UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2950
neuester Beitrag: 06.12.19 11:46
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 73747
neuester Beitrag: 06.12.19 11:46 von: Mariolino Leser gesamt: 12929545
davon Heute: 12681
bewertet mit 115 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2948 | 2949 | 2950 | 2950  Weiter  

6176 Postings, 7097 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

 
  
    
115
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2948 | 2949 | 2950 | 2950  Weiter  
73721 Postings ausgeblendet.

1678 Postings, 927 Tage HamBurch...da-didel-dumm

 
  
    
1
06.12.19 10:41
...fällt der Kurs werden hier wieder die Dolen-Deckel geöffnet...und das call-center, der Nepper, Schlepper,
Bauernfänger singt in Endlosschleife vom Untergang...und der Blödheit aller Aktionäre, die jetzt nicht sofort ihre shares in den Rachen der LV schmeißen...
 

5791 Postings, 905 Tage hardyleinIm Moment wird der Kurs von LV gedrückt!

 
  
    
06.12.19 10:42
man sieht es mit bloßem Auge!  

118 Postings, 653 Tage ScharesDen Kurs mit weiteren Millionen zu drücken ist

 
  
    
5
06.12.19 10:48
noch kein Erfolg für die LV.

Erfolg wird es erst, wenn sie mit weniger finanziellen Mitteln als sie fürs Drücken ausgeben mussten, ihre Aktien wieder zurück kaufen können - diesen Beweis müssen sie erst antreten.

Im Moment geht es zwar immer weiter runter, aber im Gegenzug auch die Anzahl der geshorteten Aktien hoch - aus meiner Long Sicht ist also noch nichts negatives passiert.  

797 Postings, 1101 Tage CheckpointCharliees ist Freitag

 
  
    
1
06.12.19 10:51
hab im Grunde nichts anderes erwartet. Der SZ hätte ich mehr Niveau zugetraut, aber ansonsten wie gehabt. Nachkauf für heute erfolgt. mal schauen was ich dafür im Verhältnis reduziere. solange operativ bei Wirecard es so läuft wie projeziert, bleibt mein Vertrauen wie es bei einem Investment gegeben sein sollte. ergo, halten und weiter umschichten. damit erst mal genug Forum für mich heute. nette neue Kooperation heute. sollte vielleicht kurz auch beachtet werden.  

22 Postings, 80 Tage SchnapphahnBollinger Band

 
  
    
3
06.12.19 10:56
Das war zuletzt 2017 so eng. Da ist ordentlich Druck auf dem Rohr.  
Angehängte Grafik:
2019_12_05_w_q_x_bb.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
2019_12_05_w_q_x_bb.png

797 Postings, 1101 Tage CheckpointCharlieoh eines noch

 
  
    
06.12.19 11:01
Vielleicht sollte man die Dax Aktie.mit den glänzenden Aussichten mehr zur Volksaktie deklarieren, mit der jeder ein gutes Stück am digitalen Wachstum in neuen Bezahlzeitalter teilnehmen kann. ähnlich wie die Japaner stolz mit ihren Werten umgehen. dagegen wollte ich dann nicht short gehen wollen.  

33 Postings, 250 Tage Rincewind_Wizardso viele nette Menschen wieder hier...

 
  
    
7
06.12.19 11:04
@Renner2000: ..."der überwiegende Teil der Wissenschaft"...das sollte man wirklich dann untermaueren. Wenn man mal kurz Google fragt, dann ist die Sicht der Wirtschaftsforscher bei weitem nicht so überzeugt von dem Wirken der LV, wie Du es darstellst. Und zwar schon bei "neutralen" Leerverkäufern, die wirklich ausschließlich auf die Fundamentaldaten eines Unternehmens schauen. Bei Leerverkäufern wie im Fall Wirecard ist es sogar noch einmal ganz anders gelagert, hier wird das System skrupellos ausgenutzt, dadurch dass die Kurse eben durch LV nach unten manipuliert werden können, ohne dass es wirkliche Gründe dafür gibt.Selbst WENN man das LV-Geschäft als gewinnbringend erachtet, ist dieser Punkt doch zumindest sehr kritisch bewertet (frag wie gesagt einfach mal Google). Es hatte einen Sinn, dass ungedeckte LV verboten wurden...und mit den gedeckten LV sollte aus meiner Sicht genauso verfahren werden, da die negativen Effekte (Evotec, Wirecard, Tesla, etc.) die GANZ wenigen positiven Auswirkungen auf die Marktgesundheit deutlich überwiegen.

@Tommmiiiieeeee: Schon alles gesagt, geh bitte ins Adyen-Forum oder mach ein eigenes auf...vielleicht unter einem der vielen Namen unter denen Du hier im Forum rumtrollst.

@all: Komischerweise tauchen gerade jetzt wieder eine Menge komischer Gestalten auf, die sich in der Form "jetzt ist aber Schluss", "jetzt ist mein Vertrauen weg", "jetzt MUSS Wirecard reagieren" oder am besten "jetzt MUSS der Kurs endlich mal steigen, sonst bin ich raus"...was genau hat sich denn JETZT geändert? Wer bis zum Anfang dieser Woche der Meinung war, dass die Aktie wohl die Aufregung wert ist, wird doch bitte nicht von dem lustigen SZ-Geschreibsel kirre gemacht werden...das ist genau NULL Information enthalten...von NEUER Information mal ganz zu schweigen. Ich würde mich als Chef-Redakteur von der SZ so was von in Grund und Boden schämen, dass FÜNF meiner Autoren so einen Bullshit veröffentlichen dürfen....aber gut, dazu wurde schon genug gesagt.  

1352 Postings, 1179 Tage 2much4u...

 
  
    
1
06.12.19 11:04
Ich hab eben ein Drittel meiner Wirecard-Position verkauft! Sämtliche gute News der letzten Wochen inkl. der Top-Zahlen im November sind verpufft.

Da Wirecard meine größte Position im Depot war, hab ich ein Drittel mit großem Verlust verkauft.  

666 Postings, 300 Tage WDI2006BÜRSCHEN Wenn man bedenkt

 
  
    
5
06.12.19 11:06
Das wir bei der Hälfte der leerverkauften Aktien 10 Mio. im Tief so um die 80 ? waren, im Umkehrschluss derzeit bei dem doppelten den Leerverkauften Aktien 20 Mio immer noch 50% über dem Tiefststand sind fast 120? dann läuft es doch wohl gegen die Spekulation.

Öffne mir doch bitte die Augen damit ich verkaufe.  

1279 Postings, 1003 Tage joja1leider ging meine frage

 
  
    
06.12.19 11:06
im Getümmel unter. Habe ich das richtig verstanden? Die Shortquote hat sich vor dem Artikel der Sueddeutschen noch einmal leicht erhöht? Ich meinte das irgendwo gelesen zu haben.  

384 Postings, 431 Tage difigianospekulierte these:

 
  
    
06.12.19 11:08

sollen doch die leerverkäufer doch mal einen kurs von rund 95 euro sehen.

wieviel würden/ könnten dann ihre leerverkauften aktien eindecken?  

oder würde sich die shortquote vll. sogar erhöhen?

wenn die damit ihren segen haben, why not...

würde vll. dann die wogen ein bisschen glätten und vll. sogar eine schnellere bewegung richtung kgv über 30 bewirken. als fundamentaler komventioneller aktionär fände ich das durchaus als ein spannendes szenario.  

842 Postings, 759 Tage mcbainEs wird richtig eng

 
  
    
06.12.19 11:09
der Wochenschluss sollte die 116,90 im Grunde nicht unterschreiten...  

797 Postings, 1101 Tage CheckpointCharlie@aktien neuling

 
  
    
2
06.12.19 11:19
da du sowieso derzeit nicht verkaufen möchtest, würde ich dir raten das Forum die nächsten Wochen einfach zu meiden und statt dessen das Leben zu genießen. sollte sich fundamental nichts ändern gibt es auch keinen Grund bis zu deiner deadline zu reagieren  

797 Postings, 1101 Tage CheckpointCharlie@mcbain

 
  
    
06.12.19 11:22
sollte dürfte etc ... lass morgen mal die Bombe platzen, dass softbank bspw. ihren Anteil weiter erhöht, was glaubst du was dann los ist. wirecard ist aktuell Spielball. fragt sich nur wie lange das Spiel geht.  

580 Postings, 240 Tage Aktien_NeulingSoweit

 
  
    
06.12.19 11:23
so gut, aber ich lese trotzdem gern im Forum.

Habe während der Arbeit eben einfach zu viel Zeit am Handy zu lesen  

824 Postings, 3444 Tage BOS67fotzenpapier !

 
  
    
1
06.12.19 11:25

185 Postings, 116 Tage fanat1cHA!

 
  
    
2
06.12.19 11:26
Nochmal 5 Stück gegönnt :P  

1279 Postings, 1003 Tage joja1bos

 
  
    
06.12.19 11:29
toller Beitrag. Kannst wieder und Loch kriechen. Danke.  

422 Postings, 758 Tage Teebeutel_Ich hab 2019 schon abgeschrieben

 
  
    
06.12.19 11:31
Der Kurs hängt ziemlich fest, vermute das wird auch nochmal weiter down gehen. An der Börse wird keine Zukunft gehandelt, es wird gezockt, es geht viel um Charttechnik und um die Momentum Strategie. Da werden Buden auf absurde Bewertungen hochgejagt, obwohl diese kaum Umsatz generieren um später wieder zusammenzufallen. Andererseits fallen Buden weil die im Abwärtstrend feststecken und die Algos dementsprechend die Aktie weiter drücken. Man schaue sich dazu bitte doch einmal die LH 2016 an. Buffet wäre heutzutage nicht mehr so erfolgreich, die täglichen massiven Kursschwankungen und den Hochfrequenzhandel gab es damals nicht, da wurden telefonisch noch Orders getätigt.  

54 Postings, 170 Tage Hoplit@fanat1c

 
  
    
06.12.19 11:32
würde ich auch gern, wenn ich könnte...
gehöre aber nicht zu den Großverdienern und investiere monatlich nur einen festgesetzten Betrag in Aktien. Und diesen Monat bin ich da leider schon durch... :( aber vielleicht halten die LV´s ja noch bis Anfang Januar durch, dann werden´s wieder ein paar mehr werden!  

1678 Postings, 927 Tage HamBurchThe wolf of wallstreet...

 
  
    
1
06.12.19 11:33
Buchverluste sind doch nur "Feen-staub"...gibt es nicht im Periodensystem...Also laßt euch nicht kirre machen...heut ist Nikolausi...  

7 Postings, 45 Tage MrBrightSidesind wir mal ehrlich..

 
  
    
2
06.12.19 11:37
.. viele sind nur noch hier um die Verluste auszusitzen. Sobald diese ausgesessen sind, werden viele verkaufen. Der Kurs wird sich bis Ende 2020 nicht stark erhöhen. Ich habe meine "nur" 60 Stk zum EK von 140 für 120 letztens verkauft und auf ein anderes Pferd gesetzt und schon paar hundert Euro an Verlust wieder rausgeholt. Dass das viele nicht machen, da sie viel mehr und mit höherem EK investiert sind kann ich verstehen. Auch nach der Prüfung wird es nicht 20% nach oben gehen. Und das denken hier viel zu viele. Ich habe keine Ahnung von Charts oder ähnlichem. Ich höre nur auf mein Bauchgefuhl.  

2735 Postings, 3231 Tage Almanje weiter

 
  
    
1
06.12.19 11:41
die Seitwärtsbewegung in der Range 125/110 andauert desto mehr erhöht sich das Risiko auf eine "Falltür" zu treten, zumal viele Fonds zum Jahresende aus optischen Gründen keine Looser im Depot haben möchten und dazu neigen "windows dressing"zu  betreiben. Man bedenke, der Kurs lag zum Jahreswechsel bei ca. 125?. Das könnte manche noch zum Verkauf bewegen, zumal der Chart ziemlich angeschlagen aussieht.  Das CRV sehe ich momentan bei 50:50. Kurschance bei ca. 140, dem 61,8 Fibonacci Retracement der letzten Abwärtswelle ab ca. 160 und dem Kursrisiko bis ca 92, der unteren Unterstützungszone,  was in der jetzigen Situation daher eher für eine  Absicherung von größeren Long Positionen spricht.  

1522 Postings, 4484 Tage rotsAus Bernecker heute

 
  
    
06.12.19 11:45
Die Süddeutsche Zeitung macht es der Financial Times nach und unterstellt mit wilden Kombinationen Unklarheiten im Abrechnungswesen, wofür Wirecard weder rechtlich noch sachlich verantwortlich ist. Daran wird man sich vorerst gewöhnen müssen: Die Deutschen tun sich schwer damit, die neue Technik der Geldüberweisungen richtig einzuordnen. Die Nachricht löste gestern nur einen vorübergehenden Rückgang um knapp 1 % aus.

Ihre Bernecker Redaktion / www.bernecker.info
 

57 Postings, 617 Tage MariolinoKann mir bitte

 
  
    
06.12.19 11:46
jemand einen Wert im DAX zeigen der ein Umsatz,und ein Gewinn von weit über 30% jährlich vorweist,und das über jahre?Wenn nicht dann behalte ich meine wc Aktie  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2948 | 2949 | 2950 | 2950  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AnlegerNr2, el.mo., Bigtwin, GegenAnlegerBetrug, Heute1619, Mesias, Newtimes, watch