UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Noratis AG - ImmoHype 2017

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 18.01.20 12:40
eröffnet am: 22.06.17 13:52 von: Philbertano Anzahl Beiträge: 244
neuester Beitrag: 18.01.20 12:40 von: steluk Leser gesamt: 55430
davon Heute: 6
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  

8 Postings, 1128 Tage PhilbertanoNoratis AG - ImmoHype 2017

 
  
    
2
22.06.17 13:52
"Noratis ist ein Immobilienunternehmen mit Anlagefokus auf den Erwerb von Wohnimmobilien in Deutschland, vorzugsweise in Randgebieten von Ballungszentren und Städten. Der Investitionsschwerpunkt liegt auf Immobilien mit Entwicklungspotential mit dem Ziel der gewinnbringenden Veräußerung nach erfolgter Aufwertung der Immobilien."

Quelle: Consorsbank

WKN: A2E4MK

Preisspanne: 18.75? - 22.75?

Am 30.06.2017 ist der erste Handelstag.

Das Marktumfeld scheint für das IPO äußerst lukrativ. Ich überlege ein paar Stück zu zeichnen.


*dies ist keine Handelsaufforderung (:  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
218 Postings ausgeblendet.

338 Postings, 1243 Tage Michale@steluk

 
  
    
17.10.19 13:06
m.E. ist hier gar nichts faul.
Noratis ist ein Wert, der nicht auf der Watch von Instis steht. Dies liegt daran, dass die MK unter 100 Mio. liegt und viele Instis in ihren Bestimmungen 100 Mio. als Untergrenze für Investitionen haben. Aber nur Geduld! Die Gesellschaft ist gut aufgestellt und hat enorme stille Reserven mit >40 Mio., wenn ich dies richtig in Erinnerung habe. Sie kaufen laufend Objekte, was mir lieber ist, als wenn immer nur das gekauft wird, was man in 1-2 Jahren wieder mit Gewinn veräußert.

Deinen Frust kann ich sehr gut verstehen. Mir gefällt auch nicht, dass sich hier Kursmäßig gar nichts tut. Aber wenn ich dann sehe, was die Leerverkäufer mit Corestate Cap.H. gemacht haben. 30 % Kursverlust innerhalb von Stunden gestern, da fühle ich mich mit meinem sehr hohen Bestand in Noratis und DeFaMa aber so was von wohl, denn hier kann ich sehr gut schlafen. Und sollten die Immobilienpreise mal nach unten tendieren, was ich in absehbarer Zeit erwarte, so kann man mittlerweile sogar von den Mieteinnahmen einigermaßen leben.

Mit anderen Worten: Diese beiden Aktien sind für mich die Sturmbrecher, wenn die Börsenlandschaft wieder rauher wird.  

7749 Postings, 3794 Tage Raymond_JamesKey Stats, KGV 8,5, 6% Dividendenrendite

 
  
    
1
19.11.19 18:46

https://de.marketscreener.com/NORATIS-AG-36738071/fundamentals/

Noratis AG ist als inhabergeführter Entwickler von Wohnimmobilienportfolios tätig. Das Unternehmen investiert in Wohnimmobilien mit technischem und wirtschaftlichem Entwicklungspotenzial in Deutschland, hauptsächlich in kleinen und mittleren Städten oder am Rande von Ballungsräumen. Seine Immobilien, vorzugsweise Wohnsiedlungen, Mitarbeiterwohnungen und Quartiere, werden aufgewertet und durch wertsteigernde Entwicklungsmaßnahmen sowohl in Bezug auf die Gebäude als auch durch ein professionelles Asset Management neu positioniert. Nach der Entwicklung werden die Immobilien entweder verkauft oder verbleiben im Portfolio der Gesellschaft. Der Verkauf erfolgt nach zwei Strategien: Blockverkäufe (Verkauf einzelner Mehrfamilienhäuser und / oder Hausreihen bis hin zu ganzen Portfolios) und Einzelhandelsverkäufe (Verkauf einzelner Wohnungen an Mieter, Eigennutzer oder Investoren).




          §  
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-11-19_at_18.png
screenshot_2019-11-19_at_18.png

7749 Postings, 3794 Tage Raymond_JamesSMC-Research, 10.10.19

 
  
    
1
19.11.19 20:21

Nach Angaben von SMC-Research habe die Noratis AG im ersten Halbjahr ihren Gewinn fast verdoppelt, was die Analysten aber vor allem auf die im Vorjahresvergleich verschobene Saisonalität zurückführen. Doch auch unabhängig von diesen Effekten sieht der SMC-Analyst Adam Jakubowski das Unternehmen auf einen guten Weg und konstatiert eine attraktive Bewertung, die sich nicht nur in einem hohen Kursziel, sondern auch in einer Dividendenrendite von geschätzt fast 6 Prozent niederschlage.

Für das erste Halbjahr habe Noratis starke Zahlen präsentiert. Gegenüber dem schwachen Vorjahreszeitraum habe der Umsatz um fast 130 Prozent auf 47,7 Mio. Euro zugelegt, woraus in Kombination mit wieder normalisierten Margen ein fast verdoppelter Halbjahresüberschuss in Höhe von 5,0 Mio. Euro erzielt worden sei.

Der steile Anstieg spiegele laut SMC-Research vor allem die im Vorjahresvergleich umgekehrte unterjährige Verteilung der Verkaufsaktivitäten wider. Die Abhängigkeit der Erlöse und Erträge von einigen wenigen Blockverkäufen sorge so für eine starke Volatilität der Zahlen und schränke deren unterjährige Aussagekraft spürbar ein. Dementsprechend sehe sich Noratis ungeachtet der starken Halbjahreszahlen „lediglich“ im Plan, um die eigene Prognose für 2019 zu erreichen, die von höheren Umsätzen und von einem Ergebnis auf dem Niveau der letzten beiden Jahre ausgehe.

Die Analysten von SMC-Research haben ihre Schätzungen hingegen angehoben, wobei die Änderung bezüglich des Umsatzes deutlich stärker ausgefallen sei als beim Ergebnis, dessen diesjährige Entwicklung von einer Normalisierung der in 2018 sehr hohen Margen gedämpft werde.

Insgesamt aber sehen sich die Analysten in ihrer Einschätzung sowie in der Erwartung eines fortgesetzten Expansionskurses weiter bestätigt. Für das Letztere spreche vor allem der starke Ausbau des Vorratsvermögens, der nach den Zukäufen in den Sommermonaten 2019 über den bisherigen Erwartungen von SMC-Research ausfallen dürfte und eine starke Basis für künftige Miet- und Veräußerungserträge schaffe.

Die Abbildung dieses fortgesetzten Wachstums resultiere in dem Bewertungsmodell in einem fairen Wert von 34,10 Euro je Aktie, womit SMC-Research für Noratis ein Kurspotenzial von rund zwei Dritteln sieht. Auch die hohe Dividendenrendite von schätzungsweise knapp 6 Prozent signalisiere eine attraktive Bewertung des Unternehmens, das derzeit sogar spürbar unter seinem NAV gehandelt werde. Das Researchhaus bezeichnet dies als eine vielversprechende Chance-Risiko-Konstellation und bestätigt das Urteil „Buy“.

https://www.smc-research.com/unternehmen/immobilien/noratis-ag

 

80 Postings, 2201 Tage stelukEs tut sich was bei Noratis

 
  
    
20.11.19 23:01
Noratis über 21 Euro. Was ist denn jetzt los? Es sind zwar kleine Umsätze, aber immerhin.
Jetzt fehlen nur noch die Blockverkäufe zum Jahresende. Zumindest gibt es ein Lebenszeichen von der Aktie.  

2652 Postings, 3232 Tage erfgNoratis kauft zu:

 
  
    
21.11.19 08:14
Noratis AG: Erfolgreicher Markteintritt in Magdeburg: Noratis kauft 149 Wohnungen DGAP-News: Noratis AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien Noratis AG: Erfolgreicher Markteintritt in Magdeburg: Noratis
 

7749 Postings, 3794 Tage Raymond_JamesWohnungsankäufe ...

 
  
    
21.11.19 09:14

... die im Halbjahresbericht noch nicht enthalten sind:

26.06.
Frankfurt und Steinfurt: 132 Wohnungen und vier Gewerbeeinheiten.

30.07.
Celle: weitere 65 Wohneinheiten. Damit wächst der Gesamtbestand in Celle auf 303 Einheiten.

19.09.
Neu-Isenburg: weitere 150 Wohnungen.
Frankfurt: 18 Wohnungen, wodurch der vorhandene Bestand in und um Frankfurt auf über 600 Wohneinheiten steigt.

21.11.
Magdeburg: 149 Wohnungen

 

7749 Postings, 3794 Tage Raymond_Jamesmarkttechnik: die kapitalerhöhung 2018 ...

 
  
    
2
21.11.19 10:45

... war ein brocken, der erst jetzt verdaut ist

zur erinnerung: Noratis hatte im mai 2018 --11 monate nach dem börsengang-- 681.897 neue aktien platziert; das grundkapital erhöhte sich um 23 % auf 3,602 mio €

die unersättlichkeit  des managements bekam der börsenkurs zu spüren 

Noratis AG : Chartanalyse Noratis AG | MarketScreener

Aktionäre
NameAktien%
Igor Christian Bugarski665 76018,5%
Edgars Pigoznis662 84018,4%
Oliver C. Smits633 93417,6%
Lupus alpha Asset Management AG57 6901,60%
Spirit Asset Management SA45 0001,25%
DWS Investment GmbH37 5321,04%
Kreissparkasse Biberach25 0000,69%
Do Investment AG23 6000,66%
Aramea Asset Management AG15 0000,42%
KIRIX Vermögensverwaltung AG13 0000,36%
 

80 Postings, 2201 Tage stelukEmpfehlung Noratis

 
  
    
24.11.19 12:35
in Focus Money vom 20.11.2019 auf Seite 38. Kursziel ist  26 Euro. Das wäre doch ein Anfang.  

2652 Postings, 3232 Tage erfgWeiterer Zukauf:

 
  
    
1
26.11.19 08:09
Eschborn, 26. November 2019 - Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4, WKN:
A2E4MK, "Noratis"), ein führendes, auf die Entwicklung von Bestandswohnungen
in Deutschland fokussiertes Immobilienunternehmen, erwirbt 108 Wohneinheiten
an zwei Standorten und setzt damit ihren erfolgreichen Wachstumskurs
planmäßig fort.
   Noratis AG: Noratis erwirbt weitere 108 Wohneinheiten in Leipzig und Krefeld^DGAP-News: Noratis AG / Schlagwort(e): Ankauf/ImmobilienNoratis AG: N...
 

7749 Postings, 3794 Tage Raymond_JamesNoratis auf dem dt. eigenkapitalforum in Fft.

 
  
    
28.11.19 13:25

2652 Postings, 3232 Tage erfgErweitert Immobilienbestand:

 
  
    
05.12.19 09:05

...Im brandenburgischen Neuruppin wurden 165 Wohnungen erworben. Damit hat Noratis ihr Portfolio alleine in den vergangenen Wochen um mehr als 400 Wohneinheiten aufgestockt...

05.12.2019 Noratis AG: Noratis erweitert Immobilienbestand um 165 Wohneinheiten in Neuruppin | Noratis AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

7749 Postings, 3794 Tage Raymond_Jamespräsentation auf dt. eigenkapitalforum

 
  
    
06.12.19 16:18

halten wir fest:

-- gemischtes Geschäftsmodell als Projektentwickler und Bestandshalter
-- erworbene Wohnungen sollen zunehmend im Portfolio bleiben (> €10mio Mieteinnahmen 2019 gegenüber €8mio in 2018)
-- durchschnittlicher Quadratmeterpreis 6,20 € ("bezahlbarer Wohnraum")
-- Portfolio wächst 2019 auf rund 2.400 Einheiten (erstes Halbjahr: knapp 1.800 Einheiten)
-- Finanzierung des Wachstums stößt auf seine Grenzen 
-- erwartete Dividendenrendite fast 6% 
-- Bilanzierung höchstens zu Anschaffungskosten (§ 253 Abs. 1 HGB) 
-- mindestens €24mio stille Reserven der bilanzierten Grundstücke (€166mio zum 30.06.2019)

 

80 Postings, 2201 Tage stelukKursentwicklung Noratis

 
  
    
07.12.19 02:16
Aktueller Kurs 21,5. Ja super, trotz zweimaliger Dividende und 2400 Wohnungen im Bestand ein jämmerlicher Kurs. Eine Dividende auf dem Niveau der Vorjahre. Das ich nicht lache. Bei den Möglichkeiten über Verkäufe wirklich Rendite zu erzielen haben wir demnächst Mieteinnahmen. So stand das nicht im Prospekt! So wird Noratis auf 5% (brutto) Niveau verharren, was einem Kurs in etwa dem jetzigen entspricht. Und das über Jahre. Von bevorstehenden Kapitalerhöhungen mal abgesehen. Dafür macht man aber gerne einen Ausflug mit der Belegschaft nach Finnland. Das wirkt auf mich abgehoben, satt und selbstgefällig. Dabei wären Möglichkeiten vorhanden. Und über den CashFlow durch Verkäufe stünde die Finanzierung für neue Käufe. Warum 2400 Wohnungen und nicht 1600. ich habe das Gefühl, dass Noratis sich verzettelt und seine DNA immer weiter verrät. Deshalb werde ich zur nächsten HV nicht mehr eingeladen.
 

7749 Postings, 3794 Tage Raymond_Jamesgeschätzt: 12.9mio mieteinnahmen p.a.

 
  
    
1
10.12.19 11:13

https://www.nebenwerte-magazin.com/interview/item/...%C3%9F%2C-da-ist

mieteinnahmen zum zum jahresende 2019:

"2.400 Wohneinheiten mit einer Mietfläche von mehr als 165.000 m². In einigen Objekten sind zudem noch vereinzelt Gewerbeeinheiten, also z.B. ein Kiosk oder eine Bäckerei im Erdgeschoss."

165.000 m² x €6,50 (publizierte durchschnittsmiete) x 12 Monate = €12.9mio Mieteinnahmen p.a.

projektentwicklung: 

"Anleger dürfen von uns eine deutlich höhere Rendite erwarten als beim Bestandshalter, ohne die Risiken eines Projektentwicklers eingehen zu müssen."

 

7749 Postings, 3794 Tage Raymond_Jameschartvergleich: Noratis vs. Eyemaxx

 
  
    
10.12.19 17:17

​Eyemaxx Real Estate AG verfolgt ein ähnliches geschäftsmodell wie Noratis (immobilien-projektentwicklung und -bestandshaltung), hat einen ähnlichen börsenwert (rd. 60mio) und ein ähnlich niedriges kgv (2019e: 7,4), aber eine weniger als halb so hohe dividende, einen permanent negativen operativen cash flow (-5,8mio (2016),-6,8mio (2017),-9,7mio (2018)) und einen sprunghafteren (volatilen) aktienkurs:

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-12-10_at_16.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
screenshot_2019-12-10_at_16.png

338 Postings, 1243 Tage Michale@ Raymond_Ja.: chartvergleich: Noratis vs. Eyemaxx

 
  
    
10.12.19 21:12

Da bin ich nicht Deiner Meinung:

Grund:
Noratis kauft gebrauchte ca. 20 Jahre und noch viel ältere Wohnungen und saniert diese um sie wieder zu verkaufen!
Eyemaxx baut neue Wohnungen um sie großteils wieder zu verkaufen.

Dieses Geschäftsmodell kann man m.E. nicht direkt miteinander vergleichen. Hier hat für mich eher die Accentro AG noch ein vergleichbares Geschäftsmodell.

Schönen Sonntag Abend noch.

Michale



 

7749 Postings, 3794 Tage Raymond_JamesNoratis ist

 
  
    
10.12.19 22:04

... trägt also ein geringeres projektierungsrisiko als der "neubautenentwickler" Eyemaxx  

Accentro Real Estate AG, ehemals Estavis AG, ist bereits ein "mittelgroßer" immobilienwert und mit €232mio marktkapitalisierung drei mal so "schwer" wie Noratis; schwerpunkt sind der heimatmarkt Berlin und andere metropolregionen

 

7749 Postings, 3794 Tage Raymond_JamesNoratis ist ''bestandsentwickler'' ...

 
  
    
10.12.19 22:07

... wollte ich sagen 

 

2652 Postings, 3232 Tage erfgVorstandsinterview:

 
  
    
1
11.12.19 10:39
Aktuelle und interessante Interviews aus den Bereichen MDAX, SDAX, TecDAX und SmallCaps finden sie hier
 

701 Postings, 2860 Tage EvolaEgal was der Vorstand sagt

 
  
    
11.12.19 20:50
- es kommt scheinbar - falsch an. Die Aktie ist bei 22,5 abgeprallt wieder Richtung 20 Euro. Der gesamte Immobilienmarkt boomt und Noratis fällt bzw. bleibt kleben. Nach dem Dividendenabzug nächste Jahr geht es dann wahrscheinlich unter 20 Euro. Irgendwie ist die die Aktie ein Fehlinvestition. Ich habe da kaum noch Hoffnung.    

80 Postings, 2201 Tage stelukNoratis ist langweilig

 
  
    
12.12.19 10:52
und nur Verkäufe, die ja noch zum Jahresende stattfinden sollten, können etwas daran ändern. Der Kurs ist bei den angeblichen Aussichten ein Desaster und sollte auch nicht schön geredet werden, da das Geschäftsmodell alles andere als spektakulär ist. Vor der KE konnte man den Kurs wie von Zauberhand nach oben treiben. Jetzt ist man selbstgefällig und satt. Für einen Bestandshalter ist Noratis  zu klein und der Aufwand zu groß bei den Standorten. Ich bin enttäuscht und fast raus!  

7749 Postings, 3794 Tage Raymond_Jameslangeweile ?

 
  
    
02.01.20 16:45

die spekulation auf schnelle kursgewinne entweicht, das ist die grundlage für eine nachhaltige kursentwicklung der aktie 

bin selbst miethausbesitzer in einer dt. metropole und stecke die mieteinnahmen (auch) in die aktie der Noratis, deren rendite mit häusern in metropolen nicht zu schlagen ist 

Noratis AG : Chartanalyse Noratis AG | MarketScreener

 

2652 Postings, 3232 Tage erfgErfolgreiches Transaktionsjahr 2019:

 
  
    
16.01.20 08:18
- Jahresziele im An- und Verkauf erfüllt
- Immobilienbestand steigt per Ende 2019 um 26 % auf 2.411 Einheiten
- Igor Christian Bugarski, CEO: "Wir sind mit dem Geschäftsverlauf 2019 sehr zufrieden"
16.01.2020 Noratis AG: Noratis mit erfolgreichem Transaktionsjahr 2019 | Noratis AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

80 Postings, 2201 Tage stelukWenn Kurse sprechen könnten,

 
  
    
1
18.01.20 12:40
dann würde der Kurs von Noratis Bände sprechen. Von allen Aktien, die ich bislang hatte, ist der Kurs der Noratis der monotonste. Die Volatilität geht gegen null und damit auch die Fantasie. Ich weiß nicht so recht was die Leute bei Noratis im Schilde führen, aber kursrelevant waren die Entscheidungen in 2019 nicht. Käufe wurden in 2019 zwar getätigt, aber Verkäufe fanden nur im ersten Halbjahr statt. Die Dividende wird entsprechend angepasst und das wars. Und immer wird von einem sehr erfolgreichen Jahr gesprochen. Wenn allerdings die ersten Anpassungen und ggf. Abschreibungen erfolgen müssen, dann Gnade Gott. Toll geht anders! Als abschreckendes Beispiel behalte ich eine kleine Position in meinem Depot.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben