UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

FSD PHARMA

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 07.12.18 16:35
eröffnet am: 28.08.18 14:43 von: Wolle185 Anzahl Beiträge: 302
neuester Beitrag: 07.12.18 16:35 von: boner666 Leser gesamt: 37526
davon Heute: 38
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  

1082 Postings, 718 Tage Wolle185FSD PHARMA

 
  
    
1
28.08.18 14:43
heute Big News gekommen , bin gespannt wie sich diese Aktie entwickelt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
276 Postings ausgeblendet.

191 Postings, 74 Tage boner666Jawoll!

 
  
    
30.11.18 13:50
Und das ist nur der Anfang. Mehr als ich erwartet hatte.  

71 Postings, 185 Tage dav1dGleich

 
  
    
30.11.18 15:08
kommen die canadier -_-  

1709 Postings, 2798 Tage Ghost013aLäuft

 
  
    
30.11.18 19:12

191 Postings, 74 Tage boner666HUGE!

 
  
    
30.11.18 19:12
HUUUUUUUUUUUGE! :-)  

191 Postings, 74 Tage boner666Endlich wird was unternommen gegen diese

 
  
    
1
30.11.18 19:19

2255 Postings, 2111 Tage Marlies123es wird immer krimineller-ich habe mal übersetzt

 
  
    
30.11.18 19:51
Die kanadischen Wertpapierwächter ermitteln gemeinsam, ob und wie viel ?missbräuchliche? Leerverkäufe an den Kapitalmärkten des Landes stattfinden.

Die Canadian Securities Administrators, eine Dachorganisation, die die Aktivitäten der 13 kanadischen Provinz- und Territorialmarkt-Watchdogs koordiniert, befindet sich in der Vorphase eines Projekts, das die Überprüfung der ?Art und des Ausmaßes missbräuchlicher Leerverkäufe auf den kanadischen Kapitalmärkten? beinhaltet, so Brian Kladko , ein Public Affairs Manager bei der British Columbia Securities Commission, sagte am Donnerstag.

"Wir befinden uns in der Phase der Informationssammlung dieser Initiative", sagte er in einem Interview im Namen der CSA.

Seine Kommentare folgten auf die Veröffentlichung einer CSA-Mitteilung zu einem separaten Thema: problematische Werbemaßnahmen von Unternehmen. Während dieser Bericht sich auf Werbekampagnen bezog, die "scheinbar zu dem besonderen Zweck der künstlichen Förderung des Interesses" für die Wertpapiere der Unternehmen unternommen wurden, sagte der CSA, er plane ein eigenes Projekt zur Analyse der Auswirkungen von Aktivisten-Leerverkäufern auf Kanadas Kapitalmärkten .

   Watchdog sagt, eine große Anzahl kanadischer Cannabisfirmen versagt bei der Finanzberichterstattung
   Ontario lehnt den Vorschlag der CSA ab, bestimmte eingebettete Investmentfonds-Provisionen zu verbieten
   Kanadas Markthüter schlagen ein Verbot einiger eingebetteter Kommissionen vor

Activist Leerverkäufe sind in den letzten Jahren auf den kanadischen Märkten auf dem Vormarsch. Einige prominente Leerverkäufer nutzen soziale Medien wie Twitter, um ihre Positionen zu veröffentlichen und ihre Ansichten zu verstärken. Dies hat der Reibung zwischen aufstrebenden Investoren und denjenigen, die Aktien in einer Wette leihen, eine neue Dimension hinzugefügt, und der Preis wird fallen, sodass sie von der Differenz profitieren können, wenn sie die Aktien zurückgeben.

Die Regulierungsbehörden lehnten es ab, am Donnerstag weitere Kommentare dazu abzugeben, ob sie sich auf Handelsregeln, Kommunikation oder einen anderen Aspekt von kurzen Kampagnen konzentrieren.

Ihre Reaktion auf "problematische" Werbemaßnahmen in aufstrebenden Sektoren wie Kryptowährung, Cannabis und Block-Chain sowie Bergbau war klarer.

In der Bekanntmachung vom Donnerstag warnte der CSA, dass seine Bedenken über den Venture-Markt hinausgehen und zu einer behördlichen Reaktion führen können, die von einem Unternehmen die Herausgabe einer "klarstellenden" Pressemitteilung bis hin zur Verweisung der Angelegenheit an die Vollstreckung verlangt.

"Wir werden die Werbemaßnahmen weiter überwachen und prüfen, ob der Umfang und das Ausmaß problematischer Werbemaßnahmen zur Einhaltung von Vorschriften oder zur Durchsetzung regulatorischer Maßnahmen erforderlich sind, um die Anleger und die Integrität unserer Kapitalmärkte zu schützen", sagte die Aufsichtsbehörde in der Mitteilung.

Die CSA ist besonders besorgt über die von Regulierungsbehörden beobachteten Werbemaßnahmen, die entweder unwahr sind oder ?in einem solchen Ausmaß unausgewogen sind, dass sie die Anleger in die Irre führen können?.
 

191 Postings, 74 Tage boner666wäre ja schön...!

 
  
    
01.12.18 09:37

588 Postings, 916 Tage Zander2016Luxemburg gibt Cannabis frei!

 
  
    
03.12.18 09:00

1082 Postings, 718 Tage Wolle185läuft

 
  
    
03.12.18 10:33

1082 Postings, 718 Tage Wolle185mal

 
  
    
03.12.18 10:33
sehen wo wir ende der Wohe stehen  

908 Postings, 3715 Tage Silber 2Aufjedenfall

 
  
    
2
03.12.18 13:02
Im Roten Bereich !!!  

1709 Postings, 2798 Tage Ghost013aWas soll das heissen?

 
  
    
03.12.18 17:40
Ausgehend vom Schlusskurs letzten Freitag (0,238) um die Wochenperformance zu bestimmen, mal abwarten...

Im Übrigen ist gerade das wieder zu steil gewesen...
Verkäufe daher normal. Bin gespannt wo der Rücksetzer landen wird, der wiederum als Unterstützung für die Zukunft dienen könnte.  

2255 Postings, 2111 Tage Marlies123Ach wie nett hier sind auch Z O C K E R

 
  
    
1
03.12.18 22:18
und keine  nicht nur gut informierte Anleger im Forum-Mr. Merz meint es gut mit Anlegern die die Rente aufbessern wollen-allerding ist der NEID auf der anderen Seite auch -aus welchen Gründen auch immer-die darf ich leider nicht bennen,
Eins verstehe ich nicht,endweder konnten die nicth in die Schule gehen und wissen die Zusammenhänge von Poletik und Wirtschaft  nicht zu verstehen-leider-kein Vorwurf an diese Menschen aber auch keine Beschwerden oder Neid das einige das verstehen und auch ein bisschen   GELD  jeden Monat sparen und im Rentenalter was zum zusätzen haben darf kein Neid vor allem bei den Linken hervorufen-sonst gehe ich auf die Proteststrrase.
Ich spende für Ärzte ohne Grenzen schon jahrelang und finde ich gut was die lieben Doktoren da arbeiten-das ist bewunderungswert und mit Geld nicht zu bezahlen.
Leider sind die <hilfsmaßnahmen nicht ausreichend-die Menschen müssen auch mit den Verhütungsmaßnahmen  informiert werden,denn da ist das HAUPTPROBLEM-woher Essen holen ?
Mehr schreibe ich nicht dazu,desshalb ist di ein Kind Poletik in China sehr gut,denn die habwn das Problem erkannt.  guten Nacht  

908 Postings, 3715 Tage Silber 2Ist das

 
  
    
1
05.12.18 17:58
für euch immer noch  Witzig !!!
Es wird noch so weiter  gehen.  

347 Postings, 172 Tage jansteinNews * Update

 
  
    
06.12.18 14:06
FSD Pharma gibt Kooperations- und Lizenzvereinbarung mit Weltklasse-Extraktionen bekannt.
TORONTO, 6. Dezember 2018 / CNW / - FSD Pharma Inc. ("FSD Pharma") (CSE: HUGE) (OTCQB: FSDDF) (FRA: 0K9), die über ihre 100% ige Tochtergesellschaft FV Pharma Inc. ("FV Pharma") ist ein gemäß Cannabis Act lizenzierter Hersteller und gab heute bekannt, dass er eine endgültige Vereinbarung über Zusammenarbeit und Lizenz (die "Vereinbarung") mit World Class Extractions Inc. ("World Class") eingegangen ist Unternehmen, das ein einzigartiges Extraktionsverfahren entwickelt hat, um hochwertige Cannabisextrakte herzustellen. World Class ist auch dabei, seine bereits angekündigte umgekehrte Übernahme der CBD Med Research Corp. ("RTO") abzuschließen, und reichte letzte Woche seinen ersten Kotierungsantrag bei der Canadian Securities Exchange ("CSE") ein.

Im Rahmen der Vereinbarung und eines entsprechenden Mietvertrags wird FSD Pharma der Weltklasse auf einer Fläche von 620.000 Quadratmetern in Cobourg, Ontario (die "FSD-Einrichtung") Raum zur Verfügung stellen, sie dabei unterstützen, eine Entnahmelizenz von Health Canada zu erhalten und zur Verfügung zu stellen Weltklasse mit dem rohen Cannabis, der zur Herstellung von Cannabisextrakten benötigt wird. Im Gegenzug wird World Class FSD Pharma bestimmte Lizenzrechte an den Gewinnen aus dem Verkauf dieser Cannabis-Extrakte gewähren.

FSD Pharma wird World Class in der FSD-Anlage (die "World Class Premises") Platz für bis zu 5.000 Quadratmeter bieten. World Class wird auf eigene Kosten eine eigene Fertigungsstätte in der größeren FSD-Anlage bauen und installieren, in der CBD-angereichertes Öl und andere Extrakte (die "Weltklasse-Produkte") gewonnen und verarbeitet werden sollen. Darüber hinaus wird FSD Pharma World Class bei der Vorbereitung eines Antrags an Health Canada im Rahmen des Cannabis Act unterstützen, um die erforderliche Lizenz (die "Lizenz") zur Durchführung seiner Cannabis-Extraktionsaktivitäten zu erhalten. Insbesondere unterstützt FSD Pharma die folgenden Komponenten der Anwendung:



ein)


Ausarbeitung oder Koordinierung der Ausarbeitung aller Bewerbungsunterlagen;

b)


Beschaffung aller erforderlichen externen Berater, die zur Vorbereitung des Antrags erforderlich sind, und

c)


Kommunikation mit Health Canada während des gesamten Bewerbungsprozesses.

FSD Pharma wird durch FV Pharma auch World Class bei der Herstellung der World Class-Produkte maßgeblich unterstützen. Während des Zeitraums, bevor World Class die Lizenz erhalten hat, produzieren die Parteien die World Class-Produkte unter einer Lizenz, die FV Pharma zu erwerben beabsichtigt. Darüber hinaus wird FSD Pharma World Class sämtlichen Roh-Cannabis zur Verfügung stellen, der zur Herstellung der World Class-Produkte erforderlich ist, sowohl vor als auch nach dem Erhalt der Lizenz durch World Class.

Als Gegenleistung für die erhebliche Unterstützung durch FSD Pharma sind keine Kapitalverpflichtungen erforderlich. Alle Überlegungen werden in Form einer Gebührengebühr bezahlt, wobei World Class 7% des Wertes aller in den World Class-Geschäftsräumen hergestellten World Class-Produkte einbehält, die nach Wahl von World Class in bar oder in World Class zahlbar sind Produkte.

Rupert Haynes, CEO von FSD Pharma, kommentierte: "FSD Pharma hat diesen Vertrag geschlossen, um die WCE-Technologie von World Class zu nutzen, von der wir glauben, dass sie uns einen Wettbewerbsvorteil verschafft, weil sie einzigartige Vorteile hat, wie beispielsweise die Möglichkeit, Live und Live zu verarbeiten nasse Cannabis-Anlagen in ihrer Gesamtheit: Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung haben wir Zugang zu CBD-Extrakten höchster Qualität, die aus unseren eigenen, hydroponisch angebauten Indoor-Cannabis-Anlagen hergestellt werden. Wir beabsichtigen, eng mit dem World Class-Team zusammenzuarbeiten, um die Entwicklung zu beschleunigen Antragsprozess und Erteilung der Extraktionslizenz des Unternehmens von Health Canada. "

Michael McCombie, CEO von World Class, erklärte: "Durch die Einrichtung unserer Aktivitäten in der FSD Pharma-Anlage haben wir Zugang zu einem stetigen Angebot an hochwertigen Cannabis-Anlagen für die Verarbeitung sowie zu einem Team von Experten für die Beantragung von Lizenzen. Wir erwarten, dass dies der Fall ist in Kürze an der CSE notiert sein und Anfang 2019 unsere Geschäftstätigkeit in der FSD Pharma-Niederlassung aufbauen. Dies ist eine aufregende Zeit für World Class, um mit unserer zum Patent angemeldeten, proprietären WCE-Technologie den Cannabis-Markt zu betreten und den wachsenden Markt zu beliefern Markt für CBD-Extrakte. "
https://www.newswire.ca/news-releases/...s-extractions-702053071.html  

191 Postings, 74 Tage boner666Flashmob

 
  
    
06.12.18 16:05
In Kanada haben heute viele begonnen, die Aktien zum 10-fachen Wert zu verkaufen. Dann werden sie (natürlich) nicht verkauft, aber die Banken können sie nicht an die Leerverkäufer verleihen. Wenn jeder mitmachen würde (was wohl nicht möglich sein wird), könnten die Leerverkäufer gegrillt werden. Es schadet ja nichts, da mitzumachen.  

908 Postings, 3715 Tage Silber 2Eure News * Update helfen

 
  
    
1
06.12.18 17:22
da auch nicht viel. Es wird richtig runter ngehen.  

588 Postings, 916 Tage Zander2016Hallo boner666

 
  
    
06.12.18 17:59
Ist ja interessant deine Aussage.
Wenn das so möglich ist wie soll man da verfahren?
Einfach den Verkauf einstellen zum Beispiel für 5,00 eu?
Das wäre schon ausreichend?  

191 Postings, 74 Tage boner666#296

 
  
    
06.12.18 19:37
Hab ich so gemacht. Der Betrag ist egal, hauptsache nicht erreichbar. Wenn du alles mit mind. 10 multiplizierst, solltest du nichts falsch machen.

Und unbedingt zweimal auf die Order schauen. Dass man ein Komma in der Hektik verschiebt und sich dann in den Arsch beißt ist mir in der Vergangenheit auch schon mal passiert.  

588 Postings, 916 Tage Zander2016hallo boner666

 
  
    
06.12.18 20:03
Gut wenn ich es richtig gemacht habe.
Und wenn die anderen sich anschließen  kann man damit was ausrichten?
Dann mal tau Forumsmitglieder  

20 Postings, 30 Tage Fossibär71Hallo, 1.FCN,

 
  
    
06.12.18 21:33
ich habe die schon im theglobe.com Forum gesichtet, hast Du zu dieser Aktie News. Wenn ja bitte im theglobe.com , antworten. Danke. Irgendwie scheint sich da was zu tun.  

71 Postings, 185 Tage dav1dyooo

 
  
    
06.12.18 21:56
Stelle morgen auch meine Stücke x10 rein.
Auf gehts leute :)  

20 Postings, 30 Tage Fossibär71wenn*s hilft,

 
  
    
1
06.12.18 22:14
bin bei allem dabei was diesen Glücksspielern die Show vermasselt. Auf fallende Kurse spekulieren und all dieser  Scheiss sollte nicht Ziel eines seriösen Anleger sein.  

191 Postings, 74 Tage boner666es hilft :-)

 
  
    
07.12.18 16:35

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben