UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 1458
neuester Beitrag: 25.03.19 17:33
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 36445
neuester Beitrag: 25.03.19 17:33 von: uljanow Leser gesamt: 6555954
davon Heute: 48067
bewertet mit 71 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1456 | 1457 | 1458 | 1458  Weiter  

5554 Postings, 6841 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

 
  
    
71
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1456 | 1457 | 1458 | 1458  Weiter  
36419 Postings ausgeblendet.

1291 Postings, 4845 Tage KaktusJonesEs wird halt solange geschüttelt, bis Wirecard

 
  
    
1
25.03.19 16:19
entweder ein klares Statement abgegeben hat, oder das Thema irgendwann einfach vergessen wird.  

3208 Postings, 958 Tage derdendemannAmle

 
  
    
3
25.03.19 16:27
Ja fundamental hat sich wenig bis nichts verändert.
Der Markt muss die Frage beantworten was der faire value für die Aktie sein wird.

Ich halte mich mehr an den Chart und an die Erkenntnisse aus der charttechnik.

1. ein verlaufstief wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nochmal getestet. Also hier die 86 eur.
2. gehe ich von der dow Theorie aus dass größere Bewegungen zu 1/3 oder 50% häufig retraced werden, dann hat WC mit 136 eur die 50% vom tief grob erreicht, leider nicht ganz. Demnach sollte der rettest des Tiefs kurzfristig eingeplant werden.
3. tiefere Hochs und tiefere Tiefs sagen leider aktuell auch nichts gegenteiliges.

Heißt die 86 eur sind einzuplanen. Nach oben sollte bei positivem Ausgang ca. 160?eur  drin sein.
Ist mal meine Sicht.  
 

9 Postings, 7 Tage Revil1990wc meldet

 
  
    
25.03.19 16:27
sich aber halt auch nicht mal ansatzweise zu alledem :) ich kauf fleissig nach.  

539 Postings, 1591 Tage isusuxxKursentwicklung

 
  
    
25.03.19 16:31


was soll man als Investierter jetzt noch machen ?

Ich denke:  nix, beobachten und sich wundern (hab mein Pulver verschossen. Aber so isses eben)  

663 Postings, 455 Tage DolphinsMeine verwegene Theorie

 
  
    
3
25.03.19 16:32
- Die Bafin hat nur das begründen neuer LV Positionen verboten nicht aber das Leerverkaufen an und für sich.
- Ergo gibt es eine Summe x an Aktien in Händen von Leerverkäufern, die aber limitiert ist und auf den Markt geworfen werden kann.
- Das Volumen beim Abverkauf der letzten Tage geht stetig zurück
- Meine Theorie ist nun das sich das Kontingent der LVs langsam dem Ende neigt und bald zurückgekauft werden wird denn ohne LVs wird es schwer sein den Kurs weiter zu drücken (auch mit Dumpfbacken Presse)

So oder so ist WC fundermental unterbewertet und ich verkaufe keine unterbewerteten Aktien nur weil der Markt irrational handelt. Da ändert auch eine FT nichts dran.  

434 Postings, 142 Tage el.mo.@isu..

 
  
    
1
25.03.19 16:34
naja,..könntest verkaufen und später wieder rein.
Scheinbar gehts ja weiter bergab. Wie gesagt,.selbst wenn den mal was kommt zum Bericht, wird der Kurs nicht sprunghaft um 20-30% steigen.  

3102 Postings, 759 Tage Jörg9@el.mo

 
  
    
25.03.19 16:37
Schaue Dir die Umsatzentwicklung doch einfach an! Was soll Deine Panikmache im Forum?  

5 Postings, 46 Tage MAI911Meine Auffassung dazu

 
  
    
4
25.03.19 16:37
bitte alle erstmal die Realität anerkennen, und das ist der Kurs. Was vor einem Jahr geschah, interessiert im Moment niemanden. Das Delta zwischen eurem Einkaufskurs und dem jetzigen Kurs ist wie Wunsch und Wirklichkeit. Ich bin investiert und rate allen, sich eine Strategie zu überlegen, wie man ausgehend vom JETZIGEN Kurs Gewinne machen kann. Die Korridor für die kommenden Monate sehe ich einfach zwischen 86 und 132 bei großer Volatilität. Grüne Kerzen werden bei dem Umfeld sicher wieder abgekauft werden. Ich denke eher, dass es auf einen bullischen Keil zulaufen wird. Ich selbst werde mit einer Teilposi auch die Vola mal ein bisschen mitnehmen, wo's geht.

Übernahmespekulationen gehen mir voll auf den Zeiger. Ich kenne Foren, da geht das über zehn Jahre und der Strohhalm, an den man sich klammert. Lasst das einfach mal weg bei eurer Analyse.

Viel Erfolg in der Wirklichkeit  

434 Postings, 142 Tage el.mo.@jörg..

 
  
    
25.03.19 16:42
wenn meine Beiträge bei dir Panik auslösen dann empfehle ich dir solche Foren zu meiden und ggf. das mit der Börse ganz zu lassen. Ps. ich kenne die Daten von Wirecard genau, so wie die meisten hier. ;)  

69 Postings, 2387 Tage HuetteEs wurde doch nun wirklich alles

 
  
    
1
25.03.19 16:46
geschrieben hier. Abwarten und möglich "neue" Informationen hier diskutieren macht am meisten Sinn!  

3102 Postings, 759 Tage Jörg9@alterbar 12

 
  
    
25.03.19 16:56
.... finanzen 100 hat nur die "Phantasien" der Finacial Times übernommen. Auch der unsinnige Vergleich mit Steinhoff entstammt dem "FT-Klatschblatt". Kernaussage war im Grunde, dass die Dt. Bank ein großes Problem hätte, wenn ein 400 Mio. Kredit ausfallen würde. Dann hat die FT aber selbst angedeutet, dass das unwahrscheinlich sei, weil Braun ohnehin hierfür nur die Hälfte seiner Aktien verpfändet hätte.

Die Lage entspannt sich bereits massiv, wenn man sieht, dass die Umsätze zwischenzeitlich nur noch ein Bruchteil derer im Januar 2019 betragen, als die FT-Unterhaltung noch für echte Überraschungen sorgte.  

546 Postings, 1320 Tage matze91"verwegene Theorie"

 
  
    
25.03.19 16:57

@ Dolphins :

Zu deiner verwegenen Theorie ist folgendes zu sagen:

Zu wievielten male wird denn hier noch die gleiche Frage gestellt?
Ob deine Theorie verwegen ist weiß ich nicht, auf jeden Fall ist dein Schlussfolgerung juristisch falsch.

Die BaFin hat am 18. Februar 2019 eine Allgemeinverfügung erlassen….
1. Die Begründung einer Netto-Leerverkaufsposition sowie die Erhöhung einer bestehenden Netto-Leerverkaufsposition in Bezug auf die ausgegebenen Aktien des folgenden Unternehmens sind verboten:
Wirecard AG (DE0007472060)

Hiernach ist eine Begründung ODER eine Erhöhung eines Leerverkaufs verboten. Und das was du schilderst, ist nichts anderes als eine Erhöhung  bestehender LV.
Wenn die LV noch geliehene Aktien halten, konnen sie entweder weiterhalten bis zu Aufhebung des Verbots oder (wenn dies vertraglich möglich ist, die Aktien an den Verleiher zurückgeben.

Wenn du das nicht glaubst, dann erklär mal hier, wie nach deiner Theorie dieses ("erlaubte") Geschäft ablaufen soll!
 

139 Postings, 23 Tage KornblumeEs gibt hier schon einige Poster,

 
  
    
25.03.19 16:57
die es aus meiner Sicht wirklich drauf haben und sich in der Recherche große Mühe geben. Dafür ein großes Dankeschön. Ich müsste mir sonst die Informationen mühsam zusammensuchen. Das sollte, denke ich, auch der Sinn dieser Threads sein. Aber das Meist hier fällt in die Kategorie: "Einer flog über das Kuckucksnest."  

1462 Postings, 818 Tage Hai123456Na, wie geht's eurer Schrottaktie?

 
  
    
3
25.03.19 17:00
ich denke die fliegt bald wieder  aus dem Dax
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

3102 Postings, 759 Tage Jörg9Wirecard hat nur ein kleines Problemchen...

 
  
    
1
25.03.19 17:00
... weil da wohl etwas gemogelt wurde. Die Financial Times ist nur der Unterhalter für den Kapitalmarkt, wohl im Auftrag von ein paar Leerverkäufern.

Bayer hat mit Monsanto dagegen wohl ein richtiges Problem. Da stürzt der Kurs auch ohne das "Financial Times-Kino" ab!  

94 Postings, 68 Tage IchhaltedurchGerade wieder 10000 St. zu 99,-? aus dem Ask

 
  
    
1
25.03.19 17:01
gekauft...  

261 Postings, 600 Tage larrywilcox...

 
  
    
25.03.19 17:03
Xetraschluß dreistellig muss sein. Come on!  

4658 Postings, 1178 Tage ElazarLernresistenz

 
  
    
1
25.03.19 17:05
Die Lernresistenz ist ein unerforschtes Phänomen der Lernpsychologie, das hauptsächlich bei Humanoiden ab dem 6. Lebensjahr auftritt. Aussagen wie "Man lernt nie aus!", bzw. die Abneigung von einigen Leuten gegen diese Aussage, legen den Schluss nahe, dass die Lernresistenz bis an das Lebensende vorhanden ist. Meist sind lernresistente Menschen Anhänger des "Minimum-Maximum" Prinzips: Bei minimalem Aufwand (am Besten gar keinem oder noch weniger), ein Maximum an Erfolg herauszuholen.

Definition
Die Lernresistenz ist ein Wert für die Möglichkeit eines Individuums, jegliche Lernaktivitäten auf ein Minimum (manchmal weniger) zu reduzieren. Meist verhält sich die Lernresistenz direkt proportional zum durchschnittlichen Alkoholpegel eines Schülers/Studenten.  

663 Postings, 455 Tage Dolphins@matze

 
  
    
25.03.19 17:06
Es wird weiterhin leerverkauft.
Die Begründung einer neuen Position und die Erhöhung sind untersagt.  

1173 Postings, 4228 Tage rotsCT Der grüne Hammer muss heute mal her

 
  
    
1
25.03.19 17:09

3102 Postings, 759 Tage Jörg9Fundamentales

 
  
    
25.03.19 17:17

https://www.finanznachrichten.de/...ges-ergebnis-2018-deutsch-016.htm

Prognose bis zu 40% EBITDA-Anstieg!:

https://www.finanznachrichten.de/...schaeftsjahr-2019-deutsch-016.htm

Vielleicht übernimmt Wirecard nach längerer Zeit auch wieder eine interessante Perle in Asien oder Afrika.

 

546 Postings, 1320 Tage matze91LV begründen/erhöhen...

 
  
    
25.03.19 17:21

@ Dolphins :

Nachfolgend steht der Originaltext der Verfügung durch die BAFin (wie schon in meinem Vorposting):

"Die BaFin hat am 18. Februar 2019 eine Allgemeinverfügung erlassen….

1. Die Begründung einer Netto-Leerverkaufsposition sowie die Erhöhung einer bestehenden Netto-Leerverkaufsposition in Bezug auf die ausgegebenen Aktien des folgenden Unternehmens sind verboten:
Wirecard AG (DE0007472060)."

Wenn du jetzt den Text auch noch anzweifelst, oder nicht lesen kannst, dann ist dir nicht zu helfen. Deine Wiederholung der falschen Behauptung ("verwegenen Theorie") wird dadurch aber nicht wahrer.

Punkt!

 

663 Postings, 455 Tage DolphinsIch zweifel doch den Text nicht an

 
  
    
25.03.19 17:26
Er lässt auch keinen Interpretationsspielraum:
a) die Begründung neuer Positionen und
b) die Erhöhung bestehender Positionen ist verboten

nicht aber das veräußern bereits geliehener Aktien.  

3102 Postings, 759 Tage Jörg9XETRA-Schlussauktion

 
  
    
25.03.19 17:29
Ich fände es nicht schlecht, wenn wie am Freitag noch einmal kräftig herausgeschüttelt wird.

Man darf aber nicht übersehen, das ein hohe Handel in der Schlussauktion auch bedeutet, dass viele Käufer zu dem Kurs die Aktien gern angenommen haben! Am Freitag immerhin über eine halbe Millionen über den günstigen Kurs der Schlussauktion um 17.35 Uhr auf XETRA!  

9268 Postings, 2872 Tage uljanowSprote123456

 
  
    
25.03.19 17:33
Was macht deine Steini,wann fliegt die denn aus dem S DAX??  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1456 | 1457 | 1458 | 1458  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BoesesErwachen, dlg., Bigtwin, Fridhelmbusch, Goldjunge13, Jürgen99, rallezockt, stockpicker68, stoffel_, WatcherSG