UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8809
neuester Beitrag: 11.12.19 09:33
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 220224
neuester Beitrag: 11.12.19 09:33 von: DerFuchs123 Leser gesamt: 26252946
davon Heute: 8217
bewertet mit 236 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8807 | 8808 | 8809 | 8809  Weiter  

Clubmitglied, 27088 Postings, 5396 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
236
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8807 | 8808 | 8809 | 8809  Weiter  
220198 Postings ausgeblendet.

53 Postings, 146 Tage Stefan Köpplhedgefonds

 
  
    
2
11.12.19 08:33
ich glaube daß problem sind die hetschfonds deshalb bin ich aucxh selbst so vorsichtig!!
da sitzen die fonds und die aktionäre an einem tisch und es wird eine torte hingestellt. so groß daß jeder der anwesenden locker 5 stück bekommen könnte. aber zuerst dürfen die fonds zugreifen und die beginnen sich vollzustopfen bis ihnen schlecht ist. dann essen sie trotzdem weiter und die aktionäre müssen zusehen wie die torte immer kleiner und kleiner wird. und am ende liegt nur noch die dekokirsche da und selbst die essen sie noch gierig auf. und am schluß isst noch einer der fonds den kirschenstengel auf weil sie nichtmal den wen anderen gönnen. so stelle ich mir hetschfonds vor und genau die werden entscheiden was die aktionäre bekommen. und das weiß der vortsand am besten.
 

8279 Postings, 982 Tage SzeneAlternativDie Banken wären ja ziemlich blöde

 
  
    
1
11.12.19 08:35
freiwillig auf ihre Strafzinsen von 10 % (in Worten: zehn!) zu verzichen. Die wollen auch nur ihr Bestes. Logisch, oder? Na ja...und wenn die Inso kommen sollte, könnte man zur Not über diesen Weg an Geld kommen, indem die Bestandteile der Bude veräußert werden.
Klar, nur meine Meinung. Aber der Kurs lügt nie.  

9 Postings, 3 Tage PoeskopKommen Hetschfonds

 
  
    
3
11.12.19 08:37
vielleicht aus China oder Nordkorea und wollen sich bei Steinhoff einkaufen?  

119 Postings, 174 Tage BCoolSA

 
  
    
2
11.12.19 08:40
alles gut? Klingt ja alles so schrecklich bei Dir. Weltuntergangsstimmung oder ist es die Lust am Frust? Pass auf Dich auf.  

9 Postings, 3 Tage PoeskopHat Steinhoff

 
  
    
2
11.12.19 08:41
mit Vortsand einen neuen CEO bekommen? Wer ist Vortsand? Finde nichts im Internet zu dem Kerl  

252 Postings, 376 Tage Ab dafürAh, ich sehe,

 
  
    
11.12.19 08:49
die üblichen Agenten sind gut unterwegs.
Läuft also für uns.  

489 Postings, 838 Tage timur87@szene

 
  
    
11.12.19 08:53
Banken vegreben Kreditte nach bonitätsabhängig. In der Kriesenzeit, wo Steinhoff als Luftblase fargestellt wurde, ist klar, dass der Zinssatz 10% beträgt.
Nach erfolgreichem Schuldenabbau, Restrukturierung, deutlichen Einsparungen auf der Aufwandsseite, dürfte Steinhoff bonitätstechnisch womöglich noch besser werden als der Banken liebste Kunden. Es sind dann nicht die Banken, die das sagen haben werden in Bezug auf den Prozentsatz, es wird dann eher Steinhoff sein, die sich die Banken aussuchen kann, die den niedrigsten Zinssatz für einen Kreditt bieten. So wie sich die Banken drum schlagen, dir einen Kreditt zu 3% aufzuschwatzen, bei momentanem Minuszins, genau so werden sich Banken um Steinhoff schlagen. Es muss nur bis 2021 die Bilanz u. GuV in Ordnunggebracht werden, sodass wesentliche Kennzahlen, wie Cashflow, EBIT, EBITDA, Liquiditätsgrade, Verschuldungsgrad etc. schön sind, dann wird eine Umschuld der Restschuld (eventuell um die 6 Mrd. grob geschätzt) zu 3-4% lochek drinn sein. und wenn die Nachricht kommt, dass dies gelungen ist, wird hier einiges los sein  

489 Postings, 838 Tage timur87sorry

 
  
    
11.12.19 08:55
für die Tippfehler)  

2481 Postings, 557 Tage BobbyTHKurze Frage

 
  
    
11.12.19 08:55
wurde die Rechtsschreibung abgeschaltet oder ist heute Legas-Tag?  

2481 Postings, 557 Tage BobbyTHund

 
  
    
11.12.19 08:56
finde den Fehler :))  

489 Postings, 838 Tage timur87@bobby

 
  
    
1
11.12.19 08:59
hab mich doch entschuldigt)
Leider kann man die geposteten Texte nicht mehr korrigieren  

2481 Postings, 557 Tage BobbyTH@timur

 
  
    
11.12.19 09:01
alles gut, sollte kein persönlicher Angriff auf dich sein. Im allgemeinen sollte etwas mehr Lockerheit bei dem Steinhoff Invest herrschen:)  

489 Postings, 838 Tage timur87@bobby

 
  
    
1
11.12.19 09:06
find ich auch.
Aber wie auch immer, ich habe meine erste Kauforder gemacht bei 1,5 EUR und immer wieder was nachgelegt. Bin jetzt mit meinem EK schon bei 0,11. Es läuft bei Steinhoff wie ich finde alles nach Plan. Insofern lehne ich mich kommende 2 Jahre (bis 2021) zurück und lasse Frau Sonn für mich arbeiten) Was hier die ganzen Basher auch behaupten sollten, meine Steinis bleiben liegen bis wir bei mindestens 1 EUR stehen)  

2481 Postings, 557 Tage BobbyTH@timur

 
  
    
11.12.19 09:10
ich hatte auch zuerst ein Ziel: 2019 dann Verkauf und Gewinnmitnahme. Dann verschoben auf 2020, dann 2021 und mittlerweile bin ich soweit das ich die Aktien halte und in einigen Jahren auf Dividenden hoffe.

Grund ist die Kapitalertragsteuer die bei einem Verkauf anfällt und bei hoffentlich höheren Kurs als ein ? mir einfach zu hoch ist.

 

1459 Postings, 671 Tage DerFuchs123Also bis Euro 0,11

 
  
    
11.12.19 09:15
. . wird man nicht bis 2021 warten müssen.
Bis zum Euro 1,00 schon . . . . . also wahrscheinlich, möglicherweise, eventuell schon . . . .  Smiley !  

489 Postings, 838 Tage timur87@bobby

 
  
    
11.12.19 09:18
ich habe seit der ersten Order schon gedacht, dass es 4-5 Jahre dauern wird bis alles wieder läuft. Ich habe live einen Insolvenzfall erlebt (mein Ausbildungsbetrieb 2008), wenn auch kaum vergleichbar mit Steinhoff) 60 Mitarbeiter, ca 1 Mio. Umsätze im Jahr, dann 2011 ca 150 TEUR Jahresüberschuss (nach einigen Verlustjahren seit 2008). Aber Dividende bei Steinhoff ist auch interessant, wenn wieder eine kommt, kann man dann entscheiden was vorteilhafter ist, Verkauf oder Dividende. Bis dahin jedoch freue ich mich mit zu verfolgen wie Steinhoff step by step aus dem Sandloch gezogen wird)  

2481 Postings, 557 Tage BobbyTH@ DerFuchs

 
  
    
11.12.19 09:20
im Grunde kann kein Mensch, wohl auch keine Maschine einen Kurs zu einem bestimmten Zeitpunk/Zeitraum vorhersagen.

Ob die 0,11 heute, morgen oder erst in 5 Jahren erreicht werden ist mir mittlerweile total egal. Fakt ist jedoch das es steigende Kurse und auch wieder fallende Kurse geben wird. Is ne olle Börsenweisheit:))  

489 Postings, 838 Tage timur87@Fuchs

 
  
    
2
11.12.19 09:20
schon klar)
wenn wir bei 0,11 liegen habe ich ja auch nicht vor zu verkaufen)
Gewinne laufen lassen! heisst es doch)
Ich bin eher darauf gespannt in welche Höhen Steini katapultiert wird sollte alles gelingen und da sind meiner Meinung nach nach oben kaum Grenzen gesetzt)  

3 Postings, 3 Tage BremerBerg@Fuchs

 
  
    
11.12.19 09:21
Ich glaube, dass es durch den ramponierten Ruf erst Mal nicht so steil bergauf geht. Der Kurs wird den Fundamentaldaten hinterherlaufen müssen.  

1989 Postings, 548 Tage NoCapitalHandel....

 
  
    
1
11.12.19 09:26
....ist ja heute unterirdisch!

Ruhe vor dem Sturm?

 

489 Postings, 838 Tage timur87@Bremer

 
  
    
11.12.19 09:26
denke nicht ganz so, aber so ähnlich.
Erwartungen und Fantasie bestimmen den Kurs.
Es genügt ja schon dass Steini vermeldet, Aufwandsstruktur konnte um 10-15% reduziert werden, EBIT um 20% gesteigert, Umfinanzierung zu 3% erfolgreich abgeschlossen.
Mögen die Kennzahlen bei dieser Meldung auch noch relativ schlecht sein, der Kurs wird in den Himmel fliegen. Einfach weil die Leute wisse, dass die nächsten Kennzahlen nach diesen Meldungen einfach unschlagbar sein werden  

292 Postings, 522 Tage Ricky66@Szene

 
  
    
1
11.12.19 09:27
Der Kurs lügt nie, aber er sagt auch nie die Wahrheit....  

52 Postings, 398 Tage LindberghOk dann darf ich auch

 
  
    
1
11.12.19 09:31
Ich erwarte in den kommenden 12 Monaten eine Handelsspanne von 0,03xx bis 0.07xx  

489 Postings, 838 Tage timur87@lindbergh

 
  
    
1
11.12.19 09:32
das kann ich toppen)
Ich tippe in den kommenden 12 Monaten auf mindestens 0,20)  

1459 Postings, 671 Tage DerFuchs123@ Bremerberg

 
  
    
11.12.19 09:33

. . . . das tut er (der Kurs) ja nun aber schon ziemlich lange.

Also wird's Zeit für ein UP.

Und dieses UP wird auch demnächst kommen, meine ich.

Das Ruhen des Verfahrens von Tilp und die Stille des VEB und von Wiese etc. sind doch glasklare Vorboten . . . . es weihnachtet . . . . aber Silvester wäre mir auch Recht . . . wegen der Raketen . . . .
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8807 | 8808 | 8809 | 8809  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG