / Silber

 
  
    
1
07.12.18 10:23

Bodenbildung bei Gold und Silber

weitere Threads zum Thema Silber:
https://www.ariva.de/forum/silber-alles-rund-um-das-mondmetall-496222
https://www.ariva.de/forum/schwer-gewichte-in-silber-435912


Info für Einsteiger zum Thema Gold:

ariva.de

 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben