UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

EnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

Seite 7 von 185
neuester Beitrag: 13.12.19 18:32
eröffnet am: 03.03.09 09:53 von: Ölmaus Anzahl Beiträge: 4608
neuester Beitrag: 13.12.19 18:32 von: Marlies123 Leser gesamt: 595955
davon Heute: 14
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 185  Weiter  

475 Postings, 3302 Tage oli59Mit diesen Nachrichten ist der Weg nach oben

 
  
    
11.12.10 16:23
erst mal offen. Ich denke 100 % müssten in den nächsten 10 bis 12 Monaten drin sein. Bin leider erst bei 0,95 ? eingestiegen. Sehr ärgerlich, da mir die Aktie schon bei ca. 0,60 ? aufgefallen ist.  

3740 Postings, 4526 Tage a.m.le.Oli

 
  
    
13.12.10 15:47
Mir seit 0, 30 aber egal  

5876 Postings, 3524 Tage lamarowio verkaufen

 
  
    
15.12.10 11:50

die alle wieder?

 

3740 Postings, 4526 Tage a.m.le.Lamaro

 
  
    
15.12.10 12:25
..... Alle?? Einfach abwarten2011 wird sicherlich richtig gut laufen mit enwave  

5876 Postings, 3524 Tage lamaroich wünsche es uns allen

 
  
    
15.12.10 12:51

frohe weihnachten

 

1575 Postings, 6031 Tage ÖlmausNeue Kooperationsvereinbarung!

 
  
    
15.12.10 12:58

475 Postings, 3302 Tage oli59Super Nachrichten und trotzdem fällt der Kurs?

 
  
    
15.12.10 16:34
Gute Gelegenheit um nochmal nachzulegen!  

43 Postings, 3324 Tage lio20Gelegenheit

 
  
    
15.12.10 16:47

Kann mich nur meinem Vorschreiber anschließen. Durch die kurze Abwärtsbewegung der Aktie gibt es eine gute Gelegenheit nachzulegen.

Auf ein frohes schaffen.

Eine frohes Fest und schöne Feiertage.

mfg lio

 

41 Postings, 3302 Tage RIO 2gelegenheit um nachzulegen !!

 
  
    
1
15.12.10 17:17

Keine Ahnung warum der Kurs auf einmal runter geht. Stopplos ??

Ich bin nach wie vor fest von EnWave überzeugt, werde nicht eine einzige Aktie verkaufen. 

Das Jahr 2011 wird der Hammer für die ersten Schritte von EnWave.

Wenn die ersten kaufen folgt meistens eine Kettenreaktion , denn die anderen können den Kostenvorteil

ja nicht zulassen, der Preis regelt alles !

Bei den ganzen Vereinbarungen ,das Interesse ist riesen groß, habe ich noch bei keine anderen Aktie gelesen.

2011 bekommen wir bestimmt ein breites Dauergrinsnen im Gesicht.

Bis dahin ,

wünsch euch schöne Weihnachten

 

3066 Postings, 3728 Tage tolksvarhalten

 
  
    
15.12.10 19:08
habe die aktie seit 0,35 und høhen und tiefen mit der erlebt, nicht immer leicht gewesen sie zu behalten, vor allem wenn man den chart betrachtet im januar von 0,82 bis mai runter auf 0,55 oder im juni von 1,00 zum juli auf 0,80 , obwohl immer wieder gute news kamen ist sie nicht gleich losgestørmt sondern gegen alle regel erst mal støck runter,aber wie gesagt zum schluss steigt sie doch und ich bin froh nicht in den verkaufsstrudel gekommen zu sein,will damit sagen ist momentan keine kurskanone und wir stehen auch kurz vor jahresschluss weniger umsætze, aber wenn alles mit den anlagen funktioniert kann ich nur sagen schade, dass ich nicht mehr habe und wie gesagt lasst euch nicht hinreissen zum verkauf ,wie beschrieben am anfang vom text, denke waren die letzten tage stoplosverkæufe  

1575 Postings, 6031 Tage Ölmauszumal die Aktie in Kanada ja schön hoch ging

 
  
    
1
16.12.10 08:50
1,69 kanadische Dollar entsprechen >1,27 Euro wie im w:o Board schon jemand schrieb :)  

1575 Postings, 6031 Tage Ölmausund nochmal good news

 
  
    
2
16.12.10 14:02

2438 Postings, 4979 Tage templerHab vor ein paar Tagen das dritte Mal

 
  
    
1
17.12.10 00:10
nachgekauft. Eine der absolut aussichtsreichsten Aktien für Jahre, die ich derzeit kenne.
Saubere Technologie, zusammen mit der Firma Binder Weltmarktführer, enorme Kostenvorteile gegenüber Konkurrenzverfahren und neue Anwendungen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie.
Wie Aixtron auch eine Ausgliederung aus einer Top-Universität.
Gut, dass es die Ölmaus gibt.  

804 Postings, 3764 Tage no-mom@templer

 
  
    
17.12.10 10:44
ich gebe dir vollkommen recht und der Ölmaus 100 sterne für den tipp  

3740 Postings, 4526 Tage a.m.le.Templer

 
  
    
17.12.10 12:04
Das kann ich nur unterstreichen!  

804 Postings, 3764 Tage no-momVerstärkung des Teams

 
  
    
17.12.10 15:46

475 Postings, 3302 Tage oli59Wahnsinn! Jetzt kommt wirklich Nachricht auf

 
  
    
17.12.10 16:55
Nachricht. Weiter so!  

5876 Postings, 3524 Tage lamaround gewinnmitnahmen auch

 
  
    
17.12.10 18:23

,,,,,

 

3066 Postings, 3728 Tage tolksvarlamaro und templer

 
  
    
17.12.10 19:33
beide haben recht , es war sehr gut nachzukaufen und lamaro mit der annahme der gewinnmitnahmen, nehme an diese wollen woanders investieren,geht denen zu langsam, aber øber das næchste oder næchsten jahren ist diese aktie eine reine goldgrube,wenn die anlagen zu 99% funktionieren und das werden wir die næchsten wochen erfahren nicht monate vor allem weil sich enwave den unabhængigen direktor wiebe zur verstårkung geholt haben, sage nurwer jetzt und zwar heute nicht nachkauft ist selber schuld, besser wie"" riesterrente  

804 Postings, 3764 Tage no-momminus 7% in Kanada

 
  
    
22.12.10 15:54
bei schwachen volumen, ist da was im Busch??

Exchange: TSX Venture Exchange

    $1.600§ Dec 22, 2010, 9:30 AM EST
Change: -0.120 (-6.98%)Volume: 5,395  

804 Postings, 3764 Tage no-momund danach 9% hoch gestern

 
  
    
1
23.12.10 08:35
Exchange: TSX Venture Exchange

    $1.880§ Dec 22, 2010, 3:57 PM EST
Change: 0.160 (9.30%)Volume: 76,145


also irgendwas muss da im Busch sein  

3845 Postings, 3379 Tage DeRojeHammernews!

 
  
    
04.01.11 15:29

EnWave Corporation
EnWave kündigt quantaREV™, eine neue Hochleistungs-Dehydratisierungstechnologie-Plattform, an und meldet sie zum Patent an


Vancouver, British Columbia, Kanada. 4. Januar 2011. EnWave Corporation (WKN: A0JMA0; TSX-V: ENW) gab heute die Markteinführung von quantaREV™ bekannt, der fünften Radiant Energy Vacuum („REV“)-Dehydratisierungstechnologie-Plattform des Unternehmens. Diese Technologie ist dazu ausgelegt, die Anforderungen der Nahrungsmittelhersteller und Hersteller von Chemieprodukten für eine kontinuierliche Niedrigtemperaturdehydratisierung großer Mengen von Feststoffen, Flüssigkeiten, körniger oder eingekapselter Produkte zu erfüllen. quantaREV™ verwendet eine Fließbandanordnung innerhalb eines kontrollierten Vakuum-Mikrowellen-Milieus, die die Möglichkeit bietet, bis zu mehrere Tonnen Material pro Stunde zu dehydratisieren, eine signifikante Innovation der REV-Dehydratisierungstechnologie von EnWave.

„Während alle unsere REV-Technologien dazu ausgelegt sind, die Geschwindigkeit der Dehydration zu erhöhen, die Qualität des Endprodukts zu verbessern und die Kosten zu reduzieren, so sind wir der Ansicht, dass quantaREV™ jenen großtechnischen Anwendern eine überzeugende Lösung bieten wird, die große Mengen von wärmeempfindlichen Substanzen trocknen müssen wie z.B. nährstoffreiche Nahrungsmittel oder Nahrungsmittel deren Farbe, Geschmack und Konsistenz verbessert werden können,“ sagte Dr. Tim Durance, EnWaves Chairman und Co-CEO. „Falls wir unserer Ansicht nach durch quantaREV™ eine REV-Trocknungskapazität im Bereich von Tonnen pro Stunde erreichen können, wird dies viele neue, sehr attraktive Märkte für unsere Technologie öffnen. Diese Technologie ist ebenfalls für mehrere Unternehmen, mit denen wir gegenwärtig zusammenarbeiten, von Interesse. Die REV-Technologie für große Volumen könnte mit anderen Massentrocknungstechnologien erfolgreich konkurrieren oder als neue Technologie verwendet werden, neue oder verbesserte Nahrungsmittel- oder Chemieprodukte auf den Markt zu bringen.“

„Unsere sich erweiternde Liste mit multinationalen Zusammenarbeitsabkommen ist ein Anzeichen dafür, in welch ausgezeichneter Ausgangslage wir uns befinden, unsere gesetzlich geschützte Dehydratisierungstechnologie auf den Markt zu bringen,“ sagte John McNicol, EnWaves President und Co-CEO. „Wir wissen, dass ein globaler Bedarf für die Massendehydratisierung besteht und mit der Einführung von quantaREV™ verfügen wir jetzt über Plattformen, die eingesetzt werden können, um gegen alle drei Hauptarten der kommerziellen Dehydratisierung, die Gefriertrocknung, die Sprühtrocknung und die Lufttrocknung, anzutreten.“

EnWave hat vor Kurzem in ihren technischen Labors in Delta, British Columbia, Tests mit einem Prototypen für diese Technologie abgeschlossen und ein Patent zum Schutz dieser Innovation angemeldet. Das Unternehmen baut jetzt eine größere Pilotversion des quantaREV™-Geräts, das in seiner Pilotanlage installiert wird. EnWave erwartet, dass das Gerät im ersten Quartal 2011 für von Kunden bezahlte Testversuche zur Verfügung steht.

EnWaves neue quantaREV™-Dehydratisierungstechnologie verwendet eine Fließbandanordnung innerhalb eines Vakuum-Mikrowellen-Milieus, um ein breites Spektrum an Ausgangsmaterialien aufzunehmen. quantaREV™ wird EnWaves aktuelles Angebot von Dehydratisierungstechnologien ergänzen, einschließlich nutraREV™, eine kommerzielle Technologie zur Trocknung einzelner Nahrungsmittelstücke in einer Trommel in einem Vakuum-Mikrowellen-Milieu und powderREV™, ein beschleunigtes Gefriertrocknungsverfahren, das gegenwärtig für die Trocknung großer Mengen biologischer Substanzen getestet wird wie z.B. Probiotika und Enzyme. Das Unternehmen verfügt ebenfalls über zwei weitere Prototyp-Dehydratisierungstechnologien, bioREV™ und freezeREV™. Diese Technologien sind dazu ausgelegt, biologische Substanzen in Ampullen zu trocknen wie z.B. Impfstoffe und andere biopharmazeutische Stoffe, wissenschaftliche Reagenzien und medizinische Diagosematerialien.

Über EnWave

Unter Verwendung der patentrechtlich geschützten Verfahren, die gemeinsam mit der University of British Columbia entwickelt wurden, kommerzialisiert EnWave ein neues Verfahren zur Dehydratisierung biologischer Stoffe und Lebensmittel. EnWave benutzt dafür das Radiant-Energy-Vacuum-Verfahren unter seinen Markennamen nutraREV™, powderREV™, quantaREV™, bioREV™ und freezeREV™. Das REV-Verfahren verbindet die Energieübertragung durch Mikrowellen mit der Druckkontrolle zur Dehydratisierung und Veränderung von Strukturen und zur Steuerung chemischer Reaktionen. Dadurch werden einzigartige Produkteigenschaften erzeugt sowohl für Lebensmittel als auch medizinische Produkte, einschließlich Früchte, Gemüse, Probiotika, Enzyme, Proteine, Nahrungsmittelkulturen, Impfstoffe und Antikörper. Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.eu

 

41 Postings, 3302 Tage RIO 2Perfekter Start ins Jahr 2011

 
  
    
04.01.11 17:40

noch mal was neues obendrauf, bin richtig gespannt auf 2011.

3,4,5 EUR ??????? oder mehr

 

5876 Postings, 3524 Tage lamaro100 euro

 
  
    
04.01.11 18:13

lach

 

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 185  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben