UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

GFT - TecDax oder 17 Euro was kommt zuerst?

Seite 1 von 129
neuester Beitrag: 10.05.19 18:18
eröffnet am: 10.09.14 22:07 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 3216
neuester Beitrag: 10.05.19 18:18 von: Eugleno Leser gesamt: 681915
davon Heute: 92
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
127 | 128 | 129 | 129  Weiter  

3884 Postings, 3199 Tage 2141andreasGFT - TecDax oder 17 Euro was kommt zuerst?

 
  
    
31
10.09.14 22:07
Nachdem der bisherige Thread mehr oder weniger erfolgreich "abgelaufen" ist.

Jetzt dieser neue Thread.

GFT zeigt stärke sowohl bei Umsatz wie auch beim Gewinn.

Deshalb stellt sich die oben genannte Frage! Tatsächlich befindet sich GFT in einen harten Wettbewerb mit anderen Unternehmen um freie TecDax Plätze.
Da GFT aber starke fundamentale Kaufargumente bietet, drängt sich die oben genannte Frage auf.

Was kommt zuerst?
Der TecDax oder die 17 Euro?

Wie sang schon "Louis Jordan" -  "Let The Good Times Roll"
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
127 | 128 | 129 | 129  Weiter  
3190 Postings ausgeblendet.

1110 Postings, 934 Tage Knoppers81Schlimmer geht nimmer?

 
  
    
1
26.02.19 20:02
War es das jetzt endgültig mit schlechten Nachrichten?
Dann könnte es ja demnächst wieder nach oben gehen, weil GFT nur noch positiv überraschen kann.
Ich schaue mir das jetzt ein paar Wochen an und überlege dann, meinen EK drastisch abzusenken.
Eine ordentliche Dividendenrendite ist ja mittlerweile drinnen.  

1660 Postings, 1568 Tage EuglenoSeit zig Quartalen

 
  
    
26.02.19 20:51
nur noch schlechte Nachrichten. Mir ist nicht ganz klar, wie ihr darauf kommt, dass nun das Gröbste überstanden oder gar ein Neustart möglich wäre. Der Einsatz ist auf Jahre hin futsch, das ist vollkommen klar.  

36 Postings, 1994 Tage neo_finEuglenio, du bist doch immer noch investiert?

 
  
    
27.02.19 08:35
Was den los? Kannst du dich nicht trennen, sooft wie du über dieses Papier schreibst? Es war doch klar das DB und Barclays immer noch kämpfen. Eine Ende ist nicht wirklich in Sicht. Unternehmerische Kurskorrekturen greifen nun mal nicht über Nacht. Ich würde mal pragmatisch herangehen.
Wenn du es nicht mehr aushältst steig einfach aus. Es ist besser für deine Gesundheit.  

1660 Postings, 1568 Tage EuglenoNa klar.

 
  
    
28.02.19 10:45
seit ewigen Zeiten. Und noch nie an der HV gewesen.
Ich bleibe solange investiert, bis ich die vielgepriesenen Maultaschen dort mal probiert habe.

p.s.
Ich poste oft?
Na in einem toten Forum einer halbtoten Aktie ist ca. 1x im Monat schon oft. Ich werde meine Schreibwut zügeln. Zumal es ja nicht zu melden gibt.
Die Banker sind wohl nicht so sehr begeistert, von den ganzen KI und Blockchain und weiß ich was für Entwicklungen der GFT. Ohne dass ich davon allzuviel Ahnung hätte: Ich vermute das Thema ist überbewertet und macht zu viel Aufwand in der Anwendung und das auch noch zur falschen Zeit.

Tja.  

36 Postings, 1994 Tage neo_fin#3195

 
  
    
28.02.19 11:20
Auf die nächste HV bin ich auch gespannt. In diesem Jahr will ich die Maultaschen probieren,
Hinsichtlich KI und Blockchain wird einiges passieren. Zumindest bereiten sich die Finanzbehörden hinsichtlich Besteuerung vor. In Europa leben wir noch hinter dem Mond was diese Theamtik betrifft.  

72 Postings, 1588 Tage BuddelflinkScheint auch so,

 
  
    
1
28.02.19 11:49
als lebten todgesagte tatsächlich länger. Mittlerweile fast alles wieder aufgeholt, was die schlechte Meldung uns eingebrockt hat.
Das ist doch auch ein Signal. Vielleicht ist jetzt wirklich alles eingepreist und es geht einfach nicht mehr tiefer als jetzt?
Zu hoffen wäre das allemal.  

72 Postings, 1588 Tage Buddelflink@Eugleno

 
  
    
01.03.19 14:29
Du magst recht haben, dass hier seit langem nichts mehr positiv verläuft, der Kurs spricht aber diese Woche eine (irrationale?) andere Sprache.
Warum das so ist bleibt ein Rätsel. Erfreulich ist es allemal. Der Absturz ist nun jedenfalls wieder ausgemerzt.
 

1660 Postings, 1568 Tage Eugleno@Buddlefink

 
  
    
01.03.19 15:49
ja ich nehme die > 8 ? einigermaßen entspannt zur Kenntnis.
Das scheint irgendwie ne Marke zu werden.

Vielleicht hat das mit der Erholung der DB und der Coba oder dem allg. Flow im DAX zu tun. Ohne Digitalisierung geht es nicht. Das werden die beiden altgedienten Häuser irgendwann merken und mit etwas Glück die GFT wieder stärker ins Boot nehmen.

Vielleicht.  

72 Postings, 1588 Tage BuddelflinkNeuer Artikel bei Lynxbroker

 
  
    
12.03.19 10:14
Der macht doch mal so richtig Hoffnung.
Der Autor macht eine Stabilisierung um 8€ aus, welche mit starkem Momentum nach unten oder nach oben gebrochen werden könnte.
Kursziele wären dann 10.80€ - 11€


https://www.lynxbroker.de/analysen/...chnologies-kursexplosion-voraus  

1660 Postings, 1568 Tage EuglenoArtikel ist für die Toilettenspülung

 
  
    
12.03.19 16:48
"Derzeit bleiben wir neutral auf den Titel, da es im Vorfeld keine Anzeichen für einen möglichen Ausbruch nach oben oder nach unten gibt."

Derzeit bleibe ich pessimistisch, genau aus dem gleichen Grund.

Solange die Fusion DB mit irgend einem anderen Laden nicht geklärt ist, sehe ich kein Potential.  

6 Postings, 183 Tage larusdie Fusion

 
  
    
17.03.19 11:05
Deutsche Bank und Commerzbank nehmen offizielle Gespräche über eine mögliche Fusion auf.  

109 Postings, 4401 Tage yoda44Bodenbildung?

 
  
    
3
01.04.19 18:38
Mittlerweile scheint sich ein Boden gebildet zu haben.
Das Handelsvolumen ist gering, vielleicht sind langsam alle raus, die raus wollten.
Bei zuletzt ganz guten Zahlen und einem Kurspotential von 100% (wenn man sieht wo der Kurs mal war und das ist ja nicht der Peak),
wird es langsam Zeit für eine Trendwende denke ich.
Das trotzdem (noch) keiner zugreifen will ist auch verständlich. Zu groß waren die Enttäuschungen...

 
Angehängte Grafik:
gft_6m.png (verkleinert auf 94%) vergrößern
gft_6m.png

1228 Postings, 2489 Tage Armer Student86Wenn demnächst der Brexit abgesagt

 
  
    
08.04.19 19:58
wird, und seien wir mal ehrlich, der wird definitv nicht kommen, weil die da drüben alle keinen Mumm haben, dann sind doch hier wieder steigende Kurse angesagt.

Brexit weg, alles gut! Oder wie auch immer dieses Sprichwort heißt.

 

72 Postings, 1588 Tage BuddelflinkBreakout

 
  
    
23.04.19 09:32
Ob das jetzt endlich der langersehnte Breakout ist? Luft bis zur 200-Tage-Linie wäre reichlich vorhanden...  

72 Postings, 1588 Tage Buddelflinkeben noch

 
  
    
23.04.19 09:36
einen Artikel bei Lynx gefunden...

lynxbroker.de/analysen/aktuelle-analysen/gft-technologies/#gft-br­echen-jetzt-alle-daemme  

72 Postings, 1588 Tage BuddelflinkNix los

 
  
    
1
25.04.19 14:20
Hier geht's die ganze Woche schon steil nach oben, und trotzdem ist hier nix los?
Woher kommt der Anstieg? Was sind die Gründe?

Und warum liegt hier eigentlich Stroh...?  

1660 Postings, 1568 Tage Euglenoja nix los

 
  
    
26.04.19 11:17
das Strohfeuer ist auch schon wieder ausgebrannt.
Heute liegt wohl es wieder an der Verbrecherbank DB (-4 %), dass GFT fällt.
Ich warte nur darauf, dass die Insolvenz anmelden. Ich vermute fast, GFT hat einen sehr schweren Stand mit Ihren innovativen Ideen. Leider habe ich bis auf ein paar nichtssagenden Tweets keinerlei Info. Ganz schöner Blindflug hier.  

87 Postings, 4178 Tage illhennesjewenig los

 
  
    
4
29.04.19 23:37
hallo an die wenigen verbliebenen,
habe ja gft schon lange mit aussetzern...verfolge nun seit dem brutalen absturz (auch investiert bei ca 10) , beginnend mit dem brexit , den viele nicht erwartet haben(glaube ich),  und bin einfach der meinung, dass sich die rahmenbedingungen  mit blick auf london und auch teilweise frankfurt in den letzen halbjahren negativ verändert haben. das kann aber in jedem industriezweig kommen. man kann es der fa. nicht anlasten und sollte im gegenteil sehen, wie relativ flexibel die anpassung erfolgt ist. das management ist nach wie vor hervorragend und  hat sukzessive die schwerpunkte  verlagert bzw. neue geschäfts- und kundenfelder erschlossen. das bedarf einer gewissen zeit. ganz einfach. ein wenig überrascht/genervt bin ich von der tatsache, das hier alte forumsgenossen anhanden gekommen sind, die noch vor  ca. zwei jahren die firma hoch gepriesen haben und nun auf andere , scheinbar attraktivere papiere umgesprungen sind. da sieht man sie schreiben und preisen in den höchsten tönen.
sind nur wenige, die hier längerfristig kommentieren. ich für meinen teil bin kein bwler, aber schaue genau, wer was  wie fundiert schreibt.  ich bleibe gerne bei einem stern, der eine zeitlang gebraucht hast, um zu steigen und zu glühen und ich schaue genauer hin, warum  er mal am horizont verschwindet (will ja keine spenden generieren) und bin da etwas langfristiger  in der begleitung.  gft verändert sich positiv und die letzen wochen haben einen gewissen anlass zun optimismus  gezeigt.mal gespannt, wann die alten jubler auf den  zug wieder  aufspringen, wenn gft   erfolgreich innovativ nochmals durchstartet.  gute zeit wünsche ich... w.  

424 Postings, 713 Tage Gonzo14was sagt der Chart ?

 
  
    
07.05.19 20:19
Moin zusammen !
Nun setzen wir also doch noch mal auf den Ausbruch auf . Na gut  - aber wenn der Widerstand nicht hält  , ist da aber auch sehr schnell das Licht aus .

Wurde die Dividende schon ausgezahlt ?

Netten Abend zusammen

Gonzo
 

36 Postings, 1994 Tage neo_fin... wo gehts denn jetzt hin? Hat einer eine Idee?

 
  
    
09.05.19 13:05

1377 Postings, 3150 Tage cordiebald wieder die 6 vorm Komma

 
  
    
09.05.19 15:43
keine Impulse.  

72 Postings, 1588 Tage BuddelflinkBewegung im Verwaltungsrat

 
  
    
2
10.05.19 16:17
Da werden Abgänge und Zugänge im Verwaltungsrat mit Schenkungen von je 20000 Aktien vollzogen.

Zudem Kauft Frau Lulay für 80000 Euro eigene Aktien. Hört sich nach vertrauensbildender Maßnahme an.  

1377 Postings, 3150 Tage cordieendlich ein Impuls da

 
  
    
10.05.19 17:27
Vertrauen in die eigene Firma kommt immer gut an.
Hoffentlich gehts nächste Woche weiter.  

1660 Postings, 1568 Tage EuglenoSchade dass ich es

 
  
    
10.05.19 18:18
es nicht in den Verwaltungsrat geschafft habe.
So 20.000 Aktien zusätzlich im Depot wären noch ganz nett.

Was habe ich gestern gehört? An den Schreibtischen der DB arbeiten 643 Millionäre. Na dann ist ja genug Asche da, um GFT noch ein Weilchen über Wasser zu halten.

Die Deutsche Bank ist seit Jahren im Krisenmodus. Doch mehr als 600 Mitarbeiter des Geldhauses verdienen trotzdem prächtig, keine Bank in...
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
127 | 128 | 129 | 129  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben