UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

STEINHOFF International an die Tickers

Seite 1 von 501
neuester Beitrag: 25.05.19 23:26
eröffnet am: 15.11.13 09:16 von: buran Anzahl Beiträge: 12506
neuester Beitrag: 25.05.19 23:26 von: manham Leser gesamt: 882802
davon Heute: 72
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
499 | 500 | 501 | 501  Weiter  

245706 Postings, 5021 Tage buranSTEINHOFF International an die Tickers

 
  
    
22
15.11.13 09:16
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
499 | 500 | 501 | 501  Weiter  
12480 Postings ausgeblendet.

1435 Postings, 901 Tage shatoiIhr bashis

 
  
    
5
25.05.19 10:22
rafft es einfach nicht. Macht euch zum gratis support der shorties und versteht nicht, wann es Zeit ist in die andere Richtung zu rudern. Letztes Jahr bei 7ct habt ihr die 5, 3 , 1 ct ausgerufen. Keine Stunde ohne Inso-Gerede. Während die Cleveren still wurden und still und heimlich auf long umgestiegen sind, habt ihr weiter getrommelt. Die anderen haben zum Teil 400% eingefahren und ihr tromnelt noch immer.
Traurig ist indies, dass ihr es noch nicht verstanden zu haben scheint. Ich befürchte ihr trommelt noch immer, wenn SH auf 50 ct steht. Witzig wäre es schon..  

3063 Postings, 5205 Tage 123456a@uljanow

 
  
    
2
25.05.19 10:30
Na wieder mal ausgewichen um die Frage Du Chefanalyst?
Du redest hier täglich so, als wenn alles das was Du propagierst auch geschieht? Na vergessen was Du vor 1,5Jahren schon propagiert hast? Ha ha. Du bist echt geil.

Nochmal etwas zu Deinem Wissen.
Weißt Du noch was am 21.03.18 um 16:10 war?
Denke mal scharf nach Du Chefanalyst.
Kannst Du Dich noch an Deine eigenen Texte erinnern.
Damals hast Du mich mit einer primitiven PN belästigt und beleidigt.
Damals sollte Steinhoff  Deiner Meinung nach, kurzfristig insolvent sein!
Du Chefanalyst ha ha ha.

Mit Deinem Wissen würde ich echt am Börsen Spiel teilnehmen.
 

2252 Postings, 467 Tage rallezocktshatoi

 
  
    
25.05.19 10:33
nehmen wir mal der kurs wÜrd runter geshortet, dann wäre das problem, dass sich keine käufer finden und der kurs nicht steigen kann...

heisst,,,wenn der kurs auf 3 cent geshortet wÜrd warum sollte jemand bei der katastrophalen situation für 5 cent kaufen da steinhoff im report selbst schreibt, dass sie nicht sicher sind ob sie überleben..

bin mir ziemlich sicher, dass steinhoff eine nicht unerhebliche summe negatives eigenkapital in den bilanzen präsentieren wÜrd und dann sag ich hier kurstechnisch mal gute nacht...

hier gibt es noch bittere tränen, glaub mir

think about that  

2172 Postings, 1611 Tage Jackson Coalman@rallezockt: hier gibt es noch bittere tränen,

 
  
    
4
25.05.19 10:38
glaub mir.

Ich werde dann eine Tonne Tempos an die LdR stiften.  

1785 Postings, 1432 Tage XaropeSH: ralle

 
  
    
3
25.05.19 10:53
warum schreibste würd eigentlich immer wÜrd?
Und jetzt wo ich noma drüber les is ja sogar würd=wird  

2252 Postings, 467 Tage rallezocktjackson

 
  
    
1
25.05.19 10:55
warten wir mal den nächsten hoffnungtermin ab,,,dann sind wir der wahrheit wieder etwas näher...

um ehrlich zu sein, wenn ich so hoch wie ihr investiert wäre wÜrde es mir auch schwer fallen im centbereich zu verkaufen um unten wieder einzusteigen,,,

ich bin froh, dass ich diese entscheidung nicht fällen muss

eure alternative war ja bis jetzt nachzukaufen...ergebnis ist, dass viele anleger unmengen an geld bei steinhoff geparkt haben während es in anderen titeln viel besser aufgehoben wäre...z.b. (global(kleiner scherz))...wircecard,,


 

1888 Postings, 5204 Tage manhamRalle

 
  
    
1
25.05.19 11:04
Schotter können in der Tat Leerverkäufen.
Es fragt sich dann nur, ob sie soviel Verunsicherung schaffen, das andere Investierte auch zu
sagen wir Mal 6 Cent verkaufen ?
Allein mit shorten geht es in dieser Kursregion nicht mehr.
Anders wäre es, wenn zusätzlich schlechte Nachrichten käme n.
Heute ist doch schon alles negative eingepreist oder ?

Ich schrieb schon mehrmals, auch bei negativem EK
Kann man überleben, wenn Umsatz , Rendite und Kosten noch einen Gewinn abwerfen!

Insofern, denke doch einfach über die Nasenspitze hinaus.  

9503 Postings, 2934 Tage uljanow123456789999 oder so

 
  
    
25.05.19 11:09
Ausgewichen? Nein,das ist nicht richtig,seid Dezember ist Steinhoff faktisch Pleite und verkaufen alles was sie über Wasser hält. Die zögern das mit ihrem Stillhalteabkommen so lange hinaus bis die Gläubiger ein Teil ihres Geldes haben und dann geht es offiziell in die Inso aber noch wird alles verkauft und rausgeholt was nur geht. Der Aktionär schrieb das doch schon,die sind Pleite nur man weiss es noch nicht. Diese Woche war ja auch schon wieder eine Verschiebung eines Termins mit den Gläubigern!  

9503 Postings, 2934 Tage uljanowJackson Coal

 
  
    
25.05.19 11:13
Die bitteren Tränen kullern doch nur bei euch und auch du steckst laut deinen Angaben tief im Minus. Steinhoff =Betrügerbude Quelle Aktionär oder Quelle Sharedeals die sprechen gar von Dummzockern,wenn ich investiert wäre,die würde ich verklagen,machst du das?  

1888 Postings, 5204 Tage manhamGeld in SNH geparkt

 
  
    
25.05.19 11:19
Heißt Mündelsicher !!!  

1785 Postings, 1432 Tage Xaropeach sollte keine provokation sein

 
  
    
1
25.05.19 11:30
mich würds wirklich interessieren was das große Ü für eine bedeutung hat.  

3063 Postings, 5205 Tage 123456a@uljanow

 
  
    
25.05.19 11:33
Oh oh.
Lieber User uljanow.
Du weißt selbst am Besten, es gibt sehr wohl einen großen Unterschied, zwischen Pleite bzw. Insolvent
und faktisch Pleite.  Die meisten in Eurer Community, haben doch schon lange auf eine Insolvenz gewettet. Selbst das Wort Delisting ist hier im Thread schon aufgetaucht.
Ihr habt einfach falsch gelegen. Das muss man einfach so zugeben.
Ich persönich hatte mir auch zwischenzeitlich mehr von Kurs erhofft. Mir fällt es aber ziemlich leicht, sowas zuzugeben.
Ebenso wenn ich wiedererwartend Schiffbruch mit Steinhoff erleiden würde.  
 

1667 Postings, 408 Tage Talismannmanham

 
  
    
25.05.19 11:44
Extra für Dich noch mal angemeldet!
Du findest es also nicht sinnvoll, viel Verluste gespart zu haben, wenn man in der Lage war, die Zeichen richtig gedeutet zu haben und auch für die Zukunft richtig zu deuten?! Na dann...
Übrigens, mir ist aufgefallen, dass im Reichenforum viele neue Identitäten pushen!
Für mich eines der auffälligsten Zeichen (s.o.)!
Muss aber jeder selber wissen, wem er folgt!
Und Tschüss!
 

9503 Postings, 2934 Tage uljanow123456789999 oder so

 
  
    
25.05.19 11:59
Da gibt es keinen Grössen Unterschied. Eine Pleite ist eine eintretende Zahlungsunfähigkeit ,wenn offene Rechnungen nicht mehr beglichen werden können. Die Insolvenz ist eine Überschuldung durch eine kurzfristige zu erwartende Zahlungsfähigkeit. Und SH war nicht in der Lage die Kredite von den Banken zu bezahlen. Deshalb verkauft man alles was nur geht und irgendwann ist nichts mehr da,der Umsatz bricht ein und dann ist man im Kreis gelaufen. Wie vom Aktionär beschrieben,die sind Pleite nur die merken es nicht!
Und bis jetzt hatten die Basher hier immer Recht gehabt. Für die hier investierten ist es faktisch schon eine Pleite im Depot.  

9503 Postings, 2934 Tage uljanowSanjo

 
  
    
1
25.05.19 13:18
Ja ,bei SH ist alles eingepreist bla,bla.  

1888 Postings, 5204 Tage manhamUlli

 
  
    
3
25.05.19 15:00
Steinhoff zahlungsunfähig ?
Wieso wurden vom 2,8  Mrd Kredit nur rd. 1,6 Mrd in Anspruch genommen ?

Da von dir eh nur Bekanntes kommt:

Weil man nach dem Crash schnellstmöglich die Umschuldung angegangen ist.

Du hâttest ja Recht, wenn du behaupten würdest, wenn die anderen Glâubiger fällig gestellt hâtten, wäre eine sofortige Zahlungsunfähigkeit eingetreten.
Ist sie aber nicht, letztlich durch handeln des Managements. Inwieweit der Deal dann positiv war oder nicht, zeigt die Zeit.
Immerhin kann keiner der Glâubiger fâllig stellen (Ende 2021 oder so).
Zwischenzeitlich wird restrukturiert, Verlustbringer abgestoßen und mittlerweile sogar  operativer Gewinn in die Scheune gefahren.
Fazit:
Zahlungsunfähigkeit. NEIN
Risiken  JA

Risikoabbau: Kontinuierlich angegangen.  Erfolg wahrscheinlich;
Mißerfolg unwahrscheinlich.

Um medizinisch zu sprechen. Auch ein schwerkranker Patient kein durch kluge Ärzte und richtige Arzneiverordnung geheilt werden.
Selbst psychige Erkrankungen sind zu therapieren.  

68 Postings, 15 Tage PORSCHE12345Uljanow

 
  
    
1
25.05.19 15:31
auch noch im Net, ich dachte schon sündhaft den Clown abgelegt?  

9503 Postings, 2934 Tage uljanowManham

 
  
    
25.05.19 15:49
Das Managment handelt hat nicht mehr,das diktieren denen die Gläubiger und da kann jederzeit einer Abspringen und die widersprichst dich selber,Steinhoff war schon zahlungsunfähig,deshalb die Einigung der Gläuber und diese sind Hedgefonds und die wollen hier nichts sanieren,das sind Heuschrecken und denen ist nur ihr eigener Profit wichtig.
Ohne diese Einigung hätte man einen Insoverealter bestellt und da gibt es andere Spielregeln,alles fließt in die Masse und wird verteilt,das kann nicht im Interesse von einem Hedge sein.
Die Aktionäre wie von Sharedeals beschrieben sind jetzt schon abgeschrieben,der Kurs sinkt immer weiter und kein Pusher hat hier etwas geholt,außer Verluste.  

1888 Postings, 5204 Tage manhamDeine Antwort hat doch nichts mit der Realität zu

 
  
    
2
25.05.19 16:24
Kurs ist das eine, Weg der Firma und erfolgreiche Restrukturierung das andere.
Benenne doch einfach, wo Mißerfolge im letzten Jahr aufgetreten sind.
Alles wie erwartet. Höhe Abschreibungen in 17. War doch erwartet.
2018 zwar verschoben aber danach doch nicht schlecht.
Umsätze soweit bisher bekannt steigend. MF auf gutem Weg.
Klar ist man noch nicht über den Berg, die Bergkuppe aber schon in Sicht und noch Puste für den Restanstieg vorhanden.
Und dein Sharedeals und die anderen "Fachblätter" da kocht jeder sein Süppchen.
Reisetische Aufmacher sorgen für Clicks und Umsätze.
Jetzt eine Meldung "Steinhoff ist gerettet" , was soll man dann die nächsten Tage schreiben?
Bei "Steinhoff ungewiss" schreibt am nächsten Tag "Steinhoff weiterhin ungewiss" kann ich unendlich fortführen und neue Spannung erzeugen.
Warte ab, ab 30Cent schreiben die " Steinhoff, dass bleibt ungewiss" bei 35 "wie geht es weiter?". Eyecatcher als Aufmacher und die Clicks stimmen.

Du kannst ja schon Mal Posten, was du bei 25 Cent , 35cent oder gar 50 Cent von dir gibst.
Oder fehlen dir dann die Worte ?  

1888 Postings, 5204 Tage manhamReisserische Aufmacher bei den Blättern

 
  
    
25.05.19 16:26

1888 Postings, 5204 Tage manhamRingst wohl um Luft

 
  
    
25.05.19 16:33
Oder schreibst du noch ?  

1888 Postings, 5204 Tage manhamAch ne

 
  
    
1
25.05.19 16:34
Stimmst erst noch mit den Ligisten ab ?  

9503 Postings, 2934 Tage uljanowManham

 
  
    
25.05.19 19:29
Am Freitag wurde ja eine Sammelklage gegen SH zugelassen.
Eigentlich müssten die jetzigen Zocker und Glücksritter eigentlich gegen Sharedeals auch so ein Ding einreichen,das kann man nicht auf sich sitzen lassen,das man ein Dummzocker ist!!!  

1876 Postings, 81 Tage GonzoderersteNur mal so

 
  
    
25.05.19 19:43
Will natürlich keiner hören , klar gab es Kredite, zu einem unverschämten Zinssatz, warum? Na ratet mal wer die monatlichen Raten bezahlt! dumm dümmer wie geht der Satz weiter? Darf ich davon ausgehen  ?  

1888 Postings, 5204 Tage manhamReimen tät sich

 
  
    
25.05.19 23:26
Steinhoff jünger

Wäre aber bullshit !!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
499 | 500 | 501 | 501  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben