UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Fura Gems Inc.

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 31.01.19 06:51
eröffnet am: 24.10.17 09:39 von: Scrappy Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 31.01.19 06:51 von: vonwalli Leser gesamt: 8032
davon Heute: 10
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 |
Weiter  

2462 Postings, 5203 Tage bradettiNaja,

 
  
    
02.11.17 11:45
auf Basis dieses Artikels würde ich nun nicht unbedingt kaufen. Denn die letzte News mit der Klarstellung zur Coscuez-Mine war ja nun nicht unbedingt positiv.
Mittelfristig gefällt mir Fura, aber kurzfristig muss man dem Kurs sicher nicht hinterherrennen.

Das muss ich mal so schreiben, sonst komme ich hier noch als Puscher rüber :-)  

2462 Postings, 5203 Tage bradettiMeine Annahme hat sich bestätigt.

 
  
    
06.11.17 17:17
Kaum kommt so eine Empfehlung und schon stagniert die Sache mit Fura. Aktuell minus 15% in Kanada...  

183 Postings, 878 Tage ScrappyFrische Unterstützung :)

 
  
    
07.11.17 14:25
Fura Gems: Nächster Top-Manager an Bord
Dienstag, 07.11.2017 14:11 von Björn Junker

     
Mit Fura Gems Inc. (WKN A2DP3J / TSX-V FUR) entsteht ein interessanter neuer Player auf dem Gebiet der Edelsteine. Angeführt wird das Unternehmen von Dev Shetty, einem früheren Manager von Gemfields - längst einer der wichtigsten Edelsteinförderer weltweit. Die Gebiete, auf die sich Fura Gems zurzeit konzentriert, sind mit dem Coscuez-Projekt in Kolumbien, bei dem die Übernahme eines Mehrheitsanteils läuft, sowie mit dem Cobadale-Deal in Mozambik allesamt Projekte, die im Zusammenhang mit Gemfields zu sehen sind. Coscuez ist eine frühere Gemfields-Mine, die Cobadale-Lizenzen liegen rund um eine bekannte Gemfields-Rubinlagerstätte verteilt.

Vor dem Team um Dev Shetty liegt reichlich Aufbauarbeit. Neu hinzu stößt nun ein erfahrener Manager aus der Bergbauindustrie: Joe Carrabba wird ab sofort dem Board des Unternehmens angehören und dort das Amt des non-executive Chairman übernehmen. Carrabba folgt auf Fred Leigh, der bisher diese Position bekleidete, aber aus dem Unternehmen ausscheidet.

Mit Carrabba hat Fura Gems einen erfahrenen Branchenkenner ins Boot geholt, der schon unter anderem als President und CEO bei Cliffs Natural Resources aktiv war. Weitere Stationen in der Karriere des Bergbau-Fachmanns sind unter anderem bei Rio Tinto zu finden - hier war Carrabba zum Beispiel als President und COO von Diavik Diamond Mines tätig. Das Unternehmen ist an der Diavik-Diamantenmine in Kanada beteiligt. Kein Wunder, dass Shetty sich freut, den erfahrenen Manager an seiner Seite zu wissen. Man werde von seinem enormen Erfahrungsschatz profitieren können, weiß Shetty.

Zudem hat Fura Gems an Carrabba 300.000 Optionen zu einem Ausübungspreis von 0,51 Dollar ausgegeben, womit der Manager ein starkes Interesse am Erfolg der Company haben dürfte. Zuletzt wurde für die Fura-Aktie an der kanadischen Börse ein Preis von ebenfalls 0,51 Dollar bezahlt, nachdem der Aktienkurs in den vergangenen Tagen stark auf zwischenzeitlich bis zu 0,62 Dollar geklettert war. Ohnehin ist das Engagement von Management und Großinvestoren bei der Gesellschaft im Vergleich zu anderen Companys aus dem Rohstoffsektor hoch: Management und der Großinvestor Forbes & Manhattan Group halten gemeinsam rund 60 Prozent des Fura-Aktienkapitals.

Nun stehen auf den beiden Projekten des Unternehmens interessante Monate bevor: Fura Gems will binnen eines halben Jahres nach Abschluss der Übernahme in Kolumbien die Edelsteinförderung aufnehmen. Zu den wichtigsten aktuellen Arbeiten gehört derzeit also der endgültige Abschluss der Übernahme von 76 Prozent der Anteile an Esmeracol, die zurzeit die Coscuez-Mine besitzt. Zum anderen muss man die Minenanlagen auf den neuesten Stand bringen und instandsetzen, da bisher auf Coscuez nur ein Abbau in kleinerem Maßstab stattfand. Alles in allem ist es aber ein sehr überschaubarer Zeitraum, bis der Newcomer Fura Gems schon erste Umsätze aus dem operativen Geschäft erzielen könnte ? das ist schon einmal ein wichtiger Fortschritt!

Beim Projekt in Mosambik steht zudem ein umfangreiches Bohrprogramm von bis zu 5.000 Metern Gesamtstrecke an, bei dem man auf schon vorhandene Explorationsdaten aufsetzen kann. Mit den Bohrungen sollen zusätzliche Bohrziele ermittelt werden. Am Ende der Arbeiten wollen die Kanadier dann eine Ressourcen- und Reservenschätzung vornehmen.

http://www.ariva.de/news/kolumnen/...ster-top-manager-an-bord-6588758  

183 Postings, 878 Tage ScrappyMoin

 
  
    
15.11.17 08:14
FURA ERNENNT WICHTIGE FÜHRUNGSKRÄFTE IN DEN BEREICHEN MARKETING UND VERKAUF SOWIE FÜR DIE KOLUMBIANISCHEN BETRIEBE 15. November 2017 TORONTO, ONTARIO - Fura Gems Inc. (TSXV: FUR) gibt die Ernennung von Rupak Sen zum Vice President - Marketing und Verkauf- sowie von Armando Diaz zum Projektleiter - Kolumbien - bekannt.

Herr Sen, Vice President - Marketing und Verkauf, wird seinen Sitz in Furas Hauptverwaltung in Dubai haben. Herr Sen wird dem President u. CEO des Unternehmens direkt unterstellt sein und für das globale Marketing, Kommunikation und den Verkauf ungeschliffener Edelsteine verantwortlich sein.

Vor seinem Eintritt in Fura war Herr Sen der geschäftsführende Direktor des Bereichs Verkauf und Marketing geschliffener Edelsteine bei Gemfield plc sowie Marketing- und Verkaufsleiter für Asien. Während seiner 9jährigen Anstellung bei Gemfields war Herr Sen behilflich bei der Implementierung der "Minen- und Markt"-Strategie in Asien. Herr Sen war für die gesamte Werbung, Public Relations, das Sponsoring, die Recherche, das Co-Branding, Co-Marketing, die Ausbildung und Fortbildung in seinem Gebiet verantwortlich. Vor Gemfields betreute Herr Sen aufgrund seiner strategischen und betrieblichen Fähigkeiten die Markteinführung und das Wachstum verschiedener Marken in Asien. Herr Sen arbeitete für Unternehmen wie De Beers (Diamond Promotion Service), Swatch Group und DTC Sight Holder sowie für einen der größte Kunden Rio Tintos, D. Navinchandra & Co. Herr Sen erhielt seinen Universitätsabschluss in Indien (Bachelor in Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft).

Herr Diaz, Projektleiter - Kolumbien, wird für die Entwicklung der Mine Coscuez, Furas laufende Vorzeige-Smaragdmine in Kolumbien, verantwortlich sein. Herr Diaz wird dem Vice President - Betriebsleitung, direkt unterstellt sein und für die strategische Planung, Gesamtentwicklung der Mine, Implementierung des Nachhaltigkeitsrahmens und der Kommunikation mit der lokalen Gemeinde verantwortlich sein.

Herr Diaz besitzt über 30 Jahre Erfahrung mit Untertagebau- und Übertagebaubetrieben. Vor seinem Eintritt in Fura arbeitete Herr Diaz bei Gemfield plc in Kolumbien als Projektleiter und war für die Bewertung und Akquisition neuer sich in der Betriebs- und Explorationsphase befindlicher Smaragdminen verantwortlich. Herr Diaz hatte mehrere leitende Stellen und entwickelte während seiner Karriere Untertageminen und Übertageminen in Südamerika, Asien und Afrika. Herr Diaz hat als Betriebsleiter in den indischen Untertageminen der Hindustan Zinc Ltd., einer Tochtergesellschaft der Vedanta Resources plc, in der Tagebaumine Kansanshi der First Quantum, der Untertagemine der Mopani, einer Tochtergesellschaft der Glencore plc, sowie in verschiedenen Untertageprojekten in Südamerika gearbeitet, die Kupfer, Blei, Zink und Gold förderten. Herr Diaz ist ein Absolvent der National University of Engineering UNI in Peru (Bergbauingenieur) und der San Ignacio de Loyola University in Peru (Master in Betriebswirtschaft) sowie der University of Pennsylvania (Diplom in Projektmanagement).

Dev Shetty, President u. CEO von Fura, sagte: "Aufgrund der Unternehmensstrategie "Mine und Markt" und nach der Ernennung von Ashim Roy zum Vice President - Geschäftsbetriebe, einem der besten Geologen der Welt für farbige Edelsteine, freuen wir uns jetzt, Rupak Sen zu begrüßen, der zweifellos in der Welt einer der besten und angesehenen Marketingleiter in der Edelsteinbranche ist. Fura hat jetzt zwei erfahrene und sachkundige Führungskräfte, die ihre Schlüsselbereiche leiten; Mine bzw. Markt. Wir sind ebenfalls erfreut, Armando Diaz zu haben, der für die Entwicklung der symbolträchtigen Smaragdmine Coscuez verantwortlich sein wird. Armandos Erfahrung sowohl in Südamerika und dort besonders in Kolumbien als auch mit Untertagebergbaubetrieben, besonders in Bereichen mit geringmächtigen Gangsystemen, wird unserer Ansicht nach eine großartige Bereicherung für das Team sein. Da ich mit beiden in der Vergangenheit gearbeitet habe und ihre Leidenschaft und Engagement sah, bin ich zuversichtlich, dass sie einen immensen Wert in das Geschäft bringen werden. Wir werden das Team weiterhin verstärken, indem wir die besten Talente in das Geschäft einbringen."

http://www.ariva.de/news/...-wichtige-fuehrungskraefte-in-den-6608427  

4988 Postings, 3740 Tage Buntspecht53Gemsfields wurde ja durch Pallinghurst

 
  
    
15.11.17 10:48
übernommen. Wo steht denn der Aktienkurs von Pallinghurst? Bei sage und schreibe 14 Cent !!
Ich glaube hier wird der Aktienkurs erstmal richtig gepusht, bis dann die Ernüchterung eintritt und diejenigen verkaufen die viel viel tiefer schon eingestiegen sind. Wer zu solch hohen Erwartungskursen einsteigt muß sich nicht wundern wenn der Aktienkurs plötzlich ins Uferlose abstürzt. Aber jeder ist seines Glückes eigener Schmid. Nur meine persönliche Meinung.  

708 Postings, 2886 Tage fishermann friendNaja wenn dann bitte richtig

 
  
    
16.11.17 14:36
ja das mit den 14 Cent ist richtig, aber wer etwas Ahnung hat von der Börse weiß das dass nichts über die Marktkapitalisierung aussagt. Pallinghurst steht bei 0,14 Cent richtig, aber die haben 2 Mrd Shares ausstehend, macht also eine Bewertung von über 280 Mio USD ;) alleine Gemfields war im Hoch 200 Mio USD Wert, also alles gut, hier stimmen die Fundamntaldaten
 

2462 Postings, 5203 Tage bradettiKorrekt fishermann fri!

 
  
    
16.11.17 14:40

183 Postings, 878 Tage Scrappy:

 
  
    
27.11.17 08:41
Fura schließt Akquisition der mosambikanischen Rubin-Lizenzen 27. November 2017 TORONTO, ONTARIO - Fura Gems Inc. (TSXV: FURA) hat die Akquisition von Cobadale Ltd. ("Cobadale") abgeschlossen. Cobadale besitzt eine 80%-Effektivbeteiligung an vier Rubin-Lizenzen (gemeinam die "Assets") im Bezirk Montepuez der Provinz Cabo Delgado in Mosambik (die "Transaktion").

Fura besitzt jetzt eine 80%-Effektivbeteiligung an den Assets. Die restlichen 20%, nicht verwässernd und freitragend, sind im Besitz der entsprechenden lokalen Partner. Die Assets liegen strategisch im Bezirk Montepuez der Provinz Cabo Delgado in Mosambik (siehe Karte unten) und umfassen 394.24 km2 (39.424,51 Hektar) sehr aussichtsreicher Landflächen. Der erste Fund in Gruben der lokalen Edelsteinschürfer zeigt das Vorkommen einer primären und sekundären Mineralisierung, die sich aus höherwertigen Rubinen und Rubinen mit geringerer Qualität zusammensetzt.

Am 5. Oktober 2017 begann Fura ein Bohrprogramm, das die aussichtsreichen mineralisierten Zonen der Lizenzen 4392L, 3868L und 3869L anvisiert. Bis dato wurden in Auftrag gegebene Schneckenbohrungen mit einer Gesamtlänge von 1.879m niedergebracht. Die ersten Anzeichen sind sehr ermutigend und das Unternehmen erwartet, die Bohrergebnisse am oder vor dem 15. Januar2018 bekannt zu geben.

Dev Shetty, President & CEO von Fura, sagte: "Fura hat mit dem Abschluss der Rubin-Transaktion einen wichtigen Meilenstein erreicht. Diese Rubin-Lizenzen liegen in der gleichen Region und gleichem geologischen Rahmen wie eine der größten Rubinlagerstätten der Welt und wir sind von dem Potenzial dieser Assets und ihrer Auswirkung auf das Unternehmen und seiner Aktionäre begeistert. Jetzt, da wir diesen wichtigen Schritt abgeschlossen haben, wird sich Fura auf die Exploration der Lizenzgebiete konzentrieren. Wir möchten uns bei Cobadale, unseren lokalen Partnern in Mosambik und der Regierung von Mosambik für diese einzigartige Gelegenheit bedanken, die Fura gegeben wurde." / Ein NI 43-101 konformer technischer Bericht hinsichtlich der Assets mit dem Titel "The Gemstone Potential of the Montepuez-Ancuabe Districts, Cabo Delgado Province, Mozambique" datiert den 17. September 2017 wurde von Ricardo A. Valls, M.Sc., P.Geo., der Valls Geoconsultant angefertigt und ist unter dem Profil des Unternehmens bei SEDAR, www.sedar.com, zu finden.

Über die mosambikanischen Rubine In der Vergangenheit wurden Rubine in Mosambik im nordöstlichen Teil des Landes im Bezirk Montepuez der Provinz Cabo Delgado gefunden. Der nächstgelegene Flughafen ist in Pemba. Dies ist ebenfalls die Hauptstadt der Provinz Cabo Delgado. Das Gebiet, in dem in der Vergangenheit die Rubine abgebaut wurden, liegt 200km von Pemba in Richtung Montepuez.

Obwohl die ersten Rubine in Mosambik im Jahr 2009 von lokalen Edelsteinschürfern entdeckt wurden, so sind sie geologisch ungefähr 500 Millionen Jahre alt. Die Rubinlagerstätten in Mosambik sind viel älter als die Rubinlagerstätten in Burma (ungefähr 60 Millionen Jahre), die vor der Entdeckung der mosambikanischen Rubinlagerstätten über Jahrhunderte der wichtigste Rubinanbieter gewesen sind. Laut dem Gemological Institute of America (GIA) haben die mosambikanischen Rubine zurzeit einen Anteil von ungefähr 50% an der globalen Rubinproduktion. Die Rubinlagerstätten in Mosambik werden ebenfalls als die größte Edelsteinlagerstättenentdeckung der letzten Jahrzehnte bezeichnet.

Nordost-Mosambik liegt an einem geologisch kritischen Kreuzungspunkt des von Norden nach Süden streichenden Mozambique Belt und des von Osten nach Westen streichenden Zambezi Belt. Beide sind "Edelsteine und Edelmetalle beherbergende" neoproterozoische (ungefähr 500 bis 800 Millionen Jahre alt) Orogengürtel innerhalb des globalen panafrikanischen tektonischen Rahmens. Mehrere große geologische Komplexe werden durch große Überschiebungszonen und Scherzonen getrennt. Komplexe thermische Ereignisse und Deformationsereignisse lieferten die ideale Temperatur und den idealen Druck für die Bildung von Rubin-, Granat-, Goldvorkommen und Vorkommen anderer Minerale von wirtschaftlicher Bedeutung.

Der Rubin-Mineralisierungsgürtel Montepuez liegt innerhalb des keilförmigen Montepuez-Komplexes. Im Umkreis des Montepuez-Gürtels scheinen die Rubin-Formationen in erster Linie das Ergebnis eines metasomatischen Prozesses zu sein. An Aluminiumoxid sehr reichhaltige Flüssigkeiten, die aus den metasomatischen Prozessen stammten, kristallisierten während der Wechselwirkung mit den Wirtsgesteinen in einem kieselsäurearmen Milieu. Dies wird als primäre Rubin-Mineralisierung definiert.

Nach Schwächung und Zersetzung des rubinführenden Gesteins durch physikalische und chemische Verwitterung ist das Gestein für die Erosion bereit. In Montepuez wurden die Rubine und andere Gesteine durch Wasser transportiert. Aufgrund ihres hohen spezifischen Gewichts und ihrer Härte wurden diese Rubine an bestimmten Stellen entlang aktueller und ehemaliger Flussläufe über dem verwitterten Grundgebirge eingefangen und konzentriert. Diese Ansammlungen sind sekundäre Lagerstätten, die eine mögliche Quelle der Rubine in Montrepuez sind.

Die Transaktion Als Gegenleistung für die Akquisition aller ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Cobadale, hat Fura den Verkäufern insgesamt 800.000 USD in bar gezahlt und insgesamt 10 Millionen Fura-Stammaktien an die Verkäufer ausgegeben. Laut Transaktion wird Fura weitere 5 Millionen Fura-Stammaktien an die Verkäufer ausgeben, falls irgendeines der Assets gemäß der Gesetze in Mosambik am oder vor dem 19. September 2019 eine Bergbaukonzession werden sollte.

Alle der vom Unternehmen gemäß der Transaktion ausgegebenen Stammaktien unterliegen einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten und einem Tag sowie einer freiwilligen Wiederverkaufssperre, laut dieser der Verkauf oder die Übertragung dieser Wertpapiere durch die Inhaber während der 12 Monate nach der Ausgabe eingeschränkt wird. Die Transaktion ist eine Transaktion auf rein geschäftlicher Grundlage im Sinne der Richtlinien der TSX Venture Exchange und Fura hat hinsichtlich der Transaktion keine Vermittlungsgebühr gezahlt.  

2462 Postings, 5203 Tage bradettiWow,

 
  
    
29.01.18 10:09
hier wird satte 15?ent über pari-Kurs gekauft.....

Damit die 0,815? auf Tradegate gerechtfertigt sind, muss Kanada heute von 1,02 CAD auf 1,25 CAD hochgehen.
Da bin ich ja mal gespannt....  

43 Postings, 457 Tage vonwalliLangsam mal Zeit für News

 
  
    
13.03.18 10:05
Verdächtig ruhig!  

43 Postings, 457 Tage vonwalliSie lebt noch!

 
  
    
31.01.19 06:51
Hab schon gedacht es ist zu Ende. Den Grund für den regen Aktienhandel in den letzten beiden Tagen hab ich aber noch nicht gefunden.
Bleibt abzuwarten. Ohne News wird der Kurs wieder fallen. Weiß jemand mehr??  

Seite: Zurück 1 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben