UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7273
neuester Beitrag: 25.05.19 09:46
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 181819
neuester Beitrag: 25.05.19 09:46 von: paioneer Leser gesamt: 18822549
davon Heute: 7579
bewertet mit 209 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7271 | 7272 | 7273 | 7273  Weiter  

26277 Postings, 5196 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
209
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7271 | 7272 | 7273 | 7273  Weiter  
181793 Postings ausgeblendet.

669 Postings, 5870 Tage guniLeerverkauf hin oder her...

 
  
    
1
24.05.19 22:52
Die Spezialisten die zum jetzigen Zeitpunkt ( siehe Kurs) Leerverkäufe durchführten oder noch durchführen, wissen ziemlich genau was sie tun.
Die wollen auch nur Geld verdienen, wie wir auch!
Und ich bin auch davon überzeugt das diese Aktionen im Tagesgeschäft abgewickelt werden.
Manche glauben ja die müssen irgendwann mal zu einem bedeutend teureren Kurs ausgleichen.

Vergesst es, so doof sind die nicht!!




-----------
when nothing goes right... go left!

1039 Postings, 471 Tage DerFuchs123Für "Begabte" i.S. LV

 
  
    
2
24.05.19 22:56
Mich hat dieses Thema schon immer interessiert, weil es für die Analyse eigentlich sehr wichtig ist.

Aber Achtung, es ist wirklich sehr komplex !


https://www.google.com/...6v%3D7&usg=AOvVaw30QcHoCxLtf9y2qk2nbG2a  

18 Postings, 15 Tage Steini ZeitLeerverkäufer

 
  
    
24.05.19 23:00
Ich habe mal eine Doku gesehen wo ein Leerverkäufer die Aktien bereits vor Jahren verkauft hat und bis heute sich nicht wieder eingedeckt hat. Ich komme leider gerade nicht auf den Namen. Das war irgend so ein Supplements Zeugs aus den USA. Der Typ von dem HV der die Aktien Leer verkauft ist eigentlich recht bekannt. Ich hoffe nicht das hier die LV Positionen auch über Jahre offen bleiben.  

1039 Postings, 471 Tage DerFuchs123Der Link funktioniert nicht

 
  
    
24.05.19 23:01

Man findet das Dokument, wenn man bei googl " bafin leerverkauf faq " eingibt.

Ist eine PDF - Datei.  

669 Postings, 5870 Tage guniSteini Zeit: Spielt doch keine kein Rolle!

 
  
    
1
24.05.19 23:31
Der Leerverkäufer wird es Cash ausgeglichen haben müssen, PUNKT!

Das schlimme an den Leerverkäufern ist ja, das sie dem Markt die handelbaren Aktien entziehen indem sie sich eine gewisse Anzahl an Aktien sichern.
Deshalb wird ja auch immer wieder versucht diese Leerverkäufe zu stoppen, bisher leider ohne Erfolg!


-----------
when nothing goes right... go left!

18 Postings, 15 Tage Steini Zeitguni

 
  
    
1
24.05.19 23:42
Ok. Ich hab es verstanden. Ich finde das Thema LV interessant, finde jedoch auch das dies besser verboten sein sollte. LV manipulieren manchmal auch den Markt indem falsche Gerüchte gestreut werden, damit sie Kasse machen können.  Wir kleinen Leute können dagegen eh nichts unternehmen und nur dumm zusehen.  

1361 Postings, 348 Tage NoCapitalIch war gerade mit dem...

 
  
    
1
25.05.19 00:04
...CoBa Typen saufen...0,0 Informationen...nur so viel...es ist ein hartes Business und nur der kleinstmögliche Kreis ist eingeweiht.  

3353 Postings, 1138 Tage tom.tom@Guni

 
  
    
1
25.05.19 00:43
Manche glauben ja die müssen irgendwann mal zu einem bedeutend teureren Kurs ausgleichen.

Vergesst es, so doof sind die nicht!!
.................................................................­.............................................
Doch, sie sind manchmal auch mächtig auf dem Holzweg!
Beispiele gefällig? OK, da fallen mir spontan Aixtron, Wirecard und Aurelius ein, bei
diesen Papieren haben sie sich mächtig verzockt!
Und wenn sie es legal nicht schaffen ihre verlorene Kohle wieder zu erlangen...dann eben  mit
Rufmord wie bei Wirecard!
Wusstest du dass jedes Jahr dutzende von Hedgefonds aufgeben, weil
sie schon zu viel Anlegerkohle verzockt haben?  

2373 Postings, 2283 Tage TATEEs läuft alles stillschweigend

 
  
    
6
25.05.19 08:01
im positiven weiter, und irgendwann macht es Beng, und der Kurs kennt kein halten nach oben mehr, ihr werdet sehen  

1361 Postings, 348 Tage NoCapitalJohn Eck

 
  
    
3
25.05.19 08:04
John W. Eck is a Senior Advisor at Rockdale Partners and provides advisory and consulting services at the intersection of media and emerging technology platforms including OTT and 5G.

Eck was previously Chief Local Media Officer and Executive Vice President at Univision Communications Inc., where he ran a portfolio of ~120 local TV & radio stations. Local media represents nearly $1B of revenues and achieves ~ 40% margins. John also drove tech and operational innovation across Univision. John managed 1400 people/ fourteen direct reports.

Eck joined the Cincinnati Bell Board of Directors in 2014.

Before joining Univision in 2011, John spent 18 years at NBC, playing a leadership role in the NBC and Universal acquisition and integration, and is credited with making a lasting impact on the operations of the company. While at NBCU, John’s two major areas of influence were overseeing NBCU’s information, broadcasting, and production technology as well as tv and film studio operations. Before moving to operational technology and media, John worked for over 15 years at GE in a diverse set of industrial, corporate and financial services operations.

He is known for his ability to set vision, develop a plan, and then execute it--in all aspects of the media industry including new technology implementation, digital infrastructure, new cable channels, and driving enterprise thinking.

A team player with a determination to win, John consistently attracts top leaders and talent and retains the best in the industry. He is open, honest, creative, and analytical and has a reputation for creating strong relationships with senior executives and helping them to reach individual and company goals.

Eck is well positioned with the functional and industry depth breadth to drive total business transformation. A “Swiss-army knife”, John has made a career of career ending projects.

Quelle: https://www.linkedin.com/in/johneck1  

182 Postings, 54 Tage RDA84Für alle

 
  
    
25.05.19 08:15
nochmal einfach erklärt:

https://www.finanzen.net/nachricht/zertifikate/...-shorten-34-4976255

Ich denke es macht vorm 31.05 noch Bang  

47 Postings, 355 Tage GolongigiAlso ich bin bereit dafür ;-)

 
  
    
1
25.05.19 08:27

2171 Postings, 1610 Tage Jackson CoalmanOff-topic, aber von Belang

 
  
    
2
25.05.19 08:28

182 Postings, 54 Tage RDA84nice

 
  
    
25.05.19 08:31
das ist interessant @ jackson und meiner Meinung nach auch eine sehr nette Info  

166 Postings, 167 Tage robert980ich habe immer

 
  
    
3
25.05.19 08:31
Mehr den Eindruck, dass steinhoff sich ähnlich wie Bayern München nur die topplayer ins Boot holt.
Man will nichts dem Zufall überlassen.
Zumindest finde ich die personellen Veränderungen schon auffällig, auch wenn andere der Meinung sind, daß sind alles Leute, die in ein pleiteunternehmen einsteigen...  

14579 Postings, 5762 Tage harry74nrwTomTom, nicht dein Ernst??

 
  
    
25.05.19 08:35
Zitat
?Bin aber eher erleichtert dass der Kurssturz mutwillig herbeigeführt wurde.?
 

1433 Postings, 900 Tage shatoi@Tate

 
  
    
2
25.05.19 08:49
"TATE: Es läuft alles stillschweigend   08:01 #181804  
im positiven weiter, und irgendwann macht es Beng, und der Kurs kennt kein halten nach oben mehr, ihr werdet sehen"

Da muss ich dir Recht geben.

Daher verstehe ich nicht, warum hier einige in Panik verfallen. Juni 2018 verstand ich es ein wenig, aber nun kennen wir doch das Spiel hier. Noch etwas Geduld, mehr braucht es nicht.  

1188 Postings, 1675 Tage SanjoImmer cool bleiben

 
  
    
25.05.19 09:01
Wie bei Infineon und zuletzt Wirecard
Wir machen das schon
Long  

710 Postings, 3028 Tage MSirRolfiReich werden erfordert Schmerzen!

 
  
    
1
25.05.19 09:12
Ansonsten hätte man es geschenkt bekommen! Geschenkt bekommt man heute nichts mehr!
SIR  

646 Postings, 409 Tage DollarblickIst meine Rechnung falsch?

 
  
    
6
25.05.19 09:13
Weil man doch sagt: Judex non calculat!
Das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV), eine wichtige Aktienkennzahl, setzt die aktuelle Marktkapitalisierung eines Unternehmens ins Verhältnis zu dessen (Jahres)-Umsatz.
Damit ist der Begriff verwandt mit dem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), welches das Verhältnis von Kurs zum Gewinn des Unternehmens betrachtet.
Der Vorteil des KUV im Gegensatz zum Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) liegt vor allem darin, dass der Gewinn beim KGV recht leicht und legal manipuliert werden kann.
In Turnaround-Situationen und bei jungen Unternehmen, z. B. Startups, die sich noch in der Phase der Anlaufphase und Anlaufverluste befinden, kann das Herbeiziehen dieser Kennzahl sehr sinnvoll sein. Liegt der Wert des KUV unter 1, kann man davon ausgehen, dass die jeweilige Aktie als eher niedrig bewertet gilt.

Hier bei Steinhoff liegt das KUV bei nur 0,02 und müsste daher als deutlich unterbewertet gelten.

Berechnungsgrundlage für das KUV von Steinhoff:

KUV = Kurs einer Aktie geteilt durch den Umsatz je Aktie.
KGV = Kurs einer Aktie geteilt durch den Gewinn je Aktie. Das KGV bei Steinhoff könnte man allenfalls am EBITDA, also von 5% des Umsatzes festmachen, so wie es von der Geschäftsführung von Steinhoff einmal prognostiziert wurde, hier also 900.000.00

Kurs der Steinhoffaktie                  0,085?
Umsatz der Holding 18,5 Mrd.?
Ausgegebene Aktien    4,2 Mrd.?
Umsatz je Aktie                   4,400?

       KUV                                                                                                    §          0,02

Aber auch bei einem EBITDA bei Steinhoff von ca. 5 % des Umsatzes, also von ca. 900 Millionen Euro, kämen wir auf ein sensationell tiefes KGV von nahezu 0.

Was im derzeitigen Aktienkurs von Steinhoff zu Buche schlägt, das wissen wir alle, sind die Schulden.

Eine entscheidende Frage, die man sich aber in diesem Zusammenhang stellen muss, ist folgende:

Sind diese Verbindlichkeiten durch den Umsatz und den von Steinhoff prognostizierten Gewinn vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) tragfähig?

Das wird sich herausstellen, wenn die Abstimmungsergebnisse der Gläubigerversammlung und die neuen Zahlen bekannt sind.

Bis dahin weiß niemand, und schon gar nicht die Presse, etwas Genaues, vor allem nicht die sogenannten ?Spezialisten? von dubiosen Börsenzeitungen, die in ihrer triumphierenden Subjektivität und Stupidität als dienstwillige Handlanger weitgehend unbekannter Hintermänner, täglich in ihrer Negativpresse zugunsten von Hedgefonds (z. B. zuletzt von Marshall Wace), den Steinhoff-Untergang herausbeschwören und dazu beitragen, dass der Aktienkurs so weit sinkt, dass vor allem das Vermögen und mühsam Erspartes der Kleinanleger vernichtet wird.
Das ist für mich gnadenloser Raubtierkapitalismus pur!.

Außerdem muss PwC und gegebenenfalls die Staatsanwaltschaften überprüfen: Für was wurden die Schulden gemacht?

Hohe Abschreibungen haben mit Schulden nämlich nichts zu tun. Das BGB hat den Grundsatz, dass Schulden zumindest in etwas gleichhohes Vermögen gegenüberstehen.
Denken wir auch daran, dass Leistung und Gegenleistung im zulässigen Verhältnis stehen muss. Es darf bei Verträgen kein sittenwidriges Missverhältnis vorliegen. Wenn der Gesamtcharakter eines Rechtsgeschäfts sittenwidrig ist, so geht man davon aus, dass die Parteien, welche sittenwidrig gehandelt haben, auch die Umstände kannten, aus denen sich die Sittenwidrigkeit ergibt. Und, ein Rechtsgeschäft, welches gegen die guten Sitten verstößt, ist gemäß § 138 BGB Abs. 1 von Anfang an nichtig. Sittenwidrig ist ein (besonders verwerfliches) Verhalten, das nach seinem Gesamtcharakter, der durch umfassende Würdigung von Inhalt, Beweggrund und Zweck zu ermitteln ist, gegen das Anstandsgefühl aller billig und gerecht Denkenden verstößt. Hier gibt es sicherlich viel zu ermitteln.

Insofern muss man auf die Ermittlungsergebnisse von PwC warten, die z.B. folgendes klären müssen:

Wohin sind die Vermögenswerte hingewandert?
Was ist davon noch vorhanden?
Wie werthaltig sind die?
Wie und in welcher Höhe wurden Gegenwerte bilanziert?
Wer hat wen betrogen?
Gab es sittenwidrige Verträge zum Nachteil von Steinhoff?
Wen kann bzw. muss man in Regress nehmen?
Welche Aufsichtspersonen haben versagt?
Wo hat die Buchhaltungsabteilung versagt?
Wer ist dafür verantwortlich?
Sind etwaige Regressansprüche realisierbar oder lediglich dubiose Forderungen?
Etc.
 

729 Postings, 482 Tage timtom1011Guten morgen

 
  
    
2
25.05.19 09:21
Jetzt sind es noch 3 Wochen bin ja gespannt  ob die Bilanz 2018
Auch in 3 Wochen kommt  2017 war ja pünktlich
Denke mal das es im Vorfeld steigt   Die 15 Cent werden kein  Hindernis sein
20 oder mehr ist das Ziel nach der Veröffentlichung der Zahlen dürften wir die 0,5 Euro
Sehen    

729 Postings, 482 Tage timtom1011Wir die guten sollten uns zusammen raufen

 
  
    
25.05.19 09:25
Und eine Mega Kauf Welle n Gang setzten  

729 Postings, 482 Tage timtom1011Das wäre lustig wenn wir die shortys

 
  
    
25.05.19 09:32
In Angst und Schrecken bringen würden
Sonst ist es ja immer anderes rum
Werde mich jetzt rum hören  bei bekannten Verwandten Freunden  Arbeitskollegen Familie
Wäre alles reich werden will und steini kaufen würde
Und dann eine Mega Kauf Welle zu starten
Wer mit machen will soll  es mitteilen
Schönes wochenende  

6502 Postings, 3429 Tage paioneer#181814: MSRolfi...

 
  
    
25.05.19 09:46
die erste million, ist immer die schwierigste...;=))  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7271 | 7272 | 7273 | 7273  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG