UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

GWB Imm. (A0JKHG) - Rebound nach Kursdebakel?!

Seite 1 von 254
neuester Beitrag: 22.01.20 17:21
eröffnet am: 20.07.12 08:42 von: MS1969 Anzahl Beiträge: 6342
neuester Beitrag: 22.01.20 17:21 von: Man of Hon. Leser gesamt: 432866
davon Heute: 32
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
252 | 253 | 254 | 254  Weiter  

3119 Postings, 2930 Tage MS1969GWB Imm. (A0JKHG) - Rebound nach Kursdebakel?!

 
  
    
12
20.07.12 08:42
Die GWB Immobilien AG (WKN A0JKHG) musste am 3.7.2012 Insolvenzantrag beim AG Reinbek stellen. Der Aktienkurs, der zuvor noch bei knapp 50 cents notierte, stürzte in der Folge auf zuletzt cca. 7 cents ab. Die Marktkapitalisierung schrumpfte von zuvor etwa 3,8 Millionen Euro auf aktuell nur noch gut 550.000?.

In der Ad-Hoc vom 3.7. heißt es u.a.:
"Der Vorstand wird gemeinsam mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter daran arbeiten, den Fortbestand des Unternehmens in der Insolvenz sicherzustellen."

Kurz und knapp wird hier darauf verwiesen, dass das Ziel der FORTBESTAND des Unternehmens ist! Trotz dieser Ankündigung ist der Aktienkurs total zusammengebrochen.
Vielleicht etwas zu voreilig?

In einem Aktionärsbrief vom 12.8.2011 spricht der Vorstand noch davon, dass man "nach harter Arbeit und wichtigen Weichenstellungen den Turnaround geschafft" hätte.
Zudem wird von einem "NAV (Net Asset Value) von 2,95?" gesprochen.

(Quelle: http://irpages2.equitystory.com/gwb/download/de/...ef_02_120811_d.pdf )

Des Weiteren ist zu vermerken, dass im Vorfeld der Insolvenz wohl KEINE Aktien von Seiten des Vorstand oder anderer großer Adressen verkauft wurden und dies bis heute noch nicht der Fall gewesen ist (keine Stimmrechtsmitteilungen). Damit ergibt sich lt. Homepage (Quelle: http://www.gwb-immobilien.de/ ) folgende Aktionärsstruktur:

Dr. Norbert Herrmann 1.032.000 13,10%
Wolfgang Mertens-Nordmann 1.032.000 13,10%
HR-MN Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH 366.000 4,65%
Deutsche Land 770.000 9,78%
Fortis 178.554 2,27%
Cologne Property Administration GmbH 600.000 7,62%
Ampega Gerling Investment GmbH 320.000 4,06%
Projekton Immobilien GmbH 322.000 4,09%
Insinger de Beaufort 187.138 2,38%
Streubesitz 3.067.308 38,95%

Der Streubesitz beträgt somit nur gut 1/3 aller Aktien.

---------

Fazit:
Die GWB Immobilien AG (WKN A0JKHG) hat aktuell (lt. Aktionärsbrief) das "größte Projekt der Unternehmensgeschichte" am Laufen: Die Postgalerie Speyer. Des Weiteren gibt es andere interessante Projekte, die die GWB Imm. AG sehr interessant für Investoren machen dürfte. Bei einer Bewertung von nur noch gut 550.000? könnten hier positive News zu einer deutlichen Kurserholung des drastisch gefallenen Kurses führen. Die Aktie ist bislang völlig unbeachtet und könnte für Zocker einen Blick wert sein.

(Alles nur meine Meinung. Keine Empfehlung. Jeder handelt auf eigenes Risiko.)

Chart:  
Angehängte Grafik:
chart_year_gwbimmobilien.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_gwbimmobilien.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
252 | 253 | 254 | 254  Weiter  
6316 Postings ausgeblendet.

68 Postings, 682 Tage Regolaritaalso

 
  
    
28.11.19 12:53
bei ing diba kann ich definitiv kaufen. Bei Codi nicht!!
Anruf bei Codi ...."sorry können wir nichts machen, wurde vom Emi verfügt"
Da frage ich mich natürlich was das soll!!
Ich denke da es nur knapp 7 Mio Anteile gibt, hat man wohl muffensausen dass da zu viele Anteile in der Inso "günstig" eingesammelt werden. Nur Ing Diba macht da wohl nicht mit.

Wer hat den noch bei anderen Banken Depots und kann mal testen?  

1388 Postings, 944 Tage Man of Honor#6318

 
  
    
28.11.19 14:43
Wenn das so tatsächlich zutrifft, wäre es offensichtlich ein Skandal in meinen Augen!

Wieso sollte der Emittent bei einer Bank so etwas verfügen, während bei einer anderen Bank etwas komplett anderes gelten soll???

Kann das noch nicht ganz glauben und werde es jetzt selber nochmals recherchieren.
Dann mehr.

Bin sehr gespannt, ob wir hier nicht doch bald ganz andere, höhere Taxen sehen werden... :)

Alles nur meine Meinung!!  

2454 Postings, 1065 Tage GartenzwergnaseGlaube es einfach, der Emittent verizifiert oder

 
  
    
28.11.19 18:23
eben nicht. Da hilft auch eine Recherche nichts, welche Du übrigens schon einmal angekündigt hast.
Ich weiß z.B. aus erster Hand, daß die DKB auch da Probleme macht und bei flatex gingen alle Werte.
Soll aber keine Werbung sein, nur Erfahrungsberichte aus erster Hand wohlgemerkt.
n.m.M. und weiter nix  

1388 Postings, 944 Tage Man of Honor@Gartenzwerg: Was für ein Blödsinn!!

 
  
    
1
28.11.19 22:12
"Glaube es einfach, der Emittent verizifiert oder eben nicht."

Na, das erläutere mir mal bitte ... verstehe ich nicht und ist auch nicht zu verstehen:
Entweder eine Aktie kann allgemein NICHT mehr gekauft werden (dann hat das für alle Banken zu gelten mit denselben Maßstäben) oder sie kann eben bei JEDER Bank normal gehandelt werden!!

Alles andere macht doch absolut keinen Sinn!!

Zudem wäre es eine völlig ungerechtfertigte Ungleichbehandlung von Aktionären, die je nach "Bankzugehörigkeit" verschiedene Rechte hätten.

Also, keine Sorge, ich werde jetzt mal andere Seiten aufziehen, um zu erfahren, was da genau "gespielt" wird und welche Aussagen hier stimmen ... ich habe da mittlerweile einen ganzbestimmten Verdacht ...

Abwarten und GWB genau beobachten!

Alles nur meine Meinung!!  

2454 Postings, 1065 Tage Gartenzwergnasewas soll ich da erläutern ?

 
  
    
28.11.19 22:23
wenn ich bei verschiedenen Inso werten über DKB handeln möchte dann kommt eben dieser  Spruch: der Zielmarkt wurde vom Emittenten nicht verizifiert, oder so ähnlich.... Kauf nicht möglich. Ende der Durchsage.
Verdacht habe ich auch....

GWB genau beobachten, kann überhaupt nicht schaden....
haltet durch
n-m-M-und weiter nix  

2454 Postings, 1065 Tage Gartenzwergnasena gut so heißt es eben genau:

 
  
    
03.12.19 12:54
Für das ausgewählte Finanzinstrument wurde der Zielmarkt nicht spezifiziert. Der Wertpapierauftrag kann daher leider nicht ausgeführt werden  

68 Postings, 682 Tage Regolaritabei

 
  
    
03.12.19 13:50
Comdirect steht:
Für dieses Produkt ist der Handel nicht möglich, da es nicht für Privatkunden zugelassen ist.  

1388 Postings, 944 Tage Man of HonorGWB #6324

 
  
    
04.12.19 10:19
"Comdirect steht:
Für dieses Produkt ist der Handel nicht möglich, da es nicht für Privatkunden zugelassen ist."

Zumindest, wenn das nötige Kleingeld fehlt ... :)

FRAGE IST DANN ABER: Bei der Ing-Diba soll es möglich sein??? Das kann doch nicht stimmen?!

Ansonsten wäre da einiges aufzuklären ...

GWB Immobilien AG (WKN A0JKHG) - Hier dürfte noch manche Überraschung warten!
Ich bleibe dabei, dass es der derzeit interessanteste Insowert überhaupt ist - gerade auf dem absolut lächerlichen Kursniveau!!

Alles nur meine Meinung - nicht mehr und nicht weniger!
 

1388 Postings, 944 Tage Man of HonorGWB - Zum Zweiten

 
  
    
04.12.19 13:07
Man hört da durchaus interessante Dinge, wenn man sich erkundigt ...

Ich bleibe da jetzt am Ball, weil mich das doch sehr interessiert.
Normal wäre es, wenn der Handel für ALLE problemlos bei jeder Bank möglich wäre, denn o liegt der Mehrwert Einzelne vom Kauf auszuschließen???!!!

Mal sehen, ob wir nicht bei der GEB Immobilien AG (WKN A0JKHG) noch eine fette positive Überraschung - vielleicht passend zum Fest ;-) - erleben?! :)

Alles nur meine Meinung!  

1388 Postings, 944 Tage Man of HonorGWB - Zum Dritten! Plus 890% ...

 
  
    
04.12.19 16:41
Tja, zwar nur 1111 Stück, aber der Kurs "strahlt" ... :)

Aktuell 0,0495? ... und bei 0,05? liegen auch nur wenige Stücke.

Vielleicht gibt es hier tatsächlich schon sehr bald eine tolle Überraschung zum Jahresende, mit dem (fast) keiner gerechnet hat.

In jedem Fall sollte man am Ball bleiben, denn hier gibt es noch einige offene Fragen, die durchaus sehr spannend sind!! Ich würde mir wünschen, dass die GWB Immobilien AG (WKN A0JKHG) wieder komplett gehandelt erden kann, da sie aus meiner Sicht einer der wenigen, sehr interessanten Insowerte ist (Gründe wurden bereits ausführlich genannt).

Nun ja, warten wir mal ab, vielleicht kommt schon bald mehr Umsatz in die Aktie rein ... dann ist noch einiges zu erwarten!! :)

Alles nur meine Meinung!    

2454 Postings, 1065 Tage Gartenzwergnaseman of Honor, langsam geht es mir auf den Zeiger

 
  
    
04.12.19 18:42
immer  wieder dieselbe Grütze....
 

1388 Postings, 944 Tage Man of Honor@Gartenzwerg

 
  
    
04.12.19 22:08
Es ist mir ehrlich gesagt ziemlich schnuppe, was dir auf den Zeiger geht.

Ich habe meine klare Meinung, zu der stehe ich seit Monaten und länger, und wenn du nicht damit klar kommst, dann lies es einfach nicht!

Mir geht es eher auf den Zeiger, wenn jemand nicht zu dem steht, was er sagt.

Wir werden sehen, ob uns GWB nicht alle noch sehr positiv überraschen wird ... :)

Und damit meine ich bestimmt nicht 0,0495? mit 1111 Stücken ... ;)

Alles nur meine Meinung!  

1388 Postings, 944 Tage Man of HonorGWB (WKN A0JKHG) - Die große Insochance!

 
  
    
05.12.19 09:45
Nur nochmal zur Verdeutlichung:

Die letzten ECHTEN Umsätze (eben nicht nur ein paar Stücke) waren im Bereich ca. 5 bis gut 8 cents im Spätherbst 2017.

Ich rechne weiter damit, dass dieser Bereich von damals nochmal ein gutes Stück überboten wird.
Kommt hier nur ein bisschen realer Schwung rein, kann es sehr schnell gehen.

GWB Immobilien - einer der ganz wenigen Insowerte, der hochinteressant ist und den man im Blick haben sollte!!


Alles nur meine Meinung! :)  

15 Postings, 1683 Tage Fränki69Gibt es etwas Neues

 
  
    
07.01.20 18:04
Bei ING DIBA steht sie bei 0,015 € ,weiß jemand etwas warum die so hoch geschossen ist ?
Danke.  

396 Postings, 134 Tage marrybNein, nur Bid-Taxe.

 
  
    
07.01.20 19:06

1388 Postings, 944 Tage Man of HonorGWB (A0JKHG) - Es wird spannend! :)

 
  
    
08.01.20 16:45
GWB Immobilien AG (WKN A0JKHG)

Hier könnten jetzt viele auf dem falschen Fuß erwischt werden ...

Es könnte teuer werden.
Noch liegt nur das Bid bei 0,015?, Brief seit Monaten bei ca. 5 cents mit wenigen Stücken und wenn die weg sind, dann dürfte es erst richtig lustig werden :)

Mal schauen, was passiert - bei der Mühl AG hat auch niemand dran geglaubt und dann ging es von einem cents nachweislich in der Spitze über 3 Euro (da kann man sich gerne mal den Chart zu anschauen ;))

Noch liegt der Briefkurs bei 5 cents, in Stuttg sogar bei 2 cents mit sehr wenigen Stücken, mal schauen, ob da nicht bald ein "kleiner" Sprung nach oben kommt ...

Alles nur meine Meinung - nicht mehr und nicht weniger! :  

396 Postings, 134 Tage marryb6333

 
  
    
08.01.20 17:43
Sprung ? Eher Sturz. Das Insolvenzverfahren neigt sich dem Ende zu. Die Anleihe datierte fällig per 31.12.2019. https://www.boerse-stuttgart.de/de-de/produkte/...ne/stuttgart/a0dqse  

1388 Postings, 944 Tage Man of Honor6334

 
  
    
08.01.20 22:36
Und?

Es könnte hier ganz anders kommen, als alle glauben :)
Vielleicht sind die paar Stücke bei 5 cents auch bald aus dem Brief "verschwunden", wer weiß?!

Die GWB Immobilien AG (A0JKHG) abzuschreiben könnte ein großer Fehler sein.

btw: "marryb" ... hmmm, hör ick da die Nachtigall trapsen??!! ;)))
Etwas auffällig, aus meiner Sicht.

Alles nur meine Meinung, mehr nicht! :)  

1388 Postings, 944 Tage Man of HonorGWB (A0JKHG) - Short Squeeze voraus?!

 
  
    
09.01.20 23:54
GWB - jetzt könnte es für Shorties richtig ungemütlich werden.
Gerade gesehen, dass nur noch 2500 Aktien in Stuttgart bei 2 cents im Brief ... danach keine Stücke mehr bis 5 cents zu bekommen!!!

Und wenn hier jemand auf ungedeckten bzw. leerverkauften Stücken sitzen sollte, dann könnte es tatsächlich besonders amüsant werden ;-)

Momentan Geld noch bei 0,015? ... Brief bereits fast überall bei 5 cents, geht es darüber hinweg (und es liegen aktuell kaum Stücke im Brief!), darf man sehr gespannt sein, wohin die Reise führt.

Interessant!! :)

Alles nur meine Meinung, nicht mehr und nicht weniger!  

68 Postings, 682 Tage RegolaritaInsolvenzbekanntmachungen:

 
  
    
21.01.20 20:43
8 IN 153/12
|
In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen d.

GWB Immobilien Aktiengesellschaft,
ehemals:Hauptstr. 1 a, 22962 Siek
- Schuldnerin -

Verfahrensbevollmächtigter:
Rechtsanwalt Christian O. Bock, Böttgerstraße 15, 20148 Hamburg

Soll eine Abschlagsverteilung stattfinden. Nach dem auf der Geschäftsstelle Reinbek, Insolvenzgericht, niedergelegten Verzeichnis betragen die an der Verteilung teilnehmenden Forderungen ? 58.340.850,29.
Zur Verteilung steht ein Betrag von ? 2.000.000,00.


Amtsgericht Reinbek - Insolvenzgericht - 10.01.2020  

1388 Postings, 944 Tage Man of HonorGWB

 
  
    
22.01.20 13:28
GWB Immobilien AG (WKN A0JKHG)

Steht hier am Ende ein lupenreiner Mantel?! Superspannend...

Alles nur meine Meinung! :)  

1388 Postings, 944 Tage Man of HonorGWB

 
  
    
22.01.20 13:30
0,015 zu 0,045 derzeit  

396 Postings, 134 Tage marrybForderungen ? 58.340.850,29 ?

 
  
    
1
22.01.20 14:42
Und nur 2 Mio. Abschlag ? Dann dürfte die Insolvenzquote nach Abzug aller Verfahrenskosten wohl unter 10% liegen.

Den "lupenreinen Mantel" bekommt man bei einer derart desaströsen Bilanz nur mittels eines Kapitalschnitts auf Null noch bereinigt. Wer verzichtet ohne neue Aktien auf 40-50 Mio. Euro ? Ich kenne niemanden.

Tut mir leid für die Aktionäre. Jetzt wo die Forderungen der Höhe nach bekannt sind, rechne ich am Ende mit einer Löschung der AG.  

1388 Postings, 944 Tage Man of Honor#6340

 
  
    
22.01.20 17:19
Wir wissen doch schon lange, womit du rechnest, "marryb" oder sollte ich besser sagen ...na, du weißt schon ;---)))


Jedem seine Meinung, man kann aber auch eine ganz andere haben!!

Die GWB Immobilien AG (WKN A0JKHG) könnte eine zweite Mühl AG werden, auch dies ist möglich!!
Und ich "rechne" eher damit ... :)

Alles nur meine Meinung, mehr nicht! :)
 

1388 Postings, 944 Tage Man of HonorGWB

 
  
    
22.01.20 17:21
Die Mühl AG hat gezeigt, was alles möglich sein kann.

Auch da wurde versucht ein Delisting und eine Löschung herbeizureden und alles schlecht zu machen, die Verbindlichkeiten lagen m.M. nach sogar noch höher!!
Am Ende aber kam das GEGENTEIL - eine 30.000%-Rallye in kurzer Zeit!!! :---)))

Wer dabei war, der weiß, wovon ich rede.

GWB (WKN A0JKHG) sollte niemand abschreiben!!

Alles nur meine Meinung! :)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
252 | 253 | 254 | 254  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben