UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Merkt es denn keiner? Curasan auf dem Vormarsch!

Seite 4 von 63
neuester Beitrag: 14.03.19 21:19
eröffnet am: 24.05.05 12:20 von: Doppelrunde Anzahl Beiträge: 1565
neuester Beitrag: 14.03.19 21:19 von: Mario19780 Leser gesamt: 287577
davon Heute: 19
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 63  Weiter  

886 Postings, 6098 Tage DoppelrundeNochmal, man muss es sich...

 
  
    
15.11.05 15:36
mal klar vor Augen führen.
Wir haben es bei Curasan mit einer Marktkapitalisierung von 13,3 Millionen Euro zu tun.

Werde weiter aufstocken. Clevere Analysten kommen an diesem Wert einfach nicht vorbei.
Also kaufen, bevor darüber geschrieben wird!

Doppelrunde  

886 Postings, 6098 Tage DoppelrundeDer Verkauf der Pharmasparte spült Cursasan

 
  
    
16.11.05 13:01
diesen Monat weitere 2,3 Millionen Euro in die Kasse!

Ist doch ganz nett, oder?

Doppelrunde  

1827 Postings, 5287 Tage soyus1Da ist mir doch was aufgefallen ;-)

 
  
    
16.11.05 13:08

Fallendes Dreieck

Welche Merkmale hat ein fallendes Dreieck ?

Ein Dreieck ist in seinem Verlauf grundsätzlich neutral, d. h. bei seiner Entstehung ist es nicht festzustellen ob es sich um eine Trendkonsolidierung oder eine Trendumkehr (Umkehrmuster) handelt.            

Wie entsteht ein fallendes Dreieck ?

Beim fallenden Dreieck bildet die untere Begrenzungslinie, die annähernd horizontal verläuft, eine Unterstützungslinie. Die abfallende obere Begrenzungslinie deutet auf rückläufiges Käuferinteresse hin. Insbesondere bei oder nach einem Abwärtstrend ist erfahrungsgemäß ein Verlassen des Dreiecks nach unten wahrscheinlicher als ein Verlassen nach oben. Ein fallendes Dreieck begründet somit eine leicht negative Tendenz. Der Entstehungszeitraum einer Dreiecksformation beträgt max. 12 Monate, liegt oft aber zwischen 1,3 und 5 Monaten.

 

Wann entstehen Kauf- bzw. Verkaufssignale bei einem fallenden Dreieck ?

Entsteht ein fallendes Dreieck in einem längerfristigen Aufwärtstrend , so wirkt ein Verlassen des fallenden Dreiecks nach oben trendbestätigend, hingegen ein Verlassen des fallenden Dreiecks nach unten als Trendwechsel. Entsteht ein fallendes Dreieck in einem längerfristigen Abwärtstrend , so wirkt ein Verlassen des fallenden Dreiecks nach unten ebenfalls trendbestätigend, hingegen ein Verlassen des fallenden Dreiecks nach oben als Trendwechsel.

Ein Kursziel kann anhand der Spanne A zu B (erste Gegenreaktion) berechnet werden. Die Spanne A zu B der Formation entspricht der mindest zu erwartenden Spanne des Durchbruchs C zu D.      

 

1827 Postings, 5287 Tage soyus1Dazu im Vergleich:

 
  
    
16.11.05 13:10
       ariva.de
       

886 Postings, 6098 Tage DoppelrundeNett anzusehen Soyus

 
  
    
16.11.05 13:23
Bin zwar nicht so der Chartfreak, aber hier könnte es tatsächlich stimmen.

Grüsse Doppelrunde  

886 Postings, 6098 Tage DoppelrundeIch kann nochmal darauf hinweisen,

 
  
    
17.11.05 11:55
hier wird gedeckelt was das Zeug hält. Aber irgendwann schwappt mal jeder Kochtopf über.

Nach vielen Einzelgesprächen ist der Masse überhaupt noch nicht bewusst, welches Potenzial in dem Revois System steckt.
Das allein wird die jetzige Marktkapitalisierung von 13,3 Millionen bald aufwiegen.

Doppelrunde  

68 Postings, 5537 Tage mikmasheute 1 trade...

 
  
    
17.11.05 12:02
aber könnte noch hinhauen
 

886 Postings, 6098 Tage DoppelrundeKönnte bis Montag noch klappen

 
  
    
17.11.05 12:32
mit dem Ausbruch- Die Signale stehen auf tiefgrün

Doppelrunde  

93958 Postings, 6947 Tage KatjuschaWo wird denn da gedeckelt?

 
  
    
17.11.05 12:45
Die Umsätze sind dermaßen gering, und das Orderbuch ist so leer, dass ich da kaum einen Deckel erkennen kann. Du solltest lieber den fehlenden Deckel ausnutzen, und noch mehr pushen! Dann wirds vielleicht was mit der Aktie.  

1827 Postings, 5287 Tage soyus1Außerbörslich wird schon 2,75 für Curasan gezahlt,

 
  
    
17.11.05 23:16
funktioniert anscheinend auch ohne puschen :-)

Wer weiss wenn Curasan erst entdeckt wird...

Dass nicht gepuscht wird ist auch auf WO ersichtlich!

Letzter Eintrag zu Curasan ist vom 14.11.

Ich bin mir sicher nächste Woche ist das anders ;-)  

886 Postings, 6098 Tage DoppelrundeÜbrigens war Curasan letzte Woche

 
  
    
21.11.05 09:51
auch auf dem Eigenkapitalforum vertreten und zwar erfolgreich. Das Unternehmen stiess auf sehr grosses Interesse.
Bald werden wir es schriftlich haben.

Doppelrunde  

886 Postings, 6098 Tage DoppelrundeAchtung!

 
  
    
21.11.05 13:30
Curasan im Visier von mehreren Börsenblättern!
Soeben habe ich aus erster Hand erfahren das Curasan von mehreren Zeitschriften und Börsenblättern ins Visier genommen wurde. Könnte mir sehr gut vorstellen z.B. im Aktionär etwas über Curasan bald zu lesen.

Wenn die Kiste mal ins Rollen kommt, wissen wir wie schnell es nach oben gehen kann!

Erhöhe mein kurzfristiges Kursziel auf 4,00 Euro

Beste Grüsse

Doppelrunde

 

886 Postings, 6098 Tage DoppelrundeDanke für jedes Stück unter 2,65!

 
  
    
21.11.05 13:43
Doppelrunde in Spiellaune  

886 Postings, 6098 Tage DoppelrundeIst eigentlich nicht meine Art,

 
  
    
21.11.05 13:47
aber hier kann ich nur sagen noch schnell einzusteigen.
Hier sind einige Blätter bereits dabei ihre Artikel zu verfassen bzw. zu drucken.

Doppelrunde der jetzt Ruhe gibt und sich diese Woche im Curasan Thread nicht mehr melden wird  

1827 Postings, 5287 Tage soyus1@Doppelrunde, wenn wir in wenigen Tagen ZIG %

 
  
    
21.11.05 14:37
mit Curasan Steigerung haben werden, dann werden auch die Postings hier mehr :-)

Curasan ist schon fast die größte Position und bei Softship habe ich auch schon ein wenig aufgebaut, aber da bekommt man die Stücke nicht so leicht wie hier :-)  

1827 Postings, 5287 Tage soyus1curasan - Der Spezialist für Regenerative Medizin

 
  
    
21.11.05 14:52
Mein letzter Beitrag für heute:

siehe:
http://www.curasan.de/index_de.html

curasan - Der Spezialist für Regenerative Medizin    
     
Die curasan AG ist einer der führenden Spezialisten für Regenerative Medizin und gehört zu den wachstumsstärksten Unternehmen im Zukunftsmarkt Knochenregeneration.

Das Marktpotenzial in diesem Bereich wird weltweit auf ein Volumen von rund 1Mrd. Euro geschätzt. Die Branche wächst jährlich um ca. 10%, wobei curasan mit einer überproportionalen Wachstumsrate an diesem Markt partizipieren will.

Durch die Fokussierung auf ausgewählte Indikationen strebt die curasan AG bewusst die Besetzung von Nischen an.

Der Erlös aus dem Verkauf der Arzneimittelsparte im November 2003 ermöglicht es, die nationale wie internationale Marktdurchdringung sowie die Marktreife der in der Entwicklungspipeline befindlichen Produkte zu forcieren.

Anwenderorientiertes Marketing und fokussierter Vertrieb machen die curasan AG darüber hinaus zu einem kompetenten Partner für internationale Lizenzgeber.  

1827 Postings, 5287 Tage soyus1Raum 2 heute 9:45 im Congress Center in Frankfurt:

 
  
    
22.11.05 12:09
Leute hört Euch das an:

http://www.investorcalendar.com/CustomEvent/.../agenda_2.asp?ID=96790

Zwar trocken vorgetragen, aber wer mitdenkt und rechnen kann, erreicht eine Begeisterung und ein Wissen, dass der Kurs um 2,xx bald Geschichte ist :-)

Soyus grüßt besonders alle die Ohren haben und diese Nutzen ;-)  

93958 Postings, 6947 Tage Katjuscha@soyus1, hab mir die Präsentation angehört

 
  
    
22.11.05 19:52
Kannst du mir beschreiben, was genau du daran so gut fandest?

Ich hab mich gefragt wie Curasan wirklich zu einem Highflyer werden soll, wenn der Vorstand selbst das aussichtsreichste Produkt mittelfristig gerademal 10000 Stück vertreiben will (also das ist das Ziel). Das macht etwa 5 Mio Umsatz.
Dazu kommt dass mir auf Fragen zum Vertrieb zwar durchaus ehrlich geantwortet wurde, aber ob die Vertriebswege so sinnvoll sind, kann ich schlecht beurteilen. 300k ? Marketingaufwendungen mögen okay sein, aber ob damit wirklich der Durchbruch geschafft werden kann, ...


Vielleicht kannst du oder auch Doppelrunde mir ja mal erklären, wieso Ihr so zuversichtlich seid!? Habt Ihr in der Branche zu tun, oder worauf begründet Ihr euer Vertrauen in die Zukunft von Curasan?


Grüße  

1827 Postings, 5287 Tage soyus1@Katjuscha: Wie Du aus der Präsentation sicher

 
  
    
22.11.05 21:48

rausgehört hast, ist der CEO Herr Rössler von http://curasasan.de alles andere als einer der "dick aufträgt".

 200020012002200320042005 (**)
Jahresendkurs7,82,92,13,52,32,7
Marktkapitalisierung (Mio)39,014,310,317,511,513,5
KGV (Kurs/Gewinn)0,00,00,05,60,00,0
KUV (Kurs/Umsatz)3,61,20,71,21,51,7
KBV (Kurs/Buchwert)1,90,80,71,00,70,9


Wenn wir uns die MK von 13,5 Millionen Euro ansehen und mittelfristig (ist für mich 1-2 Jahre) 5M. Euro dazukommen, denn die patentierten Cerasorb & Co Produkte werden in zukunft sicher mehr als weniger verkauft:

Pressemitteilungen im Überblick
Aktuell
Presse
Veranstaltungen
Veranstaltungen
  
 

10.11.2005
curasan AG: Einstieg in den Wachstumsmarkt Dentale Implantate

09.11.2005
curasan AG: Kapitalerhöhung

27.10.2005
curasan: US-Patent für Cerasorb®-Formteile

24.10.2005
curasan baut Produktprogramm weiter aus

27.07.2005
curasan baut dentales Produktprogramm für US-Vertrieb aus


abgesehen davon wird das REVOIS Dentalsystem sehr margenstark sein und in spätestens 2 Jahren den Break even erreichen und in 5 Jahren allein den jetztigen Umsatz einbringen (ich hoffe Du hast das auch so Wort für Wort verstanden in der Präsentation, des weiteren wurde erwähnt, dass das neue Implatat-system in der Ausführung 4 Unterkiefer, 6 Oberkiefer statt den herausnehmbaren "Dritten" für bundesweite Einführung geworben wird...

ansonsten sei zu erwähnen Mitbewerberprodukte bestehen aus 4stelligen Teilen, Curasan aus 120 Stück usw.... hier mehr dazu: 

Unsere Produktpalette beinhaltet:

  • NEU: Das REVOIS All-in-One Implantatsystem

  • Biomaterialen / Biologische Produkte

    - Stypro® - Gelatineschwamm (Blutstillung)

    - Hy-GAG® - Hyaluronsäure (Gelenkschmiere)

    - CERASORB® - vollsynthetisches Knochenaufbaumaterial zur Implantation in Knochendefekte

    - Epi-Guide® - resorbierbare synthetische Membran für die Parodontologie

    - Atridox®
    - lokales Antibiotikum für die minimal-invasive, defektbezogene Infektionskontrolle in der Parodontose-Therapie

    - Atrisorb® - resorbierbare, synthetische, flüssig applizierbare Membran für die Parodontose-Therapie

Wie gesagt die Produkte sind m.E. einzigartig, selber lesen ist wohl das Beste; Doppelrunde hat öfters erwähnt, dass er Firmennahe Kontakte/Gespräche hat und er hat auch mit Orthopäden wegen der anderen Produkte gesprochen; ich bin nicht so wichtig ;-) Wie gesagt noch ist die MK bei 13,5M ?; noch... und wie gesagt, hör Dir bzw. hört Euch Herrn Rössler (nochmals) an, der trägt nicht dick auf...

http://www.investorcalendar.com/CustomEvent/.../agenda_2.asp?ID=96790 (Raum 2; 9:45)

Schönen Abend

Soyus

 

1827 Postings, 5287 Tage soyus1ach ja, und was die Marktdurchdringung bei

 
  
    
22.11.05 22:06
kleinen Budget betrifft, so halte ich es für sehr sinnvoll sich auf die Meinungsbildner wie z.B. Labore oder größere Kliniken zu konzentrieren...

... denn die Branche spricht miteinander und wenn die Begeisterung so anhält, dann läuft REVOIS über Mund zu Mund im wahrsten Sinne des Wortes am Besten an!

Abgesehen davon halte ich es nicht für unwahrscheinlich, dass sich ein Großer Einkaufen will... bedeutet für einen Großen einen leicht zu rechtfertigenden Betrag...

Wenn Du kaufst und Curasan vervielfacht sich in den nächsten Jahren, dann Überweis mir auf ... nein Scherz ... spendet für nachhaltige Projekte :-)

 

93958 Postings, 6947 Tage KatjuschaDu vertraust also lediglich den Aussagen von

 
  
    
22.11.05 22:31
Doppelrunde. Also das der Kontakte zu Othopäden hat, und darauf baust du dein Investment auf!?

Sorry, aber findest du das nicht ein wenig risikoreich?!

Ich frage mich ernsthaft, wo Doppelrunde seinen Optimismus hernimmt. Habe in diesem Thread noch nichts darüber gelesen, wie die Produkte am Markt ankommen, außer das Doppelrunde betont, er hätte mit Othopäden darüber gesprochen, und die wären begeistert.


Du musst entschuldigen, vielleicht bin ich wirklich wieder zu übervorsichtig, aber das genügt mir einfach nicht. Gibts denn auch offiziell (also nicht von Doppelrunde) geäußerte Prognosen bezüglich der Marktdurchdringung der Curasan-Produkte? Und wo finde ich diese?


Dazu frage ich mich, wie Doppelrunde und du immer auf eine Marktkapitalisierung von 13,5 Mio ? kommt. 5,75 Mio * 2,7 ? sind bei mir 15,5 Mio ?. Damit hat Curasan ein höheres KUV als beispielsweise Pulsion, und die machen schon fette Gewinne.

Also so ganz kann ich euren Optimismus wirklich nicht nachvollziehen, auch wenn ich nicht in Abrede setllen will, dass sich die Produkte in Zukunft am Markt durchsetzen werden. Nur will ich dafür auch Prognosen von Branchenkennern hören/lesen, anstatt mich nur auf User Doppelrunde zu verlassen. Nix für ungut, Doppelrunde, aber ich hoffe du verstehst meine Vorsicht!


Grüße  

1827 Postings, 5287 Tage soyus1@Katjuscha Frage

 
  
    
22.11.05 23:11
... ich denke Du machst es Dir mit dieser Aussage zu einfach und Sie stimmt auch nicht!

Ich recherchiere meist bis spät abends um mir von dem potentiellen Unternehmen (wo ich investieren will) und den Produkten ein Bild zu machen bevor ich investiere (besonders dann, wenn die Zahlen nicht so üppig/eindeutig vorhanden sind); manchmal handle ich auch schneller beim Investieren und sitze nachher noch stundenlang hinter Recherchen, selten kommt es auch vor, dass ich was übersehen habe und aussteige... wenig Zeit für meine Investements spendiere ich sicher nicht... habe wegen meines "Hobbys" schon eher die üble Nachrede nicht vom Computer wegzubringen zu sein, aber m.E. alles zu seiner Zeit... Doppelrunde (& noch zwei andere hier) hat meiner Erfahrung nach bisher auch gut recherchiert und meistens gehe ich seinen Tipps nach... aber ich kaufe mit Sicherheit nie blind aufgrund seiner Postings (bisher bin ich mit dieser Methode noch nicht eingefahren, früher eher durch Analysten Meldungen, obwohl ich noch immer kein "Analysten-Feind" bin (so wie viele hier)).

Bei Curasan gibt es eben derzeit nicht viel griff-festere Zahlen als Sie Dir genannt wurden, deswegen kannst Du Dir nur ein Bild machen wenn Du viel Zeit investierst (Produkte, Unternehmen), sorry übrigens für die 2 Millionen Differenz (ist von Onvista und noch ohne der nun angeschlossenen KE), macht aber für mich nicht viel Unterschied, weil Curasan für mich nicht um 15% unterbewertet ist (trotzdem Danke fpr den Hinweis), sondern um vieles mehr; Dazu musst Du dir aber auch alles oder zumindestens vieles über die Produkte durchlesen.

So und bevor ich hier zuviel Zeit aufbringe sag mir bitte mal wieviel Zeit hast Du ca. aufgewendet hast um Dich mit den Produkten vertraut zu machen? Wenn es keine Branchenkenneraussagen gibt, dann mach Dich selbst zu einem oder zumindestens nähere Dich an ... ist mühsam ich weiss & Kenner bin ich auch noch nicht, habe aber schon einiges über die Produkte gelernt wenngleich mir Biolitec Beine besser gefallen oder die Frau, die Du bei AJ gepostet hast ;-)

Nicht falsch verstehen, ich weiss Deine Beiträge sehr zu schätzen, aber wenn Du nur nach Zahlen gehst, was meistens sicher richtig ist wenn man die Perspektive nicht vernachlässigt, dann brauchst Du doch kein Forum, vor allem da Du sicher kein Pusher bist... Anfänger bist Du auch keiner um was zu lernen, aber eines stimmt auch sicher, man lernt nie aus... ev. ist es das, oder die nette Gesellschaft und gemeinsame Freude, Kommunikation... whatever... einen Fehler mache ich auch noch, sollte weniger & kürzer posten und werde das auch ab nun tun!

Gruß
Soyus  

93958 Postings, 6947 Tage KatjuschaVersteh mich nicht falsch!

 
  
    
22.11.05 23:22
Ich finde die Zahlen von Curasan eigentlich gar nicht so schlecht, denn man notiert faktisch auf Buchwert, und man macht ja keine riesigen Verluste, und ich glaube Dir auch, dass du nicht blind eine Aktie kaufst. Aber für mich muss eine Aktie schon etwas mehr haben als nur ein gutes KBV und die Meinung von 2-3 Usern in Börsenforen, die die Produkte für interessant halten.

Ist deswegen auch kein Vorwurf an dich oder Doppelrunde, aber ich würde mich schon freuen, wenn ich Researchberichte von unabhängigen Analysten lesen würde, die sich in der Branche auskennen. Würde mir sehr weiterhelfen, denn ich gebe eben zu (und deswegen kann ich dir deine Frage auch nicht beantworten, wie stark ich mich mit den Produkten beschäftigt habe), dass ich mir nicht zutraue die Produkte zu analysieren.

Klar hört es sich gut an, wenn ein Unternehmen angeblich Knochen leichter, schneller und schmerzfreier heilen kann, oder wenn man Zahnersatz genauso leicht und günstig implantieren kann, aber ob das letztlich wirklich stimmt (und nicht nur ein Werbemittel des Unternehmens ist) oder ob sich die Produkte am Markt durchsetzen kann, steht auf einem völlig anderem Blatt. Und genau dazu brauche ich mehr unabhängige Analysen.

Auf dem jetigen Kursniveau hat Curasan halt zwar eine gute Chance, aber bei den augenblicklichen Verlusten auch ein durchaus hohes Risiko, dass die liquiden Mittel eben nicht reichen, um die Marktdurchdringung in den nächsten 2 Jahren zu schaffen. Deswegen hab ich ja auch die Kapitalerhöhungen angesprochen, denn wer weiß, ob da nicht bald noch eine fällig wird?


Deshalb werde ich zweierlei Dinge tun. Entweder ich kaufe bei guten Zahlen oder guten Aufträgen, oder ich kaufe bei klaren charttechnischen Signalen. Bis dahin ist es mir noch zu heiß, denn es kann gerade charttechnisch auch noch ein Stück abwärts gehen. Vielleicht arbeite ich also mit StopBuy. Das überlege ich mir in den nächsten Tagen.


Grüße  

1827 Postings, 5287 Tage soyus1Ich fürchte, Du hast es nicht ganz verstanden!

 
  
    
23.11.05 02:53
Hauptaugenmerk bleibt meine Analyse/Recherche, das hast Du in Deinem ersten Absatz ja völlig ausgelassen.

Es macht nur einen Unterschied, ob ein Forumteilnehmer mit seinen Threads bzw. Tipps eine dreistellige oder vierstellige Performance aufweist (bei Addition/Unternehmen (auch die negativen %)). Es ist ganz einfach; Klick auf den jeweiligen User, dann schau Dir seine Threads an und klicke auf Performance seit Posting (idealerweise in Verbindung mit Ausstieg) bzw. wo jemand eingestiegen ist (z.B. ULC kennst Du auch recht gut; Ich habe keinen Thread eröffnet, bin aber seit 3,xx mit sehr regem Interesse dabei und bleibe noch eine Weile; ULC habe ich aber selbst entdeckt, aber manch m.E. erfolgreichen Forumteilnehmer dort kennengelernt)!

Börsenspiele, Anzahl an Postings, grüne Sterne... alles schön und gut; Habe aber festgestellt, die Erfolgreichsten erfüllen öfters nicht diese Kriterien (Du bist da vermutlich eine Ausnahme ;-) Denke sogar oft sind passive Leser auch erfolgreicher? Die besten Persönlichkeiten müssen niemanden was beweisen; Da kann ich ev. auch noch was dazulernen?

Eines ist dabei sicher auch wichtig! Die Vergangenheit ist keine Garantie für die Zukunft, aber gerade deswegen analysiere ich so gründlich? aber ich kann nicht alles analysieren, deswegen muß man Eingrenzungskriterien finden? das sind bei mir zum einen die Suchfunktionen bei Onvista und bei Cortal-Consors, aber auch bestimmte Forumteilnehmer? wenn jemand ?bessere? gratis Tools oder Forumteilnehmer kennt, dann lasst es mich bitte wissen? ich kenne auch nur einen Ausschnitt des Gebotenen :-)

Jedenfalls sind es z.B. bei Doppelrunde 4stellige % Beträge (addiert je Unternehmen); Selbst wenn er nicht die vollen % gemacht hat, einige 100% sind es allemal; Aber wie gesagt, ich entscheide aufgrund meiner! Analyse, nur es gibt Millionen von Unternehmen; Da ist es doch nur nahe liegend, dass ich nicht (mehr) Analysten traue (und diese Werte analysiere), dessen Empfehlungen tausende lesen und viele sich vorher ev. eindecken bzw. die ohnedies nur für die ?Bank? geschrieben wurde (es gibt sicher auch gute Analysten), als jemand der gute Kontakte/Recherchen/Analysen hat.

Denke Doppelrunde oder z.B. Mike (oder ich) werden weiterhin kaum an Börsenspielen teilnehmen, weniger Postings und grüne Sterne haben und trotzdem unsere % machen? Du sicher auch (verfolge auch Deine Beiträge)!

Späten Gruß ;-)
Soyus ... der zufällig das noch gelesen hat, jetzt aber wirklich nicht mehr so schnell & so viel postet!  

1827 Postings, 5287 Tage soyus1Rechne bald mit Ausbruch aus Dreiecksformation:

 
  
    
23.11.05 17:07
Siehe dazu auch Posting #78 (rechne mit Trendbestätigung):

ariva.de
             
@Katjuscha: Stop Buy ist ein interessanter Ansatz...
     
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 63  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben