UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10690
neuester Beitrag: 21.09.19 23:01
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 267244
neuester Beitrag: 21.09.19 23:01 von: harcoon Leser gesamt: 18279126
davon Heute: 29
bewertet mit 347 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10688 | 10689 | 10690 | 10690  Weiter  

5866 Postings, 4330 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
347
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10688 | 10689 | 10690 | 10690  Weiter  
267218 Postings ausgeblendet.

6580 Postings, 1593 Tage Vanille65ja Herr Dr. Brumme

 
  
    
21.09.19 21:57
dass ist ja gerade das Problem. Gerne schildere ich Ihnen den Entwicklungsweg  eines CDU-Abgeordneten, der jetzt im Verteidigungsauschuss sitzt. Interesse ?  

38778 Postings, 6731 Tage Dr.UdoBroemme

 
  
    
21.09.19 22:04
Was soll die Schilderung eines Einzelfalls bei zigtausenden an anderen Geschichten?
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

18252 Postings, 3215 Tage charly503ja Vanille65 rein damit

 
  
    
21.09.19 22:04
wünsch ich mir!  

18252 Postings, 3215 Tage charly503und ja Trumanshow, welche Scheibe,

 
  
    
1
21.09.19 22:05
ich lebe auf dem Erdball!  

6580 Postings, 1593 Tage Vanille65Herr Dr.

 
  
    
21.09.19 22:10
sie wünschen sich zigtausend weitere Geschichten ? Zum Glück gibt es jetzt eine Initiative die das
Theater verkleinern will. Es wird höchste Zeit.
Wie war das mit den Abgeordneten in der Volkskammer ? Gewählt und danach ab zurück in die Maxhütte !
 

2451 Postings, 815 Tage ResieWas ist aber , ...

 
  
    
1
21.09.19 22:11
wenn ALLE Parteien der selben "Kaste" angehören , aber sich nur einen anderen Anstrich verpassen , um den Dödl reinzulocken und ihm Diversität vortäuschen ? Irgendwelche Koalition dieser "Kaste" geht sich ja immer aus . Die Wahlbeteiligung muss m.M. n. unter 50% fallen , denn dann können DIE nimmer sagen , dass die Mehrheit des Volkes hinter ihnen steht , und sie gewählt hat . Deshalb und nur deshalb plädieren sie immer an das gehirngewaschene Stimmvieh : "Nehmt Eure dämonkratischen Rechte in Anspruch und geht wählen" .  

7472 Postings, 3813 Tage AkhenateIch kann mir nicht vorstellen,

 
  
    
21.09.19 22:11
ohne mich mit der genannten Situation im Detail beschäftigt zu haben, daß Renate Künast Sex mit Kindern in irgendeiner Form gutheißt. Kein normal empfindender Mensch kann so etwas gutheißen und Frau Künast macht auf mich nicht den Eindruck pervers zu sein. Wieder mal Ockhams Rasiermesser.

Hier wird etwas von den üblichen Verdächtigen an den Haaren herbeigezogen. Mein Gerechtigkeitsgefühl stellt ich dagegen. Hier findet ein Hexenprozeß statt.

Bei Daniel Bendit ist das was anderes. Den halte ich in der Tat für moralisch fragwürdig. Ein Kotzbrocken.  
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

18252 Postings, 3215 Tage charly503na lecker!

 
  
    
1
21.09.19 22:15
x  Rakete auf Saudis Öl-Raffinerie gehörte der NATO x
 

6580 Postings, 1593 Tage Vanille65Akhenate nein,

 
  
    
21.09.19 22:17
hier geht es um den Versuch, andere Lebensweisen verstehen zu müssen. Frei nach dem Motto der Grünen, alles was uns einschränkt macht uns unfrei !  

10658 Postings, 3409 Tage TrumanshowJa genau deswegen charly503

 
  
    
21.09.19 22:17
..eher unrealistisch, Unglaubwürdig, unfrequented, eindimensional usw...<  

18252 Postings, 3215 Tage charly503steck Dir Deine Ockhams Raser

 
  
    
21.09.19 22:19
sonstwohin , Akhenate, wem willst Du damit Eindruck schinden. Das Teil hab ich als Interessieteer in Morrowind abgespielt. Uninteressant bis geht nicht mehr.Philosophen haben heute Ausgang?  

6580 Postings, 1593 Tage Vanille65Es war da mal ein Radfahrer, der konnte echt gut

 
  
    
21.09.19 22:24
Fahrrad fahren, war Weltmeister im Bahnradsport...?...  

16612 Postings, 5311 Tage harcoonAkhenate, es ist tatsächlich so,

 
  
    
1
21.09.19 22:27
dass es damals innerhalb der grünen Partei nicht mehrheitsfähige Strömungen gab, die einvernehmlichen Sex zwischen Erwachsenen und Kindern in gewisser Weise billigten. Die Frage, ob Frau Künast dies nun stillschweigend gebilligt oder abgelehnt hat, kann nur sie selbst beantworten. Bei dem fraglichen Zwischenruf geht es lediglich um die Einschränkung der Straffreiheit bei Gewalt, nicht aber explizit um die Billigung oder Ablehnung.  

16612 Postings, 5311 Tage harcoonnicht-mehrheitsfähige Strömungen

 
  
    
21.09.19 22:28

6580 Postings, 1593 Tage Vanille65gelernt hatte er bei der Bahn, mit ziemlich

 
  
    
21.09.19 22:28
schlechten Noten !  

12193 Postings, 3210 Tage 47Protons#267226, hier geht es nicht um Vorstellungskraft

 
  
    
3
21.09.19 22:31

sondern um unbestreitbare und unbestrittene Fakten. Fakt ist nun mal, dass die Frau Künast NICHT
gegen die Forderung sprach, Sex mit Kindern von Strafverfolgung frei zu stellen, sondern eben diese Forderung mit:


"wenn keine Gewalt im Spiel ist"
unterstützte.

 

6580 Postings, 1593 Tage Vanille65Da man Ihm daraufhin keinen Job

 
  
    
21.09.19 22:34
beim Reichsbahnausbesserungsamt zumuten konnte, wurde er umgeschult, zum ?  

7472 Postings, 3813 Tage AkhenateFür perwers und verwerfich dagegen

 
  
    
1
21.09.19 22:42
halte ich Kommentare, die das Jahrtausendverbrechen des letzten Jahrhunderts dadurch zu relativieren versuchen, daß nicht 6 Millionen sondern nur 3.4 Millionen Juden umgekommen sein sollen. Als ob das das Verbrechen in irgendeiner Form schmälern könnte. Nur kranke Individuen, hirnverbrannte Nazis,  können SO ETWAS  schreiben.  
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

7472 Postings, 3813 Tage AkhenateperVers

 
  
    
21.09.19 22:43
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

7472 Postings, 3813 Tage Akhenate#267235, ich denke harcoon

 
  
    
21.09.19 22:47
hat diese Sachlage erschöpfend und für mich überzeugend erklärt.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

6580 Postings, 1593 Tage Vanille65Kindergärtner

 
  
    
21.09.19 22:48

6580 Postings, 1593 Tage Vanille65das Verbrechen setzte sicherlich eine

 
  
    
21.09.19 22:53
große Zahl von CO2 frei.  

12193 Postings, 3210 Tage 47Protons#267239, Wenn Du schon denkst...

 
  
    
21.09.19 22:54

7472 Postings, 3813 Tage AkhenateBei den Raketen auf Saudi Ölanlagen

 
  
    
21.09.19 23:00
soll man nicht fragen "wer war's" sondern  "wem nützt es".

Wenn man dann zu dem berechtigten Schluß kommt, daß es den Iranern sicher nichts nützt und die Houthis es technisch nicht gekonnt haben können ... wer bleibt dann noch übrig?
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

16612 Postings, 5311 Tage harcoon#235 völlig richtig , aber Straffreiheit

 
  
    
21.09.19 23:01
ist eben keine Billigung. Vergewaltigung in der Ehe und schwere Prügelstrafen waren ebenfalls straffrei. DAMALS.  Übrigens sind das ohnehin alte Hüte und Schnee von gestern.

Stephan Klecha, einer der beiden Wissenschaftler, die die Studie durchgeführt haben, verweist ebenfalls auf den Kontext dieser 25 Jahre alten Sache: Die Union habe bis in die späten 1990er die Vergewaltigung in der Ehe und die Züchtigung von Kindern nicht für strafwürdig befunden. Außerdem haben Teile der CDU die Colonia Dignidad in Chile unterstützt, in der es schwerste Fälle von sexuellem Missbrauch von Kindern gegeben habe. ?Diejenigen, die jetzt anfangen, moralische Maßstäbe zu formulieren, müssen aufpassen, dass es ihnen hinterher nicht so geht wie jetzt den Grünen?, sagte Klecha mit Blick auf Stimmen aus der Union.
Wir sind uns alle einig, dass eine Legalisierung der Pädophilie und Personen, die Kinder missbrauchen moralisch absolut zu verurteilen sind, aber egal wie man zu den Grünen steht: Das ist keine ihrer Forderungen und auch keine Forderung eines ihrer aktuellen Mitglieder, jedoch ein sehr beschämender Teil ihrer Vergangenheit.

https://www.volksverpetzer.de/hintergrund/gruene/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10688 | 10689 | 10690 | 10690  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben