UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 1 von 137
neuester Beitrag: 21.10.18 10:18
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 3414
neuester Beitrag: 21.10.18 10:18 von: mehrdiegern Leser gesamt: 445516
davon Heute: 335
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137  Weiter  

453 Postings, 830 Tage mad-jayEPI Übernahme - Wir halten zusammen

 
  
    
5
02.05.17 17:36
In diesem Thread sammeln wir die Anteile die jeder in die Waagschale werfen möchte.

Bitte dazu einfach nur die Menge kommentieren, ich sammel die Daten und gebe Regelmäßige Zwischenstände ab.

Hier bitte keine weiterführende Diskussion.

Letzter Stand
     Summe 1.485.750
Gesamtaktien 22.735.260§
% Anteil 6,54
Teilnehmer       104§
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137  Weiter  
3388 Postings ausgeblendet.

2429 Postings, 1644 Tage Guru51in diesem leben

 
  
    
20.10.18 10:43

werde ich das einstellen nicht mehr lernen.
 
 es juckt mich schon in den fingern zum übernahmepreis was von mir zu geben, was
halbwegs belastbares.   aber dafür ist noch zeit.

dennoch:
in beitrag nr. 40.370 auf wo nennt mogli einen möglichen reingewinn von 50 euro pro test.
dieser wert greift ab break-even.  das nur am rande.

folgender überschlag:  50 euro bei 2 mio verkauften test/a ergibt einen gewinn von 100 mio euro.
                              hierauf mache ich einen abschlag von 20 % ( einfach aus vorsicht).
                              es verbleiben 80 mio euro/a.
                              diesen wert  multipliziere ich mit dem faktor 6  
                              (  ein wert, der für diese branche sehr vorsichtig ist )
                               es errechnet sich eine MK von 480 mio euro.
                               bei 36 mio aktien =  13,3 euro/aktie


das ist eine rechnung mit  2 hosenträgern und 5 gürteln  und zusätzlich halten herkules und sonny liston.

  ganz abgesehen davon , dass für einen großen der branche die kostensituation viel günstiger ist.
    der vertreibt/verwaltet/produziert so nebenbei.




 

2429 Postings, 1644 Tage Guru51MD

 
  
    
20.10.18 10:56

ich würde dir zustimmen. das erscheint schon logisch.

konkret bedeutet dies.  1 sekunde nach bestätigung des preises kann die rechnung veröffentlicht werden.
                                mit sicherheit sind die erforderlichen unterlagen bereits erstellt.

mitte november dürfte spätestens der bestätigte preis  vorliegen.

dann wäre noch 1 monat ( vorsichtig gerechnet )  zeit für die verabschiedung des gesetzes.  

296 Postings, 2215 Tage paladinro@Guru51

 
  
    
20.10.18 10:57
Zieh mal noch 20 Mio für F&E und das operative Geschäft ab.  

864 Postings, 840 Tage Mogli3Guru

 
  
    
20.10.18 11:22
Dieser Faktor 6 ist für die Branche abgrundtief. EPI bleibt ja weiterhin bei der Pipeline eine Forschungsfirma. Faktor 15 wäre eher angemessen. Laufende Kosten mit 15-20 Mio stimmt.  

864 Postings, 840 Tage Mogli3CMS

 
  
    
3
20.10.18 11:25
CMS hat gestern auf ihrer Website den endgültigen GapFill Preis für Septin9 mit einem Preislimit von 192$ bestätigt. Dieser Preis ist somit praktisch endgültig auch wenn im November formal die CMS nochmals alle Codes und Preise bestätigt. Denke dass EPI am Montag eine PM veröffentlicht.  

2429 Postings, 1644 Tage Guru51pala

 
  
    
20.10.18 11:27

sehr gerne.   ich kann 20 mio euro abziehen und ungleich mehr  dazuziehen.

dies ist ein ganz grober überschlag, der insgesamt sehr vorsichtig ist.

in den nächten wochen werden wir sicherlich diese rechnugen qualifizierter erstellen und diskutierenn.

ironische anmerkung  zu deinem beitrag:   deine 20 mio habe ich bereits mit dem 20%tiegen abschlag berücksichtigt.



 

 

864 Postings, 840 Tage Mogli3CMS

 
  
    
20.10.18 13:38
Nachdem der Preis 192$ nun bestätigt ist nehme ich an dass auch das Budget Office seine Rechnung abschließt. Dazu brauchten sie ja den Preis. Mal sehen....  

1251 Postings, 1656 Tage mehrdiegernmogli3

 
  
    
20.10.18 14:12
super, danke für die schnelle info

wie ich schon schrieb, jetzt muss der preis nur noch in die berechnung einfließen, der cbo-score zum kongress (unterausschuss) gehen und das gesetz zur abstimmmung kommen

da dürften bis zur q3 telefonkonferenz die infos vorliegen, bleibt spannend, aber es läuft schritt für schritt  

669 Postings, 857 Tage v0000vFinal Determinations

 
  
    
20.10.18 15:15
Mogli, danke für die Info.
Damit steht der Preis endgültig fest.
Wir kommen der Erstattung immer näher.
Nächster Schritt:  Cost Estimate  

1251 Postings, 1656 Tage mehrdiegernaktuell

 
  
    
20.10.18 15:42
scheint ja wirklich in bewegung zu sein
zwar nur

ein weiterer cosponsor,  
19.10.2018
aber ein hinweis auf die aktualität der gesetzesinitiative  

1251 Postings, 1656 Tage mehrdiegernauszug

 
  
    
20.10.18 16:03

https://www.cbo.gov/system/...17-2018/reports/53519-costestimates.pdf

wie lange cbo benötigt


Die Zeit, die benötigt wird, um eine Kostenschätzung zu erstellen, kann variieren
abhängig von der Komplexität eines Angebots, der Verfügbarkeit
Daten oder Prioritäten des Kongresses. Im Durchschnitt,
CBO benötigt etwa zwei Wochen, um ein Formular zu erstellen
Schätzung, obwohl manchmal Schätzungen produziert werden
Am selben Tag werden sie angefordert und gelegentlich die Frist
erstreckt sich auf mehrere Wochen.



dann hoffen wir mal, dass epi hier nur durchschnitt ist, also 2 wochen.....  

864 Postings, 840 Tage Mogli3Mehr...

 
  
    
20.10.18 16:13
Meinst du die Zeit für das CBO fängt jetzt erst zu laufen nachdem der Preis 192$ fix ist?  

1251 Postings, 1656 Tage mehrdiegernmogli3

 
  
    
20.10.18 16:24

nein, nach den aussagen von gh im talk zu q2 wissen wir, dass die berechnungen bereits da angefordert wurden

auszug

Wir wissen, dass dieser score vom House Ways and Means Committee angefordert wurde, das ist also ein Unterausschuss des Repräsentantenhauses. Das ist ein Ausschuss, der für unsere Rechnung verantwortlich ist und die Punkte von CBO angefordert hat. Wir warten nur auf CBO, um diese Ergebnisse zu veröffentlichen.



ich denke der erstattungspreis wird "nur" noch eingerechnet und dann wird veröffentlicht.  

669 Postings, 857 Tage v0000vWenn

 
  
    
20.10.18 16:31
Die Kostenschätzung schon fertig ist braucht nur noch Betrag x eingesetzt werden.
Das kann dann alles sehr schnell gehen, wenn es gewollt ist.  

2429 Postings, 1644 Tage Guru51ich würde mich

 
  
    
20.10.18 16:38

da den beiden  hochgeschätzten  herren vorschreiber anschließen.
wenn es wirklich politisch gewollt ist  -  allemal.  

864 Postings, 840 Tage Mogli3Hoffe

 
  
    
20.10.18 16:46
es kommt so. Wäre auch dafür!!!!!
Für wann würde denn CE- Kennzeichnung Leberkrebs angekündigt, ich habe für Qu 4 im Hinterkopf?  

1251 Postings, 1656 Tage mehrdiegernce leberkrebs

 
  
    
20.10.18 17:11
ja, wollen sie bis ende des jahres durchhaben ....fällt mit q4 zusammen :)

bin dank deiner info richtig gut drauf und verabschiede mich jetzt auf ein örtliches oktoberfest....  

1251 Postings, 1656 Tage mehrdiegernachso

 
  
    
20.10.18 17:16
noch zum leberkrebstest, da wollte epi doch auch einen china deal unter dach und fach bringen oder habe ich das nur geträumt ???
muss morgen mal nach einer quelle dazu suchen

so jetzt reichts für heute  

371 Postings, 2861 Tage AristideSaccardWelche

 
  
    
20.10.18 17:37
Priorität der Kongress der Sache einräumt hat er schon klar geäußert  

864 Postings, 840 Tage Mogli3Mehr....

 
  
    
20.10.18 17:53
Ja EPI sucht eine Lizenz für China und Leberkrebs zu verkaufen. Zur Zeit läuft eine größere Studie in Frankreich, Ergebnisse bis Sommer 2019. im Frühjahr soll eine große Studie zu Leber in den USA beginnen. Wahrscheinlich hat noch keiner aus der abgab je einen guten Preis für die Lizenz geboten.  

2429 Postings, 1644 Tage Guru51drücken wir

 
  
    
20.10.18 19:00

doch einfach die daumen, dass unter den co sponsoren einer oder zwei  sind,
die einen   " body slam "   beherrschen.  dann wird das gesetz von  diesem kind
mit dem  " superhirn  "  ohne jeden zweifel unterschrieben.

habe das buch  " furcht "  gerade fertig gelesen.  
im weißen rösel sitzt ein mann, dessen unwissenheit einen fassungslos macht.

dachte immer der  drittklassige schauspieler in den 1980-jahren   wäre nicht zu topen.
der elefant mit dem goldenen toupet schlägt ihn um längen.
 

1268 Postings, 1329 Tage Haugen@Guru51.......#3390

 
  
    
20.10.18 21:57
Hoffen wir, das es so ähnlich kommt wie in deiner Überschlagsberechnung von heute.
Obwohl, wenn ich ehrlich bin, wäre ich schon mit einen Übernahmekurs von 6-8? zufrieden.
Na ja, ich habe ja nicht so eine große Menge.....gerade mal 20k, dafür aber einen EK um die 2,40?.

Was mich an EPI etwas irritiert, ist der Kurs. Sicher nähert sich der Kurs bei einer KE meistens den
Ausgabepreis an und solange die Kostenerstattung nicht fix ist, fehlen die Käufer.
Trotzdem wenn ich EPI mit Paion vergleiche.......Paion hat nur ein einziges Produkt (Remimazolam)
in der Pipeline,  hat dafür noch nicht einmal eine FDA-Zulassung, sondern steht erst kurz davor.
Zu dem hat Paion 61,1 Millionen Aktien gegenüber der 36 Mio von EPI und trotzdem liegt Paion
mit ca. 2,20? sogar über den Kurs von EPI.

Verstehe einer Börse.........entweder ist Paion total überbewertet oder EPI unterbewertet !!

Wo liegt mein Denkfehler......grübel


 

1042 Postings, 716 Tage Knoppers81Schaun mer mal

 
  
    
21.10.18 09:15
DIe KE scheint für die neuen Investoren jedenfalls zu einem sehr guten Zeitpunkt gekommen zu sein. Umso bin ich gespannt, wer von den bisherigen Investoren noch weiter ausgebaut hat - ich tippe auf Balaton - und ob Investoren hinzugekommen sind.
Da glaube ich aber irgendwie weniger dran.
Angesichts der ohnehin sehr niedrigen MK wird ein potenter Interessent sich hier auf überhaupt kein Risiko einlassen und warten, bis die Erstattung endgültig sicher ist.
Er wird sich dann mit jenen einigen, die über die größten Pakete verfügen und dann ein Angebot machen.
Seht ihr es anders und denkt, dass neue Investoren, die Meldeschwellen berühren, hinzugekommen sind bzw. werden?

 

864 Postings, 840 Tage Mogli3Balaton

 
  
    
21.10.18 09:29
ist ja kein langfristiger Investor. Der will seine Anteile billig kaufen und teuer an einen Übernehmer aus der Branche weiter verkaufen. Insofern decken sich unsere Interessen mit denen von Balaton. Nur spielt Zours nicht überall ein sauberes Spiel siehe Biofrontera.  

1251 Postings, 1656 Tage mehrdiegernmogli3

 
  
    
21.10.18 10:18

Insofern decken sich unsere Interessen mit denen von Balaton.



so ist das ...
zours hat uns zumindest schon mal die bzr ermöglicht....

und wenn wir kleinaktionäre diese chance nicht genutzt haben, ist das unsere sache.

ganz ehrlich, wer glaubt, dass sich in den nächsten 6-12 monaten bei epi nichts ändert, der sollte nicht investiert sein oder bleiben
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Spirido, Hundlabu, Multiculti, nwolf, ROI100, WatcherSG