UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ucore Rare Earth - USA braucht seltene Erden HREE

Seite 1 von 18
neuester Beitrag: 09.10.19 16:06
eröffnet am: 26.08.10 22:30 von: Mikrokosmos Anzahl Beiträge: 441
neuester Beitrag: 09.10.19 16:06 von: videomart Leser gesamt: 77616
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18  Weiter  

1280 Postings, 4615 Tage MikrokosmosUcore Rare Earth - USA braucht seltene Erden HREE

 
  
    
7
26.08.10 22:30
Ucore, eines der vielversprechnsten HREE-(schwere Seltene Erden)-Projekte der Amerikaner. Die Amis benötigen unbedingt diese Metalle, um strategische Vorkommen für die Rüstungsindustrie/Militär sicher zu stellen. Diese Metalle werden sonst zu ca.85% von den Chinesen kontrolliert.
Auffälig: das Who-is-Who der Researcher hat das Projekt in den letzten Wochen besucht.
Brisant: auch eine Delegation des amerikanischen Staates war zur Besichtigung vor Ort.
In den letzten Tagen konnte an der TSX ein gehöriger Kaufdruck beobachtet werden.
In den letzten Minuten des Tages wird immer wieder versucht, den Kurs runter zu holen.
Bei den hohen Volumina kann man wohl davon ausgehen, dass sich stärkere Hände momentan eindecken.
Ein Bohrprogramm von 4000m wurde im Juli gestartet.
Bis Ende des Jahres soll eine nachgewiesene Ressource nach 43-101 Standard vorliegen.
Jack Lifton, Toni Mariano und Co. werden die Story um Ucore in der nächsten Zeit wahrscheinlich stark an die Öffentlichkeit bringen.
Der Wiederstand um die 40c wurde in den letzten Tagen durchbrochen.
Der Weg wäre jetzt bis ca. 55c erst mal frei.
http://www.ucoreraremetals.com/
http://www.ucoreraremetals.com/presentations.asp  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18  Weiter  
415 Postings ausgeblendet.

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosIch verstehe nicht ...

 
  
    
20.03.19 19:08
... warum sich (derzeit) so wenige für dieses Unternehmen interessieren (Tiiieffpunkt ??)
Zumal die VSA (in jedem Falle der möglichen welt-wirtschaftlichen Entwicklungen) auf die, auch eigene Förderung und Produktion jeder Art der REEs, egal, ob schwere oder leichte,  existentiell angewiesen sein werden, das ist so klar wie das Amen in der kirche.
China kann - schon derzeit - kaum mehr den eigenen Bedarf decken.

Ist der Grund vielleicht die Querele um den IBC- Erwerb ?
Nur ein zeitlich vorübergehendes Phänomen, auf dem weiteren (konsequenten) Fortentwicklungsweg des Unternehmens im Sinne der VSA. Das wäre n.m.M.

Und Eure ?  

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosAuch jetzt

 
  
    
22.05.19 13:35
wo doch der - vorerst nur unkonkret zu erahnende, da mit wenig verwertbaren Informationen begleitete - Handelskrieg sich wahrscheinlich auch auf die Rohstoffe Metalle REEs aufweiten könnte (!noch: könnte .. oder passierts schon?) ...
... gestern praktisch alle REE- Unternehmen weltweit  WERTEtechnisch massivst gepusht hat ....
....
trauen sich viele noch immer nicht hier.
Warum ?
Ich verstehs immer noch nicht .....  

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosAuf den ersten Blick

 
  
    
22.05.19 14:16
wären die Ressourcen dieses Unternehmens ja gar nicht sooo groß.
(Im Vergleich mit z.B. Rare Element Res.)
Man investiert hier aber in einen - in USA vorrangigen Entwicklungsträger von Technologieen zur Gewinnung und Verarbeitung von REEs .
Und das ist für die USA superwichtig auf dem Weg der Abnabelung von China.
Ausserdem hat das Unternehmen schon mehrfach bewiesen, dass man sich bei der Regierung durchaus präsent macht und mit ihr Gespräche zu gemeinsamen Strategien führen kann  ....

 

604 Postings, 1120 Tage Freddy04Ja

 
  
    
1
29.05.19 21:16
IBC Prozess ist meiner meinung nach der grund warum es noch nicht weiter geht. Man wartet ab bis IBC seinen Prozess verliert. Aber egal ob ihnen noch Geld zugesprochen wird oder nicht Ucore kommt man nicht vorbei. Amerika benötigt seltene Erden um nicht von China abhängig zu sein.  

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosUcore

 
  
    
30.05.19 10:23
ist /wird DAS vsa- Unternehmen, das DIE Technologien zur effizienten Gewinnung / Trennung von wichtigsten  REEs vorantreibt und -trägt.  

Das ist meine Meinung. Nicht meine Meinung, aber mein Wunschtraum und meine Vision wäre, dass die wenigen in Vsa ansässigen und vsa-nahen Unternehmen sich in Kooperationen zusammenschliessen, getragen vom Staat und GA. Das wäre der beste und konstruktivste Weg, der es den Vsa am ehesten ermöglichen würde, schnell eine funktionierende eigene REE- Versorgung aufzubauen und zu erhöhen.

Überhaupt nicht wissen tue ich, ob bereits alle großen Beteiligten der Hochtechnologie- Industrien, der Rüstungsindustrie, der politischen und wirtschaftlichen Lenker in Vsa bereits Tag für Tag mit hochroten Köpfen zusammensitzen oder konferenzieren, wie sie das denn hinkriegen könnten.
Ich behaupte nur, dass sie es bereits tun. Geheimsache mit oberster Priorität.  

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosZitat aus :

 
  
    
30.05.19 14:24
guidants.news, gestern:

""Das Pentagon hat dem US-Kongress ein Report übermittelt und fordert die Politik dazu auf, die Abhängigkeit von China bei Seltenen Erden zu reduzieren. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com""

Nix weiteres dazu gefunden. Wir werdens (Ergebnisse) erleben, aber vielleicht nicht als klare Nachricht ;-) ...  

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosUS- Presse (re)agiert:

 
  
    
30.05.19 17:11
Zitat aus seeking.alpha, heute:

"" Ending rare earth reliance

"The Pentagon is working to reduce U.S. reliance on Chinese rare earth minerals after recent trade war threats," according to spokesman Lt. Col. Mike Andrews. The Defense Department is now seeking new federal funds to bolster domestic production, with China accounting for 80% of U.S. rare earth imports between 2004 and 2017. It's not so much about the deposits, but more about their processing. Efforts to build U.S. plants are still in the early stages and lack unified support from Congress and the White House.""

Soll hier die Botschaft vermittelt werden, alles halb so wild, alles im Griff oder gar die Problematik verdrängt /heruntergespielt werden ?
N.m.M. und Frage dazu ... wird aber gar nix helfen. = Nur meine  Prognose dazu.  

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosVöllig klar ....

 
  
    
01.06.19 09:37
.... für mich: die Bedeutsamkeit insbesondere -aber nicht nur - der schweren REEs wird weiter als Waffe im Handelskrieg dienen, und damit weiter in den Fokus der westlichen und östlichen Politiken + Medien + Investoren rücken müssen. Die wiederkehrenden kurzen Hypes und Hype-Pausen interessieren mich dabei nicht .....denke eher langfristig ...

Was Trump als nächstes twittert oder lostritt wissen wir nicht (wird aber kommen).
China handelt und plant weiter vorausschauend strategisch, siehe u.a.:

https://www.zerohedge.com/news/2019-05-31/...an-rare-earth-export-ban
 

7395 Postings, 4337 Tage videomartTrump backt kleine Brötchen für China...

 
  
    
02.07.19 21:26
...und Ucore tritt den gewohnten Abstieg in die Bedeutungslosigkeit wieder an...  

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosSeh ich anders :

 
  
    
05.07.19 11:11
Wirtschafts-, Handels- und Währungskonflikte dauern an.
KEINE der versch. Ebenen wurde bisher ursächlich angegangen oder gar entschärft.

Die Themen werden nur immer wieder medial runtergefahren, aus Wahlstimmen- orientierten Gründen v.a. ......  

450 Postings, 210 Tage LarryKudlowDie Aktie kaufe ich wohl gleich.

 
  
    
05.07.19 12:02
Das wird langfristig steigen.

So selten sind diese Erden nämlich nicht. Was aber selten teuer ist, ist  die Förderung.  

Die Förderkosten in den USA  sind UM EINIGES höher.
Das ist die eigentliche Drohung aus China.

Und der Konflikt USA-China ist größer und länger als Donald Trump.

Da können die nochmal 18 Monate verhandeln, solange die USA Ihre Kernforderungen nicht aufgeben, wird es nicht mal für einen Sojabohnen Deal reichen. Da kann der Herr Finanzminister Mnuchin gerne weiter erzählen, wie gut die Verhandlungen laufen...;)

Die grundlegenden Problematiken werden sich  wohl  erst lösen, wenn in China die kommunistische Partei abgelöst ist. Und dass das schnell kommen wird, halte ich (leider) nicht für wahrscheinlich. Das sich der Konflikt verschärft allerdings schon.

 
Angehängte Grafik:
mnuchin.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
mnuchin.jpg

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosHi Larry

 
  
    
05.07.19 12:20
teile Deine Sichtweise.
Mit dem Zusatz:

Zusätzlich zum Thema FÖRDERUNG sind wesentliche Stichworte hier und künftig:
TRENNUNG, AUFBEREITUNG, WEITERVERARBEITUNG (in v.d. Industrieen dann verwendbare Produkte).

Zu allem Grossgeschriebenen braucht man Methoden und Technologien. DAS IST Ucore.

Ressourcen (ja, gar nicht wirklich selten, nur bei den schweren REEs schon eher) sind wie Du sagst schon fast Nebensache ....in DEM Konflikt ....



 

7395 Postings, 4337 Tage videomartFür Ucore interessiert sich niemand!

 
  
    
22.07.19 18:08
Auch der Thread hier wird lediglich von 20-30 Usern am Tag angeklickt.
Das ist sehr schade!
Allerdings liegt der Aktienkurs auch bei plus/minus Null auf Sicht eines Jahres.
Alkane Resources und Rare Element Resources bringen es auf 100%.

Woran liegt das??

REEMF hat doch eigentlich nur große Vorkommen, aber keine Technik zum Extrahieren.
Bei Alkane sieht das schon anders aus.

Aber warum kommt Ucore nicht aus dem Quark??

 

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosVideomart

 
  
    
24.07.19 10:42
Die machen schon ihre Arbeit, da bin ich mir sicher (Entwicklung, Methoden, Verfahren, Kooperationen, darum gehts hier).
Aber halt leise, deswegen honorierens die Märkte (noch) nicht.
n.m.M.  

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosUnd warum

 
  
    
09.08.19 10:02
ist es um Ucore so leise ?
Mir fällt da nur eine Antwort ein: vSA- Regierungs- und Staatesinteressen- Nähe.
Natürlich wird hier von den Strategie-, Kooperations- und Planungsgesprächen überwiegend NICHT berichtet.
Aber dass sie sehr wohl existieren und Ucore da bisher immer eine (Vorreiter-) Rolle übernahm, wissen wir ja schon.
Selbstverständlich bemühe ich daher mein Sitzfleisch als wichtigstes Investoren- Instrument derzeit.  

7395 Postings, 4337 Tage videomart"Sitzfleisch" kann Kapital vernichten...

 
  
    
23.09.19 22:20
Hier sieht es ganz danach aus...
 

7395 Postings, 4337 Tage videomart"Utah Court Dismisses IBC Complaint Against Ucore"

 
  
    
24.09.19 17:52

7395 Postings, 4337 Tage videomartAusverkauf für 10 Cents !

 
  
    
24.09.19 19:40
An der Nasdaq wird massenweise ins Bid geschmissen...  

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosKlar ist das

 
  
    
24.09.19 19:55
keine gute Nachricht.
Aber ob das die Unternehmenszukunft wesentlich beeinträchtigt, bezweifle ich.
Stehe zu meinem Sitzfleisch ... ;-) ...  

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosUnd nicht mal

 
  
    
24.09.19 20:35
700 k shares übern Tisch bis jetzt sind ja nun wirklich nicht die Welt ....

Schwankungen, auch ganz andere, sollte man abkönnen in diesem Bereich.  

7395 Postings, 4337 Tage videomartDas Teil ist ein Pennystock!

 
  
    
30.09.19 22:40
Ich kenne keinen Wert, der bereits so hoch stand wie Ucore, und
danach als Pennystock noch einmal hochgekommen wäre!

Das wird ein Totalverlust, wenn man nicht kurzfristig die Notbremse zieht...

n.m.M.  

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosKlar videomart

 
  
    
02.10.19 12:25
dann gibts mit dieser Wahrnehmnung (? für Dich?) natürlich nur noch ein Raus. Daumendrück, so oder so.  

2946 Postings, 2115 Tage dafiskosWie würdest Du übrigens einen

 
  
    
02.10.19 12:27
"Totalverlust" argumentativ unterlegen / begründen ?
Ist mir noch nicht so ganz klar, diese Sichtweise.  

7395 Postings, 4337 Tage videomartErneut minus 14%...

 
  
    
09.10.19 16:06
Jetzt wird's schmerzhaft...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben