UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 3250 von 3264
neuester Beitrag: 23.09.19 08:19
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 81587
neuester Beitrag: 23.09.19 08:19 von: Kesi231 Leser gesamt: 17415670
davon Heute: 1798
bewertet mit 157 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3248 | 3249 |
| 3251 | 3252 | ... | 3264  Weiter  

1932 Postings, 3803 Tage KeyKeyGezielte Fragen an Anwalt stellen ..

 
  
    
23.07.19 22:05
Ich könnte mir nur Fragen überlegen, aber es gibt eben Leute hier drin die sich weitaus besser auskennen als ich. Die Person die die Fragen stellt sollte schon Ahnung von Finanzen und amerikanischer Rechtswissenschaften etc haben. Da fängt es doch schon mal an, selbst wenn wir eine unabhängige Person finden die uns die Fragen beantworten kann. Brian Rosen können wir bestimmt am wenigsten fragen, da der vermutlich nichts sagen darf. Aber es gibt ja auch andere die sich zumindest mit der Materie auskennen.
 

1450 Postings, 2837 Tage ohjhonny@speakerscorner

 
  
    
5
23.07.19 22:31

GEGENFRAGE:

Wenn alles so klar ist, wie Du schreibst (glaubst), warum wurde der Fall dann nicht bereits vor 5 Jahren abgeschlossen ?

OJ

Alles wird gut !

 

1932 Postings, 3803 Tage KeyKeyErst Tiger, dann Speaker ..

 
  
    
2
23.07.19 22:51
Speaker schreibt:
"Warum kann das ausserhalb des BK Prozesses liegende ?legal versteckte Vermögen? eigentlich nicht schon längst verteilt werden, wenn es doch gar nichts mit dem LT zu tun hat? "
Das ist doch ähnlich wie das was Tiger schon gefragt hat ?
Und eigentlich sollte so eine Frage nur von Laien (wie z.B. mir) kommen.
Speaker hat schon ein "besseres" Wissen was man auch sieht wenn man seine Beiträge liest, auch wenn das jetzt einige nicht gerne lesen. Und wenn Speaker so eine Frage stellt und als Experte (ich sehe ihn zumindest so) darauf keine Antwort hat, wer weiß es denn dann ?? Speaker und Stay haben i.d.R. immer auf alles eine Antwort, nur hierauf nicht ? Na ok, ich verstehe .. so ein Fall war noch nie da ..
Speaker: Wenn das erstmalig vorkommen sollte, dann kann es natürlich sein, dass Du das noch nicht weißt, dass erstmal BK abgeschlossen sein muß :-).
Und ich hätte mit der Frage ja noch gar nicht soooooooo weit ausgeholt betreffend dem Verteilen.
Mir würden INFORMATIONEN wie es weiter geht schon mal ausreichen. Das Verteilen kann von mir aus dann auch gerne warten ..
 

3266 Postings, 3318 Tage kroetendetektor@Speaker: Was willst du uns weismachen??

 
  
    
9
24.07.19 00:18

Dein zitierter Absatz bestätigt doch den berühmten Rest. Danke das du uns darauf hingewiesen hast. Es ist alles in unserem Sinne! :=)

https://www.ariva.de/forum/...wamu-wmih-461347?page=3248#jumppos81214

Meine Übersetzung:

[...]
Es geht weiter, der nächste Schritt ist Teil (b), und das wären "solche sonstigen Forderungen und Klagegründe, die von den Schuldnern zurückbehalten und die Erlöse daraus gegebenenfalls an Gläubiger und Anteilseigner gemäß dem Plan ausgeschüttet werden sollen, und die damit verbundenen Ansprüche und Einreden Dritter," und wir haben das definiert als "zurückbehaltene Vermögenswertkomponente".
[...]

Was ist da zu unserem Nachteil???



 

222 Postings, 295 Tage speakerscorner2018Kroete

 
  
    
5
24.07.19 08:01
Die ?Retained Asset? Theorie sagt, dass es sich bei den Retained Assets, die in dem Akin Gump Vortrag erwähnt worden sind, um Milliarden handelt, die ausserhalb des BK Prozesses versteckt worden sind.

Nichts davon ist richtig
- ?Retained Assets? war das Recht des LT, andere Parteien zu verklagen. Es niemand aber niemand verklagt worden und es wird auch keine Klagen durch den LT mehr geben (der LT ist ja fast ?fertig?)
- Es war auch nicht ?ausserhalb des BK Prozesses?, sondern ganz normal Teil des BK Prozesses, denn die Klagen sollten ja über den LT laufen, der Teil dieses Prozesses ist.

Alles das sind keine Meinungen, sondern Fakten, die man nachlesen kann.
 

891 Postings, 3287 Tage PlanetpaprikaHängt Euch

 
  
    
17
24.07.19 12:25
nicht an einer schwammigen, interpretierbaren, damaligen Akin-Gump-Aussage fest.
Alles Verbrecher, wenn es was wörtlich zu verschleiern gilt, dann sind Worte wie Rauch.
Akin Gump Strauss Hauer & Feld LLP  hatte sowohl WMI als co-Anwälte vertreten....  auch den KKR Einstieg in WMIH vorbereitet, ......als auch den WMILT, ......vermutlich aber immer ganz nah dran an B. Rosen....?

Zu Worten vor Gericht, mal ein Rosen-Beispiel :
"Wir, die Schuldner, sind der Auffassung, dass die Untersuchung der Eigenkapitalausschüsse kein Fehlverhalten der Hedgefonds "ergeben hat, sagte Rosen."
Fakt ist, genau diese Hedgefonds ( Appaloosa Management LP, Centerbridge Partners LP, Owl Creek Asset Management LP und Aurelius Capital Management LP)  waren verdächtigt worden, wurden bestraft und hatten Jailtime ! riskiert. . .
WOFÜR WOHL, wenn "nichts" mehr da ist, was solche Risiken von großen Hedgefonds rechtfertigt ????
(= Punkt 13.....)

Meine Übersetzung lautet:

"Weiter geht's, der nächste Schritt ist Teil (b), und das würden die

"anderen ANSPRÜCHE UND Klagegründe, die es ZU ERFÜLLEN GIBT, beinhalten,
die von den Schuldnern EINBEHALTEN werden, und den ERLÖS daraus, falls vorhanden,

an Gläubiger und Anteilseigner gemäß den folgenden Bestimmungen AUSGESCHÜTTET werden
zum Plan sowie zu den ANSPRÜCHEN und Abwehrmaßnahmen Dritter,

und WIR (!!) haben das als "Zurückbehaltene Vermögenswerte Komponente" BEZEICHNET."

Retained ASSETS = Klagerecht welches nie ausgeübt wurde ????  Jaja, schon klar.....von den Klagerechten muß ein Examiner auch nichts wissen. Jaja......macht Sinn....

und selbst wenn : retained NUR diese Bedeutung hat, retained kann in anderem Zusammenhang auch gleich safe harbor sein, retained kann als ZURÜCK(BE)HALTEND interests auf einem Trusteekonto sein, safe harbor kann in einer SPE stecken oderoder. Streicht retained doch und ersetzt es durch VÖLLIG LEGAL GEBUNKERT oder KEIN THEMA vor Gericht oder DaswasderExaminernichtwissensollte.

Und es wurde nichts VERSTECKT. ES WAR ALLES LEGAL. Und da ärgert sich nicht nur
die FDIC und Bair ( sowie der eine oder andere Piersbesitzer oder Nichtreleaser in den Foren ),
die ihr Möglichstes getan haben, um an die Werte der Holding zu kommen.
Tja, da haben der Senat und die damaligen Gesetze und Möglichkeiten nicht mitgespielt.....
NACH Wamu kamen dann die Gesetzesänderungen.....

Und das ist auch der Grund, warum alles ERST abgearbeitet wird, BEVOR Klassen befriedigt werden, die theoretisch schon längst ausbezahlt hätten werden können.

Warum noch? Weil das Verfahren bis Oktober 2018 gebremst wurde. Weil wichtige notwendige Voraussetzungen erst in 2019 passierten. Weil die uns so lange melken, wie es geht. Auch Akin & Co. haben sich seit 2008 dumm und dämlich an uns verdient. Das zurückbehaltene Vermögen wächst, die Beteiligten haben Zeit ( außer uns ) und warten, wie wir, und wenn beide CH 11 Fälle ABGESCHLOSSEN sind, können keine Klagen kommen, die sagen, ohhh, die Aktionäre erhalten JETZT  xxxxxxxxxxxx $$$$$$$$$$  ????!!!!  Deckel drauf, alle zufrieden, keine Klagen, keine Pandora Box.

Und wer von Euch weiß den Grund, warum es Retained Assets gibt
und was dann assets sind ? Achtung auf die Klein-Großschreibung.

Keiner weiß alles und wir wissen zu wenig, aber über retained zu debattieren und die anderen 30 Indizien nicht, ist eben auch nur eine Diskussion über ein 30stel an Indizien auf RECOVERY.

 

222 Postings, 295 Tage speakerscorner2018Planet

 
  
    
4
24.07.19 12:44
Nichts an der Aussage von Akin Gump von vor 9 Jahren (!) ist schwammig oder interpretierbar.

Sie ist total eindeutig - und widerspricht der seit vielen Jahren geäußerten Lüge, dass sie sich irgendwie benutzen liesse, um ?versteckte Milliarden?, die sich ?ausserhalb des BK Prozesses? befinden, zu belegen.

Aber mach Dir keine Sorgen, Ihr habt doch noch so viele andere Theorien - und zur Not muss die Sache mit der fehlenden ?Asset Liste? eben wieder ran.  

1492 Postings, 3514 Tage koelner01@speakerscorn Post 81225

 
  
    
2
24.07.19 13:23
Mit zwei drei Sätzen kannst du vielleicht Für Klarheit sorgen.
Erwarte deine Sicht der Sache.

Gruß aus der Sonne Spaniens

 

222 Postings, 295 Tage speakerscorner2018Koelner - FDIC, JPM; DB Settlement

 
  
    
2
24.07.19 19:05
?The filing also stated that under the terms of the settlement, JPMorgan Chase Bank will release all of its indemnity and other claims against the WMB receivership estate, including substantially more than $1 billion in claims relating to the WMB Transaction, and be paid $645 million in cash from the WMB receivership estate.?
JPMorgan Chase?s legal battle with the Federal Deposit Insurance Corp. and Deutsche Bank AG over its acquisition of Washington Mutual?s banking operations is finally over. The settlement closes the door on issues that date back to the financial crisis. After nearly a decade of back and forth battles, ...
 

3268 Postings, 3183 Tage zocki55koelner...du fragst den Speakerscorner

 
  
    
4
24.07.19 19:57
Wie lange brauchst Du eigentlich um zu verstehen.. dass Nichts..Nada ... Nothing !!

also keine Mrd oder Mill. $ auf uns.. doofen Releaser warten .

Es ist besser, wenn Du dich vor der Sonne schützt und einen schönen Urlaub mit der Familie verbringst...

Anstatt ständig beim Speaker!  eine ESCROWS - Abfuhr zu bekommen.  

1431 Postings, 3916 Tage Orakel99Eine..zwei Türen sind zu aber hunderte sind

 
  
    
6
24.07.19 20:19
noch offen.
BK ist bald zu Ende.  Coop wird durchstarten und die Trust's werden es uns zeigen. Die Nol's sind auch noch nicht in Angriff genommen.
 

135 Postings, 277 Tage J.MurphyLöschung

 
  
    
2
24.07.19 21:08

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 25.07.19 10:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Regelverstoß - Hetze

 

 

1450 Postings, 2837 Tage ohjhonny@speakerscorner

 
  
    
5
24.07.19 21:53
Planet hat VOLLKOMMEN recht, wenn er sagt, dass Du etwas da herausliesst, was da einfach nicht so steht ! Wenn es also keine glatte Lüge von Dir sein sollte, dann ist es einfach nur dumm so etwas da herauszulesen. Und Planet hat auch vollkommen recht, wenn er sagt, dass es auch keinen Sinn ergeben hätte, diese assets der Untersuchung durch den Examiner vorzuenthalten !

Im Übrigen, wann können wir denn (Deiner Meinung nach) mit "fair and resonable" und "real recovery"  rechnen ?
Wurde ja auch alles dokumentiert. Und warum sollten sich gerade diese Aussagen aus "Deinen" geliebten  Dokumenten nicht bewahrheiten, wenn (wie Du ja immer behauptest) alles in den Dokumenten steht und letztlich auch so kommen wird !

OJ
Alles wird gut !  

3266 Postings, 3318 Tage kroetendetektorAbgeprallt - Kreuzunterstützung hat gehalten!

 
  
    
8
24.07.19 23:26
Die heutige grüne Kerze kommt genau richtig und hat den Kurs wieder die richtige Richtung verpasst. Schlusskurs auf Tageshoch, wann gab es das zuletzt?

Nun dürfte es bald  wieder dicht an die 50-Tage-Linie gehen.  Ich denke, das hier diese Woche noch was passieren könnte. Der RSI nimmt den Aufschwung schon voraus und bei Accum/Dist kommt auch wieder etwas Bewegung rein.

Alles wird gut...

 
Angehängte Grafik:
2019-07-24_coop_tageschart.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
2019-07-24_coop_tageschart.png

6331 Postings, 3484 Tage Staylongstaycool@J.Murphy

 
  
    
3
25.07.19 08:35

"...Wäre ich TPS ,so würde ich alle frei verkäuflichen Waffen in diesen Staaten aufkaufen und persönlich mich bei diesen Leuten melden.........................so denken viele Amerikaner,WILD WEST, selber schuld würde ich mal sagen............................................................­­................................................................­.­......................."

Deine "Ansichten" sprechen für sich. Ohne Worte.

 

6331 Postings, 3484 Tage StaylongstaycoolAch ja...

 
  
    
2
25.07.19 08:39
..., und dafür noch ein "gut analysiert" vom Jhonny, das sagt ja einiges aus. Hier liegen die Nerven blank, aber selbst das kann solche Äußerungen und Beifallsbekundungen nicht entschuldigen.  

222 Postings, 295 Tage speakerscorner2018Ohjohnny

 
  
    
5
25.07.19 08:48
Du hast das Akin Gump Thema aufgebracht und meine Antwort, die sich Wort für Wort aus dem von Dir zitierten Dokument ergibt, als Lüge bezeichnet.

Man muss da nichts ?herauslesen?, man muss es nur lesen können und wollen.

Zum Thema ?F&R?: Damit ist die faire und vernünftige Verteilung von tatsächlich vorhandenem Vermögen gemeint, und sicher nicht die Befriedigung von Millionärsphantasien von Leuten, die seit demnächst 11 Jahren (!) allen Fakten aus dem Weg gehen.  

6331 Postings, 3484 Tage Staylongstaycool@keykey

 
  
    
3
25.07.19 08:59

Erst Tiger, dann Speaker ..

Speaker schreibt:
"Warum kann das ausserhalb des BK Prozesses liegende ?legal versteckte Vermögen? eigentlich nicht schon längst verteilt werden, wenn es doch gar nichts mit dem LT zu tun hat? "
Das ist doch ähnlich wie das was Tiger schon gefragt hat ?
Und eigentlich sollte so eine Frage nur von Laien (wie z.B. mir) kommen.
Speaker hat schon ein "besseres" Wissen was man auch sieht wenn man seine Beiträge liest, auch wenn das jetzt einige nicht gerne lesen. Und wenn Speaker so eine Frage stellt und als Experte (ich sehe ihn zumindest so) darauf keine Antwort hat, wer weiß es denn dann ?? Speaker und Stay haben i.d.R. immer auf alles eine Antwort, nur hierauf nicht ? Na ok, ich verstehe .. so ein Fall
war noch nie da ..

Speaker: Wenn das erstmalig vorkommen sollte, dann kann es natürlich sein, dass Du das noch nicht weißt, dass erstmal BK abgeschlossen sein muß :-).
Und ich hätte mit der Frage ja noch gar nicht soooooooo weit ausgeholt betreffend dem Verteilen.
Mir würden INFORMATIONEN wie es weiter geht schon mal ausreichen. Das Verteilen kann von mir aus dann auch gerne warten ..

Natürlich gibt es darauf eine Antwort und die wurde hier auch schon x-mal geschrieben, nur will sie keiner wahr haben: Es gibt keine "Safe Harbour-Werte" außerhalb des BK-Prozesses. Damit sind alle vermeintlichen Unklarheiten und Paradoxa vom Tisch.

 

2667 Postings, 3240 Tage BusinessDeluxeIm

 
  
    
6
25.07.19 09:03

864 Postings, 3545 Tage ChangNoi@business

 
  
    
8
25.07.19 09:39
Da scheinen bald unsere Milliarden aufzutauchen, ein letzter Versuch der "Allwissenden"  

5290 Postings, 3895 Tage landerinteressanter Beitrag

 
  
    
4
25.07.19 09:45
Hallo trllsi : kein Problem habe es für Dich noch mal rausgesucht.
https://www.ariva.de/forum/...wamu-wmih-461347?page=3248#jumppos81207

Zitat Planetpaprika:

Möglichkeiten, Indizien, Mutmaßungen und Rückschlüsse, wie

1. die FDIC kann nicht an die WMI-Werte ( = Escrow ) der Holding ran, deswegen WEGEN Wamu und NACH Wamu die vielen Gesetzesänderungen. Einige Male gepostet von mir, aktuell auf Ihub.
Kein Beweis, aber genau solche Taten sprechen Fakten. Wir werden es sehen.
investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=150070970

Weiter zum WAMU-1031 Exchange....

As of December 8, 2017, WaMu 1031 Exchange, Inc. went out of business.WaMu 1031 Exchange, Inc. operates as an exchange intermediary for 1031 tax-deferred exchanges in the United States. Its services include preparation of exchange agreements and other necessary documentation, management and disbursement of exchange funds, coordination of the exchange with settlement providers, and general exchange assistance to exchangers and their advisors. WaMu 1031 Exchange was formerly known as Lawyers Asset Management, Inc. The company was founded in 1977 and is headquartered in Culver City, California. WaMu 1031 Exchange, Inc. was formerly a subsidiary of Washington Mutual, Inc.

8.12.17 ? .....17 Tage später wurde auch diese gesetzlich legale Möglichkeit, altes Vermögen nicht mit der neuen Fa., also hier COOP in Verbindung zu bringen, geändert.

2. Es gab und gibt  2 Insolvenzfälle. Die Tochter WMIIC am 26.9.2008 um 22.15 Uhr,
eine Minute vor dem CH11-Filing von WMI. Beide Fälle würden normalerweise 2 Gerichte beschäftigen, aus Kosten- und  Vereinfachungsgründen vor Walrath zusammengelegt. Verschiedene Tax-Nr. - Böse Zungen könnten behaupten, das liegt an der Dauer des Faxes, diese 1 Minute...warum dann 2 Fälle ???

3. Retained assets, they will still be there ( das Konzept der einbehaltenen Vermögenswerte )

Die Rechtsgruppe Akin und Gump diskutieren den Umfang dessen, was der Prüfer prüfen kann und was er nicht prüfen kann. Wir haben dort auch den Teil (b) von dem, was beibehalten werden soll, und das liegt daran , dass wir in den Verhandlungen, die wir letzte Woche mit allen Abwicklungsparteien, mit dem Eigenkapitalausschuss und mit der FDIC geführt haben, viel geredet haben über das Konzept der einbehaltenen Vermögenswerte.

Nun ist es meine Position, Euer Ehren, dass der Prüfer nicht viel über das zurückbehaltene Vermögen wissen muss, außer zu sagen, dass das Vermögen zurückbehalten wird, und daher kann das liquidierende Vertrauen vorgehen und es verfolgen. Sie werden immer noch da sein; sie können durchgeführt werden. Ich verstehe jedoch, dass der Eigenkapitalausschuss sehr daran interessiert ist, dass ein neutraler Dritter eine Untersuchung dieser einbehaltenen Vermögenswerte durchführt.


4. POR 6 und die Schätzungen, was an Werten für Noteholder, Piers & Co. ( ohne Aktionäre ), zukünftigem Emissionspreis, usw. genannt wurde.

5. Hochberg. In sehr begrenzter Zeit alles checken, BIS AUF die zurückgehaltenen Vermögenswerte,
um dann vollends zurückgepfiffen zu werden.
" Wir verstehen schon, daß equity sehr an den retained assets interessiert sind, aber der Prüfer muß nur wissen, sie werden da sein...."
WENN WIR DRAN SIND !! Und auch erst dann, sind alle potentiellen Einsprüchler wegen den hoffentlich reichlichen interests u.a.  im safe harbor befriedigt, haben released und alles wird über Nacht eingebucht, verschickt, whatever. Keine Öffentlichkeit, keine Presse, keine Klagen, kein Öffnen der Pandoras Box.

6. A&M, die Unsummen bekommen haben, wofür ?

7. Die Underwriter. Player, timing, actions.

8. Die Erwähnung vor Mary von EINEM TrustBEISPIEL. Zum Beispiel 10 Milliarden.
   Das war es aber auch schon. Weil bankruptcy-fern. Für`s Protokoll.

9. Es gab hunderte Trusts.

10. Die FDIC-Entitäten sind erst releaed, wenn ALLE Bedingungen erfüllt sind.

11. Wenn die Aktionäre nicht fair und reasonable entschädigt werden, ist der Deckel auf der hochbrisanten Wamu-Tonne nicht endgültig dicht. Das Risiko wegen ein paar Milliarden ist zu groß.

12. Ich könnte wirklich noch 20 andere Indizien benennen, z.B. die Assetmaximierungspflicht der Fdic, die Verwaltungsgebühr 1.9 Mrd. auch als Kaufpreis bestimmter Werte genannt......  Einige/viele Indizien werden auch von union immer wieder genannt.

Von den WARUM WOHL-Manipulationen des Kurses von WMIH = COOP ganz zu schweigen. Sehr starkes Indiz, eigenes langes Thema, aber 100%ig mit dem CH11-Schicksal - sprich Insolvenzende verbunden.

In einem Indizienprozess würden wir gewinnen. Und wenn man sich alles, alles seit 2007, 2008, 2012 bis heute ansieht, dann entsteht ein Bild ...........abseits der öffentlichen Dokumente und Pessimisten...........

und das sagt MIR
MEHR als die offizielle "Wahrheit".

Meine persönlichen Erwartungen gehen - seit vielen Jahren -
von 1 Dollar bis 1 COOP für die class 22 aus.

Ach ja. Bezüglich der Wells Fargo-Konten bin ich mir ziemlich sicher, daß im POR7 für die Parteien WMI, JPM und FDIC ? Escrow ? ....  3 Steuerkonten eingerichtet wurden. Was ja nicht bedeutet, daß da auch andere Gelder landen. Genauso können escrows meiner Meinung nach auch STEHEN BLEIBEN im Depot für zukünftige LTI`s oder ähnliches....
-------------------------------
Und das noch nicht gefallene Zauberwort heißt
SPE.
Alles ist möglich.

("... WAMU ist und bleibt einmalig. Daher die Gesetzesänderungen. WARUM SONST ?
Das wird es nie wieder geben, dafür ist gesorgt worden und das ist immerhin beweisbar.

Und ob ein Trustee, Mary, die FDIC oder welche Autorität auch immer ( Kostoros, WF, ... )
es überwacht, daß alle, also auch WIR (  bis auf einige Ausnahmen hier im Forum.... ) erhalten,
was uns zusteht, bereitet mir keine Sorgen...")
Zitatende



Don`t feed the trolls.
Zitatende

MfG.L:)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

5290 Postings, 3895 Tage landerWMMRC, Vermögensverwaltung nach BK...

 
  
    
3
25.07.19 09:51

6331 Postings, 3484 Tage StaylongstaycoolClass 17

 
  
    
2
25.07.19 11:33

Da die "Melonen-Mütze" im Parallel-Thread bez. der Class 17 wieder einmal ziellos herumtappert, hier erneut ein Link zu einem Beitrag von mir aus dem Mai, den er sogar bewertet aber offenkundig nicht gelesen hat, lol... ;-)

https://www.ariva.de/forum/...wamu-wmih-461347?page=3231#jumppos80790

 

7365 Postings, 2807 Tage rübiDie Gutmenschen

 
  
    
7
25.07.19 12:02
werden hier in diesem Forum hyperaktiv !

Es riecht nach Auszahlung für die Escrows Besitzer in Form von Mr. Cooper Aktien.
 

6331 Postings, 3484 Tage Staylongstaycool@Rübi

 
  
    
1
25.07.19 12:11

Natürlich. Aber das Ganze wird selbstverständlich so geheim ablaufen, dass die Aktien sicherheitshalber in den Depots erst gar nicht auftauchen... laugthing

 

Seite: Zurück 1 | ... | 3248 | 3249 |
| 3251 | 3252 | ... | 3264  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben