UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1748 von 2769
neuester Beitrag: 12.11.19 06:41
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 69204
neuester Beitrag: 12.11.19 06:41 von: investBIG Leser gesamt: 12199882
davon Heute: 2514
bewertet mit 111 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1746 | 1747 |
| 1749 | 1750 | ... | 2769  Weiter  

99 Postings, 229 Tage NurMalSo..DLG Danke!

 
  
    
25.04.19 21:22

86 Postings, 3913 Tage goodtom3Danke Berny66

 
  
    
25.04.19 21:30
Ist mir noch nie soo aufgefallen
 

81 Postings, 257 Tage B.NutzerGoldman Sachs

 
  
    
1
25.04.19 21:43

152 Postings, 264 Tage JustoxDie Story Wirecard

 
  
    
1
25.04.19 21:47
bleibt spannend. Wachstum ist intakt. Langfristchart auch.
Wenn nur nicht ein paar vermaledeite Medientrolle wären.

Das muss man sich mal vorstellen. Facebook legt Rücklagen für den Mist den sie verbockt und noch verbocken wollen zurück und der Kurs zittert nur müde.
Aber wehe bei WDI drückt die Putzfrau den falschen Knopf, dann ist mal wieder Holland in Not an der Börse.
 

32 Postings, 272 Tage PalmerstonIch hatte gehofft es kommt etwas Ruhe rein

 
  
    
2
25.04.19 21:57
nach dem R&T Bericht und spätestens nach den Zahlen. Nach dem Drama der letzten Monate
wäre das mehr als wünschenswert.
Aber  die Vola hört und hört nicht auf.
Und es ärgert mich etwas das ich gerade die letzten Tage nicht bei 140 raus bin und tief wieder rein,
aber klar ich hoffte auf Ruhe.
Aber gut ich kann mich nicht beschweren Ek 125 könnte schlimmer sein
Bei 150 rein verbilligt mit 95 usw
Wer das verfolgt hat was da abging, auf Twitter oder auch hier im Forum, 1000 zu 200 gekauft, was soll ich nur machen mein Leben ist im Eimer.                                                                                                                                                                                     Oder sehr viele Strategen als Aktiendebüt, und nach dem 31.1 hatten alle Angst um ihr erspartes.
Ich möchte nicht wissen wie viele mit160 oder mehr  das hier noch ausitzen.
Und natürlich sind alle Schuld, nur nicht die eigene Gier die soviele zu Wirecard Aktie trieben, die mit sagenhaften Gewinen lockte.

 

586 Postings, 2053 Tage Thomas941Euphorie und Depression

 
  
    
2
25.04.19 22:00
Nirgendwo ist der Grat zwischen Euphorie und Depression schmaler als an der Börse, während gestern noch viele Leute die 150€ ausgerufen haben, rufen heute viele die 120€ Marke aus.

Vermutlich liegen beide Leute falsch, beziehungsweise liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte, die 120er Marke kurzzeitig zu berühren, wäre genauso wahrscheinlich, wie das wir in ein paar Wochen die 150er Marke erreichen.

Die Fakten und Fundamentaldaten sprechen für Wirecard, die Medien und unsicheren Anleger sprechen dagegen. Ich bewerte die Wirecard-Aktie als hochspekulative Aktie, Sprünge von über 10% in jede Richtung sind möglich. Natürlich ergeben sich dadurch auch enorme Chancen, ich halte eine Verdoppelung oder Verdreifachung der Aktie für realistisch. (Zeithorizont 2-4 Jahre)  

797 Postings, 3420 Tage BOS67Hab zwar heute nur 1000 Euro Gewinn gemacht.

 
  
    
1
25.04.19 22:01
Aber gehe auch davon aus das es morgen nochmal unter 120 geht.Werde dann aber wieder gut reingehen !  

26 Postings, 1254 Tage SecreticJetzige Situation

 
  
    
5
25.04.19 22:01
Also für mich ist die Sache ziemlich klar. Wollen wir uns mal (nach jetzigen Wissenstand) einen Überblick verschaffen was für und gegen Wirecard spricht.  

Für Wirecard:

- EY erteilen Wirecard-Abschluss "uneingeschränkten Bestätigungsvermerk" und der R&T Bericht entlastet WC in der Singapur Affäre
- Bafin Ermittlungen gegen FT und anderen Handlangern + Leerverbot deutet klar auf Marktmanipulation hin
 Und wie ihr ja wisst: Zatarra erwiesen als Marktmanipulation: Fraser Perring wird da als Hauptdrahtzieher erwähnt, die gleiche Person die
 JETZT gegen WC auf Twitter hammert UND die Beiträge der FT und Crum retweeted. Komisch nicht?
- Lukrativer Softbankdeal der Know how und Marktanteil sichern sollte mit Due diligence investigation. Sprich Softbank hat den Deal stark
 geprüft
- Starke Wachstumsraten in einem Wachstumsmarkt
- Überwiegende positive Analystenhaltung nach heute, Kaufempfehlungen bis teilweise über 220€


Gegen Wirecard

- Singapur ermittelt noch, aber laut Wissenstand haben sich nur einzelne Personen eventuell strafbar gemacht
- FT Berichte, die meiner Meinung nach komplett zusammenhangslos sind, perfekt getimed auf den Markt, deren Glaubwürdigkeit hinkt wegen
 Mangel an Beweisen + oben erwähnte Zusammenhang mit erwiesener Marktmanipulation + laufender Klage deswegen
- Bafin ermittelt noch gegen WC wegen nicht einhalten der Meldepflicht anscheinend
- Wirecard ist momentan noch stark volatil wegen put/calls. Der Typ von Commerzbank meinte im Interview, dass 4 WC Zertifikate in den top5
 gehandelten Zertifikaten sind -> jeder will schnell Geld ob durch calls oder puts.

Sprich wenn man alles abwägt und sich mehr fundamental orientiert ist man mittelfristig/langfristig hier gut bedient.  

2492 Postings, 2322 Tage dlg....

 
  
    
4
25.04.19 22:02
@untitled, zum einen war das ganze nicht meine Theorie, deshalb fällt es mir schwer, diese jetzt zu verteidigen. Ich habe nur die Richtung des Delta-Hedges aufgezeigt. Aber wenn jemand eine 900 (?) Mio Investition über Call Optionen absichern will, das geht das sicherlich nicht über die Eurex, oder?

@nurmalso: nach der Softbank-News ist der Kurs gestern um bis zu 15% gestiegen...ich sehe nicht, dass jemand Interesse hat, diesen Deal zu verhindern und die Verwässerung sollte sich in Grenzen halten. Beim Tatort am Sonntag Abend würde man fragen "was ist das Motiv?".

@Kaktus: immerhin ist der Bericht in der richtigen Erzählweise und man gibt an, dass das alles von der FT kommt. Ansonsten ist der n-tv-Bericht eine stumpfsinnige Übersetzung/Zusammenfassung mit null inhaltlichem Mehrwert oder eigenem Beitrag von deren Redaktion und ich würde den noch nicht mal ignorieren. Und nach gefühlten ca. 389 News/Artikel/Tweets diese Woche glaube ich, dass dieser Artikel genau nullkommanull Einfluss auf den Kurs hat. Finde die Kommentare vom Berliner ein bisschen weiter oben daher sehr gut, danke!  

17043 Postings, 2171 Tage GalearisLöschung

 
  
    
25.04.19 22:11

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 26.04.19 09:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

164 Postings, 264 Tage Provinzberliner@BOS67

 
  
    
3
25.04.19 22:20
1000 Euronen am Tag ! Mann bist du ein Held.Da kannst du ja morgen gleich deinem Chef die Kündigung auf den Schreibtisch werfen.  

133 Postings, 1028 Tage MikzenDoofe Frage

 
  
    
1
25.04.19 22:22
Sorry schon Mal für die evtl. blöde Frage oder auch falls diese schon beantwortet wurde. Ich hatte leider bisher noch nicht die Möglichkeit den ganzen Forumsverlauf zu durchforsten oder mir den Jahresbericht detailliert anzuschauen. Auf den ersten Blick blieb für mich jedoch die Frage offen, woher der Unterschied der Zahlen zwischen dem bisherigen Q4/18 Reporting und den heute veröffentlichten Zahlen kommt (10% beim Umsatz und 5% beim EBITDA hatte ich irgendwo beim Überfliegen gelesen; bisher jedoch nicht nachgeprüft). Vielen Dank dafür schon Mal :)

Ein anderer Punkt, der mir beim Überfliegen aufgefallen ist, war die teilweise Enttäuschung darüber, dass es keine Prognoseanpassung gab. Dazu wollte ich einfach gerne Mal meinen persönlichen Gedanken äußern:
Wenn Wirecard im 1. Quartal bereits seine Prognose für das Gesamtjahr anpasst, nachdem absichtlich eine so große Spanne beim EBITDA angegeben wurde, würde das für mich persönlich eher so wirken, als könnte der Vorstand sein Geschäft nicht wirklich einschätzen. Klar wäre es in dem Fall positiv, aber rein technisch betrachtet für mich als Investor dennoch ein Risiko (nach der grundsätzlichen Definition eines Risikos, da diese eine unerwartete Abweichung in beide Richtungen umfasst).
Eure Meinung dazu würde mich auch sehr interessieren :)

Ansonsten wünsche ich allen Investierten weiterhin viel Erfolg sowie gute Nerven und freue mich auf mein (mit 23 Jahren) fünftes Jahr sowie hoffentlich noch viele weitere tolle Jahre mit Wirecard im Depot!  

385 Postings, 1085 Tage LiefeckenrandoHabe jetzt nicht

 
  
    
1
25.04.19 22:22
alles durchgelesen.
Schon bekannt das Odey am 24.04. raus ist?
Der wollte doch rechtliche Schritte gegen die BaFin einleiten.

Und wenn ich noch an den einen Post auf  Twitter von der Ratte Fraser Perring damals denke.
"It's a warm and crispy morning."

Zur Erinnerung! Die Leerverkaufsratte die glattgestellt hat  heist Crispin Odey.

Was für ein Schmierentheater. Denen gehört mal wirklich ein ordentlicher Einlauf verpasst.


 

22 Postings, 202 Tage LongDongSilverrLöschung

 
  
    
25.04.19 22:36

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 26.04.19 10:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

147 Postings, 2715 Tage MihaelKurs

 
  
    
25.04.19 22:54
Werde glaub morgen mein Handy mit Absicht daheim liegen lassen und meinen Wanderurlaub genießen. Nach dem heutigen Tag vergeht mir sonst noch der Urlaub. Zahlen und Ausblick ok einen guten Partner an Land gezogen und trotzdem gehts in Keller im Nachhinein muss ich sagen wäre ich bloß mit mehr bei Apple rein. Die werden nicht so rum geschubst.  

50 Postings, 474 Tage jeckedije@longdummsilva

 
  
    
1
25.04.19 22:59
Warum sollen wir denn verkaufen?...es gibt keinen Grund.
Der grösste Trottel hier im Forum bist doch Du!
Verpiss dich und lass uns in Ruhe!!


Gruss an alle Longies!!  

1117 Postings, 532 Tage telev1wdi

 
  
    
2
25.04.19 23:03
ich habe es schon oft geschrieben, immer einen billig limit kauf drin haben und das spiel der lv mitspielen. bin hier nur durch diese eigentlich schwachsinnigen order schön grün.  

342 Postings, 407 Tage difigianoliefeckenrando

 
  
    
1
25.04.19 23:33
odey ist nicht raus, nur verringert.

viellicht ist das in der angeblichen? bafin-klage begründet. fakten schaffen....

vielleicht auch nur strategisch, operativ. hierüber kann man nur raten und rätseln.

mir ist aber was viel banaleres heute hier aufgefallen.


ich lese in diesem forum seit ca. 10 monaten mit. in der regel einmal am morgen und am abend nochmal. dieses forum zeigt immer die selben muster.

gehts rauf, wird gefeiert, kursziele ausgerufen und seit ende februar wieder einmal die lv? gegrillt.

gehts runter, sche.. scchmierenpresse und üble leerverkäufer.

was aber seit heute vormittag auffällig ist, das  viele posts zu lesen sind,die aufzeigen wie müde hier viele geworden sind. müde von dem ständigen himmelhoch und wieder ein Niederschlag.

stetig höhlt den stein.  um nur einen von100 wählbaren dummen sprüchen zu erwähnen.

ich denke  fast jeder der hier im forum unterwegs ist, hat eigenes geld investiert, persönliches geld.  die odey ?s leervekäufer und die goldmännet und andere instis im beide richtungen haben das nicht, nicht die handelnden / entscheidenen personen.  deswegen werden die auch nicht müde. die gehen trotzdem um 17.30 segeln. auch wenn es gegen sie läuft.

auch wenn es noch 2 monate so weiter geht! was macht ihr wenn es tatsächlich noch 2 monate so weiter geht.....?







 

303 Postings, 239 Tage Revil1990difigiano

 
  
    
25.04.19 23:46
weiter kaufen  

342 Postings, 407 Tage difigianozu FT / ntv

 
  
    
25.04.19 23:50
ja, ich hab es gelesen. asche auf mein haupt.

R &T ist blind

wirtschaftsprüfer sind blind

konsortialbanken sind blind

softbank ist blind




nur mc crum sieht alles??

obwohl das bei allen obenstehen seit mind 2016  senibelst betrachtet wird.

das fällt mir schwer zu glauben, da bin ich dann doch lieber auch blind.


 

143 Postings, 231 Tage Evi kNach frühestens 40

 
  
    
1
26.04.19 00:11
Tagen, kann softbank die wandelanleihe in Aktien tauschen können. Für 130 Euro. Habe ich das richtig verstanden? Das würde für mich den jetzigen Kurs erklären.  

342 Postings, 407 Tage difigianowandelanleihe

 
  
    
1
26.04.19 00:17
hatte das auch irgendwo gelesen, finde das aber nicht mehr wo.

habe eben auf der wirecard- seite geschaut. da steht explizit:

.....nach ablauf von 5 jahren kann gewandelt werden.  

77 Postings, 1837 Tage grimlu@Amalil

 
  
    
2
26.04.19 00:21
----
vielen Dank für die Arbeit die du dir gemacht hast.

"keine Verwendungsart (z.B. loans to FinTech) ausschließen. Details in der AGM "

Ja, HV. Aber was soll mit den loans gemeint sein? Also Details brauch ich jetzt grade sowieso nicht. Aber weiß jemand was allgemein damit gemeint sein könnte?

"Irgendein negativer Bilanzposten ist negativ, aber einmalig aufgrund IFRS - zukünftig nicht mehr da."
Das/Den hatte Loriot62 weiter oben ausgeführt, denke ich.

LG
Amalil
---

Ich gehe davon aus, dass FinTechs interessante Partner sind. Könnte man als Kunden gewinnen und künftig Zahlungen abwickeln. Daher könnte es sich lohnen, diesen in der Startphase oder auch später loans/Kredite anzubieten. Quasi eine Art Akquise mit Ausblick auf spätere Partner/Erträge.

MB nannte eine Obergrenze für Kredite von 750 Mio. (Risikobegrenzung). Bin mir nicht 100% sicher, ob die genannte Grenze von 750 Mio wirklich auf SOLCHE loans bezogen war. Daher habe ich den Betrag in der Zusammenfassung ausgespart. Würde aber Sinn machen irgendwie.

Die Erklärung zum einmaligen negativ-Account auf den du verwiesen hast (von @Loriot62 ) macht Sinn. An den Betrag von ~70 Mio erinnere ich mich auch. Meine das Stand in Zusammenhang mit IFRS9. Sind aber glaube ich eher Details.

Gute Nacht  

143 Postings, 231 Tage Evi kWandelanleihe

 
  
    
26.04.19 00:38
Quelle OnVista
Titel qualitätsmängel.in der Buchhaltung beheben
Übernahme durch softbank ausgeschlossen  

143 Postings, 231 Tage Evi kVom 25.4.

 
  
    
26.04.19 00:39

Seite: Zurück 1 | ... | 1746 | 1747 |
| 1749 | 1750 | ... | 2769  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben