UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Firma verlässt Rehabiliation - Warren Buffet Alarm

Seite 1 von 26
neuester Beitrag: 23.05.18 18:49
eröffnet am: 21.07.17 11:09 von: USBDriver Anzahl Beiträge: 633
neuester Beitrag: 23.05.18 18:49 von: USBDriver Leser gesamt: 26356
davon Heute: 523
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  

1890 Postings, 446 Tage USBDriverFirma verlässt Rehabiliation - Warren Buffet Alarm

 
  
    
5
21.07.17 11:09
Es gibt nur 2 aktive Firmen die aktiv Geschäfte in diesem Bereich machen dürfen. Die eine gehört Warren Buffet und der Name ist bekannt: Berkshire Hathaway (Warren Buffet)
und die andere ist Assured Guaranty Corp. Nun kommt die Dritte wieder an den Markt und verdient fast jedes Jahr 100% von dem was sie kostet.

BESTE AKTIE Meldung von Gestern aus USA

Ein Anleihversicherer verlässt die Rehabiliation. Behörde OCI genehmigt den EXIT. Gerichtstermin im Dezember ist nur noch pro-Forma.
Firma meldet neue Bilanz. Alle aktuellen Versicherungsrisiken (Ausfälle) sind zu 100% mit Kapitalreserven abgedeckt, auch wenn Versicherungsschäden niedriger als 100% ausfällen, so ist dies die Auflage für das Ende der Rehabiliation der OCI Behörde.
Aktuell gibt es nur 2 Versicherer im Markt die neue Geschäfte in dem gleichen Geschäftsfeld betreiben wie diese Versicherung AMBAC Financial Group. Nach der Rehabiliation darf diese neue Geschäfte tätigen. Die Firma versichert Anleihen, die von öffentlichen Unternehmen, sowie Staaten vergeben werden. Im Falle einer solchen öffentlichen Unternehmensinsolvenz darf die Versicherung nach CH8 die Kontrolle übernehmen und die FIrmensanierung begleiten.
Geschäftsmodell ist, dass die Firma ein besseres Rating als die z.B. Kommunen hat, wodurch die Kommunen mit Versicherung sich auf den Kapitalmarkt günstiger refinanzieren können.

Gestern war der Kurs von $18 Dollar hochgesprungen, weil ihr nach Firmendaten $36 sicher erhaltet. Die Firma verdient pro Jahr um die $700 bis 800 Millionen bei nur 45 Millionen Aktien, d.b. jedes Jahr ca. noch mal $18 pro Jahr dazu und Prognose steigend durch neue Geschäfte.

Firmenpräsentation von Gestern: files.shareholder.com/downloads/...HAB_EXHIT_7_19_17_FINAL.pdf

Firmenhomepage: www.ambac.com
!!!! WARRENBUFFET ALARM!!!!!!!!!!! in den USA

DIES IST KEINE KAUFEMPFEHLUNG, SONDERN EINE MELDUNG AUS DEN NACHRICHTEN VON GESTERN!!!!!!!!!! DAS IST KEIN FAKE!!!!!!!!! Prüft es alle selbst.

P.S. Ich bin dann mal wieder im Urlaub. Die Meldung erreichte mich Gestern und meine die muss man weitergeben.


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  
607 Postings ausgeblendet.

82 Postings, 122 Tage MugelOneOha, wenn das alles zum Tragen

 
  
    
22.05.18 20:01
kommt, dann knallt es aber richtig. Vielen Dank nochmal USB. Und woran ist die 5%-Deckelung gekoppelt bzw. wann fällt sie?  

1890 Postings, 446 Tage USBDriverdie 5% sind an die NOL

 
  
    
22.05.18 21:08
Net operating losses $ 3,4 Milliarden gebunden. Sind die aufgebraucht, kannst soviel kaufen, wie du willst, ohne irgendwelche Sonderbedingungen.

Hier mal der BTIG Analyse Report zu MBIA - habe den von AMBAC nicht zur Hand - damit ihr mal sowas gesehen habt.
http://researchwiseny.btig.com/...ec/DownloadResearch.aspx?E=bcjbck-b  

82 Postings, 122 Tage MugelOneAlso sind die 3,4 Milliardn

 
  
    
22.05.18 21:15
ein steuerlicher Verlustvortrag und wenn die zum Beispiel durch einen Sonderertrag wie die 4,8 Milliarden von BoA aufgebraucht würden, dann fiele die 5%-Deckelung  

1890 Postings, 446 Tage USBDriverja so ist es und

 
  
    
22.05.18 21:23
wenn du dir die Analyse zu MBIA anguckst, dann versuch mal zu verstehen, wie eine Firma die nur Minus macht wie MBIA einen Wert von $14 haben soll, auch wenn sie ein paar Aktien zurückgekauft hatten, denn MBIA hat auch diesen 5% Schutz aufgesucht  (Section 382 of the IRS Code).  

82 Postings, 122 Tage MugelOneDa komm ich auch nicht

 
  
    
22.05.18 21:38
So richtig mit. Zumal da noch die Rede ist von $ 28,6 adjusted book value - $ 5,37 (Puerto Rico Schulden) x 0,6. Ist schon ne interessante Herangehensweise an die Unternehmensbewertung.  

1837 Postings, 3673 Tage chrisebNa wir spekulieren

 
  
    
22.05.18 21:40
ja darauf, dass einer der Sondererträge in absehbarer Zeit fließt  

1837 Postings, 3673 Tage chrisebDie 28,6 ist ja schon ein bisschen älter

 
  
    
22.05.18 21:44
Die Abzüge für Puerto Rico kann ich auch nicht nachvollziehen. Die Cofinas sind ja, nach meinem Wissen, mit 0 bewertet und der Faktor 0,6 ist fernab mit dem Peergroup Vergleich  

1837 Postings, 3673 Tage chrisebIm - geschlossen

 
  
    
22.05.18 22:09
AH noch ein bisschen runter  

82 Postings, 122 Tage MugelOneZwischenzeitlich waren

 
  
    
22.05.18 22:15
wir mal bei $ 19,48. Danach ging es nur noch bergab. Aber wir sollten in Zeiträumen denken, die größer als Tage sind  

1890 Postings, 446 Tage USBDriverTja, der ganze Markt hat wegen Kim gedreht

 
  
    
22.05.18 22:19
Jetzt wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben, aber politische Börsen haben ja kurze Beine.

Im Grunde eine technische Erholung am Gesamtmarkt.
Bin mal gespannt, wie sich AMBAC durch die Hurrikan-Saison schiebt bis zum August. Dann kommt der nächste Quartalsbericht. Der sollte wieder Gewinne aufzeigen. Bis dahin heißt es wohl erstmal Valium zu sich nehmen.
 

82 Postings, 122 Tage MugelOneIm Post Market

 
  
    
22.05.18 22:32
$ 19,15. Kurz vor Zapfenstreich sind nochmal 44.000 Stück über sie Theke gegangen  

1837 Postings, 3673 Tage chrisebDas war die Schlussauktion

 
  
    
22.05.18 22:36

1890 Postings, 446 Tage USBDriverEgal denn AMBAC steht vor Golden Cross

 
  
    
22.05.18 22:40
Das ist wenn die EMA 50 und 100 über der 200 sind und die EMA 50 über der 100. Dann kommt Schwung nach $40 auf.  

82 Postings, 122 Tage MugelOne@ USB - Charttechnik ist nicht so mein

 
  
    
22.05.18 22:49
Fachgebiet, aber es wäre schön zu wissen, wenn Golden Cross erreicht ist  

1890 Postings, 446 Tage USBDriverNa bitte $25bn Budget für PR

 
  
    
23.05.18 10:37
Wenn man den Finanzplan dagegen sieht.  
Angehängte Grafik:
puerto_rico_finanzplan_einnahmen.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
puerto_rico_finanzplan_einnahmen.jpg

Clubmitglied, 2079 Postings, 1345 Tage DrZaubrlhrlingja nur

 
  
    
23.05.18 12:21
was fällt da für die Schulden ab..usb?
Wen man liest das Rosello doch keine Rentenkürzungen will, Lehrer mehr verdienen soll und und und  er will überall Geld reinpumpen. Prepa ist nur noch Schrottreif und nach meinen Recherchen
kann der nächste Hurricansaison die Insel erneut massiv schädigen.
Die Vorräte würden 4-5 facht. Wasser Hilfsgüter. Jede Zentale soll mit Satelitentelefonen
ausgestattet werden weil die Anbieter teilweise noch mit Notstromaggregaten arbeiten.
Also es wäre für Ambac am geschicktesten die Anleihen loszuwerden. Nur Ambac ist nicht der einzige. Ich denke alle anderen wollen das auch z.b. Mbia kann sich nicht mehr viele Fehltritte leisten. Mit stellt sich die Frage wer soll die alle übernehmen?  

1890 Postings, 446 Tage USBDriverAMBAC sollte die Anleihen nicht verkaufen

 
  
    
2
23.05.18 13:10
Du must das so sehen, dass die Anleihen versichert sind und zu 100% durch AMBAC bedient werden, die durch AMBAC versichert sind. Wenn die Anbieter die Anleihen günstiger anbieten, dann sind sie dumm. AMBAC als Käufer spart.

Die Anleihen verkauft man als Versicherer nur, wenn der Emittent diese wieder zu 100% bedient, aber vorher nicht.

Bei Puerto Rico wird man eine Anleihe zu 100% bedienen, damit man sich z.B. über die COFINA-Anleihe auch wieder am Finanzmarkt refinanzieren kann.
Die anderen Anleihen erhalten geringere Zahlungen bis hin zu gar nichts.

Puerto Rico versucht alles bei dem Energieversorger PREPA, damit die Versicherer MBIA und AGO die Kosten übernehmen müssen.

Wenn MBIA in Bezug auf PR-Anleihen pleite ist, werden die nur eine Sparte verlieren. Ihre Immobiliensparte bleibt bestehen.

AGO könnte auch Geschäftsteile einstellen.




 

Clubmitglied, 2079 Postings, 1345 Tage DrZaubrlhrlingich frage

 
  
    
23.05.18 14:52
mich die ganze Zeit ob es nicht wie in den Bananenrepubliken wird.. Anleihen Schrott Müll einfach neue emitieren und wieder von vorne.. verstehst du meine bedenken? Ich bin hier selber gut Investiert und für mich ist wichtig meine Invests auch zu verstehn. Es hieß mal Promesa soll ausgehebelt werden?! Das könnte man mit Cofina auch machen, eben weil es so ein sicheres Geschäfft ist. Damit haben die nicht gerechnet. Ich verstehe das du sagst Bac soll die Cofina nicht verkaufen. Das wäre aber nurngut wenn die Cofs bedient werden. Weißt du wie ich meine? die Cifs und Gos haben dich ja schon verbündet. Rosello und Trump sind nicht zununtwrschätzen.. dem ist scheiß egal ob da Anleihen gibt oder nicht. Geld muss sowieso der Staat reinpumpen wozu dwr Privatwirtschaft im Moment Geld in den Rachen schmeißen? Versteht ihr ungefähr wie ixh meine?  

74 Postings, 1770 Tage dartnder"Bananenrepublik"

 
  
    
23.05.18 14:57
Puerto Rico ist immer noch rechtlich eine Art Kolonie der USA. Die können auch nicht machen was die wollen.  

Clubmitglied, 2079 Postings, 1345 Tage DrZaubrlhrlingTrump

 
  
    
23.05.18 15:33
ist auch eine Art "Amerikaner" :D  

Clubmitglied, 2079 Postings, 1345 Tage DrZaubrlhrlingna gut

 
  
    
23.05.18 15:41

1890 Postings, 446 Tage USBDriver@Zauber aber der CEO hat zu COFINA

 
  
    
23.05.18 17:46
gesagt, dass er sie verkaufen will, sobald sie vom Gericht als die erstrangige Anleihe bestätigt wurde.

Ich verstehe ja was du meinst Zauberlehrling. Die Bedenken sind auch richtig.  

1890 Postings, 446 Tage USBDriverAGO fängt an gegen den Finanzplan zu klage

 
  
    
23.05.18 18:49
https://www.businesswire.com/news/home/...-Plan-Demonstrates-Decision

The Revised Fiscal Plan allocates $1.5 billion for litigation and related expenses without providing for debt service.
The Revised Fiscal Plan?s violations include:
failure to respect the relative lawful priorities and lawful liens established by the constitution, laws, and agreements of the Commonwealth, as required by PROMESA 201(b)(1)(N);§
failure to ensure that assets, funds, or resources of an agency are not transferred to or otherwise used for the benefit of other agencies, instrumentalities, or the Commonwealth, as required by PROMESA § 201(b)(1)(M);
failure to identify expenses for essential public services, as required by PROMESA § 201(b)(1)(B);
failure to comply with Sections 303 and 928 of PROMESA; and
failure to comply with the Contracts, Takings and Due Process Clauses of the United States Constitution.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: HFreezer, HerrSvensson, Rembrandt