UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 4019
neuester Beitrag: 09.12.19 21:16
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 100472
neuester Beitrag: 09.12.19 21:16 von: gnomon Leser gesamt: 13900460
davon Heute: 3516
bewertet mit 103 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4017 | 4018 | 4019 | 4019  Weiter  

20752 Postings, 5860 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    
103
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4017 | 4018 | 4019 | 4019  Weiter  
100446 Postings ausgeblendet.

12465 Postings, 2299 Tage deuteronomiumviel zu spät

 
  
    
1
09.12.19 14:22
als Merkel Umweltministerin war hätte sie eine Energieoffensive und Energiestrategie erarbeiten müssen. (CDU)

Kernenergie ist Abgas frei, ein Ausbau der richtige Schritt. Parallel, an statt Bomben, wären Verträge sinnvoller gewesen. Nordafrika hat
Sonne satt, zwecks Wasserstoff Herstellung.
Energie muss eine Verlässlichkeit inne haben. Dann hätte man Schritt für Schritt Kohle still legen können, später Gas / Öl.

SPD/Grüne 1998 - 2005 Hartz 4 Gesetze + die Nachhaltigkeit. 75% der Singvögel sind verhungert, weil keine Nahrung.

+ noch mal: Monsanto hat die Studie für DE über Glyphosat bezahlt.

Was ist den Politikern wichtiger nach dem bekannt werden dieser Nachricht ? Volksgesundheit oder Profit !
Ein sofort Stopp wäre das mindeste. Da kann jeder mal nach fragen, wer ist "Nazi" ?  Wer leichtfertig mit der Gesundheit/Sicherheit
umgeht, hat in der Politik nichts verloren. (CDU/SPD)

Die Grundrente noch so ein Bock geschossen. Wer das Rentenalter erreicht hat sollte 1.200,- Euro Grundrente erhalten.
In der Düsseldorfer Tab. steht es auch, 1.200,-Einzelperson.

Es ist ein Skandal, dass Strom ab 2020 teurer wird.
Zinsen werden wir wohl so lange der Euro besteht nicht mehr erleben.

Einige User meinen hier die Fakten zu ignorieren.

Jeder kennt den Spruch: "Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!"

Ein Industrieland wie DE, braucht eine starke und preiswerte Energieversorgung.
      -  "   -                     braucht eine starke Spionageabwehr. Jedes Jahr Mrd. Schäden
      -  "   -                     braucht Grenzkontrollen, um Schaden abzuwenden.

"Stuttgart. Es passierte am Sonntag gegen 12.30 Uhr: Ein 37-jähriger „Mann“ attackierte die ältere Frau ohne erkennbaren Grund – und stach plötzlich mit einem Messer mehrfach auf sie ein. Die Frau brach schwer verletzt zusammen und starb wenig später. Polizei und Staatsanwaltschaft halten Details zum Täter zurück." lest PV schrecklich

2021 ist Bundestagswahl nur die AfD + die Hoffnung.
 

6139 Postings, 4562 Tage relaxed#100466 Auf dem Bild sind sie

 
  
    
2
09.12.19 14:23
deshalb erleichtert, weil sie schon in dem Alter sind, dass es für sie noch reicht.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

3480 Postings, 2424 Tage gnomon#443 plastikstrohhalme

 
  
    
2
09.12.19 14:24
also was jetzt, plastik- oder strohhalme?  

3480 Postings, 2424 Tage gnomonhör ich da pfeife im walde?

 
  
    
09.12.19 14:27
das kommt dem betroffenen  nur so vor, der schädel pfeift eben bevor er durch das vacuum implodiert.  

12465 Postings, 2299 Tage deuteronomiumunfassbar

 
  
    
09.12.19 14:28
der West-Bürger sollte Politikversagen lesen. Junge Freiheit auch. :-((  

3480 Postings, 2424 Tage gnomongiftschleuderbosse

 
  
    
09.12.19 14:33
vs altnazis. al, bitte nicht solche einseitig verharmlosende vergleiche, schließlich haben die einen uns alle vergiftet, die anderen nur die juden, und noch ein paar andere ähnlich minderwertige. sarkasmus ende.  

58078 Postings, 5695 Tage Anti LemmingStrohhalme sind im Volksmund

 
  
    
1
09.12.19 17:14
seit mindestens den 1950er Jahren jene aus Plastik.  

2121 Postings, 1135 Tage Qasar#436 Wasserdampf ist ja auch nur ein

 
  
    
1
09.12.19 18:18
weiteres Treibhausgas, nur weitaus schlimmer als CO2.

Manchmal wundert man sich, manchmal auch nicht mehr. Religionen kann man nicht bekehren.  

380 Postings, 420 Tage nanny1Warum kooperiert DHL nicht mit QOOL Collect

 
  
    
09.12.19 18:22

3480 Postings, 2424 Tage gnomon#454 "Strohhalme sind im Volksmund

 
  
    
09.12.19 19:32
seit mindestens den 1950er Jahren jene aus Plastik."

deswegen kann man  dem volksmund aber nicht unterstellen sie "plastikstrohhalme" genannt zu haben,
der volksmund ist schließlich nicht deppat und weiß genau was ein strohhalm ist.  

3929 Postings, 3421 Tage Murmeltierchenwasserdampf

 
  
    
1
09.12.19 19:36
ist nur ein problem wenn es per flugzeug oder sonstwie in sehr hohe höhen gelangt - ansonsten no problem, regnet als wasser wieder ab (entweicht auch ins all)

dennoch ist es unsinndavon auszugehen das sich unsere umwelt in irgendeinem aspekt verbessert wenn wir auf wachstum bestehen.  die bremse anziehen ist angesagt - !!  

548 Postings, 206 Tage SEEE21#100447 Dann erklär mir mal warum die Temperatur

 
  
    
2
09.12.19 19:47
hinsichtlich der normalen geologischen Zeitspannen (Millionen Jahre) in so kurzer Zeit so dramatisch ansteigen kann und warum das mit am wirkungsvollste Klimagas CO2 nichts damit zu tun haben soll, dass wir seit der Industrialisierung (ca.200Jahre) vermehrt in die Atmosphäre entlassen.
Ich wette, dass die 3% der Forscher, die anderer Meinung sind die Fakten der 97% nicht zu 100% ausschließen oder entkräften können, aber die anderen sind die Hohepriester der Klimareligion?
Und vor allem scheinen die 3% mehr oder die richtigeren Daten zu haben, was aber eigentlich nicht sein kann, da das Klima so komplex ist, dass es noch nicht zu 100% verstanden werden kann?
Ihr Klimaskeptiker seid die eigentliche Sekte!
 

2121 Postings, 1135 Tage Qasar#459 Ach ja?

 
  
    
1
09.12.19 19:51
und wie kommt das im Luftgemisch schwerste Spurengas CO2 dann in diese Höhe?
Ansonsten Zustimmung. Wachstum wird nie ohne Energieverbrauch gehen, Menschen brauchen Wärme im Winter, auch in Deutschland, ist aber dennoch völlig egal für das Klima, siehe
https://www.naturalnews.com/...e-not-caused-by-suvs-fossil-fuels.html
Die NASA räümte vor einem Vierteljahr ein, dass nicht der Mensch durch die Verbrennung fossiler
Energien für die Klimaveränderung verantwortlich ist, sondern sich die Erde
um 5 Millionen Kilometer aus bisheriger Umlaufbahn um die Sonne veränderte und sich die Erdachse
um 2,4° stärker neigte.
Mir ist diesen Sommer am Schattenverlauf meines Hauses aufgefallen, dass etwas nicht stimmt. An der Nordseite schien die Sonne, wo sie vorher noch nie war.
Ich bin nicht der Einzige, dem so etwas auffiel.  

3480 Postings, 2424 Tage gnomonwenn wir auf wachstum bestehen

 
  
    
09.12.19 19:53
auf wirtschaftswachstum und globalisierung bestehen wir nicht, sie entwickeln sich eigendynamisch entsprechend technischer evolution und zunahme der weltbevölkerung.

 

3480 Postings, 2424 Tage gnomon#461 2,4 Grad stärker neigte

 
  
    
09.12.19 20:16
2,4 Grad stärker neigte. quasar, ohne dich provozieren zu wollen,  wenn du am schatten deines hauses eine verschiebung von 2,4 bogengrade im vergleich zu vergangenen jahren entdeckt hast, liegt die kausalität mit allergrößter wahrscheinlichkeit an einer wahrnehmugsstörung, oder an einer tektonischen verschiebung des fundaments deines hauses. im übrigen sind 2,4 bogengrade auf eine kurze distanz  mit freiem auge nicht auszumachen, es sei den man hat zuviel getrunken.  

3480 Postings, 2424 Tage gnomones gibt natürlich auch leute

 
  
    
09.12.19 20:25
für die  steht die sonne immer im zenith, weil man niemals ihren schatten sieht.  sofort zu erkennen wenn diese leute spät nachmittags aus dem wahllokal kommen und keinen schatten werfen, sind es afd wähler.
so macht man wählerstromanalysen.  

3480 Postings, 2424 Tage gnomonschatten kann helfen

 
  
    
09.12.19 20:40
sich kurzzeitig selbst zu belügen. der kleiwüchsige auricher geht zb. nur spät nachmittags bei schönwetter raus auf die strasse und marschiert vor glück strahlend richtung osten. dabei ist ein lustvolles murmeln zu hören, "mann ich werfe einen schatten! und was für einen! mann bin ich ein riese!" danach kehrt er um, beginnt zu verzweifeln wohin  plötzlich sein schatten verschwunden ist, und wendet sich zurück am küchentisch  voller wut und enttäuschung wieder seinem stammtisch ariva zu.  

548 Postings, 206 Tage SEEE21Eigentlich könnten einem die Klimaleuger

 
  
    
09.12.19 20:58
Leid tun, wie sie sich an jeden Strhalm klammern.

"Die Milankovi?-Zyklen dauern jedoch 25.000 bis 100.000 Jahre, geschehen also viel langsamer als die aktuelle Klimaerwärmung, die durch von Menschen emittiertes CO2 verursacht wird (hier eine Erklärung dazu in einem unserer Faktenchecks). Die Forscher der Universität Bremen schreiben: ?Definitive Klimaprognosen kann man nicht allein auf diesen Zyklen aufbauen.? Die Sonneneinstrahlung auf die Erde sei seit 1980 zurückgegangen ? die Temperatur aber angestiegen. Und: ?Momentan wird die Umlaufbahn der Erde kreisförmiger und ist auf dem besten Wege zu einer Eiszeit.?
https://www.google.com/...QIBhAD&usg=AOvVaw27n7bixh4ok8AxGpKmaXSn  

380 Postings, 420 Tage nanny1Die dichteren Farbpartikel setzen sich auch ab

 
  
    
1
09.12.19 20:58
trotzdem lässt sich durch umrühren kurzfristig eine homogene streichfähige Flüssigkeit herstellen.  

3480 Postings, 2424 Tage gnomonwutbürger

 
  
    
09.12.19 21:03
wollen keine e-autos, wollen keine ladestationen für grünen strom. wutbürger, was wollt ihr dann?
"ein tankstellennetz für gift und galle, du linker arsch!"  

3480 Postings, 2424 Tage gnomonIch bin nicht der Einzige, dem so etwas auffiel.

 
  
    
09.12.19 21:06
klar,  mittlerweile wissen ja alle wieviele ihr seid.  

548 Postings, 206 Tage SEEE21@gnomon, wenn die Klimaleugner den ganzen Tag

 
  
    
09.12.19 21:07
mit der "Rechten" Gehirnhälfte, also sehr einseitig, über dieses Thema sinnieren, hängt der Kopf abends um 2,4 Grag zur überlasteten Hirnhälfte und das löst dann Halluzinationen über Schattenverläufe aus.  

3480 Postings, 2424 Tage gnomon#467 eine homogene streichfähige Flüssigkeit

 
  
    
09.12.19 21:10
das wird garantiert der auricher sein nachdem sie ihn erwischt haben.  

3480 Postings, 2424 Tage gnomonüber dieses Thema sinnieren

 
  
    
09.12.19 21:16
du meinst sie können tatsächlich sinnieren? wenn dem so wäre, wären sie niemals was sie sind.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4017 | 4018 | 4019 | 4019  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben