UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Geheimfavorit??

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 19.09.17 23:19
eröffnet am: 15.03.07 19:53 von: KR2103 Anzahl Beiträge: 160
neuester Beitrag: 19.09.17 23:19 von: simplify Leser gesamt: 29718
davon Heute: 15
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

3 Postings, 3843 Tage KR2103Geheimfavorit??

 
  
    
4
15.03.07 19:53
Ich bin der Meinung das die Aktie von Opera in naher zukungt ordentlich zulegen werden. Wirtschaftlich geht es dem Unternehmen gut, und es kommen regelmäßig gute Nachrichten auf den Markt. Hinzu kommt noch das der Aktienkurs in letzter Zeit sehr stark belastet wurde und dies ohne einen festen Grund. Würde mich nicht wundern wenn unser Bäckermeister die bald erwähnt.

Wie seht ihr das?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
134 Postings ausgeblendet.

1311 Postings, 2514 Tage hyy23xa

 
  
    
3
28.08.17 13:42
On August 25, 2017, Opera Software ASA purchased 318 790 of its own shares according to its share buyback program. The shares were purchased at an average price of NOK 23,902 per share. Following this transaction, Opera Software ASA owns 5,630,585 of its own shares.
Petter Lade, CFO

https://news.cision.com/opera-software-asa/r/opera---buyback,c2334221  

272 Postings, 402 Tage Herr K.Fragen eines Bilanzlaien:

 
  
    
28.08.17 14:37
1. Notiert Opera mittlerweile unter Buchwert (Scansoft warf die 3? Marke in den Raum)?
und wenn Ja dann
2. Besteht die "Gefahr" einer (feindlichen) Übernahme, um Operas Geschäft einzugliedern
und wenn Ja dann
3. Wer käme in Frage?
Vielen Dank  

87061 Postings, 6400 Tage KatjuschaBuchwert liegt bei knapp 404 Mio ?

 
  
    
1
28.08.17 15:27
also etwa 6-7% oberhalb der MarketCap.

Ist aber für die Frage der Übernahme eher weniger entscheidend, eher hinsichtlich Aktienrückkauf.
-----------
the harder we fight the higher the wall

10835 Postings, 4411 Tage ScansoftBuchwert ist letztendlich

 
  
    
3
28.08.17 16:04
meistens Firlefanz, entscheidend ist der nachhaltige Cashflow.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

78 Postings, 613 Tage RomanovaHabe beim CFO nachgefragt

 
  
    
2
29.08.17 04:32
Der Satz ?We expect the launch of the new SDK and Apollo products to drive significant revenue and
expect to see YoY growth in 2H 2017 vs 2H 2016.? aus dem Report ist wohl falsch und es gilt nur der Oulook (rev 2HJ 17 > 1HJ 17). Alles andere wäre auch absurd, weil sonst der Umsatz in Q4 auf über 150mio. ansteigen müsste.
 

87061 Postings, 6400 Tage Katjuschajetzt genau 300 Mio ? Enterprise Value

 
  
    
1
29.08.17 13:22
bzw. 360 Mio $

sollte mal langsam ne Gegenbewegung starten.
-----------
the harder we fight the higher the wall

10835 Postings, 4411 Tage ScansoftBewertungstechnisch

 
  
    
2
29.08.17 13:31
ist jetzt wirklich der Boden erreicht. Viel tiefer kann es eigentlich nicht mehr gehen. Bemobi alleine ist eine FCF Maschine und dieser FCF landet ab 2020 vollständig bei Opera. Wenn eine Firma bis 2020 über 70 Mill. $ an FCF erwirtschaftet, sollte sie mehr als 360 Mill $ wert sein. AdColony mal außen vor gelassen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

371 Postings, 896 Tage BerlinTrader96Die Frage ist nur

 
  
    
2
29.08.17 13:56
ab wann das für den Markt stärker visibel wird? Sowie sich das Management im Call präsentiert hat würde ich vermuten sind sie selber ziemlich unsicher. Bei AdC sowieso aber auch bei Bemobi hat man nicht den Eindruck vermittelt als ob das jetzt zeitnah richtig abgeht. Weiß btw jemand warum die Nutzerzahl in Latam gesunken ist? Ich hoffe, dass bei Bemobi das intern. Wachstum anhält bzw, sich beschleunigt und das AdC sich fängt...  

10835 Postings, 4411 Tage ScansoftDer CFO hat mir geschrieben,

 
  
    
2
29.08.17 15:24
dass die Subs in LATAM nicht gesunken sind, vielmehr hat man Bundles verkauft wodurch sich rechnerisch die Anzahl der subs verringert hat, der Umsatz ist aber stabil geblieben.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

307 Postings, 176 Tage Be eRBemobi / AdColony

 
  
    
4
31.08.17 14:39
Ich verstehe nicht so ganz, weshalb die meisten sich hier so sehr auf Bemobi fokussieren.

Für mich ist das ein Geschäftsmodell, welches erst in 2 oder gar 3 Jahren richtig ziehen wird, weil Opera damit gerade erst im Rollout international ist.

Viel interessanter ist für mich im Moment, was bei AdColony geschieht. Dies ist im Moment das Brot und Butter Geschäft und muss funktionieren, um die Zukunftsstory weiter zu tragen. Der Wettbewerb ist hart, aber gemessen an der gewaltigen Marktgröße (weltweit ex China!) und den enormen Wachstumsrate gibt es sehr gutes Potenzial, vor allem weil es sich nicht um einen extrem fragmentierten Markt handelt. Hinzu kommt der für mich entscheidende Punkt "Glaubwürdigkeit des Managements und Leistung der Firma", dass ich belastbare Ergebnisse bereits früher erwarte. In 2018 sollen bei AdC bereits wesentliche Elemente der upgrades ausgerollt sein, sodass produktseitig alle Zeichen auf Wachstum stehen. Ich werde mir dann genau anschauen, ob:

1. Opera schneller und besser als der Wettbewerb (v.a. Googles AdMob) geliefert hat oder weiterhin Verzögerungen das Bild trüben
2. Nicht nur das Produkt stimmig ist, sondern auch der Vertrieb klappt und neue Werbekunden gefunden worden sind. Es reicht mir nicht aus, wenn nur die Bestandskunden wechseln.
3. Die Kostenseite tatsächlich im Griff ist

Falls alle drei Punkte bereits in 2018 stimmig sind, dann behalte ich das Investment langfristig und Bemobi funktioniert dann als Sahnestückchen obendrauf. Bei der Analyse der Ist-Situation steht ab 2018 AdC im Fokus und für die Zukunft Bemobi. Beide Faktoren bedingen an diesem Zeitpunkt für mich die Entscheidung ob ich verkaufe oder nicht.  

10835 Postings, 4411 Tage ScansoftGuter Beitrag

 
  
    
1
31.08.17 14:48
Klar ist AC aktuell der wichtigste Bestandteil, zumal auch der (potentiell) größte Gewinnträger. Hier liegt dann auch die Hoffnung von mir, dass man operativ den Turnaround schafft. An den guten Yoc Zahlen kann man ja sehen, dass AC aktuell Marktanteile verliert und gerade beim Wachstumsfeld Programmatic zu schwach aufgestellt war. Dies versucht man jetzt zu ändern und 2018 wissen wir ob es erfolgreich war oder nicht. Im Falle des Misserfolgs wird es wahrscheinlich einen Verkauf des Unternehmens geben.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

2 Postings, 1005 Tage ProficamperAdColony

 
  
    
31.08.17 14:58
Hallo zusammen,
welche Quellen bzw. Seiten nutzt ihr um zwischen den Q-Berichten den Fortschritt von AdColony zu verfolgen?
Über die Anzahl Installationen mit AdColony und den Anteil an neuen Apps mit AdColony müsste man doch auch unabhängig von offiziellen Berichten ein klein wenig die Richtung verfolgen können oder?  

371 Postings, 896 Tage BerlinTrader96#88 Dort findet mein

 
  
    
04.09.17 11:20

371 Postings, 896 Tage BerlinTrader96Der Kurs

 
  
    
04.09.17 11:21
kommt echt nicht aus dem Quark! Das ARP hilft wohl auch nicht....  

87061 Postings, 6400 Tage Katjuschaseht ihr die IPhone8 News von gestern irgendwie

 
  
    
06.09.17 13:27
als bedeutend an?

Oder nur die übliche Produnkterweiterung?
-----------
the harder we fight the higher the wall

10835 Postings, 4411 Tage Scansoft@katjuscha

 
  
    
2
06.09.17 13:52
die hat nix mehr mit Opera zu tun, da man ja das Browser Geschäft verkauft hat.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

4 Postings, 224 Tage Waldprophetwas warn das denn für News?

 
  
    
07.09.17 13:38
Opera Mini for Iphone?


--------------------------
EX-ID: Aktionäär  

3446 Postings, 3734 Tage ObeliskIrgendwann muss doch

 
  
    
13.09.17 17:44
auch mal die Verkaufsseite schwächer werden. Hat mal jemand nachgefragt, ob die Verkäufer bei Opera bekannt sind?  

3230 Postings, 3452 Tage simplifyVerkäufer

 
  
    
13.09.17 23:05
Denke das sind auch einige die kalte Füße bekommen haben und ihre Positionen etwas reduzieren. Die Erwartungshaltung vor den letzten Zahlen waren zu groß und damit auch die Positionen.  

10835 Postings, 4411 Tage Scansoftna ja, bei der

 
  
    
1
13.09.17 23:49
aktuellen Bewertung kann man nun wirklich nicht mehr sagen, dass die Erwartungshaltung zu groß ist. Aber letztlich muss man leider feststellen, dass selbst in einem positiven Gesamtmarkt und fortlaufender Aktienrückkäufe die Aktie am Tiefpunkt verharrt. Schon alles recht frustrierend hier.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1976 Postings, 1696 Tage franz22tja

 
  
    
14.09.17 21:49
die Kursentwicklung bei Opera ist für mich nicht überraschend,
das Management hat bitter böse Enttäuscht,
man kündigte über Monate großes Wachstum an und nun ist eigentlich das Gegenteil eingetreten,
diesem Management kannst du nicht vertrauen, die kennen den eigenen Laden, bzw. Ihre Zukäufe nicht,

ich rechne hier mit weiteren Kursabschlägen da überhaupt nicht absehbar ist ob Opera überhaupt noch ein Wachstumswert ist,
 

1120 Postings, 1169 Tage MitschOpera

 
  
    
5
16.09.17 16:44
Also ich hatte ja die Prognose von Opera nach den Q1-Zahlen auch für ambitioniert gehalten, hab aber leider dem Management vertraut. Für mich passt das CRV aber trotzdem weiterhin. Es ist ja nun mal Fakt, dass wir im ersten Halbjahr den operativen Tiefpunkt gesehen haben und es nun sukzessive wieder bergauf gehen wird. 2017 ist daher als Übergangsjahr anzusehen. Wenn nun in Q3 und Q4 operative Fortschritte zu erkennen sind und der Cost-Cut beginnt zu greifen, wird sich mit Sicherheit auch die Aktie wieder erholen. Spätestens ab Q1 2018 dürfte Opera aufgrund des Basiseffekts auch wieder starkes Wachstum melden und das könnte der Aktie neues Leben einhauchen. Wer hier einen mittelfristigen Anlagehorizont mitbringt, wird meiner Meinung nach nicht enttäuscht werden.

Ich werde auf jeden Fall auf diesem Niveau wieder etwas aufstocken. Da sich Telit bei mir ganz gut entwickelt hat, werde ich dort jetzt in steigende Kurse hinein abbauen und meinen Opera-Anteil von aktuell 7% perspektivisch verdoppeln.  

3900 Postings, 2189 Tage Der_Heldder Chart sieht grauslich aus

 
  
    
19.09.17 18:01
jetzt auch noch unter 2,50 ... schien erst so, dass man diese Marke zumindest halten kann/will.  

1976 Postings, 1696 Tage franz22wie

 
  
    
19.09.17 22:39
wie gesagt,
hier rechnet doch noch immer jeder mit "deutlichem" Wachstum bei Opera im zweiten Halbjahr und dann auch 2018,

was aber wenn dieser Plan wie auch schon die letzten Zahlen zeigten einfach nicht aufgeht,
adcolony und co. wurden ja zugekauft, vielleicht hatte man sich da deutlich zu viel erwartet,
und die Töchter sind einfach keine Wachstumsunternehmen aktuell,

die Konkurrenz in diesem Werbe Markt ist sehr sehr groß,
und ich bleibe bei meiner Einschätzung,

warum musste man bei adcolony so deutliche Umsatz Rückgänge in kauf nehmen nur wegen einer System Umstellung?!
man hätte das ganze doch auch parallel laufen lassen können, altes System so lange wie nötig und dann direkt auf das neue ohne große Umsatzrückgänge,

ich denke hier sind die Erwartungen noch immer deutlich zu hoch,
opera hat nun für das zweite Halbjahr erst gar keinen Ausblick mehr gegeben,
wie kann man da noch auf deutliches Wachstum spekulieren?
 

3230 Postings, 3452 Tage simplifyErwartungen

 
  
    
1
19.09.17 23:19
Es gibt auch Leute, die erwarten für 3? ein super Essen und maulen dann rum, wenn es nicht so richtig schmeckt. In diesem Kurs ist schon einiges eingepreist.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben