UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Mechel: Kauf des Jahres?

Seite 30 von 31
neuester Beitrag: 12.01.16 22:25
eröffnet am: 16.01.12 12:57 von: Cadillac Anzahl Beiträge: 769
neuester Beitrag: 12.01.16 22:25 von: Perlpilz Leser gesamt: 115613
davon Heute: 3
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |
| 31 Weiter  

1028 Postings, 7346 Tage natschoOperational-Results 2Q 2015

 
  
    
1
11.09.15 10:21
http://globenewswire.com/news-release/2015/09/11/...fvtc=2&fvtv=1

Auf den 1.Blick durchwachsen... schaue ich mir später genauer an!
Bin jetzt auf die Financial-Results um kurz nach 11h gespannt. Mal sehen, wie es um die Umsätze und den neuen Schuldenstand aussieht!!!  

1028 Postings, 7346 Tage natschoFinancial-Results 2Q 2015

 
  
    
3
11.09.15 12:26
http://globenewswire.com/news-release/2015/09/11/...fvtc=2&fvtv=1

Umsatz im 2. Quartal 2,3Mrd Dollar...
signifikante Steigerung der EBITDA-Margen und des EBITDA, im 2. Quartal fiel der 1.Nettogewinn seit Mai 2012 an
Schulden um fast 25% ggü. 1.Hj 2014 reduziert!
 

1028 Postings, 7346 Tage natschoKorrektur...

 
  
    
11.09.15 12:51
Natürlich war der Umsatz im 1.Halbjahr 2,3Mrd...  

749 Postings, 2696 Tage Tom TaylorGuten Morgen,

 
  
    
15.09.15 09:09
hier braucht man gute Nerven!
Seit 2 Tagen wieder abwärts!

Weiß jemand, ob das mit der Sberbank in
naher Zukunft abgewickelt wird, oder ob
da schon verhandelt wird?

Lg
TT  

1028 Postings, 7346 Tage natschoMoin Tom

 
  
    
2
15.09.15 09:31
Gazprombank und VTB hat sich geklärt...
Die monatlichen Zahlungen sind ausgesetzt bis April 2017. Dann muss allerdings innerhalb von 3 Jahren komplett zurück bezahlt werden.
Mir der Sberbank befindet man sich in konstruktiven Gesprächen bzgl. der Schulden und hofft innerhalb der nächsten Monate eine Lösung zu finden!

Findest du aber auch alles auf der Homepage in der Halbjahres-Präsentation 2015 auf SEITE 11

http://www.mechel.com/shareholders/report/







 

1028 Postings, 7346 Tage natschoEurasische Entwicklungsbank

 
  
    
2
15.09.15 10:26
Kreditlinien ebenfalls umstrukturiert, Fälligkeit des Darlehens von 1,9Mrd Rubel auf 22.06.2018 verlängert!

Offizielle Meldung von 10h MESZ, erklärt natürlich auch, dass zur Eröffnung in Moskau 300.000 Stück in 10 min gehandelt wurden..

http://globenewswire.com/news-release/2015/09/15/...fvtc=2&fvtv=1



 

749 Postings, 2696 Tage Tom Taylornatscho,

 
  
    
15.09.15 10:28
Danke für die Info`s!  

1028 Postings, 7346 Tage natschoBitte schön...

 
  
    
15.09.15 10:39
In Moskau freuen sie sich zumindest... Stämme und Vorzüge jeweils mit 4 bzw. 4,5% im Grünen!

Dann müssen die Amis jetzt nur noch die Dollar-Marke zurück holen, dann passt das mit der Trendumkehr...  

187 Postings, 1726 Tage andi007????

 
  
    
17.09.15 20:12
Bei solchen Nachrichten folgen solche Verluste ?

 

749 Postings, 2696 Tage Tom Taylorstimmt,

 
  
    
18.09.15 10:37
Alles sehr eigenartig...  

749 Postings, 2696 Tage Tom TaylorHallo Jungs,

 
  
    
02.10.15 14:13
gibt`s nix Neues?  

1028 Postings, 7346 Tage natschoSicherheiten für VTB

 
  
    
2
08.10.15 19:13
VTB erhält als Sicherheitsleistung für die Umschuldungen von 70Mrd-Rubel insgesamt 6 Beteiligungen an diversen Mechel-Gesellschaften:

http://www.1prime.biz/news/archive/...C-49C5-AD53-BBADE5E863D9%7D.uif




 

1028 Postings, 7346 Tage natschoSouthern Kuzbass

 
  
    
1
12.10.15 11:57
Neue Vorkommen von ca. 3,4 Millionen Tonnen ausgemacht.
Wird innerhalb von 2 Jahren abgebaut, erhebliche Steigerung der Produktivität im Jahr 2016 in der Olzherraskaya Mine..

http://globenewswire.com/news-release/2015/10/12/...fvtc=2&fvtv=1

 

1028 Postings, 7346 Tage natschoda hier nix los ist...mal ein kurzes Update...

 
  
    
1
29.10.15 20:05

...heute meldet Reuters, dass Mechel sich angeblich mit allen DREI Banken bzgl. Umschuldung geeinigt hat! Die Nachrichtenagentur beruft sich dabei auf Aussagen der Gazprombank!
Dabei soll Mechel 2 Jahre Luft zur "Erholung" erhalten.
Natürlich kam gleich ein Dementi seitens der Sberbank und kein Kommentar zu diesem Thema von Mechel selbst...ABER: die Tage bis zur offiziellen Meldung sind wohl gezählt?!

"Russische News"
es gab ein Interview mit Zyuzin bei "Russland 24" mit folgendem Inhalt:
ALLGEMEIN
- es wird nach wie vor nicht ausgeschlossen, Vermögensanteile zu veräußern, aber aufgrund der derzeitigen Marktpreise...passiert wohl erst mal nichts
- Zyuzin selbst ist wohl "NOCH"?!?! nicht bereit, seine Anteile zu verkaufen!!!
(Keine Ahnung, wie das gemeint ist!!!)

ELGA-VORKOMMEN

- das Vorkommen war für Mechel die wichtigste Investition mit ca.2,7Mrd$
- für Elga prüft das Unternehmen derzeit verschiedene Vorschläge über Partnerschaften/Beteiligungen bis hin zum Verkauf sehr sorgsam
- in 2015 soll Elga 4 Millionen Tonne Kohle produzieren
- in 2013 hat die VEB Finanzmittel für den Ausbau von Elga (und Bahnlinie) von 2,5Mrd $ genehmigt, aber gezahlt wurden wohl nur 150 Millionen als Überbrückungskredit.
Derzeit zahlt Mechel die komplette Entwicklung des Vorkommens aus eigenen Mitteln, da die Zahlungen aufgrund von Unsicherheiten ins Stocken gerieten...
- bis August 2017 wollen sie mit dem Ausbau (1.Teilabschnitt) fertig sein und ab dann mind. 9 Millionen Tonnen im Jahr abbauen!!!

SCHULDEN

- diese entstanden lt. Zyuzin durch Investitionen in Schlüsselprojekte (Elga, Bahnlinie, Häfen) und nicht durch den Kauf von Vermögenswerten und Beteiligungen
- dabei waren neben Elga (2,7Mrd$) wichtige Investitionen die Errichtung des Stahlwerkes in Chelyabinsk (100m-Bahnschiene!!!! Produktion läuft) für 0,90 Mrd$ und der Hafen Posiet mit 0,20 Mrd$, daraus resultiert der Großteil der Schulden
- konzentrieren sich jetzt bei Investitionen weiterhin auf inländische Erneuerung bzw. Ausbau der Produktionsanlagen, die ausländischen Projekte haben derzeit keine Priorität!
- Schulden per 01.09.2015 bei 6,3 Mrd$...mit Aufschub bei Gazprombank und VTB bis April 2017....dann folgt die monatliche Rückzahlung bis April 2020
- man steht weiterhin in Verhandlungen mit der Sberbank, aber....Zyuzin glaubt, die Beziehungen zu den Banken haben sich verbessert, er sieht hier einen Kompromiss anstehen...
- leider schließt er selbst nach wie vor einen Unternehmenskonkurs nicht aus, aber das kann man ja quasi bei keinem Unternehmen und man sollte davor nicht zu viel Angst haben :-)
- im Jahr 2015 werden die Einnahmen (Unternehmensgewinne) größer sein, als die fälligen Zinsen
- in 2014 erreichte man ein EBIDTA von 709 Mio $ und hatte Zinsen von 793 Mio $ zu zahlen...  

 

1028 Postings, 7346 Tage natschotoday is the day....

 
  
    
30.10.15 08:03
...Look @ Moscow...deep green...:-)
0,5Mio Stücke in 2min gehandelt +12%
 

1028 Postings, 7346 Tage natscho70er Marke geknackt

 
  
    
30.10.15 08:10
+19%...gehandelt 1,6Mio Stück... Pari wäre 1,00?
 

1028 Postings, 7346 Tage natschoELGA-Vorkommen...

 
  
    
30.10.15 11:02
wenn ich die Nachricht heute richtig verstehe, dann VERKAUFEN SIE ELGA für 700Millionen$???!!!
Damit soll ein Teil der Sberbank-Schulden bezahlt werden, der Rest wird umstrukturiert...

Das Vorkommen macht 2Milliarden Tonnen Kohlereserven aus, dass ist doch das Herz von Mechel.
Wenn das jetzt verschleudert wird, ist dass doch absolute Scheisse!!! Eine Menge an Umsätzen und Erträgen geht flöten...

Warum feiern die das ?!
Weiß wer was gegenteiliges?!  

749 Postings, 2696 Tage Tom TaylorKurssprung

 
  
    
1
17.11.15 13:02
von 18%?

Weiß wer was Neues?

 

1028 Postings, 7346 Tage natschoWO?!

 
  
    
1
17.11.15 15:01
meinst du die 220Stück aus dem ASK in FFM?!
diesen "Sprung" kannst du getrost ignorieren...  

749 Postings, 2696 Tage Tom Taylorin Frankfurt

 
  
    
1
18.11.15 06:54
ist Mechel gestern von 0,76 auf 0,88 gestiegen...  

749 Postings, 2696 Tage Tom Taylornatscho,

 
  
    
1
24.11.15 11:29
Du scheinst gut informiert zu sein!

Glaubst Du, dass Mechel aus dem Ganzen da wieder rauskommt
bzw. sich das wieder normalisiert?

Weil vor ein paar Jahren waren wir bei ? 25,00 pro Aktie...

Lg
TT
 

1028 Postings, 7346 Tage natschoTom, was soll ich schreiben...

 
  
    
1
25.11.15 20:05
zu deiner Grundsatzfrage:

JA! Meiner Meinung nach kommt Mechel definitiv wieder raus aus dem Schlamassel! Nur leider wird es wohl ein bisschen länger dauern, als ICH ursprünglich angenommen habe.
Leider ist es nachrichtenmäßig (zumindest für Leute, die die russischen Medien mangels fehlender Sprachkenntnisse nicht studieren können) sehr ruhig.
Scheinbar warten alle auf die offizielle Einigung mit der Sberbank oder positiven Newsflow?!

Positiv derzeit für mich ist, dass das Unternehmen Zeit gewonnen hat, was die Rückzahlungen der Kredite angeht (findest du weiter oben im Thread bei meinen Ausführungen).
Im 2.Quartal gab es endlich mal wieder ein positives Betriebsergebnis. Es dürfte nicht mehr all zu lange dauern, dann bekommen wir die Q3-Ergebnisse, in denen sich hoffentlich der positive Trend fortsetzt?!
Die ersten Aufträge für die 100m-Schienen der russ.Eisenbahn dürften demnächst auch reinflattern...
Weiterhin für mich positiv, dass es nach wie vor neben den ca.320 Millionen Sämmen, die Zyuzin und Family halten, ca.40 Millionen Stämme in festen Händen der Banken und Hedgefonds gibt, d.h.ca.360 von ca.473 Millionen Aktien = gut 3/4 in festen Händen...geht doch!
Wenn alles so hoffnungslos wäre, hätten doch zumindest die Banken und Heuschrecken geschmissen und nicht aufgestockt, ODER?!

Leider gibt es für mich immer noch einige ungeklärte Sachen (Elga-Vorkommen verkauft?!, Sberbank etc.)

Ich persönlich dachte auch, dass wir schneller in positives Fahrwasser gelangen, was den Aktienkurs angeht.
Ich denke, einen Kurs von 25?, falls du darauf spekulierst, sehen wir wohl leider so schnell nicht wieder ?! Es sei denn, es geschehen hier "kleine Wunder"...
Natürlich gibt es nach wie vor ein Restrisiko der Insolvenz, aber es ist meiner Meinung nach absolut zu vernachlässigen.

Ich selbst halte, unter anhaltend positiven Nachrichten und Ereignissen innerhalb der nächsten 5-7 Jahre 10-15?  für realistisch und darauf zielt vorerst mein Anlagehorizont ab. Wegen mir darf es natürlich gerne schneller gehen :-)

Ich habe Zeit und bin nach wie vor in Stämmen und auch Vorzügen (dividendentechnisch und aus Gründen der extremen Underperformance ggü. Russland) investiert....
Hoffe, ich konnte dir helfen, Tom?!  

749 Postings, 2696 Tage Tom Taylornatsch,

 
  
    
1
27.11.15 06:58
Danke für Deine Einschätzung - sehr interessant.

Wünsch Dir was...  

1028 Postings, 7346 Tage natschoaußerordentliche Hauptversammlung

 
  
    
1
11.12.15 11:28
soll wohl am 04.März 2016 stattfinden.
Dabei geht es um die Aufnahme der Gläubigerbanken in das BOD (Board of Directors)
Mechel möchte die Umstrukturierung der Schulden bis zum 06.März 2016 abschließen.

Bei Russland, Evraz und Modulen Nickel sind die Bänker wohl auch im Vorstand bzw. Aufsichtsrat.
Sinn und Zweck sind quasi die Absegnen von Ausgaben größer 50Mio $.
Ausführlicher steht es hier im Link:

https://translate.googleusercontent.com/...bQoi9uGXQyY7809lEKZk5enBNQ


 

1028 Postings, 7346 Tage natscho9-Monatszahlen

 
  
    
15.12.15 12:31
Morgen werden die Financial-u.Operational-Results veröffentlicht!
Schätze, wie immer gegen 10:15 die Op's und gegen 12:15h die Financial's...

Super wären positiven Überraschungen bzw. weitere Quartalsgewinne... für den nachhaltigen Turnaround...
Drückt die Daumen!

http://www.mechel.com/press/...=1&nm=121782&fxsl=view_soc.xsl

 

Seite: Zurück 1 | ... | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 |
| 31 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben