UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 2613
neuester Beitrag: 25.05.19 09:48
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 65316
neuester Beitrag: 25.05.19 09:48 von: Neutralinsky Leser gesamt: 7363327
davon Heute: 1441
bewertet mit 59 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2611 | 2612 | 2613 | 2613  Weiter  

4113 Postings, 3686 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    
59
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2611 | 2612 | 2613 | 2613  Weiter  
65290 Postings ausgeblendet.

339 Postings, 321 Tage Steff.Einzig

 
  
    
24.05.19 13:43
...nichz einiug...  

688 Postings, 274 Tage S3300Hat sich also

 
  
    
1
24.05.19 14:05
doch nichts geändert bei Tesla. Miese Qualität , laute Fahrgeräusche.

Laut ?Schönezukunft? hat sich das ja geändert und die neuen Tesla sind nicht mehr mit den älteren zu vergleichen.
War wohl nix, hätte mich auch stark gewundert.
Und besser wird die Quali sicher auch nicht, jetzt wo schon am WC Papier gespart werden muss.  

2841 Postings, 1327 Tage fränki1Nun scheint sich

 
  
    
24.05.19 15:04
die Aktie, allerdings auf sehr niedrigem Niveau, zunächst etwas zu stabilisieren. Allerdings kommen in den nächsten 10 Tagen die Verkaufszahlen vom Mai, und die dürften eher wieder ernüchternd sein. Erschwerend kommt dazu, dass die Chinesen in den nächsten Tagen die Gegenmaßnahmen für die amerikanischen Zölle verkünden und in Kraft setzen wollen. Bleibt für Tesla also die Hoffnung auf einen "goldenen Juni" mit Bestätigung der verkündeten Absatzrekorde. Die dürften sich allerdings nur dann positiv auf den Kurs auswirken, wenn die zu erwartenden Verluste überschaubar bleiben. Es bleibt also weiter sehr spannend.  

14351 Postings, 2331 Tage börsianer1@Neutralinsky

 
  
    
24.05.19 15:28
"A source even said that some employees are bringing toilet paper from home to the office in an attempt to reduce their overhead."

Aha. Wenn ich also einen Tesla Shop betrete, dann möglichst mit aufgesetzter Gasmaske oder mit Raumspray bewaffnet.

Passt zu Tesla.  

14351 Postings, 2331 Tage börsianer1@steff

 
  
    
24.05.19 15:32
Wenn man unbedingt E-mässig unterwegs sein will, reicht auch die Fahrt mit der Straßenbahn.

Wahrscheinlich ist die innen sogar leiser als ein Tesla.lol  

2841 Postings, 1327 Tage fränki1@UliTs:

 
  
    
1
24.05.19 15:39
Du hast natürlich völlig recht, dass ein Elektromotor in der Summe seiner Eigenschaften einem Verbrenner haushoch überlegen ist. Allerdings ist diese Erkenntnis schon deutlich älter, als 100 Jahre.
Er hat von er ersten Umdrehung an das volle Drehmoment, so gut wie keine Unwucht, einen viel besseren Wirkungsgrad, ist deutlich leiser, kleiner , leichter, einfacher herzustellen, braucht kein variables Getriebe, kann die Drehrichtung ändern, braucht keine Kupplung, erzeugt keine Abgase, ist langlebiger, hat weniger bewegte Teile, kann Bremsenergie rückgewinnen und selbst bremsen usw.
Anders herum geht es eigentlich einfacher, er kann praktisch alles besser als ein Verbrenner. Allerdings gibt es halt noch ein einziges Problem, was derzeit auch ganz allein den Verbrenner am Leben erhält.
Es ist der Speicher !! Hier liegt einig und allein der Schlüssel für seinen Siegeszug. Wird dieses Problem gelöst (alltagstauglich und vor allem preislich konkurrenzfähig ) dann können und werden ihn weder die "Bösen Dinos" noch die "Bösen Ölmultis" aufhalten. Wer sich heute an den überlegenen Motoreigenschaften im EV erfreut, bekommt halt promt eine "Zeitstrafe" beim Laden.  Tesla hat einen Neustart gemacht und unstrittig einiges erreicht. Allerdings ist es bis heute nicht gelungen, kostendeckend zu produzieren, oder gar einen Gewinn zu erwirtschaften. Bei einem Neustart kann und muss man sogar ein solches Risiko eingehen, ich verstehe aber auch, dass die großen, dieses Risiko scheuen.  

615 Postings, 112 Tage NeutralinskyTESLA immer peinlicher !

 
  
    
1
24.05.19 15:42
und der persönliche Einsatz aus wohl der Angst vor ElonMusk steigt...

. . . Zumindest einige Mitarbeiter bei Tesla scheinen den drastischen Sparappell ihres CEO Elon Musk von Ende vergangener Woche ausgesprochen ernst zu nehmen. Einige von ihnen hätten angefangen, Toilettenpapier von zuhause mitzubringen, um die Kosten zu senken, . . .
In der E-Mail räumte Musk den Beschäftigten einige Wochen Zeit ein, um sich Möglichkeiten zum Sparen zu überlegen. . . .
Als weiteren Punkt erwähnt Electrek das Aufbereiten von neu produzierten Autos vor der Auslieferung an Kunden. Auch hier sollen Mitarbeiter durch eigene Leistungen versuchen, die Kosten des Unternehmens zu senken: Einige Beschäftigte in Tesla-Stores würden neue Autos jetzt nicht mehr bei Dritten vorbereiten lassen, sondern sie in ihrer Freizeit selbst reinigen.
https://teslamag.de/news/...esla-reicht-bis-zum-toilettenpapier-24309

Wie verzweifelt müssen inzwischen Management und Angestellte (einer angeblich Premium-Marke
mit Produkten in der Ober/Mittel-Klasse) bei solch getriebenen Aktionen eigentlich sein ?

"d i s r u p t i v"  

14351 Postings, 2331 Tage börsianer1@UliT

 
  
    
1
24.05.19 15:48
"Die Deutschen Hersteller­ bieten nicht einmal auch nur annähernd ein entspreche­ndes Fahrgefühl­"

Du meinst die fehlende Reichweitenangst?  

4113 Postings, 3686 Tage UliTs@S3300 #65293

 
  
    
24.05.19 15:59
Kannst du eine Quelle dazu angeben?  

688 Postings, 274 Tage S3300UliTs

 
  
    
24.05.19 16:07
Zu welchem Punkt genau ?
Sorry, kann die Nummer vom Post nicht sehen da am Handy.  

14351 Postings, 2331 Tage börsianer1Verkehrsminister Scheuer

 
  
    
24.05.19 19:10
erhöht die Prämie für E-Mobile von 2.000,00 auf 4.000,00 Euro.  

11364 Postings, 4352 Tage Romeo237Tesla hält sich solide heute

 
  
    
1
24.05.19 20:12

11364 Postings, 4352 Tage Romeo237Ist das der Boden ?

 
  
    
1
24.05.19 20:12

4113 Postings, 3686 Tage UliTs@S3300

 
  
    
24.05.19 20:17
Dazu: "War wohl nix, hätte mich auch stark gewundert. "  

4113 Postings, 3686 Tage UliTs@S3300

 
  
    
24.05.19 20:18
Ich wollte dir eine persönliche Nachricht senden. Ariva sagt, dass Du die Annahme verweigerst. Kannst Du das ändern?  

1035 Postings, 638 Tage No MuskAktie von Tesla stürzt weiter ab

 
  
    
1
24.05.19 20:50
Experten sehen "keine Chance" mehr für Musk-Konzern.  Quelle https://www.focus.de/auto/ratgeber/...r-musk-konzern_id_10757440.html )

"Tesla hat keine Überlebenschance. Der Kursverfall ist ja nur die Spitze des Eisbergs. Schlimmer ist, dass die Führungskräfte, allen voran Finanzvorstand sowie Entwicklungs- und Technikvorstand, aus dem Unternehmen flüchten. Elon Musk gibt sich selber noch zehn Monate, dann ist die Kasse leer. Das Wasser steht ihm bis zum Hals",  so ein Vermögensberater.

Das grundlegende Problem sei dabei so einfach wie fatal: Eine übermächtige Konkurrenz, die Tesla auf die Pelle rücke, allen voran aus Deutschland: Audi e-tron, Mercedes EQC, die BMW-Modelle i3 und i8 sowie VW mit seinem ID.3 und Porsche Taycan stellen eine ernstzunehmende Bedrohung dar. "Tesla verliert seine Alleinstellungsmerkmale. Viele Hunde sind des Hasen Tod."


 

664 Postings, 564 Tage mcbainShorties

 
  
    
1
24.05.19 20:54
Mittlerweile sind scheinbar fast 30% des free float geshortet:

$TSLA short interest is $7.68 billion (still the 2nd largest short behind $AAPL @ $9.75 bn); 39.30 million shares short; 29.84% of float; 0.74% borrow fee. Seeing some net short covering today from the handful of people I could get on the phone today.

Quelle: https://twitter.com/ihors3/status/1131995857602174977

Bin wirklich gespannt wo die Reise hingeht...  

688 Postings, 274 Tage S3300UliTs

 
  
    
24.05.19 21:39
Muss ich mal schauen wenn ich nächste Woche am PC bin.
Wundert mich zwar da ich immer wieder BM von irgendwelchen Spinnern erhalte, aber ich werde es mal anschauen.

Bezüglich der Quelle : ADAC Test , die Aussage von SZ ist im in seinem Thread wenn ich es richtig im Kopf habe.  

4113 Postings, 3686 Tage UliTsSoweit

 
  
    
24.05.19 23:19
ich weiß, behauptet der ADAC weder, dass es sich geändert hat noch dass es gleich geblieben ist.
Kann also nicht die Quelle sein.
Ich vermute, das hast du da reininterpretiert.  

688 Postings, 274 Tage S3300UliTs

 
  
    
25.05.19 07:00
Laut ADAC sollen Qualität und Windgeräusche schlecht sein.

Laut User schöne ?schönezukunft? soll sich die Quali verbessert haben und jetzt gut.

Die zwei Aussagen stehen sich also gegenüber.  

688 Postings, 274 Tage S3300Stimmung ganz gut

 
  
    
25.05.19 09:02
Zusammengefasst. Absolut lächerlich sind natürlich die ganzen Analysten... speziell die Citrone. Erst dauernd Short wenn es hoch geht , danach Meinungswechsel und long, alles toll bei Tesla. Kurz danach über 43% runter als schlechtester Wert im ganzen Nasdaq im Jahr 2019. Das solche ?Profis? nicht schon längst pleite sind...

Ganz offensichtlich ist jedoch das hier noch lange kein Ende in Sicht ist, jeder Anstieg wird wieder abverkauft. +3% im pre market und sk -2.5%. Also kurz Hoffnung streuen um sich mit wenigsten einigen $ mehr zu verabschieden.
Frage mich nur wie Musk in 10 Monaten an frisches Geld kommen will. Und selbst wenn es nicht in 10 Monaten ist, es zweifelt vermutlich (hoffentlich) keiner daran das Tesla wieder Geld brauchen wird.
Schwacher Kurs, Verwässerung, Kreditwürdigkeig auf Ramsch Niveau. Wer bei der letzten KE Geld gegeben hat ist schon wieder fett im Minus, glaube kaum das die Investoren dauernd so dusslig sein werden.


https://www.moneyweb.co.za/news/...-triggering-existential-questions/
 

14351 Postings, 2331 Tage börsianer1ADAC Test

 
  
    
25.05.19 09:02
Das Model 3 ist beim neuesten ADAC Test durch Lärm im Innenraum, schlechter Verarbeitung und schlechtem Assistenzsystem (AP) aufgefallen. Auch bei der Umwelt/EcoTest Note hat er nur vier Sterne bekommen und ist nicht besser als z.B. ein Audi A4 Avant 2.0 TDI ultra. Beide 1.6 Punkte.

Der Strommix in Deutschland kennt halt Kohle. lol

Ob man den Lärm im Innenraum ohne massive Gewichtserhöhung wegbekommen kann? Dazu müsste ja wie im e-Tron viel Dämmmaterial eingestzt werden, schwere Doppelverglasung... das alles bringt reichweitenmindernde Masse auf die Waage.

Tesla Fans werden sich auch wegen Lärm und schlechter Verarbeitung nicht vom Kauf eines Teslas abhalten lassen. So ein KFZ ist vergleichbar mit einem Alfa Romeo: individuell, schnell, klapprig.    

14351 Postings, 2331 Tage börsianer1@S3300

 
  
    
25.05.19 09:05
Die Zwischenanstiege sind erklärbar. Tesla ist heftig geshortet und die Shorties müssen zwischendurch mal covern.  

615 Postings, 112 Tage Neutralinskygewisse 'Ehrfurcht' vor der neuen Konkurrenz

 
  
    
25.05.19 09:17
in der TESLA-Community;
oder warum wird dort und gar hier nebenan so eifrig (unbegründet) über die Mittbewerber gelästert ?

ElonMusk bekanntlich erst schriftlich und dann auch noch mündlich:
"2019: ca. 70.000 MS/MX", d.h. nach den Erfahrungen des letzten Jahres ca. je 50%
= ca. 35.000* ModelX CUV als Ziel oder im Schnitt rd. 9.000 alle 3 Monate.
Man steht nach Q1 allerdings nur bei 12.100 MS/MX incl. rd. 7.000 MX !
globale April-Zulassungen und Mai für NOR/NL deuten für Q2 auf ein ähnliches schwaches Ergebnis !

zum Vergleich:
AUDI e-tron SUV Ziel '19: ca. *55.800 wg. Batterie-Lieferproblemen von LG CHEM reduziert *44.200.
https://www.automobilwoche.de/article/20190420/...ron-fuer--drastisch  

615 Postings, 112 Tage Neutralinskyrichtige Strategie der erfolgreichen Etablierten

 
  
    
25.05.19 09:48
z.B. der große "Dino" VOLKSWAGEN... mit seiner Premium-Tochter

AUDI Q5 SUV als Turbo-Benziner oder Turbo-Diesel

für Umsteigewillige
AUDI Q5 SUV e-tron HYBRID (2019)

für Umsteiger
AUDI Q5 SUV e-tron ELEKTRO (2019)
AUDI Q5 CUV e-tron ELEKTRO (2020)

wer nun meint er braucht noch etwas mehr Platz (wie im längeren TESLA MX CUV)
kauft sich vorerst einfach einen passenden Verbrenner nämlich
AUDI Q8 CUV oder hinten/oben am größten einen echten SUV AUDI Q7.

Wer aber eine Limousine bevorzugt, kauft sich eben einen TESLA MS oder AUDI GT e-tron (2020).  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2611 | 2612 | 2613 | 2613  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: seemaster