UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Seite 1 von 146
neuester Beitrag: 13.11.19 08:30
eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 3641
neuester Beitrag: 13.11.19 08:30 von: Byblos Leser gesamt: 974860
davon Heute: 812
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
144 | 145 | 146 | 146  Weiter  

6110 Postings, 7074 Tage ByblosEvotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

 
  
    
22
19.04.17 21:23
Hallo,
hier nun der neue Thread, wie er von einigen gefordert wurde.
Da ich auch schn einen anderen Thread ( Wirecard ) leite und dort kompromisslos User sperre, die sich nicht an die Regeln halten, werde ich es auch in diesem neuen Thread so handhaben.

Die Regeln gelten für alle, einschließlich meiner Person !

gewünscht sind fachliche und informative Beiträge zu Evotec und den Produkten.
   - Stand und Fortschritt von den einzelnen Produkten und Phasen
   - Unternehmensnachrichten, Links zu denen
   - charttechnische Analysen für die Freunde  der charttechnik

nicht gewünscht sind : Einzeiler, Verlinkungen zu Newsmeldungen irgendwelcher Börsennachrichtendienste, gepushe oder gebashe, Diskussionen über Leerverkäufe,

Sollte sich irgendjemand nicht daran halten, so wird er gnadenlos von mir gesperrt !
Die Sperrung erfolgt dann in der Regel erst für 1 Tag, bei Wiederholungsfall 1 Woche, danach dann auf deutlich längere Zeit.

Jeder kann hier auch seine persönliche Einschätzung kunt tun, jedoch immer mit dem Hinweis
"meine Meinung - soll keine Handelsempfehlung darstellen" !!!!!!!!!

Der daily talk um Evotec und Einzeiler, gepushe und gebashe kann gerne im Nachbarthread weiter geführt werden.

Diese Thread soll durch Qualität glänzen, wenn wir es denn endlich einmal wieder hin bekommen !


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
144 | 145 | 146 | 146  Weiter  
3615 Postings ausgeblendet.

5326 Postings, 2575 Tage derbestezockerByblos

 
  
    
2
10.11.19 07:17
da kann man noch weiter gehen, denn wir werden ja nicht nur an der Börse werden wir ausgeraubt auch unsere Häuser und unsere Wohnungen werden von Gaunern geplündert.
Durch die hohen Steuersätze plündert uns der Staat ja auch aus und die Städte da werden wir als Autofahrer ja auch aus geplündert durch die Blitzer und durch die Ordnungsämter.
Die meisten Vermieter zocken die Mieter weiter mit horrenden Mieten ab usw. usw.
und die LV tun es auch, wir werden nur noch abgezockt.  

381 Postings, 2366 Tage zocker2109Moin Moin

 
  
    
10.11.19 11:13
Hat schon jemand in die Glaskugel wegen Di gesehen peilen wir die 21-22? an ????  

1978 Postings, 4686 Tage micjagger......

 
  
    
1
10.11.19 11:31
Ich denke eher die 25...  

2570 Postings, 1498 Tage Petrus-99Der beste Zocker

 
  
    
1
10.11.19 12:28
Jetzt ist auch mal gut mit dem Rumgeheule!
Vielleicht wird man in der CH von den Blitzern abgezockt. Hier nicht.
Und wie Börse läuft sollte jeder wissen. Niemand wird gezwungen hier mitzuspielen.  

274 Postings, 584 Tage crossoverone@derbestezock

 
  
    
1
10.11.19 18:06
In allen Punkten richtig.
Jetzt kommt der Oberclou: Nicht nur, das uns Scholz neue Steuern auferlegt,
vor allem den Kleinanleger, hat er dabei ins Auge gefasst.
Hat er jetzt einen Alleingang vor dem Europarat vorgeschlagen, die Schulden
der Länder doch zu Vergemeinsamen(...)!
Nicht mal unser doch so gute Merkel, wusste etwas davon.

Das würde am Ende bedeuten, dass wir wirklich von allen Seiten- und was perfide daran ist:
"Wir dienen uns bei all den anderen an," dass sie uns doch bitte melken sollllllen!
Man hat keine Worte mehr. Auf was legen die denn einen Eid ab? Das Volk zu schützen und
Schaden abzuwenden, im Umkehrschluss aber genau das Gegenteil vollziehen.
Ehrlich gesagt: Die brauchen sich alle nicht zu wunder, wo am Ende ihre Wählerstimmen bleiben.

Was unsere Politik nicht verjuckst, dass erledigen die Firmen, der Kreativität in Sachen
Dumm... sind in unserem Land, keine Grenzen mehr auferlegt. Die Weimarer lässt grüßen(...)  

12 Postings, 33 Tage fbo|229215212crossoverone

 
  
    
4
10.11.19 20:02

es ist doch müssig sich über unsere Politk(er) auszulassen. Natürlich machen alle keine gute Figur

und man stellt tatsächlich die Frage ob die sich nach 5 Minuten noch daran erinnern welchen Eid diese Personen

geleistet haben. Wenn die dann auch noch die Eliten unserer Gesellschaft abbilden  , dann gute Nacht.

Diese Entscheidungsträger sind für mich nur Kompetenzsimulanten, wenn man sich nur mal unseren

Leichtmatrosen Herr Maas anschaut der sich als Aussenminister verkleidet hat oder Freu Kramp Karrenbauer

oder Herr Altmeier (der steht buchstäblich für Absturz), Finanzminister Scholz hat auch nur Ahnung wie er das Geld

der anderen verbrennen kann oder,oder ,oder alle haben ein grosses defizit an Durchblick.

Frau Merkel hat meiner Meinung nach nie regiert  sondern immer nur moderiert und war stehts bemüht,

als Quotenmädchen unter Kohl. Sie hat ja auch nur profitiert von Spendenaffäre des Herr. K. aus O.

und von den 100.000 € die Herr Schäuble nicht mehr richtig zuordnen konnte, wenn ich mich recht erinnere.

So, nun zurück zur Zukunft , also zu EVOTEC.

Ich bin ratlos.  Ich erwarte gute Zahlen am 12.11. aber ob die dann auch so interpretiertwerden steht in den Sternen.

Ich halte mein bisschen Pulver noch trocken um Nachzukaufen, vieleicht kommt noch eine Verkaufswelle nach den Zahlen.

Sollten die Zahlen dann positiv aufgenommen werden und die Kurse ziehen an und Evo steht wieder bei 21-22 dann ärgere

ich mich ein wenig aber sage mir, ich bin immer noch drin und die LV haben meine Aktien nicht bekommen.

allen Investieten viel erfolg.

 

274 Postings, 584 Tage crossoverone@fbo, @derbestezock

 
  
    
1
10.11.19 20:59
Du hast ja so was von Recht, auch darin das es müssig ist, über die Politik zu diskutieren.
Es ist aber Kontext gebunden.

Neueste Info:  Von der DSW an mich per E-Mail
Kurz zusammen gefasst: Die DSW teilte mir mit, dass sie mit über 20.000 Unterschriften sich
bedankt, und einen kleinen Etappensieg hinsichtlich der Steuer-Reform die Olaf Scholz einzuziehen
gedenkt, bei der CDU auf Gehör gestoßen ist. Fürs Erste klingt das ja schon mal beruhigend, man sieht
aber auch wie kurzsichtig (vorsichtig formuliert) unser Finanz-Oberster Olaf Scholz meint, hier alles
positiv in Sachen Abzocke- für den Staat regeln zu wollen. Als Resümee ist somit erfreulich, dass
wenigstens noch Einige Politiker etwas Krips besitzen(...)

Was Du zu den Zahlen bemerkst, das ist in der Tat die Krux, weil wir beim letzten Male ja auch
wieder gesehen haben, wie man eine Meldung (Berenberg) fatal und vielleicht unwissend-
vielleicht aber auch Vorteils- bedacht auslegen kann und somit zum Bumerang werden kann, die Shorter haben ja kurzum reichlich Gebrauch davon gemacht. Jedenfalls ist es dumm gelaufen.

Da ich jedoch grundsätzlich, zu mindest meistens positiv gestellt bin, gehe ich von steigenden
Notierungen aus, alles andere ist für mich Nonsens.

Schönen Abend noch
crosso  

6110 Postings, 7074 Tage ByblosLöschung

 
  
    
11.11.19 08:23

Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 13.11.19 13:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

6110 Postings, 7074 Tage ByblosEvotec liefert und die Spacken zweifeln immer noch

 
  
    
12.11.19 08:10
Als Longie steht man bei Evotec auf der Sonnenseite des Lebens.
Trotz der top Zahlen und des weiter stärkeren Ausblickes sind die Dauerbasher wieder am zweifeln.
Wohl bald eher am Verzweifeln :-)

Be strong and stay very very long !!!  

6110 Postings, 7074 Tage ByblosDiese Lack Shortseller und Zocker

 
  
    
1
12.11.19 13:50
sollten am besten alles verlieren, damit sie hier nicht mehr mit ihrem ewigen Gedrücke , bei Evotec und Wirecard, nerven.
Kann durchaus noch ewig so weiter gehen, bis irgendwann die Hammermeldung einer Zulassung,.... kommt und Evotec dann aus dem Stand heraus sich verdoppelt oder mehr.
Spätestens dann  brennen die Shorties lichterloh.

Be strong and stay very very long !  

6110 Postings, 7074 Tage Byblosdie Manipulation ist im Chart deutlich ersichtlich

 
  
    
12.11.19 13:54
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-11-12-13-52-04.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_2019-11-12-13-52-04.png

6110 Postings, 7074 Tage ByblosMit kleinsten Umsätzen wird der Kurs

 
  
    
12.11.19 13:55
runter gezogen.
Wie lange soll das so noch funktionieren?  

574 Postings, 2501 Tage milkyoder

 
  
    
12.11.19 13:59
war von heute früh noch ein klenes gap übrig? mit kleinen umsätzen steigt es nun genauso wieder. manipulation ist alles !  

574 Postings, 2501 Tage milkyFrechheit

 
  
    
12.11.19 14:09
19,1  

2544 Postings, 2211 Tage kostolanin@milky

 
  
    
1
12.11.19 14:09
leider kein offenes Morning Gap...

aber vielleicht hilft d a s https://www.finanznachrichten.de/...ing-technology-to-evotec-008.htm, um die Drückerei zu stoppen.

Wirklich ganz übel, was da heute wieder gedreht wird..  

6110 Postings, 7074 Tage ByblosSo lange Manipulationen in diesem

 
  
    
2
12.11.19 14:37
bekloppten Staat erlaubt und geduldet werden, muß man damit leben.
Der Aktionär ist ein Scheiß Dreck wert. Er dient nur dazu, wie eine doofe Kuh gemolken zu werden.
Politik, Bafin,... versagen komplett.

Wer weiß schon, wie koruppt und unterwandert das alles ist.
Börseninformationsdienste hängen bestimmt mit drin.
Hätte da Beweise, das Moderatoren eindeutige Marktmanipulation Beiträge decken und nach Meldung g durch User nicht löschen, sondern mit lapidaren Kommentaren wie " bleiben Sie sachlich" diese in den Threads belassen.

Wer hier nicht die betrügerischen Spielchen durchschaut und mit den Tricks der Großen arbeitet, der verliert in der Regel sein Geld an der Börse.

Nur wer clever und rechtzeitig investiert und Zeit hat, kann an der Börse gutes Geld verdienen !  

6110 Postings, 7074 Tage Bybloskein Geld an der ....

 
  
    
12.11.19 14:38

4 Postings, 1 Tag Neo_onekleine Frage

 
  
    
12.11.19 14:57
Bin neu hier und noch recht unerfahren an der Börse :)

Shortys drücken den Kurs ja gerne nach unten, aber was ist wenn jetzt plötzlich jemand mal groß investiert? (als Beipsiel: ~1 Mio Euro bzw ~50k Aktien kauft) Dann würden doch die Shortys auf dem falschen Fuss erwischt oder?  

558 Postings, 1076 Tage Mr. PisocHey, Byblos,....

 
  
    
3
12.11.19 15:14
ärgere dich nicht über die aktuelle Kursentwicklung. Wie André Kostolany sagte: "Der Gewinn liegt im Einkauf."

Man muss nur warten können, bis die Börse den wahren Wert einer Aktie erkennt. Da die meisten Marktteilnehmer nicht mal mehr in der Lage sind, einen dämlichen Aktien-Check-, Börse Online- oder sonstigen oberflächlichen und viel zu kurzen Artikel bis zum Ende zu lesen, ohne 10 Unterbrechungen und ohne mindestens 5 mal nach dem Kurs zu gucken, und da deren Konzentrationsfähigkeit meist kaum mehr reicht um eine von Donald Trumps Twitter-Botschaften vollständig bis zum Ende zu lesen, muss man sich nicht wundern, dass dieser Prozess dauert. Für 2020 sind nach derzeitigem Stand keine Riesensprünge bei Umsatz und Ergebnis zu erwarten und damit ist die Aktie für die meisten Marktteilnehmer zu teuer, weil die sich nur für das interessieren, was bis zum Wochenende passiert, denn dann will man ja seine 50 Euro Gewinn einsacken, die tagesgleich in der Kneipe oder Disco auf den Kopf gehauen werden.

Alle diejenigen, die sowohl den nötigen Grips als auch die Geduld mitbringen in die Jahre 2022 ff zu denken, dürfen sich hingegen über die aktuell günstigen Einstiegskurse bzw. Nachkaufkurse freuen.  

5326 Postings, 2575 Tage derbestezockerNeo

 
  
    
12.11.19 20:01
dann probiere es doch mal aus, dann weißt du wie es funktioniert.  

26 Postings, 121 Tage kopilot@neo

 
  
    
1
12.11.19 20:13
Probier es besser nicht!
50000 Aktien sind lediglich 0,33 Promille.
Das Problem ist, die Aktie ist mit 19 Euro noch total überbewertet, weil in den vergangenen Jahren der Kurs stärker anstieg als die Leistungsfähigkeit der Gesellschaft. Ein fairer Wert ist aktuell zwischen 8-14 Euro.
Daher sind die 10% an Leerverkäufern auch drin.  

647 Postings, 677 Tage StochProz@kopilot Projektpipeline (100) = wertlos???

 
  
    
12.11.19 21:29

26 Postings, 121 Tage kopilot@StochProz Natürlich nicht wertlos!

 
  
    
2
12.11.19 22:21
Im Gegenteil, ich halte das Unternehmen für sehr gut aufgestellt, auch vernünftig geführt. Besonders die hohen Investitionen in die Zukunft und die langfristige Finanzierung sind sehr gut. Es gibt erhebliche Zukunftsaussichten, mit erheblichen Forschungsrisiken.
Aber der aktuelle Kurs von 19 Euro spiegelt leider nicht den tatsächlichen Wert des Unternehmens wider. Hierzu sollte man sich die heute veröffentlichten Unterlagen genauer ansehen.
Das Wachstum in den nächsten 2 Jahren ist unbestritten, aber es rechtfertigt aktuell noch nicht die 19 Euro Kurswert.

Ist nur meine Meinung.  

4200 Postings, 4876 Tage albino@kopilot Wenn Du Evotec als überbewertet....

 
  
    
3
13.11.19 00:17
...erachtest, dann sind nach dem Maßstab 80 % aller Dow. Nasdaq oder S&P maßlos überbewertet.
Außerdem werden Biotech-Unternehmen anders bewertet als "old-economy" Aktien.
Evotec scheibt seit Jahren fette schwarze Zahlen.  
Nach Deiner Logik müssten alle anderen Biotech-Aktien, die immer rote Zahlen schreiben, mit 10 Cent oder 0 Euro notiert sein.  

6110 Postings, 7074 Tage Byblosden wievielten Tag drücken sie jetzt schon?

 
  
    
2
13.11.19 08:30
Denke das da im Hintergrund mit Swaps was läuft.
Die ganze Kursentwicklung liegt schon länger in ganz anderen Händen.  Der Kleinanleger soll dabei nebenher gemolken werden.
Ich gehe davon aus, das wir erst nach dem Breit der Inselaffen wieder steigende Kurse sehen werden.
Ist aber ja als langfristig investierter Anleger ja kein Problem.

Be strong and stay very very long!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
144 | 145 | 146 | 146  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienlord, Aktienluders Tochter, butschi, Bigtwin, g.s., Mesias, Rudi1969, Trader-123, Weltenbummler