UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

WDI Forum für Verantwortungsbewusste

Seite 58 von 84
neuester Beitrag: 22.11.19 15:44
eröffnet am: 16.06.15 09:36 von: hgschr Anzahl Beiträge: 2100
neuester Beitrag: 22.11.19 15:44 von: Flaterik1988 Leser gesamt: 427907
davon Heute: 2209
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60 | 61 | ... | 84  Weiter  

2226 Postings, 1340 Tage zwetschgenquetsche.Häuslebauer (schwäbisch) war die Analogie

 
  
    
16.10.19 19:58

4685 Postings, 3452 Tage BirniBraun meldet sich zu Wort.

 
  
    
2
16.10.19 20:58

314 Postings, 732 Tage ggman_immerhin :)

 
  
    
1
16.10.19 21:02
"Wir sehen keine Risiken für unser Geschäft", sagte Markus Braun am Mittwoch im Interview der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. "Das operative Geschäft läuft hervorragend, wir schliessen einen grossen Deal nach dem anderen ab.
Quelle finanzen.ch  

314 Postings, 732 Tage ggman_Braun

 
  
    
16.10.19 21:05
Wir sehen keine Risiken für unser Geschäft", sagte Markus Braun am Mittwoch im Interview der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. "Das operative Geschäft läuft hervorragend, wir schliessen einen grossen Deal nach dem anderen ab."

auch interessant, das es auf der deutschen Seite nicht veröffentlicht wurde (finanzen.de)

https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...er-geschaeft-1028604666


 

842 Postings, 531 Tage gdchsIhor Dusaniwsky meldet mal wieder

 
  
    
3
16.10.19 22:05
neue short Daten zu Wirecard :

https://twitter.com/ihors3/status/1184495678640328705

Die geshorteten Aktien  sind in den letzten 30 Tagen +65%   gestiegen,  da sieht man schön wie sich die short Attacke  "aufmunitioniert" hat.  

108 Postings, 996 Tage willy71Wir werden die 100? sehen.

 
  
    
1
16.10.19 22:27
Was hier passiert ist einfach Krank  

108 Postings, 996 Tage willy71Wir werden die 100? noch sehen

 
  
    
1
16.10.19 22:36

1444 Postings, 1271 Tage Absahner16@willy

 
  
    
16.10.19 23:20
Und wenn, was dann? Glaube ich persönlich nicht, aber das wäre eine gute Gelegenheit Geld zu verdienen. Wenn du sicher bist, dann investiere fett in Short Optionen, möglichst hoch gehebelt. Besser noch sind KO-Optionen. Ich habe es mit Call Optionen versucht.
MfG Absahner  

168 Postings, 252 Tage hansunger1234@willy71

 
  
    
1
16.10.19 23:21
Weshalb solche posts und dann auch noch doppelt? Willst Du hinterher sagen können: "Ich habs euch doch gesagt!" oder willst du einfach nur schlechte Stimmung machen oder welche Motivation verfolgst Du mit sowas?  

314 Postings, 732 Tage ggman_neue Partnerschaft (aus Presseportal)

 
  
    
1
17.10.19 07:51
E-Commerce in China: Wirecard ermöglicht grenzüberschreitenden Marktplatz der Schweizerischen Post
Das Angebot wird tausenden Händlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung stehen  

744 Postings, 1938 Tage antiheldder chart warnt

 
  
    
1
17.10.19 08:05
kurse unterhalb von 123 diese Woche sind bärisch zu sehen.  fällt die 108 . wird das KZ 100 sein  

1078 Postings, 1767 Tage ooo111oooOben

 
  
    
17.10.19 08:30
Stand etwas von einer Pressekonferenz zusammen mit EY. War das ein Wunsch eines Users oder ist die geplant?

 

1050 Postings, 822 Tage Kursverlauf_@Willy

 
  
    
17.10.19 08:59
Vorsicht Infektionsgefahr, ich hab Dich gewarnt  

423 Postings, 652 Tage Thomas TronsbergDas ist das Ergebnis

 
  
    
9
17.10.19 09:05
https://www.fool.de/2019/10/17/...ch-nicht-zu-ende/?rss_use_excerpt=1

von dem ich sprach. The Fool berichtet von der Wirecard Tocher Al Alam. Falsch! Al Alam ist nur ein Drittpartner von Wirecard. Dementsprechend gilt, wird ein Unternehmen mit Schmutz beworfen, so weiß irgendwann keiner mehr was eigentlich richtig war und was falsch ist.

Ich bin aber auch der Meinung, dass man wie der Analyst von HSBC anregt einen Governance Day veranstalten sollte. Und dazu auch die FT dazu einzuladen könnte. Dort könnte man mit einem Wirtschaftsprüfer oder Notar all diese Geschichten die hier vermutet werden sachlich entkräften.

 

794 Postings, 2996 Tage Flaterik1988Finde dein Idee klasse

 
  
    
17.10.19 12:33
Hmm, aber es gibt so ein "Sprichwort". Wenn du schon darüber nachgedacht hast, dann bestimmt auch schon jemand anderes. Also auch jemand bei Wirecard.

Die große Frage die ich mir dann Stelle ist, ob man sich das bei Wirecard nicht traut und ob doch etwas im unreinen ist?

So einen "Schlagabtausch" kann man nur vorschlagen wenn man sich Absolut zu 100% sicher ist, ansonsten hätte dies schlimme Folgen.  

6373 Postings, 3024 Tage kieslyIch finde die Idee zwar auch gut

 
  
    
3
17.10.19 15:36
Doch schlagen bei mir da zwei Herzen in meiner Brust.
Auf der einen Seite die direkte Chance die Wertigkeit der ?FT-Informationen? zu entblößen
und auf der anderen Seite einer Sache eine Bühne bietet, welche sie nicht verdient !  

6373 Postings, 3024 Tage kieslyAm Ende geht es FT nur darum

 
  
    
1
17.10.19 15:40
einen halbseitige Werbung in ihrem Heftchen von WDI bezahlt zu bekommen?
Wäre das dann Schutzgelderpressung?  

965 Postings, 4670 Tage MucktschabernatLöschung

 
  
    
4
17.10.19 15:54

Moderation
Moderator: AHWO
Zeitpunkt: 20.10.19 19:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1147 Postings, 265 Tage KornblumeIch denke, der Threadleiter sollte

 
  
    
17.10.19 16:05
eingreifen. Die Rhetorik ist unterste Schublade, ganz abgesehen von der Aussage. Der Mann hat wohl zu tief ins Klo gegriffen. Dass das Manche hier auch noch gut finden, das spricht Bände. Ihr solltet euch schämen.  

6373 Postings, 3024 Tage kieslySchattenmacht Blackrock, heute auf zdf-info

 
  
    
4
17.10.19 16:32
wenn?s interessiert;
?In diesem Zusammenhang warnen Experten auch vor BlackRocks computergestütztem Analyseprogramm "Aladdin". Denn dessen Algorithmen sind längst nicht mehr nur für das Risikomanagement bei BlackRock verantwortlich, sondern auch für das anderer Investoren. Diese sichern sich gegen Bezahlung Zugriff auf das Programm. Damit aber beeinflusst "Aladdin" direkt oder indirekt die Anlageentscheidungen von Investoren, die zusammen geschätzt etwa zehn Prozent aller weltweiten Anlagevermögen verwalten.?  

423 Postings, 652 Tage Thomas TronsbergLogo,

 
  
    
17.10.19 16:53
Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Aktien Blackrock verliehen hat. Aktien die hier short verkauft wurden.
Wells Fargo wurde deshalb so reich, weil man am Goldrausch verdient hat ? man hatte den Schürfen das Werkzeug geliefert ...  

975 Postings, 440 Tage 4ACNSWdanke für den Link Tomas #43

 
  
    
1
17.10.19 17:58
der war wirklich gut um sich mal wieder zu erinnern.

der Link:
https://www.lynxbroker.de/analysen/...3v3uv9#wirecard-es-ist-ein-witz  

171 Postings, 2043 Tage lechuza#1442 - Schutzgeld, diese Idee hatte ich auch

 
  
    
6
17.10.19 19:17
Was sagen denn die anderen Dax-Konzerne zu diesem Spuk? Deren Presseabteilungen könnten sich theoretisch solidarisch in einem offenen Brief an die Bafin und den Bundesfinanzminister wenden und ihre Irritation über diesen offensichtlichen Krieg gegen Wirecard vorbringen, vor allem deshalb, weil anscheinend gar nichts unternommen wird, um diesem täglichen Abklatsch von Pressemeldungen und Leerverkaufsattacken entgegen zu treten.
Natürlich hat FT ein Ego-Problem. Die ach so unfehlbare Presse mit ihrem (eingebildeten) Hoheitsrecht wird von Wirecard getadelt und soll vorerst keine Artikel über WC schreiben, da Insiderhandel basierend auf kriminellen Fake-News (wieder mal) geplant sind. Dies ist nun der zu erwarten gewesene Rachefeldzug. Und man darf nicht vergessen: wenn sie mit den LV gemeinsames Spiel treiben, ist es ziemlich brenzlig, denn da steht Billionenvermögen gegen ein vergleichsweise "kleines" Dax-Unternehmen. Deshalb müssen die Behörden hier schnell Kante zeigen und den Mumm haben, schleunigst und schärfstens zu agieren. Schon allein, damit es nicht Schule macht.  
Was hier abläuft, ist Mafia-Kultur in Reinform. Schutzgeld. Willst Du keine schlechten Berichte, zahle bitte. Und der pöse Herr Braun ist noch so frech und verklagt diese Leute auf Unterlassung. Vielleicht zahlen die großen Konzerne bereits. Wer weiß? Würde mich überhaupt nicht wundern. Wenn nicht, sollten sie das stets im Hinterkopf behalten, dass sie als Nächstes dran sein könnten.  - Von daher fände ich einen Solidaritätsbeweis pro Wirecard in angemessener Form seitens der Dax-Kollegen mal nicht schlecht.  

169 Postings, 274 Tage Provinzberliner@lechuza+kiesly

 
  
    
1
17.10.19 22:59
Schutzgelderpressung ? eure Phantasie ist wahrlich unbegrenzt.ist es nicht peinlich so ein Stuss zu schreiben ?

"Nicht wegen der eigenen Klugheit, sondern an der Dummheit der anderen verdient der erfolgreiche Börsianer"   Ándre Kostolany  

Seite: Zurück 1 | ... | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60 | 61 | ... | 84  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Junger Rentner