UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Drillisch macht uns bald Freude..

Seite 1 von 38
neuester Beitrag: 21.02.07 12:07
eröffnet am: 05.08.04 07:02 von: 123tim Anzahl Beiträge: 934
neuester Beitrag: 21.02.07 12:07 von: hippeland Leser gesamt: 61029
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 | 38  Weiter  

612 Postings, 6354 Tage 123timDrillisch macht uns bald Freude..

 
  
    
1
05.08.04 07:02
Bei diesen negativen Börsenumfeld hat sich Drillisch die letzten Tage top positioniert. Ich denke es geht jetzt weiter gen norden! Wenn die 3? nachhaltig fallen, sehen wir schnell die 4? wieder.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 | 38  Weiter  
908 Postings ausgeblendet.

209 Postings, 5520 Tage motilol da gehts tatsächlich auf die 4? o. T.

 
  
    
18.02.05 13:17

531 Postings, 5494 Tage hitarpetarmoti

 
  
    
18.02.05 14:13
Wiso denkst du dass der Aktienkurs wird 4 euro erreichen...?
Und wann...?
 

8388 Postings, 5492 Tage juchesensationelle Umsätze wieder

 
  
    
18.02.05 14:19
könnte ja den gestrigen Tag noch übertreffen....

Juche  

8566 Postings, 5635 Tage steffen71200TecDax Niveau

 
  
    
18.02.05 14:55
Turnover Platz 12 vor QSC (13) !!! *g*
Marktkapitalisierung Platz 29 vor Wavelight, ADVA, Süss, Teles, Dialog Semi.

zumindest auf heutiger Basis (auch die ganze Woche) mal ein schöner abwechselnder)Anblick!

 

531 Postings, 5494 Tage hitarpetarRückzug

 
  
    
18.02.05 15:14
Ich habe Füllung, dass nexte Woche den Rückzug bis 3.40 3.50 folgt...
Diese Aufwärtstrend ist zu steil......Es dauert nicht Lange, meine Meinung nach.
Was denken Sie?  

8388 Postings, 5492 Tage juchesieh dir mal den Chart an...

 
  
    
18.02.05 15:38
Dri ist schon mehrfach zw. 50 % und 100 %in mehr oder weniger einem Zug durchgestiegen, sieht wieder danach aus:

       ariva.de
       

209 Postings, 5520 Tage moti@ hitarpetar

 
  
    
18.02.05 15:54
ich habe weiter oben schon geschrieben, daß es gut möglich wäre bei drillisch nach der 3,8 wieder die 3,2 zu sehen. (hatten wir ja schon)
ich bin aber noch der meinung, daß wir die 4? zumindest berühren. ja, auch eine korrektur wäre möglich. ist halt alles drin. das ist die börse.  

96 Postings, 5922 Tage ollliDrill

 
  
    
18.02.05 15:54
Die letzten Tage unter hohen umsätzen nach oben
Da liegt doch was an die Tage --------oder sollte ich mich da täuschen  ????  

531 Postings, 5494 Tage hitarpetarjuche

 
  
    
18.02.05 16:20
Ich bin mit dir 100% einverstanden, ich meine was wird  kurzfristig pasiert ...nächste Woche.....  
Der Usatz ist einzige, der mich Ruhig macht.    

1512 Postings, 6594 Tage X 99Umsatz + steigende Kurse sind charttechnisch

 
  
    
18.02.05 16:44
bedingt! MfG X 99  

531 Postings, 5494 Tage hitarpetarUmsatz + steigende Kurse sind charttechnisch

 
  
    
18.02.05 16:56
Ja natärlich ...bei kurzfristige Spekulation was anders ich denken soll?
 

8388 Postings, 5492 Tage jucheInsiderhandel:

 
  
    
19.02.05 19:36

die Choulidis-Brüder haben die vor kurzem von ihren Ehegattinen verkauften Dri-Aktien (je 150000 Stück á 3,30 Euro) am 15.2.2005 wieder zurückgekauft; 5 Cent Gewinn! da sollte zumindest ein schöner Familienurlaub drinnen sein, sind ja hochgerechnet 15000 Euro...; 

was ist jetzt anders ? :

jetzt sind sie in sicheren Händen ariva.de

Juche

 

 

8566 Postings, 5635 Tage steffen71200juche

 
  
    
19.02.05 19:59

8388 Postings, 5492 Tage juchesteffen71200

 
  
    
20.02.05 09:29
danke, stimmt; da waren die Damen in der Zwischenzeit schon einkaufen...

Juche  

8388 Postings, 5492 Tage juchegefunden von "Kando" im WO-Forum

 
  
    
20.02.05 19:54

Drillisch: Umplatzierung ist gelaufen!
19.02.2005 (18:26)

Drillisch: Der Deckel ist (vorübergehend) weg

Die ausserbörsliche Umplatzierung bei der Drillisch AG (DE0005545503; akt. Kurs: 3,68 EUR), die wir Ihnen letzte Woche avisierten (BetaFaktor.info 06/05b), ging schneller über die Bühne als selbst von uns erwartet. Wie wir aus Händlerkreisen hören, wurde das Paket unter verschiedenen Fonds aufgeteilt. Auch das Management soll sich engagiert haben; wir erwarten hierzu eine entsprechende Meldung in wenigen Tagen.
Fundamental passt es beim dem Mobilfunkdienstleister. Das KGV für dieses Jahr liegt bei um die 9, bezahlt wird an der Börse gerade mal ein Drittel des Umsatzes. Mit dem 2004er Gewinn soll sogar erstmals eine Dividende ausbezahlt werden. Kalkulieren Sie mit 13 Cent je Aktie,Dividendenrendite fast 4%. Dieses Jahr erhöht sich der Gewinn auch durch dieBilanzierungsumstellung von HGB auf IFRS: Rund 3,9 Mio. EUR dürfte alleine dieser Effekt bringen. Und ab 1. Juli übernimmt Drillisch das Billing für die Kunden des Victorvox-Zukaufs.
Bislang zahlte Victorvox einen netten Obulus dafür an die T-Systems ? der bleibt jetzt im Haus:
1,2 Mio. EUR ist die Ersparnis in diesem Jahr, 2,4 Mio. EUR voraussichtlich im nächsten Jahr. Bedenken Sie dabei den strategischen Vorteil von Drillisch gegenüber anderen Mobilfunkdienstleistern: Selbst grössere Konkurrenten wie debitel haben kein eigenes Billing, bis zu einem gewissen Grad ist Drilisch damit sozusagen ein IT-Systemhaus, das alleine schon dadurch eine höhere Bewertung verdient. Wir gehen davon aus, dass diese Rahmeneckdaten in den
nächsten Wochen und Monaten von der Börse mehr und mehr zu Kenntnis genommen werden.
Wir könnten uns einen Kurs auf mittlere Sicht jenseits der 6 EUR vorstellen


 

96848 Postings, 7211 Tage Katjuschamoti

 
  
    
20.02.05 21:36
Die 4 ? stellen charttechnisches Niemandsland dar. Allenfalls psychologisch eine Hürde, aber auch das nicht wirklich sinnvoll. Das nächste Kursziel dürfte im Bereich 4,4 ? liegen, und das erwarte ich bereits in den nächsten 3-5 Wochen.

Alles Weitere werden wir dann nach den Zahlen und Prognosen Ende März sehen. Ich sehe es ähnlich wie es im vorherigen Posting beschrieben wurde. Mittelfristig ist ein Kursziel von 5,5 ? fundamental allemal gerechtfertigt. Obs mehr als 6 ? werden, hängt dann vermutlich davon ab, ob man in den TecDax kommt, und obs chartechnische Kaufsignale gibt. Vielleicht in einer Jahresendrallye.  

209 Postings, 5520 Tage motinabend zusammen

 
  
    
20.02.05 22:17
@katjuscha:
ich denke da immer psychologisch, da ich von charttechnik kaum ahnung habe. ich bin einzig und allein wegen den fundamentalen daten und der hoffnung auf höhere kurse (wer hätte es gedacht) bei drillisch investiert.
ich bin seit ende oktober drin und mein ziel ist einfach mal die 4? zu überwinden.
die zahl gefällt mir einfach *g* (eben psychologisch)
das soll jetzt nicht heißen, daß ich dann aussteige. dividende ist ein argument, was
bei mir zieht. außerdem ist jetzt mal wieder leben in der bude.
ich hoffe einfach, daß wir mal nachhaltig in höhere regionen kommen. an der 3 hab ich mich satt gesehen.

schönen abend noch...
 

2 Postings, 5407 Tage TheChartistBitte Hilfe

 
  
    
20.02.05 22:56
Please help me test my web based technical analysis and charting applications.

All comments are highly appreciated. Please go to http://24.132.124.129/2.html

Please note:
- when you are prompted to accept the certificate that is to allow the application to access the quote database through the HTTP protocol.
- the application requires Sun Java 1.2 or higher.

many thanks!
 

210 Postings, 5826 Tage Spekulatius9...

 
  
    
21.02.05 09:14

Die Experten von "BetaFaktor.info" sehen bei der Drillisch-Aktie (ISIN DE0005545503/ WKN 554550) Kurse auf mittlere Sicht über 6 Euro.

Bei der Gesellschaft sei die außerbörsliche Umplatzierung schneller über die Bühne gegangen, als es selbst die Experten erwartet hätten. Das Paket sei, wie aus Händlerkreisen zu hören gewesen sei, unter verschiedenen Fonds aufgeteilt worden. Das Management habe sich ebenfalls engagiert, wozu man in wenigen Tagen eine entsprechende Meldung erwarte.

Bei dem Unternehmen passe es in fundamentaler Hinsicht. Für diese Jahr liege das KGV bei um die 9. An der Börse werde gerade einmal ein Drittel des Umsatzes bezahlt und mit dem Gewinn aus 2004 solle sogar erstmals eine Dividende ausbezahlt werden. Investoren könnten mit 13 Cent je Aktie kalkulieren, was einer Dividendenrendite von fast 4% entspreche.

Nach Ansicht der Experten von "BetaFaktor.info" ist bei der Drillisch-Aktie ein Kurs über 6 Euro auf mittlere Sicht vorstellbar.


 

8566 Postings, 5635 Tage steffen71200spekulatius,

 
  
    
21.02.05 09:26
welches paket?  

5230 Postings, 5647 Tage geldsackfrankfurtich überlege noch ein paar DRI zu kaufen o. T.

 
  
    
28.02.05 08:33

8388 Postings, 5492 Tage juche@geldsackfrankf.

 
  
    
28.02.05 08:52
das sollte kein Fehler sein :-)  

96 Postings, 5922 Tage ollliDrill

 
  
    
28.02.05 14:52
Drillisch AG und IC3S AG präsentieren den ersten netzübergreifenden Push ...

28.02.2005  (14:25)


Drillisch AG und IC3S AG präsentieren den ersten netzübergreifenden Push to Talk-Dienst Deutschlands auf der CeBIT ? ?QuickTalk? macht das Handy zum Walkie-Talkie

Der Mobilfunk-Service-Provider Drillisch AG (News/Board/Kurs/Chart) und der Datenkommunikationsanbieter IC3S AG stellen auf der CeBIT den Anfang Februar 2005 erfolgreich gestarteten Push to Talk-Dienst ?QuickTalk? vor. Speziell zur CeBIT erhalten Kunden, die sich bei ?QuickTalk? im Zeitraum der CeBIT vom 10. bis 16. März 2005 anmelden, einmalig 3 polyphone Klingeltöne gratis.

Mit ?QuickTalk? bieten Drillisch und IC3S den ersten netzübergreifenden Push to Talk-Dienst in Deutschland an. Die Drillisch AG vermarktet ?QuickTalk? über das erfolgreiche mobile Mehrwertdiensteportal www.DIALING.de. Die Maintaler Drillisch AG, die über DIALING bereits zahlreiche attraktive value-added-services am Markt etabliert hat, belegt mit der Einführung von ?QuickTalk? einmal mehr ihr Know-how für innovative Produkte mit Kundenmehrwert. Partner im Bereich technische Infrastruktur für Push to Talk ist der Quickborner Datenkommunikationsanbieter IC3S AG und dessen amerikanischer Partner fastmobile.

Auf der CeBIT können Besucher den attraktiven Push to Talk-Dienst auf dem Stand der IC3S in Halle A36 Stand 12 live erleben. Am 10. und 11. März 2005 stehen von Seiten der Drillisch AG Thorsten Romahn (Leiter Produktmanagement Postpaid/Innovationen) und Iris Hauk (Leiterin Unternehmenskommunikation) sowie für fastmobile John O´Boyle (Marketing Director) und für IC3S Marcos Molina (Leiter Marketing) Interessenten und Fachpresse zu Gesprächen zur Verfügung.

Bis 01.05.2005 wird ?QuickTalk? ohne Zusatzkosten angeboten. Lediglich die GPRS-Kosten für den Betrieb der Software, den Empfang und Versand der Push to Talk Nachrichten fallen an. Hat der Kunde GPRS by Call gebucht, können die GPRS Kosten bei häufiger Nutzung sehr hoch werden. Besser ist es, wenn die User ein Datenpaket, z. B. der Größe 5 MB bei Ihrem Mobilfunkanbieter buchen. Darauf werden die ?Quickser? nicht nur auf den ?QuickTalk?-Internetseiten und den AGB, sondern auch per SMS sehr offensiv hingewiesen.

Zur CeBIT hält die Drillisch AG für Neuanmeldungen ein besonderes Angebot bereit: Wer sich zwischen dem 10. und 16. März 2005 für ?QuickTalk? anmeldet, erhält einmalig 3 polyphone Klingeltöne gratis. Anhand der entsprechenden Gutschrift, die auf das DIALING-Konto erfolgt, kann der User aus dem reichhaltigen DIALING-Angebot auswählen.

Das Besondere von ?QuickTalk? ? bis zum Start im Februar 2005 war Push to Talk in Deutschland nur auf die Nutzung über ein Netz beschränkt; mit der neuen Technologie können Mobilfunkkunden ihr Handy in allen deutschen Netzen als Walkie-Talkie einsetzen. Mittels Bedienung der Sprechtaste können bis zu 30 Sekunden lange Sprachnachrichten aufgezeichnet und an bis zu 20 Empfänger gleichzeitig gesendet werden. Im ?QuickTalk?-Menü können individuelle Empfänger oder eine ganze Empfängergruppen angelegt werden. Dies ist mit vielen unterschiedlichen Handys mit Symbian-Betriebssystem der 60er Serie (zum Beispiel: Nokia 6600, Siemens SX-1, Sony Ericsson P910i) und zukünftig auch der 80er Serie möglich. Die Voraussetzung zur Nutzung: Geeignete Handys, die Reichweite eines GPRS-Netzes und die QuickTalk-Softwarelösung.

Weitere Highlights - Bereits abgespielte oder versendete Messages können erneut angehört werden, und Nachrichten, die nicht empfangen wurden, weil das Handy etwa ausgeschaltet oder der Push to Talk-Dienst deaktiviert war, bekommt der Nutzer nachträglich zugestellt.

 

11249 Postings, 5748 Tage FrankeJetzt aber........ o. T.

 
  
    
21.02.07 11:21

3988 Postings, 6125 Tage hippelandOh, ein Nostalgie-Thread ;-)

 
  
    
21.02.07 12:07

 

 

ariva.de Grüße
-hippeland-

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 | 38  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben