UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Was ist die Commerzbank wert?

Seite 3 von 141
neuester Beitrag: 05.04.13 18:48
eröffnet am: 08.11.11 16:27 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 3508
neuester Beitrag: 05.04.13 18:48 von: VerkaufeNIX Leser gesamt: 419977
davon Heute: 14
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 141  Weiter  

4187 Postings, 3158 Tage AlibabagoldItalien zieht Märkte nach unten

 
  
    
09.11.11 11:21
Danke Comerzbank für dieses Ding ;-)

http://www.ariva.de/CB6LPY

GBTPGR5:IND 7.42100 0.54700 7.96%

Zinsen der Italienische Staatsanleihen
aktuell bei 7,421%! Italien ist pleite!
Und die EZB kann nichts mehr machen!

WKN: CB6LPY  

27 Postings, 2773 Tage glaubnichtsimmer locker bleiben..

 
  
    
09.11.11 11:24
@ starchild..
Rating Agenturen schöpfen ihre "Authorisierung" aus ihren Aussagen selbst,
da diese Aussagen von ihren Kunden als Leistung angesehen u. gewollt sind,
um die Daseinsberechtigung von diesen privaten Unternehmen (wenn sie es den
wirklich sind) zu rechtfertigen.
Platt geagt : Mittel zum Zweck  

31439 Postings, 5959 Tage Börsenfan"Weditschida.." Jetzt sterben wir mal alle wieder.

 
  
    
09.11.11 11:37
-----------
...den wahren Charakter eines Menschen erkennst Du, indem Du ihm Macht gibst...

6501 Postings, 6427 Tage bullybaer#51

 
  
    
09.11.11 11:38
Italien pleite??? Italien hat die 3 meisten Goldreserven der Welt. Italien hat zwar eine
horrend hohe verschuldung aber pleite sind die so schnell noch nicht.  
-----------
1984 was not meant as an instruction manual

11046 Postings, 5610 Tage fuzzi08SG70, Du gehst davon aus

 
  
    
3
09.11.11 11:45
dass die Ratings zwingend nötig für Kreditgeber sind. Das bezweifle ich. Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass die Ratings nicht nur parteilich sind, sondern auch fachlich neben der Sache. Überdies sind Ratings nur dann sinnvoll, wenn sie sich im Kontext einer einheitlichen Bewertung von Staaten bewegen; will sagen, dass an die Beurteilung von Staaten einheitliche Maßstäbe anzulegen sind. Genau das ist aber nicht der Fall - siehe Ratings der USA.

Im übrigen ist es Aufgabe der Ratings, die Bonität von Staaten zu beurteilen, BEVOR das Kind in den Brunnen gefallen ist, sprich: BEVOR die Schulden aufgenommen werden. Stattdessen haben die Agenturen das Desaster aber  kommentarlos heraufziehen sehen, ohne dass sie gewarnt hätten - womit sie die Krise nämlich hätten verhindern können oder zumindest dazu beitragen.
Sie haben aber geschwiegen. Entweder weil sie unfähig waren, oder weil sie nicht wollten, oder weil sie mussten. Suche sich jeder das passende aus.

Und nun treten sie auch noch nach und verschlimmern, was sie selbst mit verursacht haben.  

31439 Postings, 5959 Tage BörsenfanItalien hat auch diese Pilze, Trüffel oder so ...

 
  
    
09.11.11 11:52
-----------
...den wahren Charakter eines Menschen erkennst Du, indem Du ihm Macht gibst...

1011 Postings, 5218 Tage der_matzeEs reicht!

 
  
    
2
09.11.11 11:59

Aus der „Frankfurter Allgemeine“ vom 27.10.2011:

„Die meisten Banken wollen Staatshilfe vermeiden

Der festgestellte Kapitalbedarf von 106 Milliarden Euro bezieht sich auf die Bestände der Banken an europäischen Staatsanleihen Ende Juni, die mit den Marktkursen Ende September angesetzt wurden. Im November wollen die Bankenaufseher endgültige Zahlen auf Basis der Bestände Ende September veröffentlichen.

Die Commerzbank will den Kapitalbedarf aus eigener Kraft decken. „Wir haben nicht vor, öffentliche Mittel in Anspruch zu nehmen“, sagte Finanzvorstand Eric Strutz.“

 

Die endgültigen Zahlen werden einen geringeren Kapitalbedarf für die Commerzbank ausweisen als die bisher genannten 2,9 Mrd. Euro. Der Grund dafür ist, dass die Commerzbank im 3. Quartal vor allem italienische Staatsanleihen in Höhe von 900 Mio. Euro verkauft hat. Auf der anderen Seite sind die italienischen Staatsanleihen seit Ende September etwas gefallen, sodass eine Wertberichtigung in Höhe von rund 200 Mio. Euro erfolgen dürfte.

Unterm Strich verbleiben von den 2,9 Mrd. noch rund 2,2 Mrd. Um diese Summe aufzubringen, hat die Commerzbank bis zum Stichtag 3 Quartale Zeit. Pro Quartal müsste die Bank als rund 730 Mio. Euro verdienen, was in etwa den Quartalseinnahmen der Kernbank entspricht.*

Das sollte (ohne Kapitalerhöhung) zu schaffen sein!  

 

* Die im 3. Quartal ausgewiesenen Verluste sind im wesentlichen Abschreibungen auf griechische Staatsanleihen, Buchverluste und Verluste durch den leicht defizitären Verkauf von Staatsanleihen. Griechische Staatsanleihen stehen derzeit mit 48 % in den Büchern, sind also zu 52 % auf den Restwert von 1,4 Mrd. Euro abgeschrieben. Die übrigen Staatsanleihen sind auf den Marktwert (Stichtag: 30.09.2011) berichtigt. Größere Wertberichtigungen sind deshalb nicht mehr zu erwarten. Überdies sinkt mit den Wertberichtigungen auch der Eigenkapitalbedarf.

Nebenbei:

Marktkapitalisierung: 8 Mrd. Euro

Eigenkapital: 20 Mrd. Euro (aus Q3/2011)

 

7033 Postings, 3846 Tage dddidiich mach mal die Coba im Verhältnis zu

 
  
    
09.11.11 12:04
Eurostoxx Banks und Dow rein ... hier zeigt sich eine neue Blase nach unten ...
-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffett)
Angehängte Grafik:
module.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
module.png

27 Postings, 2773 Tage glaubnichtsimmer locker bleiben..

 
  
    
09.11.11 12:05
@fuzzi08....

und nun treten sie auch noch nach
"um das zu verschlimmern, was sie selbst verursachen wollten"  

11046 Postings, 5610 Tage fuzzi08der Coba-Kurs

 
  
    
5
09.11.11 12:06
eilt wieder der Unterkante seiner seit Anfang September etablierten Schiebezone entgegen. Diese Unterkante wurde bereits 3 mal erfolgreich getestet und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass die Unterstützung auch diesmal wieder hält. Falls ja, wäre wohl ein erneuter Angriff auf die Oberkante die Folge. Das Potenzial läge in diesem Fall bei maximal 70 Cent bzw. 47 Prozent.

Ich erwähne das, weil mir das Risikoprofil äußerst attraktiv erscheint und weil ich der meinung bin, dass man mit Coba Geld verdienen kann, auch wenn der Kurs nicht oder nicht sofort wieder alte Höhen erreicht.

Liege ich mit meiner obigen Einschätzung richtig, dann sind bei einem Hebel von bspw. 5 nahezu 250% Profit möglich. Steigt man nahe am unteren Trigger ein, kann man auch für den Fall eines Bruches der Unterstützung den Verlust gering halten, indem man den Strike unterhalb des ATH  legt und sich einen entsprechenden SL setzt.

Ich möchte -da es sich um meine erste Chartbesprechung in diesem Thread handelt- darauf hinweisen, dass Charts immer im Kontext mit den technischen Indikatoren zu sehen sind und auch dann nur WAHRSCHEINLICHKEITEN begründen; Sicherheiten gibt es an der Börse nie. In diesem Sinne bitte ich meine Aussagen zu verstehen.  
Angehängte Grafik:
coba6m091111.gif (verkleinert auf 93%) vergrößern
coba6m091111.gif

31439 Postings, 5959 Tage Börsenfanwer werden wohl jetzt alle sterben, jaja !

 
  
    
09.11.11 12:11
-----------
...den wahren Charakter eines Menschen erkennst Du, indem Du ihm Macht gibst...

31439 Postings, 5959 Tage Börsenfan#60 sprichst du von nem Call-KO ???

 
  
    
09.11.11 12:15
-----------
...den wahren Charakter eines Menschen erkennst Du, indem Du ihm Macht gibst...

228 Postings, 3769 Tage dennis20081,50 -2,10

 
  
    
2
09.11.11 12:16
das Spiel geht schon wieder los  

2978 Postings, 3028 Tage SG70@fuzzi

 
  
    
09.11.11 12:29
Dass die Ratingagenturen die Problem verschlimmern... ja volle Zustimmung. Die Irrationalität der Märkte ist ja gerade, dass es eben keinen langsamen Prozeß der Verteuerung der Zinsen gibt. Lange passiert nichts und dann plötzlich ins andere Extrem.
Ich weiß nicht, ob von euch jemand arbeitet oder nicht. Es läuft aber immer so ab. Jede Firma bekommt bis zur Insolvenz relativ leicht Kredite, dann plötzlich gar keine mehr und es kommt die Insolvenz. Natürlich müssten auch die Banken den Zins langsam anpassen, aber das passiert in der Realität eben nicht....
Bevor Schulden aufgenommen werden, sry, aber das ist schon etwas absurd. Staaten haben sich seit 30 Jahren verschuldet und jedes Jahr kommen neue Schulden hinzu...  

11046 Postings, 5610 Tage fuzzi08Börsenfan, ich meine einen

 
  
    
09.11.11 12:37
Call-ko., Endlos-Turbo.  

11046 Postings, 5610 Tage fuzzi08das Eigenkapital der Coba

 
  
    
1
09.11.11 15:14
ist nun mit drei verschiedenen Varianten angegeben worden:
26,6 Mrd. Euro (von mir, lt. Angabe H. Bernecker, AB 44)
25,5 Mrd. Euro von Norisland
20 Mrd. Euro von der_matze

Ich habe nachgeprüft: im GB QIII/2011 steht unter "Bilanzielles Eigenkapital: 24,9 Mrd.
Die Diskrepanz zur Berneckerschen Zahl habe ich noch nicht aufklären können; möglicherweise hat es mit der Anwendung unterschiedlicher Bilanzierungsrichtlinien zu tun (HGB vs. IFRS). Bernecker hat nach HGB gerechnet. Ich habe eine Anfrage an die Readktion Bernecker gerichtet und um Aufklärung gebeten.

Sicher scheint einstweilen, dass die 20 Mrd. auf jeden Fall nicht stimmen.  

1110 Postings, 2977 Tage Redbulli200fuzzi08

 
  
    
2
09.11.11 16:01
was nutzt es, egal wie hoch das EK ist, der Kurs spricht eine andere Sprache, und das keiner mehr Vertrauen hat in Coba zu investieren, spiegelt sich ja ebenfalls im Kurs wieder.
Alleine in dieser Woche ist der Abschlag ja wieder heftig.

Erwartest Du ernsthaft Kurse von mehr als 3 Euro in den nächsten 12 Monaten?  

7226 Postings, 2915 Tage muecke1fuzzi08

 
  
    
09.11.11 16:01

EU eigene Ratingagentur!?

es wäre gar nicht soweit gekommen, wenn die Kriterien vom Maastrichter Vertrag die festgelegte Schuldenobergrenze von 3 Prozent von "allen" beteiligten Staaten verpflichtend und deren Konsequenzen . Es wurde bereits 2004 dieses verletzt siehe http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-2005-in-gefahr-1195713.html und was hat man unternommen!? Man sollte zuerst vor der eigenen Tür kehren und dann erst sollte man die anderen die Schuld für das jetzige Dilema geben! Außerdem gibt es in Deutschland genug angesehene Ökonomen, warum haben die nicht Alarm geschlagen. M.E. gibt es keine Alternative bzgl. zu den bestehenden Ratinagenturen, so sehen es auch die Wirtschaft siehe http://www.welt.de/print/die_welt/wirtschaft/...ingagenturen-bei.html

 

 

 

29 Postings, 3741 Tage Ralf40MVWert

 
  
    
1
09.11.11 16:11
ich schätze den Wert der Coba, unter Berücksichtigung von "to big to die" auf etwa 32 bis 40 Mrd ? als Untergrenze, vermutlich aber wird sie in 10 Jahren etwa 80 Mrd ? wert sein  

11046 Postings, 5610 Tage fuzzi08Redbulli200, die Fundamentaldaten

 
  
    
1
09.11.11 16:19
werden sich aber früher oder später wieder durchsetzen. So wie ein Sportler, der grippekrank ist; sobald er wieder einigermaßen gesund ist, sind seine sonstigen Fähigkeiten gefragt, wie Kondition, Muskulatur, Können usw.

Im übrigen sind die Fundamentaldaten insoweit essentiell wichtig, als sie darüber Prognosen zulassen, in welcher Verfassung ein Unternehmen die Krise übersteht, bzw. nicht übersteht. Wäre es zB erwiesen, dass Coba aus dem letzten Loch pfeift, dass die Geschäfte stagnieren und das EK aufgebraucht ist, würde ich mich gar nicht mit ihr beschäftigen. Eben weil ich vom Gegenteil überzeugt bin, sehe ich hier enormes Potenzial.

Es spielt auch keine Rolle, wann nun welcher Kurs erreicht wird. Es reicht vorerst, dass Coba enorme Zwischenerholungen zeigt; mit einem gut gewählten Turbo kann man hier enorme Gewinne erzielen. Über den nachhaltigen Aufstieg reden wir erst viel später.  

11046 Postings, 5610 Tage fuzzi08muecke1, Du hast nicht berücksichtigt

 
  
    
1
09.11.11 16:28
aus welche Quellen das Gepöbel gegen die geplanten europäischen Ratingagenturen stammen: nämlich aus UK, das zur Triade aus den drei Ratingagenturen, den USA und UK gehört. Alle drei sind als Gegner der Europäer im Finanzkrimi zu sehen. Die Briten sind Protegées der USA und ihrer drei US-Ratingagenturen und werden diese mit Zähnen und Klauen verteidigen. Eine neutrale Agentur würde den britischen Saftladen schonungslos sezieren.

Dass die Europäer bereits früher -mehr oder weniger sanktionslos- Schulden gemacht haben, stimmt. Aber die US-Ratingagenturen haben ein Kartell des Schweigens drum herum gebildet. Und über die gleichzeitig explodierten Schulden  des US-Finanzsystem haben sie auch geschwiegen und tun es weitgehend noch heute.

Auf das Urteil solcher Ratingagenturen ist doch (im höflichsten Fall) ge...pfiffen.  

12254 Postings, 3662 Tage goldfatherzur Zeit ist die Coba

 
  
    
09.11.11 16:44
7,65 Mrd wert

wenn die Eurokrise so geregelt wird, dass eine Lösung sichtbar wird, dann wird sich der Wert relativ schnell verdoppeln auf ca. 15 Mrd. Euro.

Ob die Commerzbank irgendwann einmal wieder 25 oder gar mehr erreicht, dass werden wir sehen.  

473 Postings, 3090 Tage RichiMess@goldfather

 
  
    
09.11.11 16:49
Nun das kommt auf dein jetziges Alter an, ob irgendwann wieder einmal 25,- Euro
zu sehen sein werden.  

12254 Postings, 3662 Tage goldfatherna 10 Jahre gebe ich mir noch

 
  
    
2
09.11.11 16:55
und in 10 Jahren wird Maddin ja wohl nicht mehr Chef sein, dann könnte es klappen.  

29 Postings, 3741 Tage Ralf40MVRe

 
  
    
1
09.11.11 16:58
25 Euro bei 5 Mrd Aktien = 125 Mrd. Aktuell schätze ich als Spitzenkurs irgendwas um 12 bis 15 euro (ausgehend von etwa 4 Mrd Gewinn) Fakt ist aber das der Wert einer Bank via inflation stärker beeinflusst wird, als der Wert eines produzierenden konzerns. 10 Jahre = 20 bis 30 % Inflation (kumulativ) also müßte apple in 10 Jahren etwa 350 bis 380 Mrd $ wert sein. Der produzierende Konzern ist stark abhängig davon ob er ein konkurenzloses Produkt hat oder die Kosten in den Griff bekommt. Die Bank ist eher davon abhängig, ob sie die risisiken richtig oder falsch einschätzt. Der Anteil des Eigenhandels am ergebnis wird langfrisitg sinken, weil er künftig in tochtergesellschaften ausgelagert wird. Der Staat will dies, weil er dann die Kapitalflüsse besser kontrollieren kann und die risiken begrenzen kann, genau so wird es laufen.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 141  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben