UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1383 von 1392
neuester Beitrag: 23.06.19 21:28
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 34777
neuester Beitrag: 23.06.19 21:28 von: fatjohn Leser gesamt: 7888895
davon Heute: 1692
bewertet mit 92 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1381 | 1382 |
| 1384 | 1385 | ... | 1392  Weiter  

5832 Postings, 4879 Tage beegees06Man sollte den Kaspar aus den USA

 
  
    
13.05.19 22:06
über seine Golf Plätze jagen, bis ihm der Golfschläger kraftlos aus der Hand fällt  

30446 Postings, 6926 Tage RobinZahlen

 
  
    
14.05.19 07:28
sind da ; Verlust stark ausgeweitet von - 19 Mio auf - 35 Mio und Ebitda  nur 3 Mio ggüber 20 Mio . Das ist nix . Schwach  

2551 Postings, 1740 Tage WasWäreWennSo sehe ich das auch

 
  
    
14.05.19 07:34
da sollte heute aber mal der Stecker gezogen werden  

30446 Postings, 6926 Tage RobinWasWäreWe.:

 
  
    
14.05.19 07:38
ich bin mal gespannt , ob die ? 12 hält ?  

2551 Postings, 1740 Tage WasWäreWennAlso knallhart gesprochen

 
  
    
14.05.19 07:42
müssen kurzfristig einstellige Kurse zurückkommen...9 Euro wären fair.  

2551 Postings, 1740 Tage WasWäreWennEin zweistelliges Minus heute

 
  
    
14.05.19 07:45
wäre nach so einem Run vorstellbar. Schauen wir ab 8 Uhr ob da schon etwas Bewegung rein kommt und wie die Börse die Zahlen liest.  

30446 Postings, 6926 Tage RobinWasWäreWe.:

 
  
    
14.05.19 08:16
ich tippe mal nach 9 uhr EUro 11,50  

2551 Postings, 1740 Tage WasWäreWennDas wäre der Bereich der 100 Tage Linie

 
  
    
14.05.19 08:22
bei 10 läuft die 200er...auch diese sollte in den nächsten Tagen, Wochen erreicht und unterboten werden  

155 Postings, 3181 Tage NOMA23Warum sollte die 10 Euro unterboten werden?

 
  
    
1
14.05.19 08:33
Bist Du ein Prophet?

 

6592 Postings, 6457 Tage bullybaerweil bei

 
  
    
1
14.05.19 08:41
MDAX, TecDAX und bei SDAX Werten das völlig normal ist, dass der Kurs bei Zahlenbekanntgabe mindestens zwischen minus 10 und minus 15% nachgibt, wenn die Erwartungen nicht deutlich überboten werden.

Oft ist das eine Gelegenheit zum Einstieg. Würde aber warten bis sich der Markt ausgekotzt hat und alle zittrigen ihre bisherigen Gewinne mitgenommen haben.

Der Ausblick ist jedenfalls positiv. Ich vergleich die Aktie ein wenig mit SMA Solar. Die hats auch nach den Zahlen zerrissen. Im Gegensatz dazu hängt aber Nordex nicht am Tropf der chinesischen Solarförderung.  

215 Postings, 1520 Tage MB190Einstiegs/Aufstockungsgelegenheit

 
  
    
14.05.19 08:46
Nordex wird seinen Weg finden, ich bin da sehr optimistisch!  

14954 Postings, 3927 Tage ulm000ich bin da sehr optimistisch

 
  
    
12
14.05.19 09:11
Die Q1-Zahlen waren schwach ohne Frage, aber wenn man sich mal die Zahlen genauer anschaut wie z.B. der Turbinenauftragsbestand mit 4,4 Mrd. ? (=abslouter Unternehmensrekord), die Produktionszahlen in Q1 (Gondelproduktion mehr als verdoppelt von 347 MW auf 698 MW - Inhouse Rotorblattproduktion ist in Q1 um 67% gestiegen von 180 Rotorblättern auf 300 Stück), die sehr deutlich gestiegene Q1-Gesamtleistung (+ 200 Mio. ? bzw. 52% gg. dem Vorjahreszeitraum auf 584 Mio. ?) wie auch die tolle Q1-Bruttomarge mit 35,7% (Q1 2018 bei 29% - ist aber natürlich positiv verzerrt aufgrund der geringen Turbineninstallationen in Q1) anschaut, dann ist Nordex voll auf Kurs sprich auf Wachstumskurs.

Nach dem heute Nordex noch einen Großauftrag aus den USA über 350 MW gemeldet hat, dürfte wohl ein Auftrag von Innogy sein, liegt der 2020er Turbinenauftragsbestand nach meinen Listen nun bei rd. 2.800 MW. Das ist schon mehr als klasse. Das ist jetzt schon mehr als Nordex in 2018 im Gesamtjahr an Turbinen installiert hat (2018: 2.522 MW) und es fehlen nur noch etwa 800 MW zu den 2019er erwarteten Installationszahlen von etwas unter 3.600 MW und das zu einem solch frühen Zeitpunkt !!!

Mal abwarten in wie weit heute Nordex korrigieren wird und dann werde ich auch wieder bei Nordex einsteigen, denn zumindest die mittelfristige Zukunft und nur die kann man bei Nordex sehr gut einschätzen, sieht bei Nordex schon mehr als richtig gut aus, das zeigt der super Turbinenauftragsbestand recht gut, das zeigen die ganz starken Auftragseingängen bei der neuen Nordex Flaggschiffturbine N149 mit fast 1.400 MW inkl. dem heutigen US-Auftrag und das zeigt die sehr gute Q1-Bruttomarge.

Nordex ist für mich schon mehr als eindeutig voll auf Wachstumskurs und dabei kann das schwache Q1 mich nicht darüber hinweg täuschen. Kurzfristig und das zeigt sich ja heute an der Börse wird das alles aber wohl überlagert bzw. ignoriert durch die schwachen Q1-Zahlen. Zumal ja dazu noch recht viele auf ganz dicke Gewinne bei der Nordex-Aktie sitzen.

Jedenfalls ist nach meiner Einschätzung das Kurspotential bei Nordex recht hoch und eine Korrektur nach den satten Kursgewinnen seit Mitte Dezember hat es nun auch gegeben.  

82 Postings, 3090 Tage LiricherDanke Ulm

 
  
    
14.05.19 09:19
das beruhigt, denn ich teile diese Einschätzung. Es wurde mächtig geschüttelt. Bis zum Abend beruhigt es sich hoffentlich.  

5832 Postings, 4879 Tage beegees06@Ulm000

 
  
    
14.05.19 09:32
Sehr gut dargestellt- ich bin da voll deiner Meinung - man hat heute morgen nur die schlechten Zahlen gesehen, mehr aber nicht - denke, dass wir heute noch ein kleines Plus sehen  

215 Postings, 1520 Tage MB190Nachgekauft!

 
  
    
1
14.05.19 09:48
Billiger wird es wohl kaum.  

1681 Postings, 5017 Tage MausbeerQuartal

 
  
    
14.05.19 11:24
Bin schon etwas überascht über die schlechten Zahlen im ersten Quartal.

Der operative Gewinn (Ebitda) brach um 83,5 Prozent auf 3,3 Millionen Euro ein, womit die Ebitda-Marge nur noch 0,8 Prozent erreichte. Netto stieg der Verlust auf 35 Millionen Euro nach einem Minus von 19,4 Millionen vor Jahresfrist.

Das ist schon ein deutliches Minus mit dem das Jahr beginnt. Und das schleppen wir erstmal mit. Hoffe, dass wir jetzt den negative peak erreicht haben und in 2020/21 dann eine Marge über 6% anpeilen können.

Bin überzeugt, dass die Jahresziele beim Umsatz am oberen Ende (3,2 - 3,5 Milliarden ?) erreicht werden, befürchte aber, dass die Ebitda-Marge (erwartet 3 - 5 %) eher unten getroffen wird.

Verbleibe erstmal an der Seitenlinie.
Kurs bei L&S fiel bis auf 11.7?. Das wäre ein guter Einstieg für eine erste Tranche gewesen.  

654 Postings, 3072 Tage trebrrehStippvisite

 
  
    
14.05.19 12:07
Ist ja interessant mal wieder in einem alten Blog vorbei zu sehen. Man liest immer noch dieselben Beiträge. Als hätte sich nichts geändert! Nordex war für mich ja seit drei Jahren nicht mehr attraktiv. Ich wechselte unter anderem in ruhigere Gewässer wie z,Bsp. RWE. War auch eine gute Wahl.
Aus heutiger sicht kann ich mich nach wie vor nicht für Nordex erwärmen. Es fehlen einfach gesagt, die Gewinne. Man hat das Gefühl das zwar Aufträge erzielt werden, aber vielleicht nur deshalb um Umsätze zu generieren. Koste es was es wolle!
Aus meiner Sicht erwarte ich ganz Allgemein eine große Veränderung in der Energie-Versorgung. Sowohl Energiegewinnung als auch Verteilung und Anwendung werden wohl rascher als manche glauben eine fundamentale Veränderung erfahren.
Sowohl die Speichertechnologie als auch die Produktion verschiedenster ökologischer Energieformen dürften im Zusammenspiel mit KI in wesentlich kleineren Einheiten und autark lokal ausreichend bei Gebrauch zur Verfügung stehen. Hier wird es in absehbarer Zeit ganz interessante Investitionsmöglichkeiten geben.
Windenergie, speziell im Onshore-Bereich erfährt von der Bevölkerung immer noch zu viel Widerstand. Werden Alternativen aber attraktiv, so kann sich das Blatt ganz rasch ändern.
Trotz anderer Meinung als viele in diesem Blog, war es für mich jedoch recht vergnüglich, wieder mal alte bekannte Namen und ihre Meinungen zu lesen.
 

2551 Postings, 1740 Tage WasWäreWennWar doch klar das

 
  
    
14.05.19 14:50
die roten Zahlen als super von der Börse aufgenommen werden...hier wird wohl ganz klar auf die 2. Jahreshälfte spekuliert, so wie es Nordex berichtet hat, das es dann ganz klar besser wird...dann schauen wir mal was die nächsten Wochen für den weiteren Kursverlauf bedeuten.  

2551 Postings, 1740 Tage WasWäreWennVon minus 8% heut morgen

 
  
    
14.05.19 15:03
auf, wenn es so weiter steigt, auf vielleicht plus 5%...super Trade heute.  

65 Postings, 860 Tage Duffman86Besser

 
  
    
1
14.05.19 15:07
konnte es nicht laufen. Schön Kurs runter und Gaps geschlossen und jetzt ist der Kurs sogar wieder im Plus von -7% heute Morgen!!!

Die Zittrigen die nur "Verlust" lesen und direkt schmeißen sind raus aus dem Kurs und die langfristigen haben nachgekauft.
Die ShortQuote sollte wohl ab sofort zurück gehen step by step.

Denn das war nun das letzte "schlechte" Quartal von Nordex für die nächsten Jahre!

Der Sturm ist überstanden!

Immer wird hier betont dass Onshore Wind von der Bevölkerung nicht akzeptiert wird und so weiter. Man sollte aber bedenken, dass der deutsche Markt momentan für Nordex völlig egal ist und Nordex weltweit operiert in Gegenden wo überhaupt keine Menschen in der Nähe wohnen entstehen große Windparks (Ukraine, Australien, USA...)

Und mit etwas Geduld wird der Deutsche Markt erheblich zurück kommen und dann scheppert es so richtig beim Gewinn!

Abwarten und genießen  

2551 Postings, 1740 Tage WasWäreWennWer weiß

 
  
    
14.05.19 15:15
was heute toll ist, kann morgen wieder schleicht sein etc.
Es bleibt abzuwarten was die nächsten Wochen am Markt noch passiert. Und sollte dieser noch weiter fallen (bis Juli August sag ich mal), dann kann es auch hier ganz schnell wieder anders herum laufen.

Man muss einfach Geduld haben.  

5832 Postings, 4879 Tage beegees06heute sind die Profis am Werk

 
  
    
1
14.05.19 15:34
die Leerverkäufer treiben Spielchen mit uns - wer die Kohle hat, der hat das Sagen  

5832 Postings, 4879 Tage beegees06hat L&S flaschen Kurs gemacht

 
  
    
14.05.19 15:36
sieht ganz so aus - dann kein Spiel der LV  

6592 Postings, 6457 Tage bullybaer#34572

 
  
    
14.05.19 16:32
es war selten ein guter Ratschlag sich von L&S Kursen nach- oder vorbörslich beeinflussen zu lassen.

 

2551 Postings, 1740 Tage WasWäreWennMal ehrlich

 
  
    
14.05.19 16:53
Konzernverlust von 19,4 auf 35 Mio Vergleich zum Vorjahr, ebenfalls Ebitda von  20 auf 3,3 Mio.
Das ist doch nicht gut oder doch?? Und die ganze Auftragswelle muss doch schon lange in der zurückliegenden Rally eingepreist sein und diese müssen ja erstmal greifen, was sie eben bis jetzt noch nicht taten.
Ich finde das alles sehr suspekt und nicht nachvollziehbar mit dem Kurs aktuell.
Wenn Umsatz und Gewinn einbrechen muss der Kurs erstmal fallen, erst recht nach dem immensen Anstieg vorab. Die Erwartungen wurden klar verfehlt, das kann ich nun mal nicht schön reden und sagen, wir sind auf Kurs.
Mehr Aufträge auch mehr Kosten...Personal etc.
Ich meine im Vergleich zum Vorjahr ist es eher schlechter statt besser und da waren auch Aufträge zu 1 GW vorhanden...aber der Kurs stand bei ca. 7,50!
Was rechtfertigt denn die momentan 13 Euro? Nur das es eventuell im 2. Halbjahr besser wird??
Na meinen Glückwunsch...solange das nicht bestätigt wird und das erste Quartal gerade unter den Erwartungen ausfiel, kann der Kurs nicht weiter steigen, weil, hat er ja schon bis zu 100% getan. Das ist eben der Punkt! Der Kurs gehört erstmal runter und wenn dann Ziele sich bestätigen kann es weiter steigen.
Ich lasse mich überraschen wie es hier in den nächsten Wochen weiter geht. Nur heute ist mir leider total unverständlich. Jeder Wert wäre abgeraucht nach so einem Anstieg im Vorfeld.
Aber nun gut, es ist wie es ist.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 1381 | 1382 |
| 1384 | 1385 | ... | 1392  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben