UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Paragon die vergessene Perle

Seite 1 von 66
neuester Beitrag: 05.12.19 15:26
eröffnet am: 10.08.11 11:38 von: stevensen Anzahl Beiträge: 1628
neuester Beitrag: 05.12.19 15:26 von: serg28 Leser gesamt: 366368
davon Heute: 133
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  

434 Postings, 3495 Tage stevensenParagon die vergessene Perle

 
  
    
8
10.08.11 11:38
Hallo!
Dieser Wert verdient mehr Aufmerksamkeit. Halbjahres-EPS 0,87E. Ergibt KGV von 7,3 für
das 1.Halbjahr 2011. Sollte die fundamentale Entwicklung nur in etwa so weiter laufen, würde sich das KGV für 2011 auf ca. 4-5 belaufen.
Meiner Meinung liegt hier eine klare Unterbewertung vor. Das Potential sehe ich bei mehr als 100%. Verstehe nicht, daß bei diesen wirklich sehr guten Zahlen, die heute gemeldet wurden so eine Stille herrscht.
Aber was nicht ist, kann ja noch werden.In diesem Sinne
Grüsse  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
1602 Postings ausgeblendet.

2459 Postings, 2626 Tage schattenquelleViele Dank

 
  
    
1
22.10.19 16:02
für die Zeilen und dem Link.
Der Markt scheint Paragon noch auf dem Zettel zu haben. Vermutlich auch nur deshalb, weil noch viel zu viele hier ihre Moneten drin stecken haben, in der Hoffnung, jemals das investierte Vermögen zurück zu bekommen.
Dem Mann mit seinem obskuren Geschäftstil  sind viele tatsächlich auf den Leim gegangen. Und auch hier im Forum wurde jeder Unternehmensfurz von allseits bekannten Foristen als Glückseligkeit verkauft und garniert. Borniertes Verhalten stattdessen bei Kritik am Unternehmensmessias.
Auch der Nebenschauplatz Artega mit dem Bekanntwerden des skandalösen Umgang mit Geschäftspartnern, hat den schlechten Ruf des Herrn Frers zusätzlich befeuert.

Der Mann könnte auch erfolgreich Kaffeefahrten durchziehen. Verkaufen und blenden....
 

12062 Postings, 3177 Tage crunch timeheute klar schlechter als der Voltabox-Kurs

 
  
    
3
29.10.19 13:05
Gibt es etwas sehr spezifisches zu Paragon heute oder wieso dieser deutliche Einbruch aktuell? An Voltabox liegt es ja offenbar nicht. Nächste wichtige Unterstützung läge bei 11,50? ( => Tief vom 26.8.). Aus dem Dreieck ist man ja im Chart jüngst nach unten ausgebrochen, was eh schonmal ein weiteres negatives Zeichen ist. Die Anleihe ist weiterhin tief im Keller und wie auch beim Aktienkurs keine Anzeichen auf Besserung dort zu sehen. Bin mal gespannt was dann in ca. 2 Wochen alles vielleicht an das Tageslicht kommen wird bei den dann anstehenden Zahlen. Scheint hier hat der Markt höchst negative Erwartungen und auch der zuletzt stabile Voltabox-Kurs ist nicht in der Lage den Paragon-Kurs vor einem weiteren Kursverfall momentan zu schützen.  Da Frers ja nach Gutsherrenart hier das Untenehmen führt ( nach der Umwandlung in die GmbH&CoKGaA noch mehr) und leider gute Kommunikation und  zeitnahe Transparenz noch nie etwas war, daß von dem Ehepaar Frers gegenüber dem Kapitalmarkt betrieben wurde, wäre es somit auch keine echte Überraschung, wenn Frers hier etwas seit Monaten  gegenüber dem Markt verschweigen würde, was er aber dann mit den nächsten Zahlen dann doch offenbaren müßte. Eine Anleihe fällt doch nicht grundlos um derartige Größen, wenn nicht im Hintergrund die Profis bereits Wind bekommen hätten, daß hier etwas droht, was dem Markt nicht schmecken wird. Bei einer Anleihe sind keine Leerverkäufer und keine gescheuchten Kleingeldzwerge aus dem Amateuerlager unterwegs, sondern die Profis.  Und die senken offenbar den Daumen über Frers Qualität bzgl. Zahlungsfähigkeit/Liquidität.    
Angehängte Grafik:
chart_free_paragongmbhcokgaa.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
chart_free_paragongmbhcokgaa.png

60 Postings, 870 Tage AlexanEs zahlt sich aus...

 
  
    
13.11.19 07:13
Automotive-Geschäft weiterhin stabile Stütze von paragon - hohe Investitionen der vergangenen Jahre zahlen sich aus. ^ DGAP-News: paragon GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen Automotive-Geschäft weiterhin stabile Stütze von parago... Informationen rund um News & Analysen, Kurse, Ch ...
 

2459 Postings, 2626 Tage schattenquelleFür den Aktionär

 
  
    
15.11.19 12:38
und Finanzierer der ganzen Bude zahlt sich nichts aus.

Pustekuchen  

226 Postings, 240 Tage serg28gute News

 
  
    
21.11.19 08:46
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...r_Gewinn_Aktienanalyse-10601289
finde ich.
V.a. die Sätze:
"Die eingeleiteten Gegenmaßnahmen (i.W. Personalabbau bei VBX) dürften ab Q4/19 spürbar Wirkung entfalten, würden die Aktienexperten schätzen."
"Konsequenterweise empfehlen Thomas J. Schießle und Daniel Großjohann, Aktienanalysten der EQUI.TS GmbH, in ihrer jüngsten Studie die Aktie von paragon zu halten. Das Kursziel werde bei EUR 27,50 belassen. (Analyse vom 20.11.2019)"  

568 Postings, 701 Tage TomXXgute News

 
  
    
21.11.19 12:23
aber irgendwie will der Kurs nicht mehr so recht nach Oben.

Weiß jemand was das Problem mit der Anleihe ist. Die ist ja total abgesackt und erholt sich auch nicht mehr. Aus meiner Sicht ein Schnäppchen. Oder übersehe ich was?  

226 Postings, 240 Tage serg28vor dem Sprung

 
  
    
21.11.19 16:40
gehen auch Aktien erst ein wenig runter und dannnnn bang Rakete.  

226 Postings, 240 Tage serg28wer in die Raket eeinsteigen will

 
  
    
21.11.19 16:42
wäre jetzt gute Gelegenheit, Denn es kommen gute news und LVs müssen sich auch irgendwann decken, und dies haben die Positionen von 40-17 aufgebaut, also ab 14 werden die auch anfangen die Aktien zurück zukaufen.  

2459 Postings, 2626 Tage schattenquelleAch Gottchen

 
  
    
21.11.19 18:06
da kommte der nächste und präsentiert das allseits bekannte Hochglanzmagazin des Herrn Frers und verkauft es hier im Forum als ,,gerade eben'' News.

Wirklich spektakulär, diese ,,News''  

12062 Postings, 3177 Tage crunch timeAnleihe und Aktie machen die Biege

 
  
    
1
21.11.19 20:47
Aktuell brechen  sowohl die eh schon weit gefallene Anleihe und die Aktie deutlichst gleichzeitig ein. Da scheint man wohl irgendwie bezüglich Finanzlage/Zahungsfähigkeit  frischen Zweifel zu bekommen, sonst würde die Anleihe nicht auch parallel so fallen.  
Angehängte Grafik:
unbenadnnt.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
unbenadnnt.jpg

424 Postings, 763 Tage Teebeutel_Dann wäre das Volumen höher

 
  
    
21.11.19 20:58
Und was soll die Leier mit Leerverkäufer? Die müssen scheinbar für alles herhalten.  

12062 Postings, 3177 Tage crunch time#1613

 
  
    
1
21.11.19 21:46

schattenquelle: #1613 da kommte der nächste und präsentiert das allseits bekannte Hochglanzmagazin des Herrn Frers und verkauft es hier im Forum als ,,gerade eben'' News.
=========================
Da sollte man wirklich stets vorsichtig sein bei derartigen Auftragschreibern. Mal abgesehen davon das Analysten-Geschwurbel generell  sinnlose Narrenbespaßung ist, sollte man Kaufmaul-Quark  doppelt und dreifach meiden.  ( =>Die Prognosemärchen der Analysten - https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...der-analysten/9494668-all.html "....in der Finanzbranche weitgehend Einigkeit , dass Analysten mit ihren Prognosen oft daneben liegen....Etliche unabhängige Studien zu Analystenschätzungen bestätigen, das konkrete Aktienanalysen eine äußerst geringe Treffsicherheit besitzen...zur Beurteilung einer Aktie ... schon fast eine Zufallsschätzung..wenig bis gar nicht brauchbar für eine konkrete Anlageentscheidung...? ) .
Das ist wieder  bezahlte Lohnschreiberei von der EQUI.TS GmbH, wo man logischerweise nur einen Anschlußauftrag regelmäßig wieder bekommt, wenn man überzogene  Kursphantasien verbreitet für die Aktien des Auftragsgebers. Wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing.  Würden die Jungs ihre ehrliche Meinung schreiben, dann hätte man zum letztenmal einen Auftrag bekommen. Und da Frers die Analysen vor Veröffentlichung vorgelegt werden müssen, würden sowas garnicht erst dann das Tageslicht erblicken, wenn es dem "König" nicht gefällt. Man sollte sich einen Disclaimer stets durchlesen.  Entsprechend hat das käufliche Würfel-Duo Schießle/Großjohann auch  eine Trefferquote die eher ein Witz ist.

 
Angehängte Grafik:
unbeffnannt.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
unbeffnannt.jpg

19 Postings, 450 Tage SinamixLeerverkäufer?

 
  
    
22.11.19 10:16
Was bei Paragon leer ist, ist die Kasse. Cashflow seit Quartalen dramatisch schlecht. Bisher gab es da keine Trendwende und wenn die nicht kommt, gehen die Lichter aus. Die Kurse der Anleihen (EUR- und CHF-Anleihe) sind für mich starke Warnsignale. Die EUR-Anleihe rentiert aktuell mit über 25% - das sagt eigentlich alles.  

31664 Postings, 7096 Tage RobinLampe

 
  
    
26.11.19 09:02
senkt gerade auf VERKAUFEN  

2459 Postings, 2626 Tage schattenquelleGerade Lampe

 
  
    
26.11.19 09:47
trat doch mit auf den Plan, als es galt, dem guten Herrn Frers als Steigbügelhalter beim Aufbau seines Lügenkonstruckt zu verhelfen. Ich werde das Gefühl nicht los, dass der selbstgekrönte Herrscher alles und jeden in seinem Umfeld kräftig an der Nase herumgeführt hat.
Frers ist am Kapitalmarkt verbrannt. Das schlimmste aber für die Mitarbeiter und Anleger ist: Den wirst Du nicht mehr los!

Aber der eigentliche Skandal ist sein unappetitliches und völlig asoziale Gehalt  

424 Postings, 763 Tage Teebeutel_Neue Präsentation

 
  
    
26.11.19 17:17
Wachstum für 2020e ist etwas mau, 2020 wird wohl ebenfalls eine Zitterpartie ums überleben.

https://ir.paragon.ag/download/companies/paragon/...forum_Handout.pdf  

12062 Postings, 3177 Tage crunch timeFranken-Anleihe auch auf neuem Allzeittief

 
  
    
1
28.11.19 20:52
Nachdem schon jüngt die Euro-Anleihe 2017/2022 auf neue Allzeittiefs abschmierte, hat nun auch die in Franken aufgelegte Anleihe 19/24 ein neues Allzeittief heute makiert durch einen 11% Absacker. Der Fers verscherzt es sich eben nicht nur mit den Shareholdern immer weiter, sondern auch mit den Stakeholdern.

https://www.six-group.com/exchanges/bonds/...html?id=CH0419041105CHF4  
Angehängte Grafik:
unt.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
unt.jpg

9 Postings, 605 Tage Elektro88@ Teebeutel Zitterpartie

 
  
    
28.11.19 20:52
Zitterpartie ums überleben sehe ich genauso! Chancen bestehen aber wenn man einen Käufer für die Voltabox Anteile findet.  

226 Postings, 240 Tage serg28man man man

 
  
    
05.12.19 09:50
warum fällt denn die Scheiße wieder runter????  

2459 Postings, 2626 Tage schattenquelleDarum

 
  
    
1
05.12.19 14:02
https://www.welt.de/wirtschaft/article204053976/...stere-Zukunft.html

Zudem gesellt sich ein Gemisch aus massiven Vertrauensbrüchen und exentrischen, nebulösen Verhalten des Alleinunterhalter Frers  

12062 Postings, 3177 Tage crunch time#1623

 
  
    
05.12.19 14:19
Einfach mal schauen was Voltabox kursmäßig parallel macht. Ist ja offenbar der einzige Teil von Paragon  der von der Börse noch als werthaltig angesehen wird, wenn man sich die MK von Paragon anschaut und den Börsenwert der 60% von Voltabox daneben hält. Bei Voltabox ist der Liquiditätsbestand zuletzt dramatisch zusammengeschrumpft ( noch so ein  Verzögerung eines Auftraggebers wie zuletzt und es müßte schnell neue Kohle aufgetrieben werden) und das "Wachstumsunternehmen" Voltabox hat bei seiner jüngsten Prognose für 2020  ( Ausblick auf das Geschäftsjahr 2020: Umsatzsteigerung auf 85 Mio. Euro bis 100 Mio. Euro ) deutliche niedrigere Werte ausgegeben als  man dieses Jahr  im Februar noch für 2019 ausgab. ( Ausblick 2019 :  Umsatzsprung auf 105 bis 115 Mio. Euro ). Von daher ziehen viele enttäuschte Anleger momentan bei  der Voltabox-Aktie weiter Geld ab, da die Finanzen auf dünnem Eis stehen und die Wachstumsaussichten weit davon entfernt sind was andere Peers abliefern. Man schaue auf Varta und man sieht wie es richtig gemacht wird.  Leider scheint Minus-Manager Frers auch hier mal wieder nicht die Kurve zu bekommen trotz Elektro-Boom. Den totalen Vertrauensverlust des Marktes in Frers kann man auch am Anleihe-Kurse ablesen. Und da saisonal im Dezember auch Window-Dressing stattfindet, werden  Aktien  die im Gesamtjahr schlecht gelaufen sind gerne in Portfolios zum Stichtag hin abgebaut.  
Angehängte Grafik:
chart_free_paragongmbhcokgaa.png (verkleinert auf 71%) vergrößern
chart_free_paragongmbhcokgaa.png

12062 Postings, 3177 Tage crunch time#1624

 
  
    
05.12.19 14:37
schattenquelle #1624 Darum : https://www.welt.de/wirtschaft/article204053976/...stere-Zukunft.html
===========================
So einfach ist es nicht.  Bei dem Wandel kann man auch Gewinner sein, wenn man schlau genug ist die Weichen richtig zu stellen. Das Kursdrama bei Paragon hat also viel mit dem Unvermögen von Frers zu tun Voltabox trotz Branchen-Boom den nötigen Schwung zu verpassen den z.B. Firmen wie Varta längst haben. Das liegt also nicht an der Branche, sondern am Dilettantismus eines Frers, der es vielleicht sogar schafft Voltabox  - trotz totalem Boom in der Branche - in den Graben zu fahren, wenn es mal einen Shakeout im Batteriemarkt geben sollte, wo die kleinen abgehängten Mitläufer dann eben auf der Strecke bleiben, weil sie nicht die nötigen Skaleneffekte der Big Player haben, um im Preiswettbewerb zu bestehen. Hier mal der Unterschied im Chart zwischen Varta und Voltabox.  Hätte man 60% an Varta statt 60% an Voltabox, dann sähe der Paragonkurs auch ganz anders aus......  
Angehängte Grafik:
chart_year_voltabox.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
chart_year_voltabox.png

226 Postings, 240 Tage serg28ja mit Varta

 
  
    
05.12.19 15:15
beiße ich mich auch ins arsch ein, habe ne weile beobachte als Kurs bei 2X war, danach nicht, dann wieder bei 8X und bisher immer noch keine einzige Aktie gekauft da beim 5fachem Steigen in einem jahr kann ganz schnell auch auf die 2X zurück kommen wie auch mit vielen vielen anderen die Anfangs hochflogen und jetzt mittig-unten sind, scheiße.  

226 Postings, 240 Tage serg28mit Paragon habe ich gelernt

 
  
    
05.12.19 15:26
fass nicht eine eizige Aktie eines Unternehmen wessen Wert < 1Mrd? ist, das kann schnell Zombi-Firma sein.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 | 66  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben