UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Intershop Communications - Investment-Chance 2.0

Seite 1 von 29
neuester Beitrag: 13.04.19 07:17
eröffnet am: 19.02.12 00:19 von: TRADINGSU. Anzahl Beiträge: 702
neuester Beitrag: 13.04.19 07:17 von: orlandus Leser gesamt: 157795
davon Heute: 11
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 29  Weiter  

32 Postings, 2625 Tage TRADINGSUPPORT.Intershop Communications - Investment-Chance 2.0

 
  
    
4
19.02.12 00:19
Wer kennt ihn nicht mehr, den NEUEN MARKT der Jahre 1997 bis ca. 2001.

Und doch scheint es nach dem Verschwinden des Neuen Marktes für alle die, die ihn und seine Chancen verpasst haben eine 2.te Chance auf ein Top Investment zu geben.

Die 100 Eur oder gar 110 Euro in dieser Aktie werden wir wahrscheinlich so schnell nicht wieder sehen, auch wird der Anstieg dahin nicht wie damals in der Zeit des Neuen Marktes mit seinen fulminanten Kursexplosionen innerhalb von 6 oder 12 Monaten.

Der Turnaround scheint geschafft, man ist wieder wer, auch wenn eher derzeit noch unspektakulär im Hintergrund ohne großes Medieninteresse.

Große Marktplayer haben sich strategisch positioniert und es ist anhand des Charts zu erkennen, das nachwievor strategisches Interesse an diesem Wert besteht.

Die Ergebnisse der letzten Quartale und Jahresabschlüsse weisen positive Zhalen aus bei einem Stabilen Wachstum um die 20%.

Bei genauer Betrachtung und Recherche sieht es nach der grössten Turnaround und Strategischen Wachstums Story der nächsten 5-10 Jahre aus.

Ein Aufwärtstrend ist etabliert, bei Kursrückgängen scheinen strategische Investoren zuzugreifen.

Betrachtet man bei genauer Recherche die Details, kommt man zu folgender feststellung:

Intershop ist mittlerweile ein TOP Unternehmen, das definitiv der Player in und bei Web 2.0 und Web 3.0 sein wird.  Es ist definitiv eine Konzentration der Großkunden auf "Qualität" und "Standardisierung" erkennbar - und das ist mit den Lösungen von Intershop gegeben.

So wie SAP ein "Standard" im betriebswirtschaftlichen Umfeld darstellt, können die Lösungen von Intershop Communication zum "Standard" der Internet-Onlineshop-Welt gerade bei den Großkunden avancieren und befindet sich auf dem besten Weg dahin.


Aufgrund der Entwicklung sind Zielkurse auf Sicht von 1 Jahr bei ca. 3,60-4,30 EUR ohne Probleme denkbar. bei höhrem Wachstum als 20% sind Kurse oberhalb der 5 EUR schon auf Sicht von 1-2 Jahren durchaus möglich, da die Börse die Zukunft bewertet.

Auf Sicht von 5-10 Jahren kann bei stabilen Wachstum auch ein Kursbereich um die 15 EUR oder mehr als realistisch eingeschätzt werden.

Kursrückgänge , auch kurzfristiger Natur, sind damit als Chance zu betrachten und eher ein Glücksfall.

Das derzeitige Wachstum beträgt ca. 20% p.a.  - man kann hierbei nur hoffen, das aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt wurde, denn Wachstum muss integriert werden und zu schnelles Wachstum führt zu Situationen, wie wir sie bei Neuer Markt und Web 1.0 gesehen haben. Das "managen" des Wachstums ist somit die neue Herausforderung bei der zuunft von Intershop Communications.

Anhand der zuletzt vorgelegten Geschäftszahlen kann man sagen: Der "Turnaround" ist definitiv geschafft.

Weitere Gründe:
Intershop stellt wegen Auftragsvolumen Mitarbeiter ein.  

GSI Commerce hat in 21.06.2011 Intershop Communication Aktien gekauft und besitzt laut Web-Recherche jetzt ca. 26% der Aktien

EBAY wiederum hat GSI Commerce am 21.07.2011 für 2,4 Mrd. USD gekauft.
Somit ist EBAY mittlerweile grösster Einzelaktionär von Intershop Communication.

GSI Commerce hat nach eigenen Aussagen wiederum mindestens 180 bekannte Großkunden und max. ca. 500 große Kunden (z.B. Levi Strauss, Adidas u.a. mehr findet man bei entsprechender Internetrecherche) , die derzeit mit den unterschiedlichsten  Software-Systemen arbeiten.
Es liegt nahe, das GSI Commerce versuchen wird, diese 500 Big Player des Online Business schrittweise auf Intershop Communication Lösungen umzustellen - so daß am Ende nur noch eine Softwarelösung existiert.  

Links dazu:

eBay kauft GSI Commerce  
http://www.computerwoche.de/netzwerke/web/2368583/  


eBay wird grösster Intershop-Aktionär
http://www.golem.de/1106/84374.html  

eBay kauft sich bei Software-Spezialisten Intershop ein
http://diepresse.com/home/wirtschaft/...i-SoftwareFirma-Intershop-ein

eBay erhöht die Beteiligung an Intershop
http://www.finanzwirtschafter.de/...hoht-die-beteiligung-an-intershop

Übernahme von GSI Commerce durch eBay kommt diese Woche zum Abschluss
Gepostet am 15 Jun 2011 in News bei eBay
http://www.onlinemarktplatz.de/21505/...zum-abschluss/comment-page-1/

GSI Commerce:
http://de.wikipedia.org/wiki/GSI_Commerce


Mehr durch Recherche bei GOOGLE ... und auf einschlägigen Seiten zum Thema

Investoren sollten auf Jahre hinaus immer wieder mit positiven Überraschungen rechnen können.




Hinweis: Dies ist keine Anlageberatung und keine Kaufempfehlung, sondern stellt die persönliche Meinung dar.  
Angehängte Grafik:
ish20120219.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
ish20120219.jpg

32 Postings, 2625 Tage TRADINGSUPPORT.Der Chart oben ...

 
  
    
1
19.02.12 00:43
der obere Chart ist auch Wochenbasis dargestellt

der untere jetzt auf Monatsbasis ...

Es darf geträumt werden ...  
Angehängte Grafik:
ish20120219-002.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
ish20120219-002.jpg

32 Postings, 2625 Tage TRADINGSUPPORT.Meldung über Beteiligung von ebay an Intershop com

 
  
    
1
19.02.12 01:00
Intershop Communications AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Intershop Communications AG

21.06.2011 08:24

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------


Die eBay Inc., San Jose, Kalifornien, USA, hat uns gemäß 21 Abs. 1 WpHG
mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Intershop Communications AG,
Jena, Deutschland, am 17. Juni 2011 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15%, 20%
und 25 % überschritten hat und an diesem Tag 26,25 % (7.889.222
Stimmrechte) beträgt. Sämtliche der vorgenannten Stimmrechte werden der
eBay Inc. zu diesem Tag über die von ihr kontrollierte GSI Commerce, Inc.
und GSI Commerce Solutions, Inc. gemäß 22 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG
zugerechnet.

21.06.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de  

32 Postings, 2625 Tage TRADINGSUPPORT.Meldung zur geschäftsentwicklung per 11/2011

 
  
    
1
19.02.12 01:39
Mi, 09.11.11 16:50
Intershop setzt Wachstumskurs fort, erhöht Umsatzprognose für 2011

Jena (aktiencheck.de AG) - Die Intershop Communications AG (ISIN DE000A0EPUH1/ WKN A0EPUH) meldete am Mittwoch, dass sie ihren seit 2008 anhaltenden profitablen Wachstumskurs in den ersten neun Monaten 2011 fortgesetzt hat. Die Umsatzprognose für 2011 wurde vor diesem Hintergrund angehoben.

Wie der Anbieter integrierter E-Commerce-Lösungen mitteilte, wuchsen die Nettoumsatzerlöse im Neun-Monats-Zeitraum von 26,7 Mio. Euro im Vorjahr auf 35,6 Mio. Euro. Alle Geschäftsbereiche trugen zum Wachstum bei. Wichtige neue Projektabschlüsse mit den bestehenden Großkunden (Platinum Accounts) und zahlreiche Neukunden bildeten die Basis für die gute operative Entwicklung, hieß es.



Den Angaben zufolge erhöhte sich das Bruttoergebnis um 37 Prozent auf 14,2 Mio. Euro, was einer verbesserten Bruttomarge von 40 Prozent entspricht. Das operative Ergebnis (EBIT) erreichte 1,5 Mio. Euro (+35 Prozent), die EBIT-Marge lag mit 4,0 Prozent auf Vorjahresniveau. Der Überschuss kletterte um 89 Prozent auf 1,9 Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie verdoppelte sich von 0,03 Euro auf 0,06 Euro. Darüber hinaus erzielte Intershop einen positiven operativen Cashflow in Höhe von 2,5 Mio. Euro.

Angesichts des starken dritten Quartals 2011 und des bisherigen Verlaufs des vierten Quartals hebt der Vorstand seine Umsatzprognose von bisher 10 bis 20 Prozent auf 20 bis 25 Prozent an. Für das EBIT erwartet man weiterhin ein Ergebnis auf Vorjahresniveau.

Die Aktie von Intershop Communications notiert derzeit bei 2,53 Euro (+2,60 Prozent). (09.11.2011/ac/n/nw)

Quelle: AKTIENCHECK.DE  

32 Postings, 2625 Tage TRADINGSUPPORT.Löschung

 
  
    
1
19.02.12 10:53

Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 19.02.12 11:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - gesperrte Werbe ID

 

 

41 Postings, 2623 Tage TRADINGSUPPORTLöschung

 
  
    
3
19.02.12 12:21

Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 21.02.12 00:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Pushversuch - wiederholt - schreiben sie ausschliesslich zum Thema - ohne beleidigend oder provokativ zu werden!

 

 

533 Postings, 2664 Tage interemEs ist halt so

 
  
    
1
19.02.12 12:34
Was zählt,ist nur das schnelle Geld.
Jemand der sich längerfristig orientiert,der wird belächelt.


Zu Intershop:
Am 22. kommen die Zahlen,Anfang März ist die Cebit.

Bin echt auf die neue Software gespannt.....  

41 Postings, 2623 Tage TRADINGSUPPORT@ schnelles Geld ...

 
  
    
19.02.12 17:09
derartige Aktien wie Intershop sind GERADE zum Trading interessant, da hier eine fundamentale Basis vorhanden ist. Ein Unternehmen, wo man auch mal hinfahren kann, keine Luftnummer die in den USA irgendwo in einem unbekannten Nest im Nirvana in der 5. Seitenstrasse ein Zimmer gemietet hat.

Wenn ich den traden wollte, würde ich mir doch solche Werte wie z.B. hier Intershop nehmen wollen, und hier die chance haben auf Jahre hinaus mit den Schwankungen verdienen zu können.

Prozentual werden werden es keine 20,30,50 oder 1000% am Stück sein, aber das potential für 2,3,4,5 % ist doch jederzeit gegeben !

Konzentration auf das wesentliche, wobei die Fundamentale Seite ein Trading in diesem Wert ja noch zusätzlich absichert !

Das mal so als Gedankenansatz zum Trading !

Und was ist Trading ? Einer der eine h drin bleibt, einer der 1 Tag drin bleibt oder einer der 5 jahre drinbleibt ?

Das Wort "Trading" ist mit nichts davon bei Betrachtung der Zeitebene fixiert !

Ich habe so das Gefühl, das viele hier "Trading" mit "Herumspielen" verwechseln.

Ein Beispiel:
Innerhalb von den nächsten 5 Jahren möglicherweise 100 oder 200 Trades gemacht und bei jedem dieser "Trades" 1-5% Profit wäre ein erstklassiges Ergebnis !

Bevor ich mich mit einem pennystock bei einer 2000 Eur Position oder lassen wir es 4000 EUR sein herumärgere, ist DIESE Aussicht doch VIEL ansprechender !

MfG  

533 Postings, 2664 Tage interemSchnelles Geld

 
  
    
19.02.12 17:54
Jeder so,wie er Zeit und Lust hat.
Persönlich habe ich bei ish Angst zwischendurch auszusteigen.
Dazu fehlt mir auch das Händchen,auch der Durchblick.
Es steckt so viel dahinter.
Allerdings,niemand weiss es genau,laufen wir erst mal noch lange seitwärts?
Ist die Software so überragend,das es schon demnächst schnell hoch geht.
Kommt ebay aus der Devensive und will die Mehrheit haben?
Kauft sich noch ein anderer grosser ein?

Allerdings werd ich auch mal verkaufen,wenn Du es so siehst,hab ich dann auch getradet.

Ein schönes Wochenende noch  

41 Postings, 2623 Tage TRADINGSUPPORTLöschung

 
  
    
19.02.12 18:08

Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 20.02.12 13:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Pushversuch - im ersten und vorletzten Absatz.

 

 

21261 Postings, 3864 Tage Heron@Tradingsupport

 
  
    
19.02.12 20:41
Sind ja nicht alles solche Profis wie du, die sich für Geld das Zocken beibringen lassen.  

69 Postings, 4312 Tage vervielfacherHab ich bald einen eigenen shop ...

 
  
    
1
20.02.12 12:24
diese frage stellt sich für tausende kleinanbieter, die einen eigenen shop im internet aufgrund fehlender Entwicklerkenntnisse noch nicht umsetzen können. sollte die neue Internetsoftware von ebay/intershop ergeben, bleibt abzuwarten, wie die kooperation ebay - intershop aussieht. die zahlen in zwei tagen dürften nicht viel an bewegung bringen, die ersten cebit-erfahrungen im märz sollten sich dann aber positiv auf den kurs auswirken. ich sehe potential bis zum april / Mai bis 3,30 EUR und wenn die software 50% der werbung erfüllt im Jahresverlauf auch 4,70 EUR bis 6,00 EUR.  

41 Postings, 2623 Tage TRADINGSUPPORTLöschung

 
  
    
21.02.12 10:07

Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 22.02.12 10:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Stunde
Kommentar: Pushversuch

 

 

41 Postings, 2623 Tage TRADINGSUPPORTAlles fällt nur eine hält :)

 
  
    
21.02.12 12:47
und die Quotemaschinen sind ständig am arbeiten und irgendwer hat über 12000 shares auf einen schlag bei 2,70 weggenommen ...

zu sehen hier:
http://www.boerse-frankfurt.de/de/aktien/...umsatzhistorie/tick+daten  

41 Postings, 2623 Tage TRADINGSUPPORTMegastabil

 
  
    
21.02.12 15:43
und die Quotemaschinen versuchen auf der Geld Seite immer an Stücke zu kommen indem sie langsam hochtaxen bis zu einem gewissen punkt und dann wieder von vorn anfangen...

kein Abgabedruck trotz negativen Dax, das will schon was heissen...  

533 Postings, 2664 Tage interemTenzing and Intershop Partner to Deliver....

 
  
    
1
21.02.12 17:05

118 Postings, 4106 Tage Syx22Intershop Comm..

 
  
    
1
21.02.12 17:07

Die Zahlen werden sehr positiv überraschen, dass einige an eine Übernahme ( Beteiligungsmehrheit) in naher Zukunft denken könnten. Die Analysten werden sich mal die Perle anschauen und das Kursziel weit über die 3€ Marke ansetzen.  Das ist der gute Weg nach Norden für den Kurs der Aktie.  Vieleicht wird Sie auch in ein Musterdepot ( z.B. Aktionär ONLINE) aufgenommen, dass bringt Zündstoff für die Aktie.

Morgen werden wir´s wissen- wie die Zahlen zum Geschäftsjahr 2011 aussehen.

 

41 Postings, 2623 Tage TRADINGSUPPORTna ich erwarte

 
  
    
21.02.12 18:42
hier auf Sicht von 5 Jahren etwa so eine Entwicklung wie der Mega Anstieg von Solarworld etc. nur mit der Besonderheit ....

Solarworld hat Solarzellen gebaut, die kann jeder nachbauen oder so ziemlich viele chinesen und asiaten.

Die einmal migrierte Software von Intershop baut keiner so schnell nach, auch nicht innerhalb von 3 Jahren, und schon garnicht wechseln die Großkunden (B2B-) Kunden die Software innerhalb von 3 Monaten ....

Das sind , ähnlich SAP, Serviceverträge (fast) auf Lebenszeit und Grundsatzentscheidungen !

Allein die Migration der Software auf Unternehmensebene + Schulung der Mitarbeiter usw. usf. kostet schliesslich jedes Großunternehmen teils 2-stellige Millionenbeträge PRO Kunde! Das sind Grundsatzentscheidungen für Dekaden wo die gesamte Unternehmensstruktur dafür angepasst wird, da es ja dann weitergeht in BWL Bereich wie SAP usw. mit Schnittstellen usw. !

Wächst das Geschäft bei den Unternehmen, wächst wohl Intershop automatisch mit !

Das sind keine kleine Onlineshops, die für 99 eur oder weniger zu haben sind und in 1-2 Monaten komplett umgestellt werden können.

Und jede Lösung beinhaltet ähnlich SAP in der Regel einen langlaufenden Servicevertrag, und der wird bezahlt , egal ob das Geschäft gut oder schlecht läuft bei den Unternehmen.

Man muss hier ganz klar die Bereiche Privatkunden und Geschäftskunden trennen.

Intershop macht kein Privatkundengeschäft, sondern ausschliesslich Big Player B2B Geschäft. (Adidas, BMW, Deutsche Telekom usw.)  

6417 Postings, 3400 Tage paioneerdie zahlen überzeugen ja schon einmal...

 
  
    
1
22.02.12 08:41
...wenn sich dann noch nach der cebit ish2 kaum vor neuer kundschaft retten kann, spät. dann hat intershop die tür für ein neues zeitalter weit aufgestossen. wieder einmal ein erstklassiges beispiel, dass totgesagte meist doch länger leben...  

131 Postings, 2997 Tage actionjackson3105das wird ja immer besser

 
  
    
22.02.12 08:45
Intershop Communications geht für 2012 von einer Umsatz- und Ergebnissteigerung von 10 bis 20% gegenüber dem Vorjahr aus.
Intershop Communications AG 22:36:27 2,67 ? 0,38%
vor 1 Min (13:43) - Echtzeitnachricht  

69 Postings, 4312 Tage vervielfacherGrundsolide ...

 
  
    
1
22.02.12 09:39
und damit immer interessanter für eine Übernahme oder strategische Investments von Grossinvestoren ... Cebit / Ish7 / Neukundengeschäft werden entscheiden, ob wir uns am Jahresende bei Intershop-Typischen 2,30-2,90 EUR oder zwischen 3,50-4,50 EUR bewegen ...  

1222 Postings, 5633 Tage gordongeccoSell on good news

 
  
    
2
22.02.12 10:50
oder wie soll man den Kurs interpretieren?  

6417 Postings, 3400 Tage paioneer@gordongecco: ist doch meistens so...

 
  
    
22.02.12 11:41
...intershop hat nun zum wiederholten mal bewiesen, dass sie gewinn schreiben. göttler erwartet (ich meine, er stapelt ziemlich tief) in q1 '12 ein negatives ergebnis, aufgrund der lancierung von i7. das nutzen natürlich wieder einige anleger aus, um den kurs runter zu prügeln. von fast 2.80 auf 2.55 sind das ja schon mal ein paar prozent. ob es ihnen gelingt, den kurs in noch tiefere regionen abzuverkaufen, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. eines ist sicher, alle die verkauft haben, werden sich schnell wieder eindecken müssen, denn wenn i7 nur im ansatz hält, was man oder besser ish2 sich von ihr verspricht, dann wird das eine mega kursperformance in 2012.

fazit: so spielt die börse, da können wir kleinen uns immer nur wundern und ungläubig auf den kurs schauen, aber eigentlich, und das lernt man mit den jahren, ist das prozedere hinlänglich bekannt und macht die reichen noch eine spur reicher...  

41 Postings, 2623 Tage TRADINGSUPPORTim übrigen

 
  
    
22.02.12 11:41
ist damit Intershop auch ein "Griechenlandsicheres" Investment.

Die Lizenzgebühren werden bezahlt, egal was auf der Welt passiert und der Trend zum Onlinehandel geht definitiv weiter.

UND

es wird denke ich so sein wie bei mir auf Arbeit:

Auf einen guten Kunden kommen durch diesen mindestens 2 bis 3 weitere Kunden in Zukunft dazu.

Es wird "State of the Art" sein, eine Lösung von Intershop einzusetzen und nicht von einer Wald- und Wiesenfirma. Schliesslich geht es (wie oben geschrieben) aufgrund der Investitionssumme auch um eine LANGFRISTIGE Planbarkeit und Verfügungssicherheit für die Kunden von Intershop.

Wäre ich Programmierer bei einer Wald- und Wiesen-Onlinesoftware, würde ich bei Intershop anfangen, etwas besseres mit mehr Zukunft gibts nicht als Arbeitsplatz ausser bei der Bundeswehr (und wer will schon zum Bund ..) ...

http://www.ariva.de/news/...011-erneut-Rekordergebnis-deutsch-3970137  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 29  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben