UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 3259 von 3263
neuester Beitrag: 14.09.19 18:25
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 81557
neuester Beitrag: 14.09.19 18:25 von: J.Murphy Leser gesamt: 17387366
davon Heute: 797
bewertet mit 157 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3257 | 3258 |
| 3260 | 3261 | ... | 3263  Weiter  

3534 Postings, 1929 Tage JusticeWillWinWers noch nicht mitbekommen hat...

 
  
    
12
22.08.19 16:15
..."unsere" liebe Sheila Bair wird BOD-Mitglied bei Fannie Mae.

https://finance.yahoo.com/news/...ae-names-former-fdic-201100049.html

Hallelujah...  

213 Postings, 2596 Tage Bauernfeind@ zion66

 
  
    
3
22.08.19 20:27
ich muß mich bei dir entschuldigen.Ich habe nicht dich gemeint sondern Lucullus.
Sorry Zion 66
Aber leider gibt es ja genug Spinner hier.  

1609 Postings, 3377 Tage zion666Bauernfeind

 
  
    
22.08.19 21:46
Kein Problem! Und mit den Spinnern hast du auf jeden Fall recht:)

 

941850 Postings, 3506 Tage unionWie? Wer bezeichnet mich als Spinner?

 
  
    
4
22.08.19 22:04
Immer auf die kleinen Katzen...  und Melonentiger  :-)
Außerdem macht Ihr hier ganz schön Lärm... nicht mal ordentlich schlafen kann man bei dem Krach...


LG


PS: Es ist Endzeit! Das wird noch so richtig spannend  

213 Postings, 2596 Tage Bauernfeind@ union

 
  
    
4
22.08.19 22:23
hast du etwas in den falschen Hals gekriegt?Von dir war nie die Sprache.Du bist doch unser Melonentiger.

Schönes WE an alle.  

2494 Postings, 1582 Tage s1893@union "Kleingartenkrieg"

 
  
    
6
25.08.19 10:37
Keiner hat noch Lust diesen Kleingartenkrieg hier zu lesen. Langsam wird es hier mehr und mehr zu "Statler and Waldorf". Schreibt doch eure Meinung und kartet dann nicht tageweise nach.

Euer verhalten gehört in die 60er Jahre die seit 60 Jahren vorbei sind.

Alles was ihr diskutiert muss rechtlich zu einem Finale kommen. Ganz klar ist zu vermuten daß die 1,9 Mrd. ne Anzahlung waren, auch mein Favorit.

JPM hat man Zeit gegeben das Geld zu besorgen. Keiner wusste damals wie es weiter geht.

Aber was muss passieren daß diese Geschichte endlich beendet wird. Der Trust hat überzogen und wir schreiben in 4 Monaten das Jahr 2020.

Und die Herauszögerung ist das Problem und nix anderes. Hört sich mir eurem Kleinkrieg auf.

Ich gehöre auch zu denen die an die 1% glauben. Ich kann aber nix ändern an der Situation das dieser Trust jetzt schon 7 Jahre braucht.

Ich bin massiv in Fannie&Freddy investiert und ob da nun Sheila Bair kommt oder nicht. Was die alte will ist irrelevant da Marc Calabria das sagen hat und nicht "Sheila Blabla Buba Bär". Ihre Position von damals und heute ist nicht zu vergleichen.

Es war damals Ausnahmesituation. Und einer musste handeln und glaubt mir, Sheila war die Dumme welche nun ein Leben lang mit diesem Makel rumläuft.

Sieht hier schon jemand das Ende dieser unendlichen Geschichte...wann ist der wmilt fertig?
Denkt dich drüber nach wann endlich dieser Trust ein Ende findet wo sich diese scheixx Anwälte ihre Taschen voll machen.

 

1431 Postings, 3909 Tage Orakel99Malen nach Zahlen 26.08.2019

 
  
    
1
26.08.19 21:52
Programmierer haben 4 Berührungspunkte kreiert.
DB, Coba & Co. sind billigste Statisten.  Die Manipulation von Mr. Y. ist gewaltig. wer kreiert diese Charts. Wer verdient bei diesen Algorithmen?

Sogar bei AG's die insolvent behaftet sind und noch in der Findungsphase sind, finden die kreierten Charts Anwendung. Mmmmm Black Rock=MM???.

Die MM's machen Selbst-erfüllende Prophezeiung der Kurvendiskussion und hoffentlich halten sie sich auf an die Standards. Tasse mit Henkel (Danke JWW).
 
Angehängte Grafik:
coop_192608.png (verkleinert auf 74%) vergrößern
coop_192608.png

1431 Postings, 3909 Tage Orakel99PS: Wir sehen den Henkel. :-)))

 
  
    
1
26.08.19 21:54

9063 Postings, 3230 Tage ranger100Und wie immer

 
  
    
3
27.08.19 18:32
wenn jemand die positiven Aspekte der Charttechnik bemueht, rauscht der Kurs anschliessend in den Keller...


Auch eine Art Konstante...  

5281 Postings, 3888 Tage landerAus dem boardpost forum

 
  
    
5
27.08.19 19:22
https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=14197.msg256675#msg256675

Zitat bgriffinokc:
Marcia Goldstein was the Head of the Bankruptcy Division of WG&M and this was the largest Bankruptcy ever, yet she turned it over to Rosen because she didn't/ couldn't/wouldn't turn over a list of the securities to the Court. It's apparent to me that Susman saw the list of securities that's now under seal.

Thanks Bob, I never knew that. Could be that because she had seen it was the reason she was replaced and now they knew exactly what not to ever let Rosen see. Not saying he don't know, rather to just be able to truthfully say "I've never seen it". Crappy game but they play it.
« Last Edit: Today at 01:00:43 PM by kenwalker »

Re: Per Pacer - Letter submitted by Brian Rosen to Honorable Richard G. Andrews
« Reply #254 on: Today at 12:22:56 PM »
Quote
Quote from: mdavis9439 on Today at 10:02:33 AM

Summary: The 30B in commercial loans didn't take the dip that residential took plus it proved to preform better, it would take a crystal ball or hindsight to see that and that is what the FDIC has given JPM: hindsight but they still owe for the asset.    

           


Not only do they have to pay the $30B, but, they also owe for everything they received under the GSA.  Such as,
80% of the tax returns, TPS, and Credit Card business, to name a few.

Mdavis,

I am bringing this to everyone attention due to the constant malarkey that JPM got it all for 1.8B.  Nothing could be further from the truth. My early DD revealed that WMII was actually WAMU Holding Corp. before the sudden name change in 2007 and  prior to the filing for Bankruptcy. The fact of the matter is, WMII as a Trustee, is/was loaded with securities.  This in a nut shell is why the naysayers never responded to my revealing this information  in many of my past posts over the years.  To get to the truth it was  quite simply a matter of reading and buy docs and filings from DE.  

Here is a very early BK filing from WG&M/Marcia Golstein that reveals much and in fact Marcia Goldstein stated to the Court in another filing that a list of assets (WMII) would be produced and filed with the Court.  Not only did she not produce the list but she took a immediate powder and turned the case over to Rosen and Walsh.

WOW, It was never brought up again.

Marcia Goldstein was the Head of the Bankruptcy Division of WG&M and this was the largest Bankruptcy ever, yet she turned it over to Rosen because she didn't/ couldn't/wouldn't turn over a list of the securities to the Court. It's apparent to me that Susman saw the list of securities that's now under seal.

The American Lawyer featured Ms. Goldstein as a ?Dealmaker of the Year? in 2004 for leading the successful restructuring of WorldCom and in 2008 for her leadership role in situations at the epicenter of the financial crisis, including chapter 11 counsel for Washington Mutual, restructuring advisor to AIG, and U.S. counsel for Kaupthing Bank.


Filed by GOLDSTEIN, ROSEN AND WALSH of WG&M
https://www.kccllc.net/wamu/document/0812229081009000000000005

From page 2:
              WMI Business

3. WMI is a holding company incorporated in the Sate of Washington and headquarter at 1301 Second Avenue, Seattle Washing to 98101.

WMI is the direct parent of WMI Investment, which serves as an investment vehicle for WMI and holds a variety of securities. WMI Investment is a Incorporated in Delaware.

Bottom line,, Rosen has seen and knows what the Securities held by WMII were/are and lies through his teeth that EQUITY is out of the Money.
?---------------
Zitat kenwalker:
Marcia Goldstein was the Head of the Bankruptcy Division of WG&M and this was the largest Bankruptcy ever, yet she turned it over to Rosen because she didn't/ couldn't/wouldn't turn over a list of the securities to the Court. It's apparent to me that Susman saw the list of securities that's now under seal.

Thanks Bob, I never knew that. Could be that because she had seen it was the reason she was replaced and now they knew exactly what not to ever let Rosen see. Not saying he don't know, rather to just be able to truthfully say "I've never seen it". Crappy game but they play it.
« Last Edit: Today at 01:00:43 PM by kenwalker »
Zitatende

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

6324 Postings, 3477 Tage Staylongstaycool@pkowski

 
  
    
3
28.08.19 11:53
Bez. Frage aus dem "Nachbarthread":

Class 21 = Dimeqs bzw. LTW Holder. Die hatten in 2012 (!!!) eine Einigung erzielt, dass ein Teil der Forderungen in Cash bezahlt wird, ein anderer Teil als Claim in Class 18. Ein paar Aktien haben die - glaube ich - auch noch bekommen. Waren summa summarum aber nur Peanuts im Vergleich zur ursprünglichen Forderung.  

3534 Postings, 1929 Tage JusticeWillWinvon mordicai bei iHub gepostet

 
  
    
6
29.08.19 08:09

40 Postings, 1285 Tage edwinherrm3Hallo,

 
  
    
2
29.08.19 12:51
JWW  !  Überprüfe Deine Addition bei Deinen letzten Graphiken bei Ihup !! Ergebnis ist 13,10  
nicht 14,10 !! Nicht wichtig für mich, sollte nur stimmen.:-)  

207 Postings, 288 Tage speakerscorner2018Hauptthread

 
  
    
7
29.08.19 19:46
Irgendjemand sollte ChangNoi im Hauptthread mal erklären, was ?Book Value? bedeutet

:-)  

941850 Postings, 3506 Tage unionErklärung für ChangNoi

 
  
    
7
29.08.19 21:22
Gut ausgedrückt...alle, bis auf Resistente, wissen was Du meinst.  

6324 Postings, 3477 Tage StaylongstaycoolWie wirklichkeitsfremd muss man eigentlich sein,

 
  
    
2
30.08.19 10:48

um an eine Kaufpreisnachbesserung von JPM zu glauben, die dann selbstverständlich den "Escrow-Besitzern" zu Gute kommt? Leute, wenn ihr an eine Kaufpreisnachbesserung glaubt, dann kauft euch die WMB-Junior Bonds, die stehen nämlich in der Fresskette VOR den Ex-Wamu-Aktionären und rangieren knapp über 0,00 $. Dazu einmal ein alter Beitrag von mir aus 2017 (!):

https://www.ariva.de/forum/...alternative-510408?page=166#jumppos4155

p.s. Ist echt peinlich, erst JPM, dann FDIC, dann Goldman Sachs, dann wieder FDIC, und jetzt wird wieder JPM aus der Mottenkiste gekramt. Die Wahrheit ist: Es gibt keinen Cent außerhalb des Wasserfalls.

 

207 Postings, 288 Tage speakerscorner2018Stay

 
  
    
2
30.08.19 11:18
Es kommt den Anhängern dieser Theorien nicht auf Fakten an. Sie interessieren sich nicht nur für diese Fakten nicht, sie bekämpfen aktiv alle die, die darauf hinweisen.

Der größte Teil hat zB einfach nicht begriffen, dass JPM natürlich auch WMB Schulden wie Kundeneinlagen übernommen hat, obwohl es seit 11 Jahren zweifelsfrei feststeht und im PAA für jeden seit 2008 nachzulesen ist.

Und wenn der LT in ein paar Monaten die Arbeit eingestellt hat, wird die JPM Nachzahlungs-Theorie eben mit der ?verstecktes Vermögen? Theorie kombiniert und die Auszahlung der Hunderte von Milliarden aus beiden Theorien (natürlich nur an Releaser :-) ) ausserhalb des POR erwartet.

Das wird einfach immer so weiter gehen :-)

 

6324 Postings, 3477 Tage Staylongstaycool@speaker

 
  
    
30.08.19 12:00

Mir leuchtet nur nicht ein, warum diejenigen, die damit auf die Kacke hauen (z.B. unser Melonenmützchen, Mr. Chang etc.) dann nicht Taten folgen lassen und sich die Junior Bonds kaufen. Kommt die von ihnen postulierte "Nachzahlung", wären sie ruckzuck Multimillionäre. Und mir ist auch rätselhaft, warum diejenigen, die diese absurden "Theorien" fleißig beklatschen bzw. begrünen, diesen simplen Umstand nicht hinterfragen. Aber Du hast schon recht, nach "Geheimzahlungen aus Safe Harbour" erträumt man sich dann noch weitere "Geheimzahlungen von JPM". Was für ein Kindergarten, lol... wink

 

1911 Postings, 2944 Tage alocasiaach sooo

 
  
    
3
30.08.19 12:19
du meinst wenn mir jemand 180 Milliarden in die Hand drückt die ich ihm irgendwann wieder zurückgeben muss sind das Schulden...

Schulden wären es für mich, wenn ich für 1.9 Milliarden eine Bank kaufe, nichts dafür bekomme und dann auch noch 180 Milliarden an alt Aktionäre ausbezahlen müsste!

Aber so kann ich ja munter Geldvermehrung spielen mit der geliehenen Kohle!!

Immer die gleiche leier ;-)
 

1911 Postings, 2944 Tage alocasiamal ganz abgesehen von den vielen

 
  
    
3
30.08.19 12:22
KUNDEN UND FILIALEN DIE SIE NOCH ALS SCHULDEN ÜBERNEHMEN MUSSTEN!

WAS FÜR EINE LACHNUMMEN!!  

207 Postings, 288 Tage speakerscorner2018Alocasia

 
  
    
1
30.08.19 12:25
Ja, wenn Dir jemand 180 Mrd ?die Hand drückt?, die Du benutzt um Kredite an Hauskäufer zu vergeben, dann sind es natürlich Schulden, was denn sonst?

Anders gesagt: Die Kredite, die Du vergeben hast, sind Dein Vermögen, die 180 Mrd Einlagen sind Deine Schulden.

Darüber überhaupt zu diskutieren, macht genauso viel Sinn, wie wenn jemand bestreiten würde, dass die Erde eine Kugel ist.

 

207 Postings, 288 Tage speakerscorner2018Alocasia: Wow

 
  
    
1
30.08.19 12:28
Du hast in den letzten 11 Jahren nicht einmal den Versuch gemacht, eine Bankbilanz zu verstehen.

Aber Du erwartest nach wie vor, hier reich zu werden, in dem Du an die zahllosen Milliarden-Theorien glaubst.

Wie gesagt: wow :-)  

1911 Postings, 2944 Tage alocasiaIhr könnt schreiben was ihr wollt...

 
  
    
5
30.08.19 12:44
die Welt wird auch so erfahren, das JPMC nur dank WaMu überlebt hat und ihr nur deshalb noch dort arbeiten könnt ;-)  

941850 Postings, 3506 Tage unionBitte nicht wieder Seiten mit Besserwissern füllen

 
  
    
5
30.08.19 12:45

1485 Postings, 3507 Tage koelner01Hinterfragen

 
  
    
3
30.08.19 12:49
Im Nachbarthread taucht eine Frage auf.

Hatte WMB auch Schulden bei WMI Holding?
Wenn ja wie hoch belaufen die sich und sind
Diese schon bezahlt?  

Seite: Zurück 1 | ... | 3257 | 3258 |
| 3260 | 3261 | ... | 3263  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben