UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Colt Resources - eine Firma mit Perspektiven

Seite 56 von 61
neuester Beitrag: 08.05.19 18:39
eröffnet am: 12.03.15 14:55 von: BleibtFair Anzahl Beiträge: 1513
neuester Beitrag: 08.05.19 18:39 von: kitti Leser gesamt: 350961
davon Heute: 25
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 53 | 54 | 55 |
| 57 | 58 | 59 | ... | 61  Weiter  

682 Postings, 4923 Tage kittiColt..

 
  
    
2
22.12.17 18:22
Mich interessiert hier nur Colt.
Ich wünsche mir für 2018 " Handelbare Coltaktien".
Hier steckt meine Kohle fest.

Allen ein gesegnetes Weihnachtsfest. Friedvolle Feiertage und einen guten Rutsch ins neie Jahr..

Kitti  

71 Postings, 985 Tage PhiphiCEO

 
  
    
23.12.17 11:28
Vienna, ja woran hängt es denn einen neuen CEO zu installieren? Haben all die einflussreichen Aktionäre wohl dich nicht so viel?
Ich wunder mich wer hier welche Rolle spielt...  

116 Postings, 1361 Tage Hamburg13News

 
  
    
3
27.12.17 12:15
es ist zu hoffen das Gravelle wenigstens hierauf reagiert.
Dieser Mann ist eine einzige Enttäuschung!

Quelle:
http://www.ariva.de/news/...ertritt-colt-resources-aktionaere-6696905  

682 Postings, 4923 Tage kittiDiese News

 
  
    
27.12.17 19:48
finde ich einen sehr guten Schritt in die richtige Richtung.
Gravelle sollte hier endlich mal Verantwortung zeigen und
mit Aktionären von Colt reden.Auf was wartet dieser CEO
eigentlich noch..

Sollte man sich der DWGA melden ?!
 

10 Postings, 1049 Tage Segler_DGWA

 
  
    
3
30.12.17 11:58
https://www.irw-press.com/de/news/...ung_41916.html?isin=CA1968741019



http://www.marketwired.com/press-release/...x-venture-gtp-2243905.htm



Sehr geehrte Colt Aktionäre,



vielen Dank für Ihre Unterstützung unserer Initiative zur Sanierung der Colt Resources. Wir werden Sie hier und über www.dgwa.org über die Aktivitäten auf dem Laufenden halten. Auch wenn wir sehr positiv von der bereits über die Feiertage sehr großen Resonanz überrascht sind, wird unser Einfluss mit jeder weiteren Aktie größer, wir bitten Sie daher ausdrücklich, zB unsere Pressemeldung (oberer link) oder auch diese Mail an weitere Aktionäre und über entsprechende Kanäle zu verteilen. Da die Aktie inzw. seit über einem Jahr nicht mehr handelt, haben viel Aktionäre den Wert einfach nicht mehr ?auf dem Schirm?. Wir werden unsere Meldung am Dienstag auch nochmals in Canada und den USA verbreiten.



Auch wenn einige der uns bekannten großen deutschen Aktionäre sich noch nicht geäußert haben, verfügen wir bereits über deutlich mehr als 10% der Stimmen und haben somit nicht nur das Recht, diese wohl größte Aktionärsgruppe entsprechend im Board zu vertreten, sondern, falls Colt nicht kooperiert, auch entsprechend dem Kanadischen Aktiengesetz, eine außerordentliche HV einzuberufen und dort das Board neu besetzen zu lassen. Auf dieser HV würden auch viele weitere Fragen öffentlich an das Board gestellt werden, vor dem Hintergrund der bereits laufenden Verfahren in Canada sicher nicht dass, was Colt möchte. Wir haben daher Colt nochmals eindringlich gebeten, zu kooperieren anstatt einen Konfrontationskurs einzuschlagen. Auch verfügen wir über Ideen und Möglichkeiten, eine Sanierung aktiv und ggf. auch mit Kapital zu begleiten ? hierfür ist jedoch eine schonungslose Bestandsaufnahme notwendig.



Die DGWA hat Colt in der Vergangenheit im Rahmen von Kapitalmarktaktivitäten begleitet und kennt sowohl die Projekte als auch alle ehemaligen und aktuellen Verantwortlichen sehr gut. Auch haben wir die Projekte nahe Lissabon und östlich von Porto mehrfach besucht und kenne die handelnden Personen und Umstände vor Ort ? wahrscheinlich besser als dass aktuelle Management. Unserem Wissen nach hat es John Gravelle bisher z.B. nicht geschafft, einmal nach Portugal zu reisen, dass obwohl außer dem Firmensitz nichts an Colt kanadisch ist. Weiterhin gehen wir davon aus (da mehrfache Fragen diesbezüglich nicht beantwortet wurden), dass er selbst keine Colt Aktien hält.



Wir arbeiten u.a. eng mit einer Deutsch-Portugiesischen Kanzlei zusammen, dieser ist Colt ebenfalls gut bekannt. Da z.B. viele für die Sanierung notwendigen Dokumente usw. nur in Portugiesisch verfasst sind und einer der Partner bereits selbst CEO einer börsennotierten Gold-Explorationsfirma war, sprechen wir aktuell über die Möglichkeit, unseren Vertreter im Board von Colt aus dieser Kanzlei zu entsenden. Lokales juristisches Know-How ist aktuell das, was wir am Wichtigsten benötigen. Weiterhin wäre ein Jurist auch in der Lage, die bisherigen Aktivitäten des Boards entsprechend zu bewerten und diese Analyse in den Umstrukturierungsprozess einfließen zu lassen. Ggf würden wir eine angemessene Vergütung an die Kanzlei aus unserer Gruppe heraus entrichten und diese paritätisch auf alle Aktionäre umlegen.



Wir gehen davon aus, dass sich in den nächsten Tagen noch deutlich mehr Aktionäre bei uns melden werden und planen, in der zweiten Januarwoche auf Colt zuzugehen und unseren Vertreter ins Board zu entsenden. Unterstützt Colt dies nicht, werden wir unmittelbar die erwähnte HV einberufen und auf diesem Weg Einfluss auf das Board nehmen und unseren Vertreter dorthin entsenden. Wir gehen auch davon aus ? vor allem auch vor dem Hintergrund der Gerüchte um Nikolas Perrault ? dass der gesamte Fall ein gewisses Interesse in der Öffentlichkeit hervorrufen wird. Alles Dinge, die einer Sanierung und unseren Ideen in die Karten spielen sollten.



Wir danken für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen einen GUTEN RUTSCH!









Stefan Müller

CEO/Geschäftsführer



Lesen Sie hier den aktuellen DGWA BÖRSENAUSBLICK HERBST 2017





DGWA ? FINEST FINANCIAL ENGINEERING



+49 69 247471047           www.DGWA.org







Linked In link 1     Twitter link     RUGBY                        



PRINTING CUTS TREES!  

132 Postings, 3391 Tage laniSehen wir doch noch

 
  
    
04.01.18 17:14
Was von unserer Kokle?  

897 Postings, 2548 Tage NasenkalliLani

 
  
    
04.01.18 17:47

682 Postings, 4923 Tage kittiWieso ein nein....

 
  
    
04.01.18 22:38
Gerade jetzt,wo der Gravelle einen Schubser an seinen festgenagelten CEo-Stuhl
bekommt,dieser Nichtsnutz.  

10 Postings, 1049 Tage Segler_www.dgwa.org

 
  
    
3
06.01.18 15:01
http://dgwa.org/wp-content/uploads/2017/12/...Update-2-06.02.2018.pdf
www.dgwa.org
COLT RESOURCES RESTRUKTURIERUNGSINITIATIVE
Update 2 / 06.01.2018
Sehr geehrte Colt Aktionäre,
wir erhalten täglich weitere Unterstützung und die Anzahl der Aktien liegt inzw. weit über der für z.B. die Einberufung einer Hauptversammlung wichtigen Grenze von 10%. Bitte lesen Sie hierzu auch die bisherigen Informationen unter www.dgwa.org. (vor allem die neu hinzugekommen Aktionäre)
Colt CEO John Gravelle und seine Kollegen im Board scheinen nach wie vor nicht zu verstehen, dass die Gesellschaft den Aktionären gehört und sie diesen gegenüber verantwortlich zu handeln haben und ihnen jederzeit Rechenschaft schuldig sind.
Weiterhin sind sie nicht in der Lage, seit inzw. über einem Jahr auch nur die Idee einer Sanierung zu kommunizieren ? von allem was wir hören haben Sie auch keine Ideen.
Wir gehen nach Ende der Ferien davon aus, dass sich noch einige mehr unserer Initiative anschließen und werden in der kommenden Woche die ursprüngliche Pressemeldung auch hin Canada veröffentlichen. Da John Gravelle bisher auf keine unserer Fragen geantwortet hat, werden wir unseren Fragenkatalog öffentlich machen, um diesem Nachdruck zu verleihen ? bitte lassen Sie uns auch gerne Ergänzungen zukommen:
COLT Aktien:
? Warum genau sind die Aktien vom Handel ausgesetzt?
? Was tut das Management, um den Handel wieder aufnehmen zu lassen?
? Wann ist damit zu rechnen?
COLT Management:
? Wie viele Aktien halten die jeweiligen Personen?
? Haben der CEO bzw. die Boardmember in letzter Zeit die Projekte und Assets in Portugal besucht?
? Wie ist der CEO-Vertrag strukturiert?
? Gibt es eine D&O Versicherung?
www.dgwa.org
COLT Status:
? Wieviel Geld hat die Gesellschaft noch?
? Gibt es Verbindlichkeiten?
? Was werden die laufenden Rechtstreitigkeiten kosten?
? Wie ist der Stand bzgl. Dieser Rechtsstreitigkeiten?
COLT-Sanierung:
? Hat das Management einen Sanierungsplan?
? Welche Aktivitäten unternimmt das Management?
? Gibt es potenzielle Interessenten zB für einzelne Assets oder auch die
gesamte Firma?
Nikolas Perrault:
? Hat die Gesellschaft (rechtliche) Schritte gegen NP in die Wege geleitet?
? Wurde sein ?Erbe? aufgearbeitet und analysiert?
? Warum hat das Board nicht schon wärend seiner Zeit kritischer
hinterfragt?
Zu diesen Fragen muss die Gesellschaft spätestens auf einer außerordentlichen
Hauptversammlung Stellung nehmen. Spätesten dort werden wir dann auch eine
entsprechende Präsenz Ihrer Aktien im Board verlangen (siehe letztes Update). Wie
ebenfalls erwähnt, haben wir Ideen und ggf. auch Unterstützung für einen
Sanierungskurs, hierfür ist jedoch eine schonungslose Bestandsaufnahme nötig.
Wir danken für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen ein erfolgreiches 2018!  

682 Postings, 4923 Tage kittimir ist eines klargeworden...

 
  
    
07.01.18 18:15
sollte hier der Herr Müller nichts erreichen, können wir wirklich unser Geld abschreiben.
Wie kann dieses Geführte Colt-Board so verbohrt sein, keinen Kontakt hier aufnehmen zu
wollen?
Wer hat sich hier schon unter dgwa. gemeldet?
Ich werde es auf alle Fälle tun..  

145 Postings, 2793 Tage NewAccountNews...

 
  
    
1
07.01.18 20:26
Sehr geehrte Colt-Aktionäre,

bitte finden Sie hier http://dgwa.org/colt-resources-restrukturierungs-initiative/

den aktuellen Brief an das Colt Management.

Beste Grüße ? DGWA Investor-Relations  

159 Postings, 2264 Tage Tealc33Tja

 
  
    
1
08.01.18 11:43
wenigstens kommt was von der DGWA, von Colt selber Ruhe............  

10 Postings, 1049 Tage Segler_Update 4: 08.01.2018: Brief an Colt 08.01.2018

 
  
    
1
08.01.18 19:03

10 Postings, 1049 Tage Segler_Update 5: 09.01.2018: Brief an Colt 09.01.2018

 
  
    
1
09.01.18 15:43

2607 Postings, 5356 Tage bradettiEin einziges Trauerspiel

 
  
    
2
12.01.18 19:51
Interessieren würde mich, wie sich die Colt-Situation auf ColtME auswirkt.
Als Partner von ColtME im H4-Tender wäre ich aktuell leicht irritiert, mit welchen unseriösen Amateuren ich im Boot sitze.

Ich hoffe die DGWA räumt ordentlich auf! Und zwar an ALLEN Fronten...!
Schlimmer kanns nicht werden!  

302 Postings, 2542 Tage lale94Meiner Meinung nach

 
  
    
12.01.18 22:36
saugen die nur ein totgerittenes Pferd aus. Wenn ich schon höre, dass die Optionen von PP Teilnehmern angepasst werden müssen. Wertlos ist wertlos, ähnlich wie unsere Aktien.

Solln se mal machen... Eigentlich ist die Zeit zu schade hier reinzuschauen. Bei Eurogas hab ich mir das auch abgewöhnt. Sobald wieder ein Kurs da ist, macht auch die Diskussion wieder Sinn, alles andere ist heiße Luft.  

687 Postings, 2886 Tage lewwerworschtWas

 
  
    
14.01.18 10:07

649 Postings, 2940 Tage WienbesucherLewwer

 
  
    
14.01.18 10:55
Von colt aber leider nichts  

687 Postings, 2886 Tage lewwerworschtUpps

 
  
    
14.01.18 12:59
Stimmt, falsche Firma!

@ Administrator, oberer Beitrag kann weg !  

145 Postings, 2793 Tage NewAccountColt Update vom 16.01.2018

 
  
    
4
17.01.18 17:04
Sehr geehrte Colt Aktionäre,

John Gravelle hat ihm verbundenen Aktionären mitgeteilt, diese Woche ?News? zu veröffentlichen. Bereits letzte Woche war aus dieser Ecke zu hören, der Weinberg in Portugal und somit das einzig aktuell werthaltige Asset sei verkauft. Wir werden diese vermeintlichen Nachrichten abwarten, können uns aber nicht vorstellen, auch wg der Feiertage und Ferien, dass es wirklich substanziell neues gibt. Sollten wir falsch liegen, freuen wir uns natürlich, es ist aber wohl davon auszugehen, dass Colt aufgrund der anstehenden Aktivitäten unsererseits versucht, ?Punkte? zu machen. Die Vorbereitungen zur Einberufung der Hauptversammlung laufen, die entsprechenden kanadischen Behörden sind informiert und sollten wir diese Woche nichts Hoffnungsvolles von Colt lesen, werden wir unmittelbar danach auf Sie zukommen, um die entsprechende Dokumentation bzgl. Ihrer Stimmenvollmacht durchzuführen. Wir werden dann auch einen entsprechenden Fragenkatalog öffentlich zirkulieren und freuen uns über Ihre Ergänzungen.

Beste Grüße ? DGWA Investor-Relations  

2607 Postings, 5356 Tage bradettiNuja, Mr. Gravelle

 
  
    
19.01.18 12:43
dann ist ja offensichtlich HEUTE der Tag für die große News....  

897 Postings, 2548 Tage NasenkalliLöschung

 
  
    
19.01.18 21:50

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 21.01.18 10:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

288 Postings, 1195 Tage vienna2du weißt

 
  
    
20.01.18 08:10
aber schon , daß der Gravelle ohne Bezahlung Aufräumarbeiten macht????
Es lebe die Freiheit des Internets :-)
Ich bin auch nicht mit allem einverstanden , aber deine Konklusion ist einfach abenteuerlich und sehr dumm! Aber jeder darf schreiben wie er will.  

2607 Postings, 5356 Tage bradettiDas mag richtig sein, vienna2

 
  
    
20.01.18 11:18
und der Ton, Nasenkalli, war schon verschärft!!!

Aber, vienna2, wir werden über diese "Aufräumarbeiten" ja nicht informiert. News (mehrfach) angekündigt und kommen nicht. Call angekündigt und halbe Stunde vor Start abgesagt.

Was soll man davon halten als - ja - Miteigentümer dieses Unternehmens??  

Seite: Zurück 1 | ... | 53 | 54 | 55 |
| 57 | 58 | 59 | ... | 61  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben